Hirnmetastasen bei Brustkrebs - wie geht's weiter?

  • Liebe Katzi,
    ja Glückwunsch zum Bergfest, trotz der Schei....Kopfschmerzen, ja den Rest schaffst du natürlich ebenfalls, was sonst, gibt dir ja niemand eine Alternative.
    Das Wichtigste aber ist doch das Resultat, die Remission !!! Wenn das dabei rauskommt, weißt du wofür du durch diese Hölle gegangen bist. Und das hoffe und wūnsche ich dir so sehr.
    Bis dahin lieg faul rum, wenn es hilft den Schmerz zu ertragen oder wenigstens nicht noch heftiger werden zu lassen. 2 Wochen noch, du solltest einen Countdown Thread machen, da zåhlen wir dann gemeinsam mit dir und für dich runter und dann vergeht die Zeit schneller !
    Liebe Grüße Sylvi.

  • Liebe Katzi,


    ich lese deine Beiträge immer mit großer Aufmerksamkeit. Du bist eine wirklich starke Frau, und hast dazu viel Empathie für die anderen Nutzerinnen, sehr sympathisch. Ich schick dir ein paar gute, vielleicht blaue ;) , Gedanken rüber, und wünsche dir sehr, dass die Bestrahlung Erfolg hat.
    Nimmst du eigentlich Weihrauch? Soll ja gegen das Hirnödem bei Ganzhirnbestrahlung helfen.


    Liebe Grüße von der Jo :hug:

  • Liebe Katzi,


    Schau jetzt hast du schon soviel geschafft..Den Rest musst du noch durchhalten.
    Du bist so tapfer...Ich bewundere dich sehr.
    Ich drücke dir die Daumen das die leidigen Kopfschmerzen besser werden....und ja du darfst still rumliegen.
    Lg und viel Kraft Keinohrhase :hug:

  • Liebe, tapfere Katzi,
    dein Kampf berührt mich und ich kann mir vorstellen, wie schmerzhaft so eine Kopfbestrahlung ist. Auch ich wünsche dir sehr, dass diese schlimmen Kopfschmerzen ein Ende finden. Und wenn Liegen eine gewisse Linderung bringt, dann musst du das eben tun. Muskeln bauen sich nicht so schnell ab - und aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man sie auch wieder gezielt, peu á peu, wieder aufbauen kann. :thumbup: Aber das ist erst später dran. Tu einfach das, was dein Körper von dir verlangt.
    Und was den Haushalt betrifft, so sehe ich das wie Trinchen! Und wenn dich das Chaos zu sehr stört, vielleicht gibt es ja einen lieben Menschen, der dich darin ein bisschen unterstützen kann?
    Ganz liebe Grüße sendet dir
    Angie

  • Liebe Katzi, :hug:
    Toll - Bergfest - die Hälfte hast Du schon mal geschafft! :thumbsup:
    Du bist sehr tapfer und dafür bewundere ich Dich!
    Ich wünsche Dir weiter gutes Durchhaltevermögen für den restlichen Behandlungsverlauf und drücke Dir fest die Daumen,das die Kopfschmerzen sich in Grenzen halten und Du nach der Tortour eine Remission erzielst!!!!!!
    Meine Gedanken sind bei Dir,
    ganz liebe Grüße sendet Dir Annemone

  • Liebe Wölfin, liebe Trinchen und liebe Jo,
    Blau ist meine absolute Lieblingsfarbe, Meine Bettwäsche, mein Bettgestell, das Sofa, die Sessel....Da fällt mir das Visualisieren kühler, blauer Mützen o.ä. recht leicht und hilft manchmal auch ein bißchen. Danke für den Tipp!



