Auch ich gehöre nun zum Klub

  • Hallo und guten Abend an alle!
    Im Oktober 2016 bekam ich die Diagnose Brustkrebs. Auf der Suche nach Informationen und aktuellen Erfahrungsberichten mit diesem Krebs, landete ich längere Zeit von einer Sackgasse in die Nächste. Vor ungefair einem Monat fand ich dann zufällig dieses Forum hier und bin sehr froh darüber. Ohne es zu wissen, haben mir so manche Forenmitglieder hier mit ihren Beiträgen schon richtig helfen können. Sei es durch Erfahrungsaustausch untereinander oder anderen Informationen, wie zum Beispiel den Nebenwirkungen bei einer Chemo. Und nun hab ich mich entschieden, mich ebenfalls hier einzureihen und vielleicht mit meinen eigenen Erfahrungen wieder Anderen helfen zu können. Danke an all diejenigen, durch die meine Ängste vor dem Unbekannten etwas gemindert konnte.

  • Guten Abend EinKürbis,
    ich möchte dich ganz herzlich in diesem Forum willkommen heißen und wünsche dir einen guten Austausch! Du hast ja schon in den threads gestöbert und für dich Wichtiges erfahren. Schön, dass du dich jetzt auch aktiv/ schreibenderweise beteiligen möchtest!
    Wie weit bist du denn mit deiner Therapie? Ist deine Chemo schon durch? Wie hast du sie vertragen? Hast du eventuell schon Bestrahlung gehabt?
    Ich freue mich schon auf weitere Beiträge.
    Lg Katzi 649

  • Hallo EinKürbis!
    Schön das du dich hier angemeldest hast. Ja du hast vollkommen recht. Es hilft anderen wirklich wenn die Forums Mitglieder hier ihre Erfahrung austauschen.
    Das mit der Sackgasse versteht hier sicher jeder und man selbst glaubt da nie wieder raus zukommen. Doch hier in der Gemeinschaft ist es leichter. Und sei es nur durch ein paar liebe Worte oder eine virtuelle Umarmung, die du jetzt von mir bekommst :hug:

  • Liebe Einkürbis,


    es freut mich sehr, dass Du uns gefunden hast (auch wenn der Anlass dafür natürlich nicht prickelnd ist) und dass wir Dich nach einem anscheinend nicht ganz einfachen Weg schon durchs "Mitleseen" unterstützen konnten. Nun darf ich Dich als Mitschreiberin recht herzlich begrüßen und wünsche Dir, dass Du im Austausch mit anderen Betroffenen auch weiterhin das findest, was Du gerade brauchst.


    Gerne nehmen wir Dich in unsere Gemeinschaft auf. Fühl Dich einfach wohl und verstanden bei uns!


    Herzliche Grüssles



    Saphira

  • Sei herzlich willkommen hier in unserem familiären Forum. Hier kannst Du sämtliche Fragen stellen ider Dir einfach etwas von der Seele schreiben. Wünsche Dir einen guten Austausch hier bei uns und dass Du Dich verstanden fühlst. Es freut mich dass Du schon durch das Mitlesen vorher schon viel Hilfe erfahren hast. Welche Behandlungen erhälst Du zurzeit und wie verträgst Du sie . Schreib uns wenn Du magst wie es Dir ergeht.
    Alles Gute für Dich und ein schönes Wochenende . Noch ein Begrüssungsknuddler :hug:
    alesigmai52

    Die Zeit heilt nicht alle Wunden,sie lehrt nur
    mit dem Unbegreiflichen zu leben
    Rainer Maria Rilke

  • Hallo lieber Kürbis...
    über dein Anonym musste ich gleich mal lächeln... :rolleyes:
    mein Schwiegervater baut seit Jahren leidenschaftlich Kürbis in großem Stil an :thumbup: ...und nicht bloß aufm Kompost ;)!


