Hirnmetastasen bei Brustkrebs - wie geht's weiter?

  • Liebe Katzi64,


    es tut mir so unendlich leid, dass du jetzt wieder einen Rückschlag hinnehmen musst;(;(

    Aber du bist so eine starke Frau, auch das wirst du irgendwie schaffen!

    Auch ich denke, du solltest wenn nötig auf die Tränendrüse drücken !! Es ist vllt der letzte Urlaub mit deinen Jungs, da sollten sie doch versuchen, dir die 5 Tage Urlaub zu geben.

    Bitte melde dich, wenn du was weißt, ich denke jeden Tag an dich. Und wenn ich darf, drücke ich dich ganz fest. :hug:

    LG Unicorn

  • Liebe Katzi64,


    wir teilen das selbe Schicksal, dass sich aufgrund des Brustkrebs auch Hirnmetastasen gebildet haben.


    Ich habe auch diese Angst, dass jeder neue Befund wieder eine neue Herausforderung wird.


    Ich drücke die Daumen, dass es auch diesmal gut ausgeht.


    Kämpfen und Gewinnen :thumbup:


    Ich habe im September mein Kontroll-MRT und bin jetzt schon voller Angst...


    Meine Onkologin sagt mir zwar jedesmal, dass trotz Hirnmetastasen ein langes Leben möglich ist, aber die Angst bleibt.


    Ich bekomme alle drei Wochen Kadcyla und hoffe inständig, dass es hilft.


    LG und ganz viel an dich denken :*

    Angsthase43

  • Liebe Katzi64 ,


    Oh was für ein Mist. Ich drücke Dir ganz ganz fest die Daumen. <3<3<3

    Lassen-Können ergänzt das Wollen-Können wie die Stille die Musik, das Schweigen das Reden, die Nacht den Tag.

    _______


    Kann nicht ich daraus werden – echter, tiefer, neu?

  • Angsthase43


    was meint sie damit: ein „langes“ Leben? Sonst wird hier und in anderen Foren immer nur von geringer Lebenszeit geschrieben mit Metastasen! Nicht falsch verstehen, wäre ja schön. Ich hoffe das ja auch! Wenn ich aber so im Durchschnitt lese, wie schnell es zum Progress kommt!

  • Liebe Katzi64 , meine Daumen drücken für Dich und meine besten Wünsche schicke ich Dir, dass Du die Metas noch eine lange Zeit in Schach halten kannst. Und dass der Urlaub mit Deinen Söhnen klappt. Es ist zu früh um aufzugeben!

  • Angsthase43, und paetzi , irgendwer hat in diesem Forum geschrieben, alles kann, nichts muss, oder so ähnlich. Das mit der langen Lebenszeit ist wohl sehr individuell zu sehen, und letztendlich ist die Lebensqualität für viele am wichtigsten, nicht die Anzahl Jahre, die noch bleiben. Ich habe (noch) keine Ableger im Hirn, aber das kann sich schnell ändern, immerhin habe ich Metas an allen möglichen Stellen, und bei Aderhautmetastase (rechtes Auge) und Knochenmeta in Schädelkalotte hochfrontal links ist es wohl nur noch eine Frage der Zeit. Auch ich habe Bammel vor dem nächsten Schädel/Orbital MRT in 2 Wochen, aber da muss ich durch.

    Wie wir alle durch unsere verschiedenen Therapien und Stagings durchmüssen. Ich drücke uns allen die Daumen.

  • Ach liebe Katzi, was für ein Sch... ;( Ich hoffe mit dir, und drücke alle verfügbaren Daumen, Finger und Zehen, daß du am Mittwoch dann einen brauchbaren Behandlungsplan bekommst.Ich wünsch mir sehr für dich, daß es klappt, das du mit deinen Jungs zum Bogenschießen fahren kannst - und auch dafür halt ich die Daumen gedrückt.

    Auch Du bist ja eine tapfere Kämpferin, ich bewundere dich, und denke du wirst auch diesmal die Kraft zu handeln finden !

    So viele gute Wünsche und Gedanken hier aus dem Forum werden dich begleiten !


