Krankschreibung - Anrufe der Krankenkasse

  • 18-09-Sonnenschein


    vielleicht wäre sogar der Krebsinformationsdienst hilfreich in diesem Fall. Dort sind ja auch Ärzte, die wissen wie der Hase läuft. Vielleicht können die da auch etwas Licht ins Dunkle bringen und Dir raten an wen du dich wenden solltest.


    -Nur dein Gyn hat Brief vom MDK bekommen, schreibt dich nicht weiter krank

    -du selbst bekommst keine Info vom MDK/KK


    und hängst somit ziemlich in den Seilen.


    -Dein HA schreibt nicht weiter krank auf vorherige Krankheit, erklärt aber auch nix richtig.


    Meine Folgerung ist: du bauchst einen neuen Gyn und einen neuen HA.


    Die 3 Tage kein Krankengeld ist wohl wenn du Donnerstag, spätestens Freitag die Krankmeldung gebraucht hattest, somit ist das schon richtig, Dir fehlen Freitag, Samstag, Sonntag. Ist zwar kleinlich bei einer Krebserkrankung, aber so sind die Regeln tatsächlich.


    Meld dich wie gesagt, wenn du Unterstützung brauchst, bis Frankfurt ists ca 1 Std von mir :)

  • Mich hat auch heute einer von der Krankenkasse angerufen, bei mir fehlen 2 Tage Krankschreibung und angeblich hat mein Arzt eine Endbescheinigung erstellt, jetzt soll ich zu einer Anhörung.

    Da geht es einem eh total bescheiden, wegen der Chemo und dann auch noch so was, die können sich ihr KG sonst wo hinschieben.


    Mir geht das mächtig auf den Keks.


    Ich lasse mich ab Januar nicht mehr krankschreiben, das nervt doch.

  • @stefunny

    ...hast du mal auf die Krankmeldung geschaut, wegen event. angekreuzter Endbescheinigung? Muss ja unten angekreuzt sein-rosa Zeile.

    Falls das so ist, hätte doch dein Arzt was zu dir sagen/fragen müssen.

    Arbeiten wenn du das möchtest und das geistig, & körperlich schaffst ist ja ok, nur sollten wir (falls wir’s schaffen) uns nicht alles gefallen lassen🤗😌

  • Liebe Vael

    Wieder 🙏 schön.

    Die Hausärztin ist NEU😙, konnte am Freitag reingeschoben werden, am 11.1 habe ich den vereinbarten Termin, da schaue ich mal wie sie redet. Ob sie von alleine mal was zu meiner Diagnose ect sagt/fragt.

    GYN, ganz sicher - wollte nur dann doch nicht im Oktober wechseln, hatte den Termin abgesagt, auch weil ich schon n d Bestrahlung einen Abstrich hab machen lassen und weil ich bei dem alten schnell die AU hatte und der Weg sehr kurz ist.

    Also NUR KURZ: Der GYN bekam eine Kopie von der KK über das Schreiben des MDKs-das Schreiben war an die KK.

    Ich warte, bis jetzt keine Info.

    Und wirklich lieben Dank für dein Angebot😘ich schreibe hier dann eventuell über „news“🤨

    LG

  • @stefunny

    ...hast du mal auf die Krankmeldung geschaut, wegen event. angekreuzter Endbescheinigung? Muss ja unten angekreuzt sein-rosa Zeile.

    Falls das so ist, hätte doch dein Arzt was zu dir sagen/fragen müssen.

    Arbeiten wenn du das möchtest und das geistig, & körperlich schaffst ist ja ok, nur sollten wir (falls wir’s schaffen) uns nicht alles gefallen lassen🤗😌

    Da ist nichts angekreuzt. Das ist ja das merkwürdige. Angeblich fehlen 2 Tage, weil ich bis zum 30.11 eine AU hatte und erst wieder am 3.12. beim Dok war. Mir geht es heute einfach so schlecht, dass es mir echt egal war, was der Typ verzapft hat.


    Ich warte jetzt mal ab, was da schriftlich jetzt von denen kommt, eh eine Unverschämtheit einen damit telefonisch zu behelligen.


