Polyneuropathie (PNP)

  • Hallo, ich benutze sie und meine, sie lindert etwas. Auf jeden Fall fühlt es sich angenehm an. Zum Glück ist dieser Hauch von Nichts sehr ergiebig. Ich nehme die Creme für die Finger und Zehen.

  • Hallo ihr 2,


    könntet ihr mir bitte mitteilen um welche Creme es sich handelt. Habe seit der 10. Pacli zwar kein kribbeln aber Schmerzen in Finger und Zehen. Also auf Druck. Außerdem scheint sich ein Zehennagel zu lösen.
    Ich fühle mich auch total fertig. Bin kurzatmig, beim Treppen laufen brennen die Oberschenkel. Ich bin am Ende meiner Kräfte und habe noch 2. :S
    Wicki

  • Liebe Wicki,
    genau ab der 10. war bei mir auch der Tiefpunkt erreicht, bei nati ebenfalls. Halte durch, jetzt ist es wirklich bald geschafft!! :hug:

    Life's journey is not to arrive at the grave safely in a well preserved
    body, but rather to skid in sideways,
    totally worn out shouting "holy
    crap....what a ride".

  • Hallo Wicki!


    Ich habe diese Creme heute gekauft, aber noch nicht ausprobiert.


    LG

    Einmal editiert, zuletzt von Saphira () aus folgendem Grund: Name der Salbe entnommen.

  • Hallo Wicki, Hallo yyulia,


    ich hätte auch gern den Namen der Creme.
    Ich würde mich über eiine private Nachricht sehr
    freuen.


    Vielen Dank und für alle hier, eine baldige
    Besserung der Symptome.


    LG Schelli

  • Hallo zusammen,
    Auch meine Füße kribbeln und brennen. Fühlen sich immer so an, als würden sie gleich platzen.
    Würde michsehr freuen, den Namen der hier erwähnten Creme zu bekommen.


    Wicki oder Yyulia, ginge das über PN? Vielen Dank und ein schönes 3. Adventswochenende


    LG, Sabine

  • Hallo Sabi,
    ich habe zwar keine Creme aber vielleicht einen anderen Tip.
    Die Frau die das Schminkseminar durchgeführt hat war auch Heilpraktikerin und hat uns empfohlen Leinsamen quellen zu lassen und dann in dieser Masse Fuß und Handbäder zu nehmen. Ich empfand es als angenehm. Vielleicht magst du es ja auch versuchen.
    Liebe Grüße
    Alena

  • Hallo Alena,


    Habe gerade Deinen Tip gelesen mit den Leinsamen. Wie kann es Chemo das verstehen. nimmst Du normale braune
    Leinsamen ( nicht geschrotet ). Diese dann mit heißem Wasser überschütten und quellen lassen? Nach dem Abkühlen dann
    Hände und Füße rein. K


    Hallo yyulia,


    Bitte auch an mich den Namen und Preis der Creme. Hast Du inzwischen schon Erfahrungen damit gemacht?


    Lieben Dank


    Viele Grüße
    Mogli

  • Hallo zusammen
    Ich habe nicht krabbeln in Händen und Füßen, jedoch vorallem nachts solche schmerzen dass ich nicht schlafen kann!! Richtig helfen tun nur die starken Tropfen...Das seit Wochen, ach geht das ewig so weiter?? Auf Kälte bin ich echt empfindlich. Auch wenn es nicht mehr nötig wäre, trage ich draußen Handschuhe, weil es mit kälte noch schlimmer wird!!
    Wem ging es auch so??


    Lg Ticino

  • Hallo Ihr Lieben,
    wer hat einen Tipp für mich. Auch meine Chemo war 4xEPC und 12xTaxol. Ich habe das auch recht gut vertragen. Meine Nebenwirkungen heilten sich in Grenzen ( Gleichgewichtsstörungen, Geschmacksstörungen, Nasenschleimhaut, Hautprobleme im Gesicht, Taubheitsgefühle in Fingerspitzen und Füßen).
    Für die Nasenschleimhaut habe ich morgens und abends Kokosöl mittels Wattestäbchen in den Nasenlöcher verteilt, hat super geholfen. Die Hautprobleme im Gesicht haben sich 2 Wochen nach der letzten Chemo erledigt.
    Für die Taubheitsgefühle in den Fingerspitzen mache ich zB. Massagen mit einer alten elektrischen Zahnbürste.


    Aber was kann man noch für die Füße machen. Das ist ein Gefühl, als wären sie kurz vorm erfrieren.


    Weiß einer Abhilfe?


    Liebe Grüße
    Stupsi

    Liebe Grüße von

    Stupsi


    Das Leben ist zu kurz um sich zu ärgern, also kämpfe und lache wieder:)

  • Liebe Stupsi,
    mir hilft die Triggerpunktakkupunktur zusammen mit einer Fußmassage.
    Ausserdem rolle ich täglich meinen Igelball.
    Sehr gut ist auch Barfußlaufen - im Gras und auf unebenem Untergrund (meine Terrasse ist aus geriffeltem Holz, kann ich nur empfehlen).
    Nach dem Tangotanzen geht es mir auch besser, wahrscheinlich weil ich die 90 Minuten überwiegend auf den Ballen unterwegs bin.
    Eine Kiste mit grobem Sand soll auch helfen. Hauptsache viele verschiedene Reize.
    Wünsche Dir gute Besserung! LG Kirsche

  • Liebe Kirsche,
    Danke für Deine Tipp.


