Pschureika - Hallo zusammen, ich habe gestern die Diagnose Brustkrebs erhalten und bin wie in Schockstarre :(

  • Liebe Pschureika


    Es macht mich sehr traurig von dir zu lesen, dass es dir momentan nicht gut geht. Wie alle anderen hier, hoffe ich für dich, dass du nächste Woche nach dem CT/ MRT mehr Klarheit über deine jetzige Situation bekommst und es doch nicht so schlimm ist wie du gerade befürchtest. Und vor allem, dass es eine gute Therapie für dich gibt.


    Ich schicke dir viel Kraft und hoffe du kannst die Zeit bis zur nächsten Woche gut überstehen. Die Daumen sind fest gedrückt für dich 🍀🍀🍀🍀


    LG 🌸

  • Liebe Pschureika ,

    Dein Thread wieder ganz oben. Ich habe Schlimmes befürchtet.

    Ich finde es fast unerträglich, nicht helfen zu können.

    Erst einmal bin ich ganz bei der lieben Wölfin: Mach was schönes!

    Unternimm einen Kurztripp ans Wasser. Lass die Seele baumeln. Erfreue Dich am Leben. Und mach bitte viele schöne Fotos, aus denen dann ein Fotobuch für dunkle Tage wird.

    Meine Gedanken sind bei Dir :hug:

  • Liebe Pschureika ,

    auch mir fehlen eigentlich die Worte ob dem, was dir aufgeladen wurde. Ich kann mir nur ansatzweise vorstellen, wie deine Gedanken und Gefühle Achterbahn fahren. Aber auch ich möchte - wie so viele hier - dich wisssen lassen, ich bin in Gedanken bei dir, die Daumen werden gepresst, dass das MRT doch Besseres als erwartet erbringt - und dass die Ärzte immer noch etwas im Köcher haben, das dich bei guter Lebensqualität einen Weg weiter gehen lässt, auch wenn der hier und da beschwerlich und steinig sein kann.

    Letztendlich entscheidest du selbst - was wir hoffen bzw ich oder deine Eltern erwarten - das ist nebensächlich. DU musst deinen Weg finden und gehen - und so, wie ich das Forum kenne, bekommst du bei jeder Entscheidung jede Unterstützung, die hier möglich ist.

    Ich weiß selbst, wie schwer es ist, das Kopfkino anzuhalten und den Gedankenkreisel zu unterbrechen.... dennoch hoffe ich, dass du Wölfins Vorschlag/Idee bis zum MRT umsetzen kannst. Momentan kannst du die Situation, die noch nicht klar ist, nicht ändern. Aber du kannst versuchen, diesen Tagen Schönes abzugewinnen.

    Schicke dir eine feste :hug:

    ***********************************************************************************

    Lebe dein Leben hier und jetzt - und verschiebe nichts auf irgendwann und irgendwo.

  • Ach liebe Pschureika , ich möchte Dich gern in den Arm nehmen und halten und Dir meine gute Schulter zum anlehnen bieten, und ich schicke Dir ein ganz großes Mut und Kraftpaket. Da kommen schwere Tage auf Dich zu.

    Ich denke ähnlich wie Sonnenglanz.

    Für Ablenkung hoffe ich dass Du was von Wölfins Vorschlägen umsetzen kannst. Ach, ich hab jetzt einen Kloß im Hals. Alle denken an Dich und hoffen und bangen mit Dir, Du wirst hier so hoch geschätzt, vielleicht kannst Du Dir daraus etwas Kraft holen.

  • Guten Morgen Pschureika ,

    ich hoffe, Du bist gut durch die Nacht gekommen, konntest Dich erholen und Kraft tanken, und den gestrigen Tag etwas "verdauen".

    Ich schließe mich den vielen Worten der Forumsschwestern an und möchte Dich vorsichtig umärmeln, wenn ich darf.

    Ich wünsche Dir, dass Du heute vieles findest, dass Dir gut tut und ein Lächeln schenkt, Und dass wenn Dir danach ist, Du auch Tränen laufen lassen kannst.

    Der Feldhase lässt Dich herzlich grüßen, er sagt, er ist leider kein Arzt, davon versteht er nichts, und er würde so gerne zaubern können, aber es gelingt ihm nie. Aber er findet beide Ohren steif halten wichtig, und Ruhepausen auch!

    Alles Gute und viele Grüße von gistela

    Am schönsten ist es für mich zwischen den Wurzeln meines "Wunderbaums", mit Blick in die Krone.

    Auch der Baum ist nicht mehr ganz gesund, so passen wir gut zusammen.

  • Liebe Pschureika , auch mir fehlen die passenden Worte, aber wahrscheinlich gibt es die auch nicht... Es ist einfach zu sagen, nicht die Kraft zu verlieren, das merke ich gerade selber und es nicht im Ansatz mit deiner Situation vergleichbar... Ich hoffe trotzdem, dass du es schaffst, dich etwas ablenken zu können und liebe Menschen um dich hast, die dich stützen. Lass deine Emotionen heraus... Man ist stärker als man denkt... Und ich denke, so wie ich dich bisher hier erlebt habe, bist du ein sehr starker Mensch! Fühl dich gedrückt!

  • Oh mein Gott, ich bin so überwältigt von so viel Zuspruch, ihr seid so toll


    Liebe Kiko62 , Bertha , Tempi , Peppe , Grisu , Amy48 , SanniKa , Elisa , Khira , Pingu2806 , Nic46 , Miss Ellie , Maggie99 , Mimi 61 , Mariana ,, Stines Cancer Plan , CrapCrab , Jojo2019 , Frusti , Aenneken , 18-09-Sonnenschein , Tiane , Kavallo , Tosca , Viviane1968 , Einhorn007 , Claudia.s. , Artea , Alphabet , Toyota , Lucia0605 , garbanza , Bellis2509 , Pelline 63 , Kylie , Cathianna , Hannah , Bonny und Frieda , Caro_caro , Albatros , Cookie , Anne79 , Molly 62 , Nidie , IT IS Back 2007 , Rose_S , Kirsche , giecher71 , Annillein , Sonnenblümchen , Moni75 , KatzenMom 64 , gistela , Lolle77 , Kampfjule , Spes13 , lissie


    Habt vielen Dank für eure warmen Worte und euer Verständnis, das tut sehr gut :hug:


    Marlin48 : Danke für deine Worte. Ich hoffe auch auf eine Alternative :hug:


    Susma : Ganz lieben Dank für die Zeilen und die Zeit die du dir genommen hast, diese an mich zu richten, wo du doch selbst so gebeutelt bist. Dein Angebot zu Konversation via PN nehme ich gerne an und werde mich demnächst melden :hug:


    Mareeni : Vielen Dank für deine herzlichen Worte. Sehr lieb, dass du so an mich glaubst. Dein Optimismus bzgl. neu erscheinender Therapien wirkt geradezu ansteckend. :hug:


    Sonnenglanz : Vielen Dank für deine verständnisvollen, analytischen Worte. Diese haben mich zum Nachdenken gebracht, vor allem der Satz mit dem "Interim-Weg". Danke für den Gedankenanstoß und das liebevolle "Kopf-zurecht-rücken". ;):hug:


    Wölfin : Vielen Dank für den Tipp mit dem Freinehmen. Du hast so recht: Ich lebe heute und sollte das Leben nicht mit Trauer und Trübsal vergeuden. Ich nehme das sogleich in Angriff und treffe mich mit Freunden zum Essen :hug:


    Kleeblatt69 : Vielen Dank für deine ermutigenden Worte, liebe Namensschwester. Ich werde mir die Vorschläge der Ärzte natürlich anhören. Und ich überlege ja auch, ob die Lebensqualität ohne Therapie besser ist oder auch nicht.... :hug:


    safsafr : Hier geht nichts unter! ;)Ich lese jeden Beitrag der an mich gerichtet ist und freue mich sehr über jeden einzelnen.

    Deine Infos über Gründe für steigende TM und dass der Hintergrund auch rückläufige Metas sein könnten, da diese die gleichen Botenstoffe absondern, finde ich überaus interessant! Danke dass du dein Wissen mit mir teilst :*. Es lässt mich ein klein wenig hoffen :hug:


    Ihr Lieben, ich habe mich sehr bemüht, euch alle namentlich zu erwähnen, da es mir eine Herzensangelegenheit war und mir jeder eurer Beiträge so unglaublich gut tut und das Verständnis, das mir damit entgegenkommt. Sollte ich jemanden vergessen haben, so ist das keine Absicht und ich bitte schon jetzt um Entschuldigung.