    Nein, ich lasse mir nicht alles gefallen, aber wegen 100 Euro mache ich da jetzt keinen Aufstand oder renne noch zur Coronazeit zu einer Anhörung.


    Ich kann ja eh Homeoffice machen und habe flexible Arbeitszeit und könnte auch sofort Urlaub nehmen.


    Danke Dir 18-09-Sonnenschein

  • @stefunny

    ....den Aufstand wegen des KG habe ich auch nicht gemacht. Wusste ja, dass ich es verpennt hatte-hatte meine Erinnerung auf dem Handy nicht richtig.

    Die SB teilte mir mit, dass ich was schreiben könne. Habe nur genau beschrieben 😃wie mir das passiert ist, dachte ok-vielleicht aus Kulanz bekomme ich es. Also Widerspruch habe ich nicht eingereicht, sie hat mein Schreiben weiter an die zuständige Stelle und mir das mitgeteilt.

    WENN ich es richtig lese und VERSTEHE, warst du wegen der AU nicht zeitig beim Gyn-wie ich?

  • Ich bin regelmäßig da gewesen, aber habe es dann mal vergessen, man hat ja sonst nichts zu merken im Chemo Brain. Ständig ändern sich Termine, dann hat man schlechte Werte, dann muss man noch zum CT, dann fehlt da ein Überweisung, dann da ein Bericht von der Physiotherapie, dann klappt das mit dem Transportschein nicht, etc. Alles nervig. Am Ende ist man dem ausgeliefert, zwar selber Schuld, aber doch Opfer der Bürokratie.


    Geht wohl nur um 1 -2 Tage ich weiß es nicht genau, der Typ am Telefon war nicht eindeutig, ich muss es wohl mal überprüfen.


    Gerade im Moment können die mich mal gewaltig am.......

  • Ich konnte während Krebserkrankung meine Krankmeldung auch telefonisch anfordern und sie dann später abholen. Sowohl beim HA als auch beim Gyn.

  • Liebe Fiducia2020 @Rennratte  Vael  Gonzi  Lunaiko  Peppe  @Milli

    .....hier mal ein kurzes positives Update von mir...und nochmal ein besonders liebes Danke schön, für die wichtigsten Tipps:*:hug:

    Habe gestern in meine KK-APP reingeschaut, wollte wissen, ob es wegen der hochgeladenen, neuen Krankmeldung (Erstbescheinigung von meiner neuen Hausärztin, die mich noch gar nicht kannte) eine Info gibt....

    Da las ich Krankmeldung AU 18.12-10.01 und ein Häkchen bei der Auszahlung ( was ja erst im nachhinein überwiesen wird, generell) und die Info, dass es etwas mehr wird...

    Ups, dachte ich, jetzt muss ich die KK anrufen-SB Krankengeld. Info: Ja, es wird überwiesen. Dann habe ich nett erzählt, was da gelaufen ist, sie stimmte mir über meine "Verwunderung" zu und sagte, sie frage wegen der INFO, die der GYN von der KK bekommen habe den zuständigen SB. Der war aber gerade nicht frei, bekomme aber morgen oder so einen Anruf von dort. Werde mir dann ganz aufmerksam anhören, was er mir erklärt..."Warum ich bis jetzt auch noch keine Info bekommen habe, dass Zweifel seitens der KK bestehen ect."

    Die SB am Telefon konnte mir nur sagen, es sei noch nicht entschieden was das KG betrifft.

    ALso, ihr Lieben, ich werde hören, was mir erklärt wird und natürlich habe ich kein Problem, wenn ich zu einem MA vom MDK zur Untersuchung bzw. einem Gespräch müsste - das die automatisch und ohne nachfragen 72 Wochen KG zahlen, habe ich ja nicht erwartet. Allerdings auch ganz sicher nicht diese ART der Vorgehensweise, was ich auch sagen werde...