    Liebe Foris,
    danke für eure Aufmunterungen und Ansporne; ich weiß ja, dass ich da jetzt durch muss und ich werde es auch schaffen, musste
    nur mal ein wenig Katzenjammer ablassen.
    Lg Katzi 64

  • Nein das ist kein Katzenjammer . Es ist völlig legitim sich etwas von der Seele zu schreiben. Genau das schreiben wir ja auch hier .
    Man das geht aber doch schnell - hast Du schon die Hälfte geschafft - Toll und die andere Hälfte schaffst Du auch noch . Du bist ja auch ähnlich wie ich positiv eingestellt und machst auch das Beste aus Deiner Situation. Mit den Kopfschmerzen das ist eine blöde Nebenwirkung . Aber wie Jo 23 schon schrieb , von Weihrauch gegen Kopfschmerzen bei Hirnmetas und bei deren Bestrahlung habe ich auch schon gehört Aber es ist ok.dass Du Dich dann den Tag liegend verbringst. Ich lege auch oft die Beine hoch. Heute war ich bei einer Arbeiskollegin und kam vor kurzem nach Hause. Der Haushalt ja der muss halt warten und wen es stört , soll Dir helfen oder selber aufräumen.
    Alles Liebe für Dich , erhole Dich . Fühl Dich gedrückt :hug:
    alesigmai52

    Die Zeit heilt nicht alle Wunden,sie lehrt nur
    mit dem Unbegreiflichen zu leben
    Rainer Maria Rilke

  • Liebe Katzi,
    ich freue mich für Dich - die Hälfte schon geschafft!
    Ich sende Dir ein großes Paket in Eisblau mit einer rosaroten Brille, damit Du Deinen Haushalt einfach übersiehst.
    Weiterhin wünsche ich Dir viel Kraft, etwas Gleichmut und jede Menge glücklicher Momente zwischendurch.
    Ich wache in meiner Hängematte weiter über Dir/Dich.
    LG Kirsche

  • liebe Katzi,
    du bist so tapfer. Ich wünsche dir alles Gute für die restliche Hälfte deiner Behandlung. Kopfweh haben ist schlimm, deshalb ist es nur gut, dass du still auf dem Sofa liegst. Lass den Haushalt Haushalt sein, völlig egal.
    Ich wünsche dir ganz viel Durchhaltevermögen!


    Liebe Grüsse


    Sabi

  • Wahnsinn, schon Bergfest!!! Das hast du super durchgestanden, auch wenn das eine arge Quälerei war und ich wünsche dir viele flauschige blaue Wölkchen, die deine Kopfschmerzen zumindest ein bisschen aufsaugen wie Löschpapier die Tinte!
    Ich bin mir ganz sicher, du wirst auch die 2. Hälfte deiner Therapien weitgehend gut überstehen und wenn du mal ins Staucheln kommst, sind wir gleich an deiner Seite und fangen dich auf und stützen dich bis du wieder alleine gehen kannst!
    Nicht nur zu King Arthurs Zeiten wirkte die Magie ;) , auch heute sind unsere magischen Daumen wirksam und wirken das ein oder andere Wunder, manchmal sogar ein großes ... :thumbup: .


    Ich wünsche dir alles, alles Gute, du tapfere Amazone,
    Wölfin :hug:

    Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt.

    (Buddha, Siddhartha Gautama, ca. 563-483 v.Chr.)

  • Liebe Katzi :love:


    S U P E R Bergfest :thumbsup: juch—huuuu :thumbsup:
    Ich wünsche dir weiterhin alles Gute für die restlichen Behandlungen. Schicke dir einen riesen Ballon voll Durchhaltedrops :D 8o :thumbup:
    Meine Daumen und Gedanken begleiten dich, du liebe tapfere Katzi :hug: :love: :hug:


    Grüßle :) ika :)

  • Liebe Foris,
    juhuuuu! Kopfbestrahlung geschafft! Heute war die letzte Sitzung! Bin gerade ein wenig konfus.
    Mit Kopfschmerzen soll ich zwar noch ca. zwei Wochen rechnen, aber Besserung ist immerhin in Sicht. Leider haben mir die Docs heute nochmal die Hoffnung auf ein paar verbleibende Kopfhaare genommen. Momentan schmerzt die Kopfhaut auch äußerlich und wenn ich mit den Fingern durch's Haar kämme, habe ich gleich lange lose Strähnen in der Hand. Hatte irgendwie gehofft, dass nur die Strahlenaus - und - eintrittsstellen kahl würden, aber leider werde ich wohl doch eine komplette Glatze bekommen.
    Klingt irgendwie bescheuert, aber ich möchte nicht mit Glatze sterben. Eigentlich mein kleinstes Problem, aber ....
    ich werde dann einfach so lange weiter kämpfen und leben müssen, bis sie wieder gewachsen sind!
    Montag geht's dann weiter mit Chemo und Doppel - AK - Therapie.
    Wünsche euch allen einen wunderschönen Nachmittag und eine erfolgreiche Woche!
    Lg Katzi 64