    Herzlichste Grüße Mirabelle

  • Liebe Katzi64

    auch ich habe nun (erst) von deinem ltz MRT Ergebnis gelesen und bin wirklich sehr erschrocken, dass dieser Sch...er es schon wieder geschafft hat, trotz Ganzhirnbestrahlung. Einfach unglaublich.

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass die Ärtzete am Mittwoch einen ordentlichen Schlachtplan finden und auch deine Urlaubspläne in den Behandlungsplan passen.


    Ich nehm dich ganz fest in den Arm :hug::hug::hug:(wenn du magst).


    Wie Mirabelle schon geschrieben hat, ganz viele gute Wünsche und Gedanken aus dem Forum werden dich begleiten.


    Bin in Gedanken ganz nah bei dir.


    Liebe Grüße

    Fighter

  • Katzi64

    Was ein rotz :/ Aber ich bin mir sicher das ihr sie mit einer passenden Therapie in Schach halten könnt!!!!


    Warum soll es denn der letzte Urlaub sein ?


    Du kannst so stolz auf dich sein...ich bewundere deine tolle ,Willensstärke und sanfte Art!


    Ich drücke fest die Daumen das alles so klappt wie du es dir wünscht :*

  • Hallo ihr Lieben,

    bin zurück von der Befundbesprechung. "Nur" die zwei eher kleinen (Größe steht leider nicht im Bericht) neuen Hirnmetas, sonst alles im CT - Thorax/Abdomen okay.

    Die Neurochirurgen haben (zum Glück) eine Op abgelehnt und so warte ich jetzt auf einen erneuten Vorstellungstermin in der Strahlentherapie. Meine Onkologin bemüht sich, den zeitnah möglichst vor meinem Urlaub zu vereinbaren. Urlaub ist ohne Bedenken genehmigt. Hätte ich allerdings sowieso nicht mehr gecancelt.

    Meine Onkologin geht nach Würzburg, aber ihre Nachfolgerin kenne ich bereits, sie ist okay.

    Jetzt warte ich auf den Anruf aus der Strahlentherapie, da ich mich dort bereits ganz gut auskenne, kein größeres Problem.

    Ich danke euch allen, die mir Daumen gedrückt und an mich gedacht haben, diesmal hat es geholfen!

    Wünsche euch einen schönen Nachmittag! Werde den meinen im Sanitätshaus verbringen, wo ich hoffentlich fündig werde (Neue Spezial - BHs, hoffentlich Bikini).

    LG Katzi64

  • Liebe Katzi64, das hört sich doch schon mal gut an!

    Schön, dass du deinen Urlaub auf jeden Fall wahrnehmen kannst, das wird dich stärken!:hug:


    Ganz liebe Grüße

    von MoKo

    MokoNiara- Dunkelkönigin, Schattenkriegerin.

  • Hallo Katzi64 ,

    das freut mich sehr, dass dein Körper bis auf die kleinen Metastasen ok ist. So soll es bleiben.

    Dann such dir mal was hübsches aus. Frau kann auch mit 55 Jahren noch sexy sein :love:.

    Wünsche euch einen wunderschönen Urlaub


    Ingrid

  • Ich freue mich sehr, dass du eher gute Nachrichten bekommen hast!

    Eine erfolgreiche Suche bei den Bademoden und vor allem einen wunderschönen Urlaub!!!

    Ganz liebe Grüße,

    Schneeglöckchen

  • Liebe Katzi64 , eine gute bei den schlechten Nachrichten, immerhin. Ein bisschen Grund zum Aufatmen, was freut mich das. Gut dass du deinen Urlaub nehmen kannst, hast ihn sowas von verdient. Bin gespannt was die Strahlentherapeuten vorschlagen.

    Viel Spass beim Dessous-Kauf ;)

  • Liebe Katzi64,


    es freut mich sehr, dass dein CT Thorax/Abdomen okay war!

    Jetzt kannst du hoffentlich deinen Urlaub genießen und etwas abschalten :*.

    Und die Strahlentherapeuten werden bestimmt einen Schlachtplan für dich zurecht legen!


    LG

    Pschureika