Brustaufbau mit Eigengewebe: DIEP-Flap (Bauch)

  • Hallo Grisini ,

    Ich wollte Dir noch alles Gute für morgen wünschen. Es tut mir leid, dass es Deine Brustwarze nicht geschafft hat. Das ist aber auch ein Mist. Meine offenen Stellen sind mittlerweile zu, Ich habe aber auch 4 Wochen Vorsprung. Bei mir sind es jetzt 9 Wochen. Die zwei problematischen Stellen waren direkt unter den Brüsten... lt meiner Physiotherapeutin ist das auch typisch, da die Flüssigkeit nicht so weg kann. Mir hat Lymphdrainage gut geholfen. Der Druck ist weg... und die Wunde verheilt .
    alles Gute für Dich

    Liebe Grüße Augenzuunddurch

  • Ihr seid klasse!!!


    Augenzuunddurch : suuuper, sofort bestellt, das ist ja mal eine tolle Erfindung. Wenn’s denn auch hält, Problem gelöst!


    Kirsche : auch eine gute Idee. Klappt das mit den Brüsten? Könnte mir vorstellen, dass es evt scheuert? Ich werde mal die Hosenträger meines Mannes mopsen und probieren. Hehe, der wird gucken.


    Grisini : du glückliche!! Eine Nummer kleiner wäre schön, aber aktuell passe ich da noch nicht rein. Gebe aber die Hoffnung nicht auf, dass ich jetzt, wo ich endlich beweglicher werde, evt noch ein paar Pfündchen verliere.


    Für die Wundheilungsstörungen drücke ich dir die Daumen, dass sie schnell abheilen. Irgendwann möchte man auch abschließen mit den ganzen Einschränkungen und einfach wieder normal leben. Bald hast du es sicher geschafft!


    Angel12 : ich denke an dich und drücke die Daumen für die OP und eine schnelle Heilung. Meld dich mal zwischendurch, wenn dir danach ist.


    Liebe Grüße


    HailixGolden

  • Liebe HailixGolden,

    ich würde die Hosenträger nicht direkt vorn an die Hose klipsen, sondern seitlich. Je nachdem, wie Deine Narben verlaufen liegen die Träger dann seitlich an Deinen Brüsten an und scheuen im besten Fall nirgendwo.

  • hallo zusammen

    Vielen Dank für die Zusprüche. War ja heute mal wieder bei meinem Plastiker. Er hat an der Brust rumgeschnippelt und danach wurde alles wieder schon verbunden und eingepackt.
    Und ich hatte eine kleine Hoffnung, dass sie irgendwie das „Loch“ schliessen. Falsch gedacht. Es muss alles zuerst gut anheilen, damit man überhaupt an Transplantation denken kann.
    Somit eine Wartezeit von bis zu 4 Wochen.


    Da werd ich wohl mein Brustpanzer noch lange tragen. 😩 Ich werde einen kleines Tänzchen aufführen, wenn ich wieder einen anständigen hübschen Büstenhalter anziehen kann.


    Grüsse

    Grisini

  • Hallo Grisini ,

    Ich hätte Dir echt etwas positives gewünscht. Noch 4 Wochen und danach noch weiter 😩 Ich hoffe Dein BH ist wenigstens einigermaßen erträglich. Ich hatte 2 verschiedene... einer war nach einiger Zeit die Hölle. Zum Glück war es nicht heiß draußen.
    Eigentlich wollte ich Dir was Positives schreiben... aber ich finde gerade auch nichts positives. Halte durch. Das wird schon

    Augenzuunddurch

  • Guten Morgen.

    Danke euch allen für die lieben Wünsche. bin schon etwas aufgeregt.


    HailixGolden

    Das Problem mit den Hosen habe ich auch. Hosenträger oder Latzhose sind jetzt meins. Nervt trotzdem manchmal.

    Wenn die Angst anklopft, schick die Hoffnung an die Tür. 🌻

  • Hallo Angel12 ,

    Wahrscheinlich ist die OP jetzt vorbei. Ich hoffe die OP ist gut verlaufen und Du hast es gut überstanden.
    Erhole Dich gut, ich drücke Dir Daumen, dass es jetzt schnell verheilt und Di endlich abschließen kannst.
    Liebe Grüße Augenzuunddurch

  • Hallo ihr Lieben.

