Wohin zur Reha oder Kur mit Kindern?

  • Hallo KaWAG !

    Ich war auch in der Klinik allerdings auch ohne Kind.

    Das Essen ist dort außergewöhnlich gut.

    Es wird frisch gekocht und man kann jeden Tag ein Gericht von drei Gerichten auswählen.

    Es gibt ein vegetarisches Menü, 2& Fleisch oder Fisch mit Beilagen und Gemüse.

    Bei den Kindern habe ich häufig zusätzlich Nudeln gesehen.

    Da denke ich ist die Chance ganz gut, dass dort ein oder zwei Komponenten dabei sind, die für dein Kind passt.

    Die Küche war auch stets für Sonderwünsche offen. Zum Beispiel, wenn man lieber eine Komponente aus einem anderen Menü wollte.

    Es gibt Nachtisch und Suppe.

    Ich war im Hundehaus untergebracht und dort gab es auf jeder Etage auch eine kleine Küche.

    Ich denke, dass dies auch im Hauptgebäude so sein wird, da kann dir sicher @'Bonny und Frieda mehr zu sagen.

    Ein paar km weiter gibt es Einkaufsmöglichkeiten. Dort habe ich mir auch zwischendurch mal einen Salat oder ne Wurst gekauft und habe abends im Zimmer gegessen.

    Manchmal haben wir uns auch Pizza bestellt.

    Ich war dort sehr zufrieden, allerdings ist man ohne Auto dort ziemlich verloren.

    Es gibt Bastelaktionen am

    Abend und man kann am WE und abends mit den Kindern das Schwimmbad besuchen. Dafür liegt eine Liste aus. Es gibt einen Spielplatz, allerdings war ich im Winter da, im Sommer wird natürlich mehr draußen los sein.

    Ich empfehle dir die Rezensionen der Klinik durchzulesen. Da kann man meiner Meinung nach, dann schon etwas erahnen, ob man sich dort wohl fühlen könnte.

    Das Haus ist seit mehreren Jahren auf der Top 10 Liste und das meiner Meinung nach zu Recht.

    Aber wie gesagt, die Umgebung ist sehr ländlich und mitten auf einem

    Berg. Sehr schön zum

    Wandern.

    Wann willst du denn fahren?

    Im Winter ist es dort für ein Kind mit dem Schnee wirklich auch draußen toll, im Sommer wären für mich Strand und Meer mit Kind auch sehr reizvoll.

  • Liebe KaWAG, Alles, was SaDe schreibt, kann ich zu 100 % bestätigen. Im Hauptgebäude gibt es keine Patientenküche, die habe ich auch nicht vermisst.

    Liebe Grüße

    Jutta


    Ich habe alle Sinne beisammen, Blödsinn, Schwachsinn, Unsinn, Wahnsinn.

  • Hallo @SaDe und Bonny und Frieda,


    vielen Dank für eure schnelle Nachrichten und die vielen Infos. Ich habe mich vorab auch informiert und habe mich aufgrund der Bewertungen für Nordrach entschieden.


    Ich fahre am 7.9 hin, da startet die Reha.


    Könnt Ihr mir noch was bezüglich der Zimmergestaltungen sagen? Meine kleine schläft bei uns nur im Familienbett. Ein Zimmer mit Doppelbett wäre demnach gut. Allerdings will ich auch nicht schon um 20.00 Uhr ins Bett, weil ich kein Kinderzimmer habe und dann alles dunkel machen muss.

    Liebe Grüße und Danke!!

  • Liebe KaWAG, Es gibt wohl Familienzimmer, doch ich habe keins gesehen, kann dazu also nichts sagen. Ich war zuletzt 2019 da. In den Bewertungen hast du sicher gelesen, daß die Einrichtung etwas altbacken war, das war auch so. Trotzdem fand ich die Zimmer gemütlich. Als ich zum ersten Mal 2018 da war, wurden bereits die Zimmer modernisiert. Was ich da gesehen habe, war toll.

    Ich hatte beide Male große Kleiderschränke. Wenn du mit dem Auto fährst, pack noch ein paar Kleiderbügel ein!


