"Ich bin Neu"

  • Hallo ihr Lieben,


    ich bin beim durchforsten des Internets auf Euer Forum gestoßen. Ich heiße Kathi bin 23 Jahre jung, habe 5 Knoten in den Brüsten und warte derzeit meine Stanzbiopsie ab, .. da einer dieser Knoten himbeerförmig und nicht glatt begrenzt ist bzw. die Ärztin meinte "Der Knoten macht mir sorgen". Ich hab soviele Fragen, mir gehen soviele Dinge durch den Kopf und deswegen denke ich bzw. hoffe ich, dass ihr mir die Angst etwas nehmen könnt..

  • Hallo Kathi,
    erstmal herzlich willkommen hier im Forum! :love:


    Zunächst drücke ich Dir die Daumen, dass es sich "nur" um etwas Harmloses handelt, denn diese Chance besteht ja noch! :thumbsup:


    Hier findest Du jederzeit Raum und Zeit, um Dir Deine Ängste und Sorgen von der Seele zu schreiben...
    Stelle ruhig alle Fragen, die Dir im Kopf rumgehen...hier ist immer jemand, der Dir antworten kann!
    Hier bist Du nicht allein... :hug:

    Also TOI TOI TOI :thumbup: :thumbup:
    und einen extra Kraft-und Gedulds-Knuddler :hug:
    Trinchen

    Gibt Dir das Leben Zitronen- mach Limonade draus... oder frag´ nach Salz und Tequila 8)

  • Hallo Kathawngr,
    herzlich Willkommen in unserem Forum.
    Wir können sehr gut nachvollziehen, wie es Dir gerade geht. Stell Deine Fragen, Teile Dein Gedankenkarussell
    mit uns, ganz wie Du magst. Das anfängliche Warten auf Untersuchungen und Ergebnisse ist besonders
    schlimm.
    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du dein Stanzergebmis bald bekommst und das es dann doch "blinder" Alarm
    Ist.
    Liebe Grüße
    Heideblüte

  • Hallo Trinchen & Heideblütte,


    wie lieb von Euch so nett empfangen zu werden und danke für eure netten Worte... klar ist immer noch Luft nach oben, aber ausschließen darf ich es noch nicht. Die Ärztin im Mammographiezentrum meinte, sie würden den Befund morgen bekommen gegen Mittag, wisst ihr ob man dann von der FA angerufen wird, oder muss ich selber anrufen? Sagen die mir das dann am Telefon wie der Befund ausschaut oder wie läuft das ab? Ich bin sehr nervös zumal ich schon zwei Wochen auf den Termin bei der Mammographie warten musste. Ich weiß das klingt nicht lange, aber mein Nervengewand ist leider nicht das stärkste! :S Die Ärztin im Mammographiezentrum hat auch keine Andeutungen gemacht, wie der Befund ausfallen könnte, ich bin davon ausgegangen dass die "wissen" wie sowas aussieht .. und ja die Minuten bzw. Stunden wollen nicht vergehen! Ihr wisst wahrscheinlich wovon ich Rede ..


    Ganz herzliche Grüße an euch alle! :)

  • Hallo Kathawngr und herzlich Willkommen,
    ich bin selber neu hier un bin auch froh, dass ich auf dieses Forum gestoßen bin.
    Ich ´selbst bin zwar "nur" eine Angehörige, aber ich kann dir ja erzählen, wie das bei meiner Mutter verlaufen ist. Sie hat vor zwei Wochen die Diagnose Brustkrebs bekommen.


    Sie wurde, als das Ergebnis der Biopsie da war, von der Frauenärztin angerufen und diese hat ihr auch direkt am Telefon gesagt, wie die Biopsie ausgefallen ist. Biopsiert wurde meine Mutter an einem Donnerstag und die FA rief am nächsten Tag an.


    Mach dir also keine Sorgen, die FA wird sich melden. Du kannst leider im Moment nichts machen, außer zu warten, auch wenn das schwer fällt.
    Ich drück dir ganz dolle die Daumen, dass es sich doch um etwas harmloses handelt :)
    LG
    Feelinglikeiancurtis

  • Hallo Kathawngr


    Zuerst einmal herzlich willkommen in diesem Form. Ich würde erst einmal die Biopsie abwarten. Das Ergebnis kommt meist in ein paar Tagen und dann erst hast Du Sicherheit was es ist.


