Sexualität und Krebs

  • Danke dir stefunny


    Ich denke, ich kenne den Hersteller. Zur Sicherheit kannst du mir aber gern noch eine PN schicken, vielleicht auch mit einem Produktlink?

    Es gibt bestimmt verschiedene Cremes dieses Herstellers.


    Meinst du, dass die "Schmierung" irgendwann wieder besser wird? So wie ich es verstanden habe, fehlt ja schon einiges nach der Scheide, wo auch Sekret produziert wurde.

    Schön wäre es ja, wenn es nach dem Letrozol wieder etwas geschmeidiger auch ohne weitere Hilfsmittel wird.

  • Muss gestehen, bin auch mit noch drinnen Gebärmutter + Eierstöcken unglaublich ausgetrocknet, kruemelgirl , vielleicht liegt es am Anti-Tumor-Medikament. (Die Augen sind auch arg trocken seitdem). Ohne extra Schmieren geht nix mehr. Nicht schön. Hatte gegoogelt, kam nach "Studium" ;) wie stefunny auf die Feucht-Creme Va....san und, naja, geht schon irgendwie, aber komme mir schon arg "alt" und vertrocknet vor im Vergleich zu früher. Aber in Anbetracht dessen, was noch alles sein könnte... :rolleyes:

    Viele Grüße und gute Besserung, gistela

    Am schönsten ist es für mich zwischen den Wurzeln meines "Wunderbaums", mit Blick in die Krone.

    Auch der Baum ist nicht mehr ganz gesund, so passen wir gut zusammen.

  • Liebe kruemelgirl , ich kann Dich so gut verstehen. Ich wollte nichts nehmen, was mich an Medikamente erinnert. Ich habe meinen Partner mit einbezogen und wir haben gemeinsam auf einer Erotikwebsite nach Ölen geschaut und gekauft. So fühlte ich mich nicht wie eine Frau zweiter Klasse, sondern wir hatten gemeinsam viel Freude. Vielleicht wäre es auch etwas für Dich. Lieber Gruß

  • kruemelgirl , es gibt Befeuchtungsovular von Ka..fu..in.

    Es gibt auch sehr gut verträgliche Produkte einer Apotheke, da kann man online bestellen. Da gibt es Rosenzäpfchen mit Rotklee. Den Namen der Apotheke darf ich hier wohl nicht nennen. Google mal nach den Zäpfchen, dann wird die Apotheke genannt, beginnt mit Li..


    Wenn alles nichts hilft, empfahl mir meine Gynäkologin, zu lasern. Ist leider keine Kassenleistung. Soll aber sehr gut wirken.


    Alles Gute für dich!


    L. G. Tara☀️

  • Hallo, Ich danke euch allen für eure Beiträge.

    Ich werde mir das alles nochmal in Ruhe durch den Kopf gehen lassen und in 2 Wochen auch meiner Frauenärztin mal auf den Zahn fühlen.

  • Liebe garbanza , Anne79, Sommerliebe 82 , Ghetta , Lucia0605 , charlotte2020 , Lexa67 , kruemelgirl .

    Hier mein Fazit zur Laserbehandlung.

    Ich bin wie neu, unglaublich, aber wahr.

    Null Schmerz, Trockenheit, Empfindlichkeit, nix!

    Ich habe vier Sitzungen gebraucht und muss einmal im Jahr auffrischen lassen.

    Ich bin echt froh und erleichtert. Auch die Nachsorge mit Ultraschall der Eierstöcke ist nicht mehr schmerzhaft.

    Also, von mir gibt es eine klare Empfehlung. 😊👍👍👍

    Liebe Grüße

    Cookie 🍀🍀🍀

  • Hallo zusammen,


    Diese Problematik kenne ich nur zu gut.. Was mir besonders gut hilft ist Teebaumölsalbe. Natürlich extra für den Intimbereich.


    Lieben Gruß,

    Claudia

  • stefunny, ja klar.

    Mittels Laser werden minimale Verletzungen/Verbrennungen verursacht, wodurch sich die Haut erneuert und wieder durchblutet und elastischer wird.

    Das hört sich brutal an, ist aber nahezu schmerzlos.

    Äußerlich wird es betäubt mit einer Creme. Innerlich ist das nicht nötig.

    Es gibt einige Videos dazu, wie es gemacht wird und abläuft.

    Ich hatte mir eine Verbesserung erhofft, aber meine Erwartungen wurden echt übertroffen.

    Das Verfahren wurde nach ML benannt, der Dame aus dem Louvre. 😉

    Liebe Grüße

    Cookie

  • Liebe Cookie , das freut mich für dich🤗!
    Darf ich fragen was du pro Sitzung bezahlt hast? Wurdest du innen und außen gelasert? In welchem Abstand waren die Sitzungen? Konntest du direkt danach arbeiten oder war es unangenehm bzw. müsste man sich einen Tag AU schreiben lassen?

    ...so viele Fragen 😅🙈...


    L. G. Tara☀️

  • Liebe Tara, eine Sitzung hat 400 Euro gekostet, möglicherweise gibt es sie aber auch schon günstiger.

    Alle 4-5 Wochen, innen und außen, danach fühlt es sich wund an, aber man kann ganz normal alles tun.

    Na ja, 2 Tage keine Sauna, Badewanne oder GV.

    Normales Duschen ist kein Problem.

    Am nächsten Tag habe ich kaum noch was gespürt.

    Eine AU ist mMn nicht nötig.

    Wenn du noch Fragen hast, immer raus damit 😁

    Liebe Grüße

    Cookie

  • Im Ernst???

    Es gibt eine Möglichkeit um Therapienebenwirkungen zu lindern und das muss man selbst bezahlen???

    Wie unfair.

  • Liebe Cookie,

    Danke, dass du deine Erfahrung mit uns teilst.
    Sobald ich alle Therapien durch habe, werde ich es auf jeden Fall auch machen lassen und wenn es sich nur ein kleines bisschen besser wird hat es sich, zumindest für mich schon gelohnt :)

    Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen :)

  • Im Ernst???

    Es gibt eine Möglichkeit um Therapienebenwirkungen zu lindern und das muss man selbst bezahlen???

    Wie unfair.

    Das ist doch normal, habe bisher alles was wirklich geholfen hat selber zahlen müssen.

    Wobei diese Behandlung wirklich sehr teuer ist.

    Eine Anfrage bei der KK sollte man aber immer machen. Eventuell gibt es doch eine Zuzahlung.


    Da würde ich gerne noch mehr Erfahrungsbericht hören.

    Hört sich ja auf der Werbezeit toll an.


    Hier im Raum Hannover habe ich einen Arzt gefunden der er anbietet. Beim nächsten Check Up frage ich mal meinen Dok ob er das kennt.


    Danke Cookie