    Liebe Grüße


    stupsi

    Liebe Grüße von

    Stupsi


    Das Leben ist zu kurz um sich zu ärgern, also kämpfe und lache wieder:)

  • Hallo Stupsi ,


    Jede Art von Reiz ist gut und aktiviert die Nerven .
    Auf der Reha habe ich verschiedene Dinge ausprobiert die toll waren .
    Die Füsse mit einer Nagelbürste massieren ( nicht stark , so wie es angenehm ist )
    Igelball
    Eine Kiste mit Erbsen , Leinsamen oder grosse Bohnen füllen und Füße drin bewegen
    Elektrische Zahnbürste mit und ohne Aufsatz


    Und was ich ganz toll fand : Öl mit einer kleinen Handvoll Zucker vermengen und die Füsse damit schön massieren .Hat auch den Effekt , das die Füsse superweich werden .Ich mache es immer vor dem Duschen oder am Badewannenrand.
    PS : ich sitze dann in der Dusche weil VORSICHT ....rutschig..


    Viel Spass beim austesten :D
    Liebe Grüße von Mosicha

    Sollte das Leben Dir in den Hintern treten , dann nutze den Schwung um vorwärts zu kommen.

  • Hallo Ihr Lieben,


    ich geselle mich nun auch zu den Betroffenen. Seit der ersten Nab Paclitaxal vor über fünf Wochen ging es stetig Berg auf mit dem Kribbeln in den Fingerspitzen bis hin zu Schmerzen bei Berührung. Jetzt habe ich eine Woche Pause gemacht mit der Therapie und es fühlt sich an, als würde es wieder "auftauen". Es ist nicht mehr ganz so schmerzhaft. Füße sind weniger betroffen.


    Ich habe alles probiert. Von Akkupunkturkissen für Hände und Füße, Knetball, Sand und Massagen bis hin zu Knete. Hab das Gefühl es hat nichts gebracht. Werde jetzt mal den Versuch mit der Kälte starten bei der nächsten Therapie.


    Dieses nicht richtig fühlen können macht mich teilweise echt unruhig. Habe das auch im Gesicht und Nacken, wobei ich aber glaube, dass das eher durch die Rückenmuskulatur kommt, weil man sich ja stark anspannt, wenn man nicht fühlt.


    Bekommt man eigentlich die Akkupunktur für die Hände von der Frauenärztin verschrieben oder muss man das selber bezahlen?


    LG

  • Hallo ihr Lieben,

    ich werde noch verrückt, meine Füße brennen heute wieder wie Feuer. In den letzten Tagen fällt mir das Laufen immer schwere.

    Das 4-Zellenbad schlägt noch nicht an, ok, war erst das dritte. Habe jetzt auch noch auf dem linken Fuß einen Auschlag bekommen. Sieht aus wie Hitzepickel und juckt unheimlich. Ich mach ja nun wirklich schon alles mögliche aber heute bin ich total am verzeihen, könnte heulen.

    Liebe Grüße von

    Stupsi


    Das Leben ist zu kurz um sich zu ärgern, also kämpfe und lache wieder:)

  • Hallo,


    einen Igelball und kneten bzw. Füße darüber rollen, hatte mir die Onkologin auch geraten, falls es kribbeln sollte oder Hände und Füße taub werden.

    Als erstes hat sie aber mal die Dosis verringert. Aber mir ist eingefallen, dass ich in grauer Vorzeit (so 100 Jahre:)) mal ein paar Schlappen mit Noppen hatte. Die konnte ich anfangs nur mit dicken Socken anziehen, später auch barfuß und immer länger. Die haben die Füße toll massiert und ich hatte sogar im Winter ohne Strümpfe (nur in der Wohnung) keine kalten Füße.

    So ähnliche Schlappen habe ich mir jetzt gegönnt und gedacht, die müssten doch das gleiche leisten wie ein Igelball. Und scheint zu funktionieren. Kann die Dinger allerdings noch nicht sehr lange anbehalten, aber es geht meinen Füssen besser.

    Lässt sich jetzt drum streiten, ob durch die Dosisreduzierung allein oder auch durch die Schlappen.

    Aber ich habe ja noch 7 Paclis vor mir. Also mal sehen, wie sich das alles noch entwickelt.


    LG Wally

  • Hallo Wally,

    an solche Schlappen vor 100 Jahren habe ich mich auch erinnert und danach Ausschau gehalten, aber nicht gefunden. Magst Du mir mal schreiben, wo Du fündig geworden bist?

    Ich habe nun schon mehrfach drauf hingewiesen, dass meine Zehen mittlerweile total taub sind. Es wird nur mit den Achseln gezuckt und weiterhin 100% reingedroschen. Igelball, Fußroller, Fußmassagen, Noppenmatte usw. mach ich alles. Auch kühlen beim Einlaufen der Pacli, aber das fing schon nach der ersten EC an und wird immer mehr. Vitamin B Komplex war bisher das einzige was mir empfohlen wurde, muss man aber natürlich selbst zahlen. Nehme ich nun seit der 4. EC. Hatte anfangs das Gefühl es hilft, aber nun nicht mehr.

    Ich hoffe, das wird wieder besser

    Grüße

    Heideblüte