    Du fährst ja schon in einer Woche, ich bin ganz neidisch! Doch dir und deinem Kind wünsche ich eine tolle Zeit!

    Liebe Grüße

    Jutta


    Ich habe alle Sinne beisammen, Blödsinn, Schwachsinn, Unsinn, Wahnsinn.

  • Hallo ihr alle, ich bin ab 06.09.21. Zur Reha Inder Klinik in Rüdersdorf. Ist zufällig jemand auch da?

    Einmal editiert, zuletzt von Lieselotte () aus folgendem Grund: Kliniknamen entfernt

  • Hallo KaWAG

    Bitte entschuldige die späte Antwort!

    Meinen Beiden hat es im Kinderhaus gut gefallen. Sie sind allein hin gelaufen und zum Mittagessen bzw am Nachmittag dann allein wieder runter gelaufen.

    Während unserer Zeit dort, waren auch ältere Kinder dort ( 12 und 11 Jahre), die haben natürlich andere Vorstellungen von so einem Tag in der Betreuung und es gab dann richtig Zunder. Die Erzieherinnen waren komplett überfordert und es kam zu Elterngesprächen weil wirklich derbe Anschuldigungen auf beiden Seiten gefallen. Man hat gemerkt, dass sie eher mit kleinen Kindern arbeiten und nicht auf die psychologischen Bedürfnisse der Kinder in solch extremen Situationen eingehen können.

    Wenn du dort bist, kann ich dir die Kirse bei Frau Sp. ans Herz legen, das Team in der Physio ist auch ganz toll und Schwester R. ist ein Herz. Die Ärzte sind sehr routiniert.

    Wenn du noch Fragen hast schreib mir gern!


    Lieben Gruß

    Einmal editiert, zuletzt von Alecto () aus folgendem Grund: Namen gekürzt.

  • KaWAG ach und wir hatten ein Familienzimmer. Soll heißen ein großen Wohn-Schlafzimmer mit großem Bett, ein kleineres Zimmer mit zwei Betten + Badezimmer.

    Das Schwimmbad kannst du mit Kind am Abend nutzen, man muss sich nur in eine Liste eintragen. Leider immer nur für eine halbe Stunde. Hast du ein Auto? Es gibt in der Umgebung viel zu entdecken

  • hallo@ Bonny und Frieda und danke dir! ich freue mich auch schon auf den Aufenthalt.


    @MarieCuriewurst, danke für deine Antwort!!


    Ich fahre nur mit meiner Kleinen, die anderen zwei bleiben daheim und deshalb bekomme ich wohl kein Familienzimmer, sondern nur so ein Zimmer, wo das Kinderzimmer durch eine Wand abgetrennt ist (schwer zu beschreiben), das ist wohl gängig..... oder hast du zufällig mitbekommen, dass auch Mütter mit einem Kind ein Familienzimmer bekommen haben? Viell. habe ich ja vor Ort mehr Glück, ich brauch nämlich unbedingt ein großes Bett (da die Kleine bei mir immer im Bett mitschläft). Ansonsten vielen Dank für die ganzen Infos und liebe Grüße!

    Karo

  • KaWAG eine der Mütter hat im Nachhinein noch die Möglichkeit gehabt das Bett zu vergrößern, weil die auch im Familienbett geschlafen haben und das ging auf den 90cm die sie da hatte nicht wirklich ...

    Sprich das einfach an, es wird sich sicher eine Lösung finden! Die Klinik ist ja auch nicht voll besetzt, da wird bestimmt ein großes Bett für euch zu finden sein.

    Ich wünsche dir eine schöne und erholsame Zeit ❤

  • Ich werde bald in die Reha gehen und habe zwei Kinder. Die große ist 8 Jahre alt und geht zur Schule.


    Wird sie dann in der REHA auch unterrichtet oder werde ich dann in den Ferien dort sein müssen?


    Wie ist der Ablauf mit Kindern in der Reha? Auf der Liste die ich nach der OP bekommen habe war nur eine Klinik, die für Mütter und Kinder geeignet ist. Ich dachte ich habe mehr zur Auswahl oder man hat freie Wahl.:/


    Ist es nicht möglich den Ort selbst zu wählen?

