Hirnmetastasen bei Brustkrebs - wie geht's weiter?

  • ich möchte dir auch für morgen und übermorgen alles Gute wünschen. Fauche, wetze deine Krallen und dann auf in den Kampf und du bist eine Katze stark wie ein Tiger und du wirst diese Chemo- und Radiorunden erfolgreich meistern! Und ein bisschen Fell muß wahrscheinlich auch eine starke Katze lassen, aber das Endergebnis zählt.
    Ich denke an dich und ich glaube, in deinem Behandlungszimmer wird es die nächsten Tage ziemlich eng = voll, wegen den vielen Daumen drückenden Foris!
    Du bist nicht allein!


    Kraft und Zuversicht
    sendet Wölfin :hug:

    Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt.

    (Buddha, Siddhartha Gautama, ca. 563-483 v.Chr.)

  • ich drücke dir ganz fest die Daumen für die heutige Chemo und den morgigen Start der Bestrahlung. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    Wölfin hat es sehr gut auf den Punkt gebracht. Kämpfe und lass dich nicht unterkriegen. Du bist stark und wir alle hier sind bei dir. Du wirst es spüren.
    Liebe Grüße Angelina :hug:

  • Liebe Katzi,
    ich hoffe dein Chemostart heute war soweit okay :cursing: und du kannst dich noch ein bissel für morgen sammeln. Wir sind alle bei dir und drücken was das Zeug hält :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: wie Wõlfin sagt, das Zimmer wird rappelvoll sein :thumbup: .
    Ganz viel Zuversicht wūnsche ich dir von Herzen :)

  • Liebe Katzi


    ich bin dabei - ich setz mich dazu. :hug: Denk an uns - wie wir überall im Zimmer bei dir sind. Mir hat dieses Gedankenspiel oft geholfen. Da sitzt du alleine gelassen in einem Zimmer und wartest darauf dass es weiter geht. Das Kopfkino fängt an verrückt zu spielen - und plötzlich denke ich: wo die Foris jetzt wohl alle hocken :thumbsup: :thumbsup: Ika hatte versprochen dass sie unterm Tisch sitzen würde. ...und naja .. da war die Panik etwas weiter in die Ferne gerückt.


    Wir denken an dich und sind bei dir :hug:


    Ganz lieben Gruß
    von Greta

  • Liebe Katzi,
    ich hoffe Du hast Deine erste Chemo gut überstanden...
    ich drücke Dir für morgen die Daumen :thumbsup: und bin in Gedanken bei Dir! :love:
    Liebe Grüße :hug:
    Trinchen

  • Hoffe, du hast Ladung Krieger gut weggesteckt.
    Ich hocke morgen unter dem Tisch, auf dem du liegst - und wenn die da nicht ordentlich mit dir umgehen oder nicht ordentlich auf dich aufpassen - gibts von mir einen deftigen Tritt vors Schienbein :hug:

    ***********************************************************************************

    Lebe dein Leben hier und jetzt - und verschiebe nichts auf irgendwann und irgendwo.

  • Ihr Lieben,
    ich glaube, ich sollte umbuchen. Das Einzelzimmer mit Liege wird wohl zu eng. Wenn ich eure Zuschriften so sehe, da brauch' ich eher 'ne Suite, mindestens. Dann müsst ihr auch nicht unter Tisch und Liege hocken, sondern könnt es euch auf den Sofas bequem machen.
    Ich bin überwältigt von euch und eurem Beistand!
    Die Chemo heute hab ich bisher ganz gut vertragen, etwas müde und schwummrig im Kopf, nichts Schlimmes - das kann gerne so bleiben.
    Lg Katzi64

  • Da hab ich wohl was verwechselt ich dachte Du hättest heute Bestrahlung und morgen Chemo , dabei ist es genau umgekehrt. Schön dass Du die erste Chemo gut überstanden hast . Wünsche Dir dass es weiter so bleibt. Und für die Bestrahlung morgen drücke ich Dir die Daumen :thumbsup:
    und setze mich zu drn anderen . Der Raum wird schon reichen, es wird zwar eng , aber gemütlich ;) . Also toi , toi toi für morgen. :hug:
    LG alesigmai52

