Brustaufbau mit Eigengewebe: DIEP-Flap (Bauch)

  • Vielen Dank für eure lieben Wünsche und Daumen, die nehme ich schon mal alle gerne mit :hug:


    Florentine : Ich habe heute den ganzen Tag an dich gedacht und hoffe, du hast die OP gut überstanden!! Bin schon sehr gespannt auf deinen Bericht!!


    In einer Woche habe ich es dann auch hinter mir. Bei mir ist es ähnlich wie bei dir: ich gehe schon am Sonntag Abend ins KH, damit die OP dann am Montag pünktlich um 8 Uhr starten kann.


    Wibsvolk : Hoffe, ihr habt das Eis in der Sonne sehr genossen :-) Drück dir beide Daumen, dass du ganz bald nach Hause kannst. Nur noch eine Drainage ist ja super :thumbup:


    Eule 2018 : frage mich auch schon, wie das wird, solange nur auf dem Rücken liegen zu müssen. Übe aber nicht, sondern genieße noch die letzten Nächte auf dem Bauch bzw. auf der Seite 8o


    friluftsliv : Wow, toll!! Und umso schöner bei diesem tollen Wetter!!

    Ehrlich gesagt, mache ich mir über meine Beweglichkeit nach der OP noch gar nicht so sehr die Gedanken. Irgendwie denke ich, wenn ich wieder arbeiten kann - laut Doc nach ca. 6-8 Wochen, vielleicht auch früher - geht wieder alles. Aber dann habe ich neulich schon etwas "Muffensausen" gekriegt, als ich den ausführlichen Bericht von Kathy79 gelesen habe. Naja, aber ihr habt das ja auch alle geschafft :hug:


    Schlaft alle gut!! :-)

  • Hallo an alle..Vielen dank für die zahlreichen DaumenDrücker vorab.

    Tag drei vor Op hihi. Vorstationäre Aufnahme heute im Krkhs.nochmal Blut abgezapft..und Anästhesie..Nun klappt es hoffentlich am Dotg auch. Op soll erst um 11h starten um 6:30 soll ich schon da sein..dann auch noch solange warten..puh.

    friluftsliv ein erster Ausflug ja? Habe im Juni Urlaub geplant hoffe das ist nicht zu unrealistisch.

    Wibsvolk weiter toi toi.

    Florentine hoffe alles gut gegangen?

  • Eule 2018 : Nee, nicht der erste, aber die erste 2 Tagestour :)

    Wünsche Euch ganz viel Glück! :thumbup:

    LG friluftsliv


    __________________________________________________________________________________________________

    Man muss das Leben nicht verstehen, es reicht, wenn man sich darin zurecht findet.

  • Hallo Mädels,


    ich muss euch sagen die letzten 2 Tage haben ganz viel gebracht.

    Am Montag war ich zwar noch etwas schlapp, aber den Kaffee in der Sonne draußen vorm Krankenhaus wahr sehr lecker. ☕️🌞

    Am folgenden Morgen fühlte ich mich total fit und voller Tatendrang. Das Ergebnis: 3x draußen in der Sonne gesessen und was getrunken und beim Klinikfriseur die Haare schneiden lassen. Das artete schon fast in Stress aus. 🤪

    muss dazusagen verstehe mich mit meiner Zimmernachbarin supergut und wir sind die ganze Zeit am blöd daherreden und lachen. Wir kennen uns erst seit 4 Tagen, aber es fühlt sich so an als wenn wir uns schon ewig kennen. 😍


    Fazit meines Aufenthaltes hier:

    1. der Krebs ist rausgeschnitten 👍🏻(Sagt mein Bauchgefühl)

    2. der Bauch ist jetzt straffer 🤪

    und 3. ich habe ein neues verrücktes Huhn gefunden.☺️ Wir werden sicher auch in Zukunft ganz viel zusammen gackern.🐓


    So jetzt werde ich mal die Äuglein schließen und an der Matratze horchen. Mal sehen was der morgige/heutige Tag so bringt.


    Gute Nacht und viele Grüße von der zuversichtlichen Wibsvolk

    hinfallen, aufstehen, Krone wiederfinden, rauf damit auf den Kopf und dann weitermachen.