    Mache Dich solange nicht "ganz verrückt". Ich kenne es von mir. Ich bin in diesem Situationen auch nur am grübeln.


    Hier kannst Du alle Fragen stellen, die Dich bewegen und dass wird Dir gut tun.


    Alles Liebe und Gute
    FISCH

  • Hallo Kathawngr,
    auch ich möchte dich erstmal ganz herzlich in diesem Forum willkommen heißen und wünsche dir einen guten Austausch!
    Ja, die Warterei auf den Befund zerrt kräftigst an den Nerven, das haben wir fast alle erleben müssen.
    Ich kenne das nicht, dass ein Befund, egal, ob gut oder schlecht, per Telefon mitgeteilt/besprochen wird. Bei mir hat eine Sekretärin o.ä. angerufen und mir einen Termin bei der FÄ für den nächsten Tag gegeben.
    Ich drücke dir auch ganz fest die Daumen, dass es nichts Bösartiges ist. Du kannst hier jede Frage stellen, die du hast, denn wir haben diese Situation alle irgendwie überstehen müssen.
    Lg Katzi 64

  • Hallo Kathawngr,
    ich kann mich Katzi nur anschließen. Bei mir wurde auch ein Termin vorgeschlagen und nichts am Telefon gesagt.
    Das soll aber nicht heißen, dass es ein negativer Befund ist. Also mach Dich nicht ganz verrückt (sagt genau die richtige :S
    gehöre auch zur der Fraktion "Panik und grübeln".


    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Deine ganze Angst und Denkerrei unbegründet ist.
    Und wenn nicht ......... dann bist Du hier sehr gut aufgehoben mit Deinen Sorgen und Gedanken. Mir wurde hier schon so
    viel gutes getan, mit Ratschlägen, Mut machen und vorallem ganz viel Verständnis.


    Liebe Grüße
    Sylvia

  • Hallo Kathawngr,
    das kann sehr unterschiedlich sein. Da sie Dir nichts gesagt haben und morgen auch noch Freitag ist,
    würde ich an Deiner Stelle morgen einfach mal nachfragen, ob und wann du mit dem Ergebnis
    Rechnen kannst. Bevor Du Dich übers Wochenende verrückt machst.
    Ich hatte mit der Ärztin, die die Stanze gemacht hat, besprochen, dass sie mich auf jeden Fall
    anruft und mir auch telefonisch das Ergebnis mitteilt. Ich kann mit schlechten Nachrichten besser
    umgehen als mit keinen Nachrichten. Die Details habe ich dann nach der Tumorkonferenz beim
    Termin erhalten.
    Das Ergebnis "bösartig" habe ich eine Woche nach der Stanze bekommen. Allerdings war da Weihnachten
    dazwischen. Das endgültige Ergebnis dauerte noch weitere knapp 2 Wochen. Nach meiner
    brusterhaltenden OP hat die Untersuchung des Tumors auch gut 2 Wochen gedauert. Es hängt
    leider auch davon ab, wie viel die Pathologie zu tun hat.
    Versuche am Wochenende was schönes zu unternehmen, was Dich von der Warterei ablenkt.
    Und wenn Du Fragen hast, irgendwer ist hier immer online,
    Grüße
    Heideblüte

  • Hallo Kathi,


    ich kann gut verstehen wie du dich fühlst. Bis du in einem Brustzentrum? Was mich etwas wundert, dass du 2 Wochen auf die Mammo warten musstest. Wenn der Verdacht da ist, dass etwas nicht gut ist, geht das normalerweise innerhalb weniger Tage. Aber egal, du hast die Stanze hinter dir, das ist gut. Bei mir war sie Freitags und eine Woche später Freitags hatte ich einen Termin im Brustzentrum zur Befundbesprechung. Diese Woche war auch die schlimmste für mich. Ich arbeite auch noch in diesem Bereich von daher malte ich mir die schlimmsten Zenarien bis hin zu vielleicht hab ich Glück und es ist doch harmlos aus. Versuche dich mit Freunden und Familie abzulenken so gut es geht.


    In dem Brustzentrum, wo ich war hätten sie telefonisch keine Auskünfte gegeben, da bei der Befundbesprechung (egal ob gut oder Bösartig) gleich der OP Termin, wenn er nötig wäre, festgemacht wurde und das weitere Prozedere besprochen wurde. Am besten nimmst du jemand deines Vertrauen mit zu dem Gespräch....In der Regel bekommt man auch Unterlagen und Befunde mit bei diesem Termin.


    Wenn du keinen Termin hast, dann frag tel. nach, bevor du noch ein WE wartest. Und ich empfehle dir, falls du dort nicht schon bist, gerade weil du auch so jung bist, in eine zertifiziertes Brustzentrum zu gehen, wenn es nötig sein sollte. Drücke ganz fest die Daumen für einen Fehlalarm!!


    Vlg simsti

  • Liebe Kathi :hug: ,
    ach manno 23 Jahre, du solltest dich wirklich noch nicht mit so einem Schei.... Thema auseinandersetzen müssen :cursing: ..
    Aber noch ist doch alles offen und ich wūnsche dir von ganzem Herzen Entwarnung ♥ dass es nichts bösartiges ist ♥ und deine Ångste sich in Luft auflösen können. Dafür hast du meine Daumen, meine Zehen und alles was ich noch drūcken kann :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    Toi toi toi Sylvi

  • Hallo Ihr Lieben,


    ich kann mich da nur anschleßen - mein Arzt hat auch einen persönlichen Termin mit mir ausgemacht, um die Biopsie mit mir zu besprechen.


    Ich denke, ein Arzt darf solche Auskünfte auch nur persönlich geben. Das ist aus Datenschutzgründen so.


    Alles Liebe
    FISCH

  • Hallo,
    also bei mir hat die Radiologin, welche die Mammo, Sono und Biopsie gemacht hat angerufen...2 Tage nach der Stanze- zu einer vorher vereinbarten Zeit
    und mir das Ergebnis direkt am Telefon mitgeteilt!!!
    Allerdings war das nur das Erstergebnis (leider Brustkrebs)- die genaue Typisierung kam erst ca. 1 Woche nach Stanze!
    Ich hab dann beim FA angerufen (meine Gyn war zu dem Zeitpunkt leider 3 Wochen in Urlaub) und habe für den gleichen Nachmittag einen Notfall-Termin bei der Vertretung bekommen! Dieser hat mir dann das weitere Vorgehen erklärt...
    es scheint also wirklich überall anders zu laufen ...


    Liebe Grüße Trinchen

    Gibt Dir das Leben Zitronen- mach Limonade draus... oder frag´ nach Salz und Tequila 8)

  • herzlich willkommen in unserem netten Forum!


    Nach Untersuchungen auf die Befunde zu warten, ist meist sehr belastend, vorzugsweise kreisen die Gedanken um negative Szenarien. Aber noch ist nichts bestätigt und die Knoten können noch harmlos sein! Wie schon geschrieben, ist Ablenkung ein gutes Mittel die Zeit bis zum Befund zu überbrücken. Ich wünsche dir ein gutes Ergebnis und dass du hier im Forum die Unterstützung bekommst, die du brauchst :) .

    Viele Grüße von
    Charis


    Mitglied des Moderatoren-Teams


  • :hug: Hallo ihr Lieben,


    Danke, Danke, für eure netten Worte, ich werde natürlich versuchen positiv zu denken, die Nacht war auf jeden Fall sehr kurz!
    Kurz zur Geschichte: ich habe vor ca. 1Monat einen Knoten in der Brust ertastet, dachte aber vormals, "der geht schon weg"
    habs meiner Mama erzählt, die bestand natürlich sofort auf einen Termin beim Frauenarzt! Da ich bei meiner Ärztin keinen
    Termin bekommen hatte, bin ich zu der Ärztin von meiner Mama, anfangs tastete sie mich ab und meinte "Ach, da haben sie
    zwei Zysten" (mir ist erstmal ein Stein vom Herzen gefallen)! Sie wollte aber noch einen Ultraschall machen, schaute meine Brust
    an und hörte gar nicht mehr zu reden auf "ach, dass sind keine Zysten sondern gutartige Tumore, Fibroadenome" bis sie zu der
    Stelle kam, auf einmal wurde sie leise hat nichts mehr gesagt und ungefähr 5Minuten nur diesen einen Knoten angeschaut,
    kommentarlos, bis sie auf einmal sagte "der macht mir Sorgen" und ja damit lies sie mich dann sitzen! Und verschrieb mir eine Überweisung zur Mammographie!
    Ich rief in unserer "Stadt" an und da ich zu Frau wollte, musste ich zwei Wochen warten! Im Mammographiezentrum
    angekommen teilte mir die Ärztin dann mit, dass sie bei mir keine Mammographie machen wolle, da meine Brust noch so jung sei
    und das eine extreme Strahlungsbelastung wäre, sie würde sich die Brust im Ultraschall nochmal anschauen und wenn sie den Knoten
    für auffällig hielte würde sie eine stanzbiopsie machen! Was dann eben auch passierte, da laut ihrer Aussage der Knoten "nicht glatt begrenzt
    und himbeerförmig auslaufend sei"! Nun gut soweit so gut .. 3 Proben wurden entnommen und jetzt wart ich! Zu Guter letzt hat sie
    in der anderen Brust dann auch noch zwei Knotwn gefunden, die aber für sie einwandfrei wie ein Finroadenom aussehen! Ich denke
    ich werde gegen halb11 bei meiner Ärztin anrufen! Ich hoffe doch, dass alles gut wird! Und ich doch positive Nachrichten hab..