  • Liebe Katzi,
    meinen Glückwunsch zur überstandenen Bestrahlung. Ich habe nie eine bekommen und kann da eigentlich gar nicht mitreden. Nichtsdestotrotz möchte ich dir alles Gute wünschen und viel Kraft für die weitere Behandlung und natürlich noch viel Zeit. Du erscheinst mir eine wahnsinnig starke Frau zu sein.
    Fühl dich gedrückt.
    Alles Liebe
    Ragna

  • Liebe Katzi,


    gratuliere :thumbsup:
    Das ist so toll, dass du das geschafft hast. :thumbsup:
    Dein Kopfweh erträgst du auch noch, jetzt ist ja ein Ende in Sicht.
    Dass du dich wegen deiner Haare grämst, das verstehe ich total. Für mich war das auch bei beiden Chemos das allerschlimmste ;( . Ich sage dir jetzt deshalb auch auf gar keinen Fall den Standardspruch..... ;) . Ich konnte ihn überhaupt nicht mehr hören.
    Ab Montag drücke ich dir wieder die Daumen, dass du die anderen Therapien auch gut durchstehst.


    Grüßle von Fanti

  • Glückwunsch zum Bestrahlungsende . Hoffe dass die Kopfschmerzen bald besser werden und ganz verschwinden. Ja mit den Haaren da kann man wenig machen aber Hauptsache das hilft alles was man da so auf sich nimmt.
    Für Montag wünsche ich Dir für die Chemo und Antikörpertherapie dass Du es gut verträgst,also wenig Nebenwirkungen.
    Bis dahin genieße das schöne Wetter, so gut es eben geht .
    Schicke Dir ein Mutdrückerlie :hug: und Erin Paket mit Durchhaltedrops . Verliere Deinen Kampfgeist und Deine Zuversicht nicht .
    Liebe Grüße und eine Umarmung :hug:
    alesigmai52

    Die Zeit heilt nicht alle Wunden,sie lehrt nur
    mit dem Unbegreiflichen zu leben
    Rainer Maria Rilke

  • S U P E R Katzi :love: deine Bestrahlung hast du hinter dir H U R R A :thumbsup: H U R R A :thumbsup: H U R R A :thumbsup:
    Ich kann dich gut verstehen…blöde das die Haare wieder das Weite suchen….. ;(
    Für Montag sind die Daumen ganz fest gedrückt :thumbup: :thumbup: :thumbup: schicke dir noch eine Ballon voller Kraft und Energiedrops
    und jetzt kommt noch ein Drückerle :hug:


    Grüßle :) ika :)

  • Wie schön Katzi, du hast es geschafft. Glückwunsch.


    Das mit den Haaren kann ich gut verstehen. Hab damals auch anfags ziemlich unter meiner Glatze gelitten. Das passt einfach nicht zusammen - Frau und Glatze -
    Aber es gibt schlimmeres.
    Und gestorben wird schon mal gar nicht. Jedenfalls jetzt noch nicht!!!!
    Laß dich mal in den Arm nehmen :hug:


    Ich wünsche dir für die weitere Behandlung Durchhaltevermögen und ganz viel Kraft.


    Herzliche Grüße von lexi

  • liebe katzi,


    solche gedanken kenne ich leider auch ...


    aber lass dich mal drücken :hug: und uns freuen, dass die bestrahlungen geschafft sind und jetzt ihre positive wirkung entfalten werden! :thumbsup:
    deshalb wird noch lange nicht gestorben! :thumbup:


    ich wünsche dir ganz viel erfolg, kraft und positive energie für die nächsten behandlungen!
    lg ani64

    da es sehr förderlich für die gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. 8) voltaire