Wieder Angst

  • Liebe Forums-Frauen
    Ich muss es mir von der Seele schreiben: heute beim Dermatologen, 2 verdächtige Hautstellen biopsiert. Und wieder warten, hoffen, bangen. Ich find das grad sehr schwierig...und hoffe, es kommt alles gut (Mamma-Ca 2015, brusterhaltend operiert, Bestrahlung, Tamoxifen). Ich weiss, dass ihr alle diese Aengste kennt, deshalb schreibe ich hier. Mein Umfeld will,ich nicht zusehr belasten damit.


    Ich wünsche allen ein Gutes 2017 mit viel Freud und wenig Leid!

  • Liebe Louise :P


    lass dich mal in den Arm nehmen :hug:
    Meine Daumen hast du und werde für ein gutes Ergebnis ganz ganz fest drücken.
    Die Wartezeit ist schon zermürbend und wenn wir dann erst zur Ruhe kommen, dann kommen die Gedanken… :hot:


    Liebe Louise, dafür ist unser Forum da, um auch die Ängste und Sorgen ein wenig hier abzulegen...Drückerle :hug:


    Grüßle :) ika :)

  • Hallo Louise,


    die Warterei ist wirklich schlimm und das Gedankenkarusell dreht sich immer schneller....
    Ruf dann laut STOP und versuche wieder an etwas anderes zu denken. Manchmal hilft mir das.
    Oder ich stelle mir meine Gedanken als Wolke vor und schiebe eine nach der anderen weiter.
    Ich glaube, irgendjemand hier im Forum hat auch mal geschrieben, dass Hörbücher gut ablenken.


    Auf alle Fälle drücke ich dir auch beide Daumen, dass alles okay ist :thumbsup: und wünsche dir, dass du gut schlafen kannst :sleeping:


    Liebe Grüße von
    Snoopy

  • Liebe luise
    Wollte dich mal beruhigen, im Dezember wurden mir zwei verdächtige Leberflecken entfernt alle in Ordnung. Im Februar nochmal zwei natürlich hat man Angst ich denke aber bei uns sind die Dermatologen besonders vorsichtig
    LG Angela

  • Liebe Louise,


    deine Ängste kann ich gut verstehen. Bin selber mit Hautkrebs vorbelastet. Im Dezember wurde mir auch mal wieder ein Muttermal entfernt, zum Glück noch gutartig, aber die Anspannung war trotzdem groß.
    Die Dermatologen sind da schon sehr vorsichtig und entfernen lieber einen Fleck zu viel als einen zu wenig.
    Ich drück dir die Daumen, dass das Ergebnis gut ausfällt! :thumbsup:

  • Liebe Forumsfrauen


    Ich danke Euch und das Daumendrücken hat geholfen, die Zeit des Wartens zu überstehen!Soeben habe ich erfahren, dass die biopsierten Hautläsionen gutartig sind! :thumbup:
    Ich hab mir vorgenommen, wieder vermehrt auf Sonnenschutz zu achten!


    Ich wünsche jeder von Euch ebenfalls Glück! Jede hat es verdient und oft braucht es einfach eine grosse Portion Glück, ich glaube niemand weiss das besser als wir, da wir alle in irgendeiner Form vom Krebs betroffen, oder anders gesagt, getroffen wurden. Einfach so, ohne Grund, ohne Erlaubnis.


    So, heute kann ich meinen Hundespaziergang ohne grübeln geniessen und ich weiss, dass dies nicht selbstverständlich ist.
    Ich schicke allen, die das lesen und es brauchen,,eine grosse Portion Kraft und eine doppelte Portion Glück!! :thumbsup:

  • Liebe Louise,


    welch schöne Nachricht. Die können wir hier wirklich unheimlich gebrauchen.


    Glückwunsch. Ich wünsche dir weiterhin nur das Allerbeste. LG von lexi

  • Liebe Louise ,


    Danke für die wundervollen Nachrichten .:thumbsup: Glückwunsch ..
    Geniesse Deine Gassirunden ohne Grübeln
    Sei lieb gegrüßt von Mosicha

    Sollte das Leben Dir in den Hintern treten , dann nutze den Schwung um vorwärts zu kommen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Monalisa () aus folgendem Grund: Sizezeichen gelöscht

  • Hallo ihr lieben Foris,


    leider muss ich auch schon wieder bangen. :(;( Am Freitag war ich zum Nachsorgeultraschall und es lief leider nicht so, wie ich mir erhofft habe. Die Ärztin hat was im Narbenbereich der betroffenen Brust entdeckt, was bisher nicht dokumentiert war und hat noch am selben Tag eine Stanze gemacht. So eine Sch....!!!! Sie hat versucht, mich damit zu beruhigen, dass es altes Narbengewebe sein könnte. Ich kann aber gerade nicht positiv denken und habe nur Angst, dass der Mist nach 3 1/2 Jahren wieder von vorne los geht. :(


    Jeder Versuch mich abzulenken, mündet wieder im Gedankenkarussell. Diese Nachricht hat mir meinen schönen Osterurlaub vermiest. Frühestens morgen bekomme ich das Ergebnis. Da der Arzt mich anrufen soll, heißt es warten, warten, warten und bei meinem Glück erwischt er mich zu einer ganz unpassenden Gelegenheit, wenn ich gerade unterwegs binX(.


    Ich weiß, dass ihr alle dieses Gefühl der Ohnmacht kennt, deshalb musste ich mir das mal von der Seele schreiben. Leider müsst ihr mal wieder herhalten. :*Es bringt ja auch nichts meine Familie und meine Freunden auch noch runterzuziehen.


    So, weiter geht es.


    Alles Liebe

    Eure Lulu

  • ich drücke dir die Daumen! Ablenken, mir hilft dann mich zu zwingen, mich abzulenken.


    Wenn einem etwas weh tut, piekst man nicht in die Wunde.


    So stelle ich mir das dann vor, nicht weiter daran denken und somit die Angst zu nähren, sondern tief durchatmen und irgendwas tun!

    Liebe Grüße Katrin

    ________________________________________________


    Rock it Babe 8o

    Wir haben zwei Leben und das zweite beginnt, wenn du erkennst, dass du nur eins hast

    We signed up to do this dance before we were born

  • Liebe Lulu ,


    ich verstehe deine Angst auch sehr gut. Aber ich gebe blonderengel78 recht: Bitte versuch dich abzulenken (ich weiß genau, wie schwer das ist); vielleicht in Form eines Spazierganges bei dem schönen Wetter, Essen gehen, Einkaufen gehen, mit Freunden treffen - lauter Dinge, die dir Spaß machen.

    Meine Daumen für eine baldige Entwarnung hast du :thumbup::thumbup:


    LG
    Pschureika

  • Ich danke euch, Pschureika und blonderengel78 !

    So gut es geht, versuche ich nicht daran zu denken und mir einzureden, dass ich mir immer noch Gedanken machen kann, wenn es soweit ist. Aber die Gedanken verselbstständigen sich. Nachts, wenn ich davon träume und nicht wieder einschlafen kann, schnapp ich mein EBook und lese. Dabei schlafe ich meist wieder ein und träume nicht von meinem Buch, sondern von den Dingen, die mir sonst durch den Kopf geistern. Das nervt, :(


    Ich habe heute das schöne Wetter genutzt und hab Nordic Walking gemacht und bin dem Unkraut im Garten zur Leibe gerückt. Den Kühlschrank hab ich auch schon ausgewischt. ;)Meine Verabredung heute Nachmittag ist leider geplatzt.


    Morgen Vormittag bin ich auch viel unterwegs.


    Ach, irgendwie vergeht die Zeit schon. :hug:

  • Lulu

    Na das klingt doch super, was Du alles heute gemacht hast! Frische Luft tut mir auch immer gut und mit Sonnenschein noch viel mehr!


    Ja, die Zeit vergeht! Ich drücke die Daumen!

    Liebe Grüße Katrin

    ________________________________________________


    Rock it Babe 8o

    Wir haben zwei Leben und das zweite beginnt, wenn du erkennst, dass du nur eins hast

    We signed up to do this dance before we were born

  • Ich drücke dir ebenfalls die Daumen.:thumbup:Natürlich kenne ich auch die Angst und weiß, wie schwer es ist, daß Gedankenkarussell abzustellen. Doch es ist gut, daß du etwas tun konntest. Sport ist gut, da kriegt man auch den Kopf frei. Ich schicke dir ein großes Kraftpaket und eine ganz liebe Umarmung:hug:.

    Liebe Grüße

    Jutta


    Ich habe alle Sinne beisammen, Blödsinn, Schwachsinn, Unsinn, Wahnsinn.