    Viele liebe Grüße an euch alle und nochmal herzlichen Dank für eure aufbauenden Worte! Fühlt euch alle gedrückt! :hug:

  • Ich habe eine Frage, habe angerufen und ich weiß nicht was ich denken soll .. Es sind Befunde da, allerdings müssen laut Dame am Telefon noch weitere gemacht werden! Sie meinte nur im Befund steht "bislang kein malignes Gewebe" - was bedeutet das? Und warum müssen noch weitere Tests gemacht werden? Meine GYN (hab ich grad erfahren, ist auch bis Mitte April nicht da) Ich hab keine Ahnung was ich denken soll! Könnt ihr mir helfen? ?(

  • Liebe Kathi,
    das hört sich doch schon einmal gut an :) . Kein malignes Gewebe heißt keine bõsartigen Zellen bisher gefunden :thumbup: . Vielleicht wollen sie auf Nummer sicher gehen und noch zusätzlich Untersuchungen machen. Die Auswertung erfolgt bei deiner FA die im Urlaub ist ? Eigentlich doch dort, wo die Proben genommen wurden, also in deinem Brustzentrum.

  • Ach gut, dann bin ich ja beruhigt vorerst schon mal! :)


    Ja aber die Ergebnisse werden ja der FA mitgeteilt, die hatte noch nichts bekommen und mir gleich dazu gesagt, dass sie bis Mitte April im Urlaub sind! Deswegen hab ich gleich in dem Mammographiezentrum angerufen die die Proben entnommen haben und die haben mir den Befund der Pathologie vorgelesen, dass aber wie gesagt bisher ein Teil noch fehlt und sie mir bisher nur das, was oben steht sagen konnten! Also noch kein eindeutiges Ergebnis! Aber wenn bisher noch nichts gefunden wurde, dann Is das doch ein gutes Zeichen oder? :)

  • Ja klar, ein bissel Entwarnung ist doch schon mal ein guter Anfang. :thumbup:
    Also meine Befunde gingen klar auch an den FA, aber die Ergebnisse der Stanzbiopsien wurden mir im Brustzentrum von den Arzt mitgeteilt, welcher die Biopsien auch gemacht hat. Er hat alles genau erklärt, ausgewertet und weitere Schritte besprochen. Scheinbar låuft das auch wieder überall anders 8| .
    Trotzdem ist es für dich natürlich doof, so lange warten zu müssen, da wūrde ich nochmals im Brustzentrum um einen raschen Termin bitten damit sie dir die Ergebnisse mitteilen und erklären. Wenn du schilderst wie lange dein FA nicht erreichbar ist, dürfte man dir doch verståndlicher Weise einen Termin geben. Und wenn sieeh noch weitere Untersuchungen machen wollen, wird das doch sicher auch dort gemacht. Also eisern dranbleiben und nachfragen. Wūrde ich jedenfalls so machen und nicht bis Mitte April warten wollen. Vielleicht kannst du frech sein und einfach hin gehen, wenn du weißt die oder der Arzt, welcher deine Proben gestanzt hat ist vor Ort und hat Srechstunde. ?( Habe ich such schon gemacht und man hat mich nicht abgewiesen. Musste halt nur ein bissel Zeit mitbringen.

  • Alecto

    Hat das Thema geschlossen