  • Guten Morgen Mödels ☀️


    Liebe Wibsvolk : das klingt ja ganz fantastisch 😀 dann ist es ja auch gar nicht schlimm, dass du ein paar Tage länger im KH bist 😉 kriegst du denn jetzt noch eine Therapie? Chemo oder Bestrahlung? Ich wünsche dir auf jeden Fall weiter so viel Zuversicht 👍🤗


    Eule 2018 : für dich lasse ich für morgen schon mal meine Daumen da!!! Werde an dich denken :hug:


    Habt alle einen schönen sonnigen Tag ☀️☀️☀️

  • liebe Lenah75


    Mein Doc will die Histo von der jetzigen OP abwarten, weil ihn meine Befunde bisher immer überrascht haben.

    Bin diesmal aber guten Mutes, dass keine große Keule mehr kommt.

    Ich sag Bescheid, wenn ich genaueres weiß.


    VG Wibsvolk

    hinfallen, aufstehen, Krone wiederfinden, rauf damit auf den Kopf und dann weitermachen.

    Einmal editiert, zuletzt von Saphira () aus folgendem Grund: Zitatfunktion entnommen.

  • Hallo, alle miteinander, wollte Euch ein bisschen Mut machen...Meine DIEp-Flap OP ist jetzt etwas über 1 Jahr her. Wundheilung war zwar etwas holprig, und die Brustwarzenrekonstruktion schiebe ich noch vor mir her, aber sonst ist alles gut und ich freue mich, es gemacht zu haben:-)))

    Tip: Sport, Sport, Sport...Yoga hat mir auch sehr geholfen, das kannte ich vorher gar nicht, aber diese Dehnung, Kräftigung und Entspannung/Achtsamkeit ist als Kombi kaum zu toppen.

    Alles Gute, genießt das schöne Wetter!!!


    LG Susanne

  • Hallo zusammen. Nur noch einmal schlafen dann geht es los...Gestern erfahren Op findet nun in einem anderen Krankenhaus statt..ok wieder was neues...aber zum Glück nicht weit von Zuhause und Hauptsache Chirurg bleibt und wird nicht wieder verschoben..

    Wibsvolk kling wunderbar. Wievielter tag ist es im Krankenhaus?

    @ Susanne wann hast du losgelegt mIT sport? Und danke für den mutmachbericht.:)

    Lenah75 Daumen dankend aufgenommen. Bei dir dann Motg richtig?

    Florentine denken an dich hoffentlich alles ok?

  • Eule 2018


    heute ist OP-Tag +12 Tage ( davon 3 Tage auf der ITS, weil mein Kreislauf nicht so richtig wollte🙄)


    Drück dir für deine OP ganz fest die Daumen.👍🏻 👍🏻👍🏻


    VG Wibsvolk

    hinfallen, aufstehen, Krone wiederfinden, rauf damit auf den Kopf und dann weitermachen.

    Einmal editiert, zuletzt von Ally () aus folgendem Grund: Zitat entfernt, unnötig an der Stelle

  • Hallo Wibsvolk. Ich bin Morgen in La im Krankenhaus. Muß mit meiner Mutter rein.Vieleicht seh ich dich beim Sonnen.;);)^^

    An alle die die Tage operiert werden .Kopf hoch ...oder besser Augen zu und durch.....drück euch ganz fest die Daumen :thumbup::thumbup::thumbup:;);):*

  • Schnuffelmaus

    Laut Aussage von meinem Doc darf ich morgen wahrscheinlich nach Hause. Jippi 🥳

    Mag mal wieder in meinem Bett schlafen. ☺️


    Aber falls ich nicht heim darf, werde ich meinen Bankplatz an der Sonne behaupten und die Augen aufhalten. 😉 😎

    hinfallen, aufstehen, Krone wiederfinden, rauf damit auf den Kopf und dann weitermachen.

  • Hallo an alle Daumendrücker,

    heute Morgen am Tag 3 nach der OP wurden mir alle Drainagen gezogen, bin jetzt völlig kabellos😀. Dafür bin ich um eine Miederhose und einen Kompressions-BH reicher. Die Teile drücken und zwicken ordentlich.

    Ähnlich wie die anderen berichtet haben waren die ersten zwei Tage nach der OP schon sehr heftig. Mein Kreislauf wollte auch nicht so richtig und mir war sehr übel. Aber ab heute geht es aufwärts, kann schon aufstehen, bin aber noch ziemlich geschwächt und schlapp.@Eule2018 ich denke an dich, jetzt müsste deine OP auch vorbei sein. Lenah75 ich drücke Dir die Daumen, du wirst sehen es wird alles gut.

    Liebe Grüße Florentine😀

  • Hallo Florentine ,

    schön, dass es dir langsam wieder besser geht. Ja, sobald die Drainagen weg sind, geht es aufwärts!

    Schon dich, genieß das bequeme Bett mit dem elektrischen Lattenrost, damit ist das aufstehen viel bequemer 😉

    Ich habe die OP jetzt 22 Tage hinter mir, bin jetzt alle Pflaster los und muss nur noch 3 Wochen den Bauchgurt und den KompressionBH tragen.

    Ich freu mich schon so, wenn ich diesen Panzer nicht mehr tragen muss!

    Ich wünsche dir weiterhin alles Gute😘

  • Hi Florentine 👋🏼

    Wie schön von dir zu hören!! Und wow, schon kabellos 😀 lass es weiter ruhig angehen und erhole dich gut 😊


    Ich habe gerade Feierabend, letzter Arbeitstag vor der OP. Momentan bin ich eher in Urlaubsstimmung 😂 morgen habe ich das Narkosegespräch, bin mal gespannt...


    @Eule2018: hoffe, du hast die OP heute gut überstanden!! :hug:

  • Sonkathie : Wie klappt es denn mit der Arbeit?


    @ alle anderen: Toll von Euch so viel Positives zu hören :)

    LG friluftsliv


    __________________________________________________________________________________________________

    Man muss das Leben nicht verstehen, es reicht, wenn man sich darin zurecht findet.

  • Hallo friluftsliv ,

    Danke für deine Nachfrage😘

    Bis heute habe ich zwischen 3 und 4 Stunden täglich gearbeitet, ab Morgen 01.03. gehts wieder richtig los: Vollzeit 👍

    Wenn ich nicht mit der blöden Pflasterallergie zu kämpfen hätte, würde es mir richtig super gehen!

    Natürlich bin ich noch nicht 100 % fitt, die Narbe ist noch nicht ganz ausgeheilt. .. aber ich freu mich so aufs arbeiten und den Alltag😊😊😊😊 und ich werde natürlich auf mich achten und sorgsam mit mir umgehen!

    Wie gehts denn Dir??

  • Sonkathie : Das hört sich richtig gut an.

    Ich bin bei 6 Stunden angelangt und das klappt auch problemlos. Noch 2 Wochen so und dann auch wieder voll. Hab ja einen sehr "bewegten" Job, bin froh, dass das jetzt so gut läuft.

    Pass weiter auf Dich auf! Und immer schön schmieren und dehnen ;)

    LG friluftsliv


    __________________________________________________________________________________________________

    Man muss das Leben nicht verstehen, es reicht, wenn man sich darin zurecht findet.

  • Hallihallo 😀


    Heute war ich beim Narkosegespräch - soweit okay - und ich bin jetzt grün angemalt 😁


    Allerdings bin ich jetzt auch etwas verunsichert:

    Der Doc hat einen Ultraschall am Bauch gemacht, um zu sehen, welche Blutgefäße am besten geeignet sind... mein Blut fließt aber nicht so gut/schnell, wie es durchschnittlich der Fall ist. Leider weiß ich nicht mehr, was das für ein Wert war, aber er liegt bei 10-12; andere haben da 20 (Blutgeschwindigkeit?).

    Jetzt mache ich mir Gedanken, ob das Einfluss darauf haben könnte, ob das transplantierte Gewebe gut anwächst. Die Ärzte sagen zwar, ich soll mir keine Gedanken machen und es ist ja auch nicht zu ändern. Aber so ganz lässt es mich nicht los....


    Vielleicht hat irgendjemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht?