Kylie - Lymphogen metastasiertes Mammacarcinom

  • Lüge Kylie , ganz schnell gute Besserung für dich, dass sie zügig die Ursachen finden und hervorragend behandeln können. Gut, dass du reagiert hast.

  • Liebe Kylie ,

    auch liebe Grüße vom Bodensee. Das macht schon mächtig Angst. Ich hatte im Herbst Herzrhythmusstörungen. Allerdings ausgelöst durch einen Riesenärger (hatte mich so aufgeregt). War nach Tagen in der Notaufnahme. Der Arzt meinte erst, Vorhofflimmern. Der Kardiologie relativierte dann. Ich merkte es überwiegend im Bett. Konnte nicht einschlafen. Es blubberte wie ein Pudding. Nach ca. 4 Wochen war der Spuk vorbei. Das hatte ich schon einmal vor der Krebserkrankung. Auch nach einer aufregenden Zeit. Die Atemprobleme waren parallel. Aber das schon ich auf die Psyche.

    Ich hoffe, sie bekommen das wieder in geregelte Bahnen bei dir.

    Alles alles Gute, Martina

  • Update von Kylie
    Kylie ist noch auf der kardiologischen Überwachungsstation und darf nicht aufstehen.
    Sie lässt euch ganz herzlich grüßen und freut sich über die vielen Grüße und den Zuspruch!
    Ich darf euch Folgendes von ihr mitteilen:

    Kylies Worte:
    "Ich habe Vorhofflimmern, Herzrhythmus-Störungen und einen Thrombus,
    außerdem ist mein Blutdruck viel zu niedrig!
    Ich werde jetzt mit Tabletten eingestellt.
    Deshalb muss ich bis Ende der Woche in der Klinik bleiben."
    -------------------
    Ich weiß, dass unzählige Daumen für Kylie gedrückt werden und unsere guten Gedanken sie begleiten!

    Liebe Grüße an euch alle
    von Mohnblume


    Ich werde immer berichten, sobald ich von Kylie was erfahre.

    Eine Tür ist selten ganz verschlossen.
    Manchmal muss man nur den passenden Zeitpunkt zum Anklopfen finden!

  • Liebe Mohnblume , liebe Kylie , danke für die Überbringung der Nachrichten. Immerhin haben die Ärzte nun einen Befund und können helfen. Unvorstellbar, wenn Kylie Zuhause geblieben wäre. Da hätte alles passieren können. Alles Gute :hug::hug::hug:

  • Mohnblume , vielen Dank für die Info - ich hoffe , kylie ist in besten Händen, sie wird optimal behandelt und kann die Klinik schnell wieder verlassen. Ich bin so froh, dass sie ihre Phobie vorm Krankenhaus überwunden hat. Nicht auszudenken, wenn sie noch länger gezögert hätte. Ganz liebe und herzliche Wünsche an Kylie, bleibe bitte mutig und tapfer:*:hug:

  • Liebe Kylie !


    Du scheinst in guten Händen zu sein. Ich wünsche Dir, dass sich Dein Herz "beruhigt" und die Pulsfrequenz sich herabbremsen lässt!

    Und dass sich der Thrombus ohne Probleme auflöst! Dafür gibt es gute Medis....

    - und dass Du dann bald auf die Normalstation verlegt wirst und wieder Kontakt zur Außenwelt aufnehmen kannst.

    Das stelle ich mir hart vor, so "einzelnverpackt" zu sein, mit den vielen Kabeln. :|


    Vorsichtiger Durchhalteknuddler auch von mir :hug:mit liebem Gruß ML

  • Oh, nee, liebe Kylie 🤯

    Das lese ich ja jetzt erst. Was musst Du alles durchmachen? Als wenn das Schalentier nicht genug wäre.

    Ich wünsche Dir, dass alles gut wird und nichts zurückbleibt.


    Herzlichste Grüße

    Pling <3

  • Liebe Mohnblume,


    vielen Dank für die Nachrichten von Kylie. Das hört sich nicht so gut an, aber jetzt kann ihr hoffentlich in der Klinik geholfen werden.


    Bitte richte ihr ganz liebe Grüße aus, auch wenn ich lange nicht mehr geschrieben habe. Aber zu der Zeit meiner Chemo hat Kylie mich immer aufgebaut, dass möchte ich jetzt zurück geben!


    LG Unicorn 😄

  • Oh nein... Ich drücke weiterhin die Daumen. Ich hoffe bald gute Nachrichten zu lesen. 🍀🍀🍀🍀 Kylie lass es dir gut gehen und werd bald wieder gesund. Hoffentlich können sie dich gut einstellen umd die Herzrhytmusstörungen verschwinden. Fühl dich lieb gedrückt. :hug:

  • Kylie


    Liebe Kylie,


    meine Daumen sind auch fest gedrückt!!


    Habe auch Herzprobleme nach eineinhalb Jahren Dauerchemo.

    Zum Glück wurde es zeitig erkannt, da ich alle 3 Monate vom Kardiologen wegen der Chemo überwacht werde.

    Mädels, passt auf euer <3 Herz auf!

  • Mohnblume ganz liebe Grüße und Danke❣


    Liebe Kylie das ist nicht der Befund den ich mir für dich gewünscht habe😔 Das tut mir leid.

    Aber, du bist in guten Händen. Ich drücke dir die Daumen das such hier eine gute Therapie gefunden wird.

    Ich sende dir einen lieben "Denk an dich" Knuddler🤗


    Genau Biggs711 , ich habe zwar keine Herzprobleme , aber ich muss seid Beginn der Chemo alle 3 Monate zum Kardiologen zur Kontrolle. Mir wurde im Therapiegespräch schon mitgeteilt das das sein muss, weil Chemo nicht gut fürs Herz ist, sogar sehr belastend.....

    ❤=gut drauf aufpassen.

    Schönen Abend an alle.

  • Kylie Gut, dass man nun weiß was es ist. Ich wünsche dir eine erfolgreiche Behandlung, dass sie es schaffen das Ding zu zertrümmern und du dann am Wochenende wieder nach Hause darfst.🥰