Subkutane Mastektomie und Sofortaufbau mit Implantaten

  • Guten Morgen,

    Ich hatte am 6.5.22 meine einseitige Mastektomie und bin heute zum ersten Mal mit meinem Sohn zum Kindergarten gelaufen (eben, ca. 1km hin und zurück). Obwohl ich langsam gelaufen bin (45 min für 2 km), tut die operierte Seite weh, als ob ich einen Muskelkrampf hätte.

    In meinem Entlassbrief stand ja alles möglich, aber nicht dass ich nich rum laufen darf. Habt ihr euch die erst Wichen nach de OP gar nicht bewegt oder kennt ihr das so gar nicht?


    Gruß LillaMy

  • Guten Morgen LillaMy ,

    ich hatte auch Muskelkrämpfe. Habe mich trotzdem bewegt, denn das ist wichtig!

    Beim Nachsorgetermin bei der Operateurin meinte sie ich soll Magnesium nehmen (was ich seither tue) und dass es wohl die Faszien sind, die verkleben. Daraufhin habe ich mir Krankengymnastik verschreiben lassen und die hat mir auch sehr gut geholfen. Krämpfe habe ich keine mehr.

    Trotzdem ist es bis heute unangenehm (meine Mastektomie war Mitte März), aber ich habe auch ein sehr großes Implantat und Gewicht und Volumen macht mir zu schaffen.

    Alles Gute für Dich!

  • Vielen Dank OttoMussWeg, das klingt plausibel mit den Fazien, dann versuche ich es auch mal mit langsam weiter bewegen. Termin im BZ habe ich erst nächste Woche, da spreche ich das auch mal an.