  • In Nordrach können Schulkinder zur Schule gehen, ganz normal. Zum Ablauf kann ich nur sagen, daß die Eltern gemeinsam mit den Kindern die Mahlzeiten einnehmen. Dann gehen die Kinder in die Schule oder ins Kinderhaus der Klinik und werden dort betreut.

    Liebe Grüße

    Jutta


    Ich habe alle Sinne beisammen, Blödsinn, Schwachsinn, Unsinn, Wahnsinn.

  • Hallo Larimar


    In Grömitz bringen die Kinder Lernsachen von Zuhause mit und arbeiten die dann während bestimmten Zeiten mit Unterstützung ab. Die Sachen bekommt ihr von eurer Schule.

    Während Corona haben die Kinder mit mir alle Mahlzeiten im Speisesaal eingenommen.

    Vor Corona haben die Kids mittags im Kinderclub gegessen und nur Frühstück und Abendessen mit Mama.

  • Ich hab zwar nur Erfahrungen aus Mutter-Kind-Kur, aber offenbar handhabt es jede Klinik anders. Die einen machen altersgemäßen Unterricht für alle, die anderen beaufsichtigen nur die Kinder, während die Kinder das Material aus der jeweiligen Schule bearbeiten. Die einen bieten gemeinsames "Familien-Mittagessen", bei den anderen essen Mütter und Kinder getrennt.

  • Hallo Larimar


    Ich war im Juni in Nordrach. Dort werden die Hausaufgaben momentan noch von den Erzieherinnen im Kinderhaus beaufsichtigt, da ein Besuch der Dorfschule auf Grund von Covid nicht möglich ist.

    Das hat gut geklappt 😊

  • Larimar, wurde dir denn schon eine bestimmte Klinik vorgeschlagen? Und von wem hast du die Liste bekommen? Vom Sozialdienst oder von der RV?

    Der Wunsch nach Heilung ist immer schon der erste Schritt zur Genesung!

    Mein Motto: Ich bin nicht auf die Welt gekommen um so zu sein wie andere mich gerne hätten! 😊😍


  • schönen Abend,


    Danke für die Rückmeldungen! 🤗


    Liebe Wipa ich bekam eine Liste mit möglichen Kur Orten, mit Kindern war eine dabei. Die Liste war von der Rentenversicherung.


    Jetzt sind die Unterlagen für die Klinik in Grömnitz da, ist halt sehr weit von mir aber ich denke es wird sich lohnen.


    Liebe MarieCuriewurst Danke für den Tipp


    Liebe Grüße

  • Hallo ihr liebe,


    Ich stehe gerade davor einen Reha-Antrag zu machen. ( meine KK hat es Anfang des Monats gefordert, sie werden an DRV weiterleiten) Meine Chemo OP Strahlentherapie ist im Mai abgeschlossen. Ich bin jetzt mittendrin eine Studie ( mini Chemo, endet im Dezember)


    Das Problem: ich hätte sehr gerne zur Reha, aber möchte meine 5-Jährige mitnehmen und dabei nicht nebenbei sondern gut untergebracht werden. ( Papa allein zu Hause schafft nicht ohne Hilfe (keine Möglichkeit wegen Corona).

    Ich bin so begeistert über Grömitz, aber es ist wirklich ein bisschen zu weit für uns (an südlicher Grenze von D), und die kleine hängt auch viel an Papa ( ein paar Tage ist kein Problem aber 3 Wochen ist zu lang).

    Frage: Larimar und ihr: kennt ihr einen andere Reha-Klinik ( vergleichbar mit Grömitz: für Onkologie( Brustkrebs noch besser) mit gute Kinderbetreuung, aber nicht so weit in Norden? Es muss auch so was geben: Onkologie Reha mit Kind (mit bessere Betreuung und Ausstattung-spielplatz) von DRV oder?

    Ich bin sehr dankbar für jede Vorschlag und Information.

    Viele liebe Grüße

    Mendi