    Ich habe die OP gut überstanden. Allerdings bin ich ordentlich geplättet. Ich war früh dran und habe tagsüber fast nur geschlafen. Schmerzen habe ich ordentlich, aber kein Vergleich zum Diep.

    Gesehen habe ich noch nichts.

    LG Angel

    Wenn die Angst anklopft, schick die Hoffnung an die Tür. 🌻

  • Hallo zusammen,


    die Idee mit den Hosenträgern ist echt spitze, daran hatte ich bisher noch nicht gedacht.


    Ich persönlich hab bisher auf verschiedene Größen an Trainingshosen gesetzt, die nicht als klassische Jogginghosen gesehen werden.

    Eher sowas wie Yogahosen mit geradem Schnitt. In die ist oft ein Gummizug oder eine Art Schnürsenkel eingenäht zum enger machen. So muss ich nicht ganze Garderoben in unterschiedlichen Größen kaufen.


    LG SelbstistdieFrau

    :S

    Einmal editiert, zuletzt von Ahyoka () aus folgendem Grund: Werbelink rausgenommen

  • Hallo Augenzuunddurch, @HallixGolden und alle anderen,


    ich wollte mal ein kleines Update geben wie es mir so geht. Ich sitze grad in meinem Zimmer in der Reha :) bin heute Vormittag angekommen in Bad Waldsee bei diesem herrlichen Wetter. Meine Wundheilungsstörung ist leider noch nicht Weg, aber auf dem Weg dahin sie ist fast zu. Leider hat mir die Ärztin heute erstmal verboten zu schwimmen obwohl der Chirurg gesagt hat mit einem Wasserfesten Pflaster kann ich ohne Probleme gehen:(:(. Ich hoffe sie erlaubt es noch hier ist nämlich ein tolles Thermalbad dabei, wo man abends eine Stunde schwimmen darf. Immerhin während Corona. Ich bin erstaunt wie gut ich mich schon wieder Bewegen kann am Bauch merke ich nur etwas wenn ich zu viel gemacht habe oder ich im Liegen nicht richtig aufgestanden bin. Meine Brüste sind in zwischen fast komplett weich und ich bin jetzt wo alles abgeschwollen ist sehr glücklich mit dem Ergebnis. Alles in allem bin ich sehr glücklich den Schritt gewagt zu haben. Jetzt freu ich mich drauf hier die nächsten drei Wochen wieder aufgebaut zu werden. Dann folgt am 24.6 noch der nächste Schritt und hoffentlich der letzte Schritt die Eierstock Entfernung. Ich hoffe euch geht es allen soweit gut.


    Ganz Liebe Grüße

    Jule81

  • Hallo Jule81,

    Vielen Dank für Deinen Zwischenbericht. Es ist toll, dass es jetzt doch noch mit der Reha geklappt hat. Und natürlich freut es mich, dass Du mit dem Ergebnis zufrieden bist.
    geniesse die Zeit und lass Dich aufpäppeln.
    ich hoffe Du kannst bald doch noch ins Thermalbad und Deine Wundheilung macht den letzten Schritt und die Wunde geht schnell zu.
    Den Rest schaffst Du auch noch.
    Alles Gute weiterhin 🍀

    Augenzuunddurch

  • hallo Jule81 ,


    das freut mich für Dich, denn ich habe mich schon gefragt, ob das mit Deiner Reha geklappt hat.
    Hört sich ja gut an, wenn man bedenkt was Du seit Juni hinter Dich gebracht hast und super ist, dass das optische Ergebnis stimmt.


    Erhol Dich gut und schnaufe tief durch und pflege alle Wunden. Und dann die letzte Etappe die Eierstockentfernung geht auch noch ratzfatz.

    Catharina

  • Hallo.

    Ich bin jetzt den 9. Tag nach Op. Schmerzen habe ich noch, aber es ist auszuhalten. Keine Wundheilungsstörung, mal was Neues bei mir. 😃

    Die Optik ist nicht schön, aber das war mir von Anfang an klar, dafür finde ich die Optik mit Klamotten toll. Das erste mal seit Jahren, dass ich mich wieder wohl fühle.


    Da ich ja jetzt keine (Diep-) Brust mehr habe, ziehe ich mich hier aus dem Thema zurück.


    Ich wünsche allen Operierten schnelle Heilung und drücke allen, die noch operiert werden, ganz fest die Daumen.


    LG Angel

    Wenn die Angst anklopft, schick die Hoffnung an die Tür. 🌻