    GLG:hug:

    Pschureika

  • Liebe Pschureika ,


    auch von mir eine dicke virtuelle Umarmung. 😘


    Im Oktober fahre ich paar Tage nach Süddeutschland zu einer Freundin.

    Am liebsten würde ich vorher bei dir vorbei kommen und dich einpacken.

    Werden bestimmt paar Tage mit Muskelkater vor lachen 😜


    Liebste Grüße und ein Kraftpaket 😘😘

  • liebe Pschureika nichts zu danken.Hier kämpfen in letzter Zeit soviele ,das es manchmal weh tut zu lesen,wenn es wieder einen Mädel schlecht geht.Darf ich dich auch mal was fragen,hast bei den lebermetastasen Symptome gehabt.Durch meine lungenmetas soll ich jetzt mal noch Ultraschall Leber machen.lg Lissy :hug:

  • Liebe Pschureika ,


    da ist man mal ein paar Stunden nicht hier und dann solche Nachrichten.. ohnein....:(


    Wenn jemand ein Stehaufweiblein ist, dann du. Davon bin ich jedenfalls fest überzeugt.


    Ja, völlig klar, dass du dir Gedanken darüber machst, ob und wie du eine mögliche weitere Behandlung durchführen lassen möchtest. Das ist auch nur vernünftig und absolut nachvollziehbar. Und ich finde es ganz wichtig, dass man sich überlegt, wie man Lebensqualität für sich beschreibt. Da ist Jede(r) anders.

    Nur brauchen wir dazu dann schon wieder mal Bildgebungs-Befunde. :| Ich kenne das Problem mit der Km-Allergie und finde das auch äußerst blöd und lästig.. Immer brauchts dann Prämedikation etc usw.


    Andererseits: Dann ist ein bißchen Planung nötig und du wirst nicht komplett mit allem auf einmal überrollt.. Ja, schräg von mir gedacht, aber: Ich versuche dadurch der gefürchteten Wartezeit etwas Positives abzugewinnen... Du hast Zeit, deinen Gedanken und Gefühlen nachzugehen, dir verschiedene Wege zu konstruieren. Es ist doch immer gut, einen Plan B zu haben.


    Ich bin sicher, deine Psychologin wird dich dabei tatkräftig unterstützen, genauso wie deine Familie, Freund und nicht zuletzt wir Foris hier.

    Wir machen das einfach wie die Eichhörnchen: Nüßchen für Nüßchen.. eins nach dem anderen.

    Meine Gedanken begleiten Dich.:hug:

  • Liebe@Pschureika,

    Von mir bekommst du ein großes Paket Kraft .Ach was soll ich sagen. Es ist und bleibt eine große Sch ... ! Anders kann ich es nicht ausdrücken.

    Verliere bitte nie den Mut. So wie Kirsche schon schrieb.Mache was schönes und halte es in Bildern fest. Du bist so eine große Kämpferin! Meinen Respekt.

    Auch wenn ich nicht mehr oft hier drinnen bin, dann lese ich solche Sachen,die mir sehr an das Herz gehen. Ich knuddel dich ganz tolle aus der Ferne!

    Meine Dau rn sind ganz fest gedrückt.

  • ach nein liebe Pschureika . Dein Thread oben auf der Liste lässt mir das Blut gefrieren. Verflucht noch mal! Du liebe und tapfere, nimmst es wieder einmal gefasst und hegst pragmatische Überlegungen. Für mich total nachvollziehbar. Auch ich würde dir gerne beistehen und dich knuddeln und Ich finde es auch unerträglich, dir nicht helfen zu können. Liebe Andrea, das ist noch nicht das Ende der Fahnenstange, hör dir an welche Vorschläge deine Ärzte dir machen können. Und dann wird dir dein Bauchgefühl sagen, welchen Weg du einschlagen sollst. Ich küsse dich