    Durchs Stöbern und Mitlesen hast Du ja schon einen kleinen Eindruck von unserem Forum bekommen!
    Ich finde - nach wie vor- am besten, dass hier keine Frage zu dumm und keine Angst als zu gering bewertet wird:
    Hier wirst Du ernst genommen! :love:
    Es gibt hier so viele starke Frauen, die ihr Schicksal zu meistern und ihr Päckchen zu tragen haben... :thumbup:
    und das manchesmal mit unglaublich viel Humor und der Kraft, anderen Betroffenen Mut zu machen! 8o


    Also ein herzliches Willkommen auch von mir und auf einen guten Austausch... :hug:
    Liebe Grüße
    Trinchen

  • Hallo EinKürbis,
    ich zähle mich auch noch zu den neuen weil ausser Ops ja noch nichts passiert ist, aber auch ich möchte Dich herzlichst willkommen heißen
    in diesem Forum.
    Du wirst ganz schnell merken wie wichtig all diese Menschen hier für Dich sind. Für Fragen Ängste und Sorgen immer da sind. Es war eine
    gute Entscheidung sich anzumelden. Ich bin heilfroh das ich das Forum gefunden habe. Hat mir schon so viel Kraft und Mut gegeben. (und ich
    bin nicht wirklich der Typ für sowas):
    Schau Dich um ... lese .... und bei Gefühlen oder Fragen ist hier immer einer für Dich da!! Und das sind keine leeren Worten.


    LG Sylvia

  • Guten Morgen EinKürbis :P


    schön, dass du uns gefunden hast und dass dir einige Beiträge weitergeholfen haben. Herzlich Willkommen in unserem Forum, liebe EinKürbis :thumbsup:
    Wie weit bist du mit deinen Therapien? Ich gehöre auch zur BK-Fraktion!


    Nun wünsche dir einen guten Austausch und hier kannst du alles Fragen und all deine Sorgen und Ängste ein stückweit loswerden, es ist immer jemand da……..


    Grüßle :) ika :)

  • Hallo Ein Kürbis,


    Auch von mir ein Hallo hier in unserer Runde. Schön das wir dir schon mit unseren Berichten weiterhelfen konnten und du dich jetzt aktiv beteiligen möchtest.


    Hast du schon alle Therapien hinter dir?


    Ich freue mich auf den Austausch mit dir.
    Lg Keinohrhase :hug:

  • na das ist doch mal ein Name. :D
    Ich begrüße dich ganz herzlich hier im Forum. Das glaube ich gern das du schon viel Hilfe hier gefunden hast. Es sind ja auch wirklich schon sehr viele Themen hier behandelt worden.
    Ich freue mich auf einen Austausch hier mit dir und wünsche dir alles Gute für deine Therapie.
    LG Angelina

  • Hallo Einkürbis,
    auch von mir ein herzliches Willkommen. Ich bin zwar nicht in der BK Fraktion und kenne mich mit der Behandlung davon gar nicht aus aber egal welche Krebsart man hat, die Ängste und Sorgen bleiben ja doch irgendwie immer die gleichen.
    Auf jeden Fall schadet es ja nicht dir ein herzliches fränkisches Drüggerla zu schicken.
    LG Ragna

  • Zuerst einmal lieben Dank für die herzliche Begrüßung. Kurz zu meinem derzeitigem Therapiestand. In meinem Falle wurde die Chemo als adjuvante Therapie angesetzt. Diese habe ich inzwischen mit 4xEC und 10xPacli beendet. Die letzten zwei Pacli-Infusionen wurden wegen verstärkter Neuropathie ausgesetzt. Darüber bin ich ehrlich gesagt nicht wirklich böse. Jetzt steht die OP als nächster Schritt an und dann ist noch eine Strahlentherapie geplant. Momentan versuche ich mein Gewicht etwas in den Griff zu bekommen und versuche die eine oder andere Strategie gegen meinen enormen Appetit vor allem gegenüber Süßem auszuprobieren. Bisher mit geringem Erfolg ;)