    Die Zeit heilt nicht alle Wunden,sie lehrt nur
    mit dem Unbegreiflichen zu leben
    Rainer Maria Rilke

  • Liebe Katzi,
    toll, dass du die Chemo heute gut hinter dich gebracht hast! :thumbsup:
    Meine Daumen sind weiterhin für dich gedrückt und ich bin morgen auch bei dir! :hug: :thumbup: :thumbup:
    Ich quetsche mich einfach noch irgendwo dazwischen! :hug: :hot:


    Ganz liebe Umarmung von
    Mohnblume

    Eine Tür ist selten ganz verschlossen.
    Manchmal muss man nur den passenden Zeitpunkt zum Anklopfen finden!

  • wir sind alle auch schon startklar :thumbup: , dich wieder zu begleiten. Wenn du dann deine Maske auf hast und die Augen schließt, dann schau dich doch mal im Raum um, siehst du uns?
    Wir sind ein ganz buntes Völkchen: Große, Kleine, Dicke, Dünne, im Edellook bis natürlicher (Schlabber-)Look. Ich bin die, in der blauen Jeans, blaues T-Shirt mit 2 Wölfen drauf...


    Bist du startklar? Dann durch und wir "hören" uns hier.


    Liebe Grüße Wölfin :hug:

    Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt.

    (Buddha, Siddhartha Gautama, ca. 563-483 v.Chr.)

  • Liebe Katzi :love:


    ich sitze immer unterm Tisch :D weil ich dort so schön frech vorher schauen kann und wenn nötig mal ein Zwicker in die Wade loslasse ;) :D ;) wenn nötig 8o
    Gut, dass du die Ladung Krieger recht gut hinter dir hast und die Daumen sind auch für heut voll in Aktion :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbsup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbsup:


    Grüßle und Drückerle :hug: .... :) ika :)

  • Hallo ihr Lieben,
    Geschafft! Die erste Bestrahlung ist gelaufen, gemerkt habe ich ja, wie bei der Strahlentherapie üblich, gar nichts. Aber euch mit gedrückten Daumen in allen Ecken sitzend habe ich sehr wohl gespürt. Danke vielmals für die Unterstützung. Einer muss wohl rittlings auf meinem Gesicht gesessen haben, so eng und straff, wie die Maske saß.
    Aber Spaß beiseite, die Maske saß wirklich sehr feste auf meinem Gesicht und fülte sich viel zu eng an. Reden und Schlucken ging gar nicht, atmen konnte ich zum Glück relativ ungehindert. Jetzt noch habe ich davon eine Art Rautenmuster an der Stirn und leichte Kopfschmerzen. Die Ärztin meinte, Kopfschmerzen und Übelkeit gehörten zu den häufigsten sofortigen NW, die kognitiven Beeinträchtigungen kämen erst so richtig in 4 - 12 Monaten, also Geduld und Abwarten. Und die Gegenwart genießen und hoffen, dass es mich möglichst wenig trifft.
    Heute regnet es hier die ganze Zeit, Spazieren gehen ist daher keine verlockende Option.
    Schwimmen gehen darf ich leider auch nicht, Wasser und Chlor reizen die Kopfhaut zu sehr. Haare waschen, solange die noch da sind, nur mit Babyshampoo.
    Zum Glück muss ich " nur" noch 9 mal hin.
    Freitag habe ich einen Termin im Perückenladen, ich habe dennoch die klitzekleine Hoffnung, dass mir ein paar Haare bleiben; die Ärzte haben dazu unterschiedliche Meinungen, ist wohl bei der Strahlendosis unterschiedlich.
    Vielen vielen Dank nochmals an alle Daumendrücker und Kraftspender! Die Bestrahlungszeit war echt schnell rum. Und mein Taxifahrer wartete schon vor der Tür, als ich fertig war.
    Lg Katzi64