Meine Diep-Flap-OP

  • Hallo Ihr Lieben,

    Ich war lange nicht hier im Forum. Ich bin 2017 an Brustkrebs erkrankt, habe Chemo, OP ( subkutane Mastektomie mit Sofortaufbau mit Silikon) und Bestrahlung hinter mich gebracht. Es hat eine Weile gedauert, aber mittlerweile geht es mir wieder sehr gut... nur leider macht mein Silikonbusen Probleme. Nach der Bestrahlung hat sich eine Kapselfibrose entwickelt und ich habe mich nun zum Eigengewebsaufbau mittels Diep flap entschlossen. Ich habe fuer den 09.04. einen Termin... und ich habe Angst 😌

    Da bei mir die Haut und Brustwarze erhalten geblieben ist, wird im Prinzip das Silikonimplantat gegen Bauchfett ausgetauscht. Allerdings ist die Brust aufgrund der Kapselfibrose etwas kleiner als auf der gesunden Seite. Ich hoffe nun, dass die gleiche Groesse wie auf der gesunden Seite erreicht werden kann, denn ich moechte ungern eine weitere OP. Wie ist das Ergebnis am Bauch geworden? Ich treibe sehr viel Sport und hoffe, dass das nach der OP auch wieder uneingeschränkt moeglich ist. Hatte jemand hier die gleiche Ausgangssituation und kann von eigenen Erfahrungen berichten? Das wuerde mir sehr helfen. Liebe Gruesse

  • Einen schönen guten Morgenin die Runde,


    Ich lese hier schon ein bisschen mit und irgendwie beruhigt mich, dass ich weiß was so alles nach der OP passiert.

    Morgen ist der große Bauchspeck-Wandertag bei mir. 🥴 und trotz dem ganzen Wissen geht mir die Muffe.

    Am meisten graut mir vor der Narkose. Hoffentlich vertrage ich die diesmal besser. Und die Schmerzen sind bestimmt auch