    Ich denke nur, wenn das Betroffenen passiert, die damit nicht zurecht kommen oder nicht sofort reagieren...was haben die für einen Stress dann:cursing:

    Wünsche euch an dieser Stelle nochmal einen guten Rutsch und alles Gute für das neue Jahr:hug:

    LG 18-09-Sonnenschein

  • Liebe 18-09-Sonnenschein ,


    Danke für das Update. Das klingt ja für's Erste nach einem Einlenken deiner KK. Sehr gut. Bin gespannt, was du heute noch erfährst.


    Komm gut in 's neue Jahr. 🤗

    Ich wünsche euch jeden Morgen etwas, worauf ihr euch freuen und jeden Abend etwas, wofür ihr dankbar sein könnt. :hug:

    "Vertrauensselig — ein schönes Wort, Vertrauen macht selig, den, der es hat, und den, der es einflößt." Marie von Ebner-Eschenbach

  • Danke 18-09-Sonnenschein für die Info.

    Schlimm was so ein SB für einen Schaden anrichten kann. Mit der Krankheit sind wir schon genug bestraft und dann noch der Ärger.

    Hoffentlich läuft jetzt alles normal weiter.

    Wünsche aufhalten einen guten Rutsch und ein gesundes Neues Jahr !

    LG

  • Ihr Lieben Fiducia2020  @Rennratte  Peppe

    Die SB haben keinen Schaden angerichtet, der GYN ist der Depp☹️

    Habe eben telefoniert. War ein gutes, normales u nettes Gespräch.

    Die KK hat mein KG nicht eingestellt..., deshalb kam kein Brief an mich.

    Warum der MDK meine derzeitige Behandlung nicht erwähnt hat, kann er als SB (verstehe ich) nicht erklären und wissen.

    Diese Info bekommt die KK nun im Januar von der Hausärztin. Der GYN hätte mich mit BEGRÜNDUNG ! einfach weiter krank schreiben können-so wie es in den Unterlagen des MDK, die der GYN ja hat- geschrieben steht....

    Der SB heute vermutet auch, dass er keine Lust hatte😠

    Ich hoffe u wünsche euch, dass ihr diesen Vorgang so nicht haben werdet✊🤗

    Liebe Grüße und alles Gute😘

    18-09-Sonnenschein 😊

  • 18-09-Sonnenschein dann gibt es jetzt zur neuen Hausärztin einen neuen Gyn dazu oder?

    Schade um den unötigen Ärger, den wir uns eigentlich fernhalten sollen...

    Prima dass sich alles zum Guten gewendet hat und du hast wieder eine Hausärztin hast!

    Ich schulde meinem Leben noch Träume und meinen Träumen Leben!

  • Liebe 18-09-Sonnenschein ,


    letztendlich ist das Wichtigste, dass du weiterhin dein KG bekommst. Den Gyn wolltest du ja sowieso wechseln. So viel Ärger, weil der keinen Plan, keine Lust oder wer weiß das schon hatte... Aber Ärgern macht nur Falten und graue Haare, lassen wir das also besser und bleiben cool. 8)Ich freue mich riesig für dich, dass jetzt alles geklärt ist. Da kannst du jetzt entspannt ins Jahr 2021 blicken. Doppel-Freudenknuddler :hug::hug:

    Ich wünsche euch jeden Morgen etwas, worauf ihr euch freuen und jeden Abend etwas, wofür ihr dankbar sein könnt. :hug:

    "Vertrauensselig — ein schönes Wort, Vertrauen macht selig, den, der es hat, und den, der es einflößt." Marie von Ebner-Eschenbach

  • Liebe IBru  Fiducia2020

    ...habe vor im Januar den Termin beim GYN wahr zu nehmen, aber jetzt nur, um ihn zu fragen, warum er sich quer gestellt hat - das Gespräch hatte ich ja aufgenommen.

    Die vorgesehene Kontrolle (US, Abstrich) werde ich bei ihm nicht machen😇😉Liebe Fiducia, grau sind die Haare ja jetzt 😂- habe vor sie so zu lassen...Falten müssen auf keinen Fall wegen so was noch mehr werden😏 das ihr euch mit mir freut ist so lieb😘:hug::hug: