Meine Diep-Flap-OP

  • Ich habe heute mein termin für Diep 27.2 abgesagt.

    Plastische Arzt hat gesagt das ich mich jetzt auf Brustgesundheitzentrum wenden muss wegen Mastektomie ohne aufbau.

    Ich fühle mich jetzt noch schlimmer als vorher.

    Ich weiss nicht ob ich ohne Bruste leben kann.

    Für Diep ich habe einfach keine Kraft,ich habe so grosse Angst von komplikationen und 10- Stunden OP.

    Meine Kinder sind nur 3 und 5 Jahre alt.

    Ich muss für Kinder da sein.

    6 Wochen nichts machen ist sehr schwer in meine situation..


    Sie sind alle tapfere Frauen da...Hut ab 👍

  • Hallo Ihr Lieben!

    Meine DIEP Flap ist nun 10 Wochen her. Die Brust ist prima geworden. Noch etwas gefühllos, aber schöne Form. Es wurden 600 Gramm entnommen für die neue Brust. Hat leider nicht ganz für ein C gereicht. Momentan stört es mich nicht. Aber es steht die Option, die „gesunde“ Brust noch anzugleichen. Die Narbe am Bauch spannt noch sehr und ist auch empfindlich. Hosenbund ist da sehr unangenehm. Ich hoffe sehr, dass sich das noch gibt. Um den Bauchnabel ist auch noch alles taub. Ich bin wie immer zu ungeduldig. Seit 2 Wochen mache ich wieder Sport, aber nur mit Mieder.

    Allen, denen die OP noch bevorsteht, wünsche ich alles alles Gute.

    LG Hustepuste

  • Hallo Yin-Yang , ich kann dich gut verstehen das dir im Moment die Kraft fehlt mit 2 so kleinen Kindern. Die OP und die Zeit anschließend ist ja nun mal auch kein Spaziergang.... Du kannst es ja immer noch machen lassen wenn deine Kinder älter sind.

    Ich wünsche dir alles alles Gute 🍀🍀:-)

  • Liebe Yin-Yang ich finde Deine Entscheidung die OP erst einmal abzusagen und zunächst nur die Mastektomie zu machen mutig und bewundernswert. Wenn Du derzeit noch nicht bereit dazu bist und Dich um Deine kleinen Kinder kümmern willst/musst, dann ist es so. Eine solche OP nur halbherzig anzugehen, ist sicher schwierig.

    Evtl. kannst Du mit den Ärzten des Brustzentrum besprechen, dass Du den Diep Flap später machen möchtest. Dann können sie etwas mehr Haut stehen lassen oder Dir vorübergehend einen Expander einsetzen.

    Wünsche Dir alles Gute!

  • Hallo Schnuffelmaus ,

    schön, dass du alles gut überstanden hast!

    Jede positive Nachricht macht mir Mut für mein Diep Flap , die am Mittwoch ansteht.

    Ich hätte auch gerne meine linke Brust gleich angeglichen, aber das machen die hier im Süden nicht 😥

    Der Doc meinte, erst nach ca 7 Monaten weiß man, wie die Rechte aussieht ( meint wohl wie tief sie hängt 😉) und dann passt man die Linke an.

    Ich finde das doof, weil ich dann wieder eine OP vor mir habe und ich das Thema gerne mal abgeschlossen hätte!

    Ich wünsche dir weiterhin eine gute Genesung!

    Lg Sonkathie

  • Hallo Sonkathie ,


    an den Krankenkassen kann es eigentlich nicht liegen, wenn es woanders gemacht wird, das war meine erste Vermutung. Bei mir wurde Brust erhaltend operiert und ich fragte, ob ein Teilimplantat zum Größenausgleich möglich wäre. War es nicht. Dann wurde mir ziemlich schnippisch erklärt, dass es sich nicht um eine Schönheitsoperation handeln würde, aber später mit Lipofilling ausgeglichen werden könne. Ich hätte das auch gern in einem Aufwasch erledigt.


    Vielleicht können sie im Süden einfach besser rechnen?


    LG Lilyrose

  • Hallo Lilyrose ,

    nein an der Krankenkasse liegt es nicht.

    Mein Operateur hat den Anspruch, dass es so gut wie nur irgend möglich aussehen soll.

    Und er lässt sich da auf keine Kompromisse ein.

    Ist ja auch schön, aber so langsam hab ich einfach keine Lust mehr 🙄

    Zudem bin ich schon etwas älter und ganz ehrlich, ich hätte vor dem Sch..Krebs mit meinem Busen auch keinen Topf mehr gewonnen 🙈


    Jetzt bring ich erst mal diese OP hinter mich und dann mal schauen...😌


    Schönen Abend für dich 😘

  • Hallo Sonkathie ,


    das mit dem Topf ist bei mir auch so! :P Aber ich will Chancengleichheit auf beiden Seiten.


    Vielleicht habe ich Glück und kann mit dem Endergebnis - habe noch eine verhärtete Stelle - auch ohne Nachbesserung leben.

    Dir wünsche ich ein sensationelles :thumbup: Ergebnis, wenn Du schon zweimal unters Messer musst.


    Lilyrose



  • Ja hallo zusammen Schnuffelmaus auch von mir dicker Daumendrücker für die Genesung. Bin auch ganz gespannt auf den weiteren Verlauf . Vielen dank für's berichten an alle die es hinter sich haben...hilft enorm Erfahrungen zu lesen und worauf man sich eventuell einstellen muss. Ich bin in drei Wochen dran und die Aufregung steigt..

    Mir wurde auch gesagt erst eine Seite und Angleichung frühestens halbes Jahr später (in Berlin).. scheint also nicht ungewöhnlich zu sein.

    Bis bald Gruß Eule

  • Ich hätte auch gerne meine linke Brust gleich angeglichen, aber das machen die hier im Süden nicht 😥

    Der Doc meinte, erst nach ca 7 Monaten weiß man, wie die Rechte aussieht ( meint wohl wie tief sie hängt 😉) und dann passt man die Linke an.

    in München Prof. F. macht das alles in einer OP. Bei mir war es Mastektomie, Angleichung der anderen Seite und Port raus, ist alles wunderbar geworden.

  • Hei!

    Auch bei mir haben sie gesagt, Angleichung erst nach 6 Monaten planen.

    Sonkathie : Habe ja eine etwas größere Brust gebastelt bekommen und ich muss sagen, jetzt nach 3 Monaten neige ich fast dazu die andere Seite zu lassen wie sie ist. Der Unterschied ist jetzt schon klein und nur im Evakostüm zu sehen. Denke mal, selbst nach Angleichung wird etwas Unterschied zu sehen sein ohne Hülle.

    Oder gibt es hier jemanden mit anderen Erfahrungen? Das würde mich interessieren.

    LG friluftsliv


    __________________________________________________________________________________________________

    Man muss das Leben nicht verstehen, es reicht, wenn man sich darin zurecht findet.

  • Hallo zusammen 👋🏼

    ich sage auch DANKE für all eure Berichte!! Auch wenn ich immer noch nicht sicher bin, ob ich mich wirklich unters Messer lege oder nicht...

    Schnuffelmaus : schön, dass du alles gut überstanden hast!! Und weiterhin gute Genesung!!

    @Sonkathi: Bei mir soll die linke Seite auch erst später in einer weiteren OP angeglichen werden, scheint also wirklich nicht ungewöhnlich zu sein.

    Yin-Yang : meine Kinder waren bei meiner Diagnose auch noch ganz klein - ich kann sehr gut verstehen, dass du die OP erstmal verschiebst. Später kannst du es dir ja immer noch anders überlegen. Alles Gute für dich 🍀


    Ich habe morgen das „vor OP“ CT. Hoffe sehr, dass es da keine bösen Überraschungen gibt 🙈

  • Hallo Lenah75 ,

    ich drück dir mal fest die Daumen!


    Noch eine Überlegung, die vielleicht nicht ganz hier her gehört:

    Was mich so nervt bei diesem gesamten Untersuchungsmarathon:

    Ein CT für die Diep Flap, ein CT für die Knochendichtemessung, ein CT für den Ausschluss von Metastasen ....

    Warum kann man diese Untersuchungen nicht bündeln?

    Sind ja nicht völlig risikoarm und kosten Zeit und Geld!

  • Hallo hier mein neues Appdate...Tag zwei nach Op. Stehe seit gestern Vormittag alleine auf .War heut schon zweimal den Gang hoch und runter spazieren.Die Schwestern lachen schon und Sagen Sie glauben der Arzt hätte mich vergessen zu Operieren...weil ich so fit bin.Ich geh auch ganz aufrecht. Zwei drenagen sind heut raus.Und grade Strahlt die Sonne übern Englischen Garten in mein Zimmer. Aber ich bin trotz immer noch erträglichen Schmerzen.........Mega Glücklich;)^^^^^^^^