Hirnmetastasen bei Brustkrebs - wie geht's weiter?

  • liebe katzi,


    das ist eine phantastische idee! 8|

    ich glaube ganz fest daran, dass wir trotz unserer erkrankung instinktiv und intuitiv die richtigen entscheidungen treffen.

    ich wünsche dir jetzt schon ganz viel spannende neue eindrücke und wohlergehen um daraus wieder ganz viel kraft zu schöpfen und freue mich über deine vorfreude! :thumbup:


    alles gute :*

    ani64

    da es sehr förderlich für die gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. 8) voltaire

  • Liebe Katzi,

    Du hast genau das Richtige getan.^^ Jetzt hast Du wieder etwas, auf das Du Dich freuen kannst. Finde ich klasse, dass Du nach Deinem Gefühl gehst und einfach spontan eine Kreuzfahrt buchst.:) Ich wünsche Dir jetzt schon viel Spaß und wunderschöne Eindrücke.:*

    Wenn Du Dich dann vor lauter Aufregung beim Kochen in den Finger oder in die Hand schneiden musst, dann bitte sofort, damit es bis zum Urlaub wieder verheilt ist oder Du lässt die nächsten Tage, bis sich Deine Aufregung etwas gelegt hat, Deine Söhne kochen.;)

    Ganz liebe Grüße Kylie:hug:

  • Liebe Kylie,

    meine Söhne haben gerade von der spontanen Mama erfahren. Die Entscheidung zur Kreuzfahrt finden sie klasse, das Kochen - müssen weniger, vor allem der jüngere (17 Jahre), der ältere geht einfach in die Uni - Mensa.

    Habe mir gerade Prismenfolie für die Schnorchelbrille bestellt, Tauchen ist ja leider mit Hirnmetas nicht mehr angesagt. Aber ein bisschen schnorcheln wäre klasse und das Zeug (Silikon) ist zwar dunkel angelaufen, sieht aber noch brauchbar aus.

    Ihr merkt schon, das große Unternehmen lenkt super von der Krebsgeschichte ab!

    LG Katzi64

  • Liebe Katzi

    Ich finde das super .juhhuuu. :P Richtig so

    Wenn nicht jetzt , wann dann . Und Du wirst es schaffen. Und an Bord sind auch Ärzte . Nimm Deine Sachen und Unterlagen mit . Das wird Dir bestimmt gut tun . Wirst Du sehen. Wünsche Dir dass Du auch gutes Wetter haben wirst.

    LG und einen Freudendrücker:hug:

    alesigmai52

    Die Zeit heilt nicht alle Wunden,sie lehrt nur
    mit dem Unbegreiflichen zu leben
    Rainer Maria Rilke

  • Mensch Katzi,
    welch tolle Idee!:):thumbup::thumbup:
    Ich hab schon das Lesen deiner Beiträge hierüber so genossen und freu mich riesig für dich!
    Viel Spaß erstmal bei den Vorbereitungen und Planungen!

    Ganz liebe Umarmung :hug:
    von Mohnblume

    Eine Tür ist selten ganz verschlossen.
    Manchmal muss man nur den passenden Zeitpunkt zum Anklopfen finden!

  • Liebe Katzi,


    Das machst du genau richtig. Ich als alter Hase mit schon vielen Kreuzfahrten kann dir nur zustimmen. Die karibischen Inseln sind einfach traumhaft.

    Es gibt allerdings in Bezug auf deine Krankheit einiges zu bedenken. Dazu mehr per PN.


    Freu dich auf unvergessliche Eindrücke

    Lg Keinohrhase

  • Liebe Katzi :hug: - wie toll ist das denn?? Auch ich gratuliere dir zu deinem Entschluss - erfülle dir deinen Wunsch/Traum - wenn nicht jetzt, wann dann:?::!:

    Mein Traum ist nicht (mehr) das Reisen (u.a. auch wegen unserer beiden heißgeliebten Hundis, mit denen wir bestenfalls innerhalb Deutschlands mal 2,3 Nächte in einem Hotel verbringen und bisher unbekannte Städte erkunden) , habe einiges in der Welt gesehen (Europa, aber auch Thailand und Karibik) , aber natürlich lange nicht alles.

    Mir persönlich ist mein Heim inzwischen das Wichtigste - und da lebe ich auch nach dem Motto: Wenn nicht jetzt, wann dann.... Wichtig ist, dass man seine Wünsche und Träume erfüllt/lebt - egal, worin sie bestehen. Hier und jetzt - nicht irgendwann. :thumbup:

    ***********************************************************************************

    Lebe dein Leben hier und jetzt - und verschiebe nichts auf irgendwann und irgendwo.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Sonnenblümchen ()

  • Toll, liebe Katzi,

    auf so einem Dampfer bist Du bestens versorgt. Anschluss wirst Du sicherlich auch finden. Wir kommen auf unseren Kreuzfahrten immer beim Abendessen mit anderen Passagieren ins Gespräch.

    Das Fliegen hast Du ja kürzlich geübt...

    Wenn Du bis Januar bleibst, hole ich Dich ab.

    LG Kirsche

  • Liebe Kirsche,

    ich glaube nicht, dass meine Söhne damit einverstanden sind, ihre "Haushaltsfee" bis Januar zu entbehren.

    2 Monate auf einer Karibikinsel relaxen, das wäre schon was.......recht unverschämte Wünsche.....

    Leider muss ich im Dezember wieder ins MRT Schädel.

    LG Katzi64

  • Auch wenn ich jetzt nur das wiederhole, was die anderen schon x-Mal gepostet haben, ich muss es loswerden: Deine Spontaneität und Deinen Entschluss, eine Kreuzfahrt zu buchen, finde ich echt supertoll!


    Gut, dass auch Deine Jungs dieser Meinung sind - auch wenn sie ihre "Haushaltsfee" verzichten müssen. Und ich bin mir sicher, dass keiner von den beiden in den Tagen Deiner Abwesenheit verhungern wird: die Supermärkte sind voll von Fertiggerichten und die Jungs werden auch mal für ne Weile eine ungesündere Ernährung verkraften.


    Ich freu mich so für Dich, dass Du Dir jetzt einen Traum erfüllst und wünsche Dir traumhaft schöne Tage in der Karibik!!!!


    Herzliche Grüße von Flora, die von Dir total begeistert ist!

    Habe Augen für die schönen Dinge, die Du jeden Tag erlebst. - Genieße sie und freue Dich darüber, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind.

  • Liebe Katzi,

    das nenne ich wirklich mal spontan und finde es super :thumbup:. Oh wie gerne wūrde ich mitfahren:S. Karibik Kreuzfahrt habe ich auch noch nie gemacht, ich hoffe wir bekommen ganz viele tolle Reiseberichte von dir, so können wir ein bischen teilhaben.

    Wenn nicht jetzt, wann dann, sagt man so oft und dann scheitert es an der Umsetzung. Du hasts einfach so gemacht. Ich wūnsche mir das vielleicht im neuen Jahr, mal sehen.

    Jetzt freue ich mich erstmal für dich.

  • Liebe Katzi,


    ich finde das super, dass du dich spontan zu dieser Kreuzfahrt angemeldet hast, genauso muss man das machen, seine Träume wahr werden lassen! Und du kennst ja den Spruch: Dem Mutigen gehört die Welt! Du bist so eine starke, mutige Frau, dann erobere dir die Karibik, du wirst bestimmt einen tollen Urlaub haben:thumbup:!


    Liebe Grüße

    Wölfin:hug:

    Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt.

    (Buddha, Siddhartha Gautama, ca. 563-483 v.Chr.)

  • Liebe katzi,


    das ist eine ganz tolle Idee, spontan so einen Urlaub zu buchen. Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen !

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß und lauter tolle Erlebnisse.


    LG Nordlicht

    Der Wein ist stark, der König stärker, die Weiber noch stärker, aber die Wahrheit am allerstärksten. (Martin Luther)

  • Liebe Katzi,

    super. Auch ich freue mich so sehr für Dich :):):):)


    Genieße die Vorbereitungen und die Vorfreude. Du hast es dir verdient nach allden schweren Tagen der vergangenen Monate.


    Ich drück Dich und sende Dir ganz liebe Grüße


    Blume

  • Liebe Foris,

    eigentlich gehört es nicht hierher, ich schreib's jetzt dennoch.

    Heute Vormittag ist meine Schwiegermutter verstorben. Für sie vermutlich eine Erlösung, in den letzten Monaten wollte sie eigentlich nicht mehr. Die letzten Tage mit Krankenhaus, dort Reanimation und Tod auf der Intensivstation mussten nicht sein. Aber zuhause hat es sich der 87 J alte Schwiegervater nicht zugetraut.

    Ich glaube, am Schlimmsten ist es für meine Jungs.

    Da meine Mutter seit ihrem Schlaganfall mit 50 J pflegebedürftig war und eine Aphasie hatte, konnten meine Söhne nie eine Beziehung aufbauen, zumal meine Eltern, inzwischen auch beide im Himmel, weit enfernt wohnten.

    Mein Mann, ihr Vater, hat sich vor Jahren mit einer anderen Frau davongemacht. War auch vorher maximal ein Wochenend - Vater. Er kommt zwar samstags oft für einige Stunden angereist, aber eben Besuch. Ich, die Mutter seit genau der Zeit der Trennung Krebspatientin, seit eineinhalb Jahren mit Hirnmetas. Unheilbar!

    Spätestens seit der Hirn Op 1/16 und den darauffolgenden Tagen mit Not -Op und langem Intensiv - Aufenthalt ohne Bewusstsein ist klar, dass die Mama jederzeit sterben kann.

    Die Schwiegereltern, 2 Strassen weiter, waren da ein wichtiger Halt, Sicherheit. Vor allem die Oma. Der Opa weniger, mein Junior ist schwerhörig und der Opa auch, da bauen sich schnell Missverständnisse auf. Gerade für meinen Jüngeren ist hier ein wichtiger Zufluchtsort, ein Hort der Beständigkeit und Sicherheit auf einen Schlag verschwunden.

    Und ich kann kaum helfen, nur versuchen, solange wie möglich den Haushalt am Laufen zu halten und zu überleben. Psychoonkologin habe ich für mich sporadisch, meine Jungs lehnen diese Option zur Zeit ab.

    Sorry für den langen Sermon, aber das wollte so raus.

    Ich wünsche euch ein schönes, beschwerde - und sorgenarmes Wochenende!

    LG Katzi64

  • Liebe Katzi,


    mein aufrichtiges Beileid zum Tod deiner Schwiegermutter ;(.

    Als ich deinen Beitrag gelesen habe, hatte ich Tränen in den Augen. Das ist jetzt eine schwierige Phase für dich und für deine Jungs.. Mir fehlen ehrlich gesagt die Worte..

    Es ist gut, dass du in Betreuung einer Psychoonkologin bist; dort kannst du dir alles von der Seele reden. Vielleicht möchten deine Jungs diese Option auch irgendwann mal in Anspruch nehmen, das wird die Zeit zeigen.


    Lass dich einfach mal ganz lieb und ganz lange drücken :hug::hug:. Ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit.


    LG

    von der sprachlosen Pschureika

  • Liebe Katzi,

    Lass dich einfach mal drücken:hug:.

    das du dir im Moment große Sorgen machst ist mehr als verständlich - auch ich habe zwei Kinder - und wenn dann auch noch eine so wichtige Bezugsperson wegfällt, ist das natürlich schwierig. Ich wünsche euch viel Kraft diese schwere Zeit zu überstehen.

    Alles Gute und ganz liebe Grüße

  • Liebe katzi,


    mein herzlichstes Beileid. Auch für deine Jungs tut es mir leid. Sie mussten ja schon einiges wegstecken und nun der nächste Schicksalsschlag. Wie geht es denn dem Schwiegervater, kümmert sich jemand oder musst du das auch noch stemmen?


    Man sitzt hier vor dem laptop und kann nicht helfen. Schicke dir eine :hug:, vielleicht tröstet dich das ein wenig.


    LG

    Kalinchen

  • Liebe Katzi,


    auch mir fehlen die Worte. Manchmal kann man gar nicht glauben, was ein Mensch / eine Familie aushalten muss!!!


    Ich wünsche dir und deiner Familie ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit. Vllt ist für deine Söhne auch eine Trauerhilfe ein Option!?


    Ich drück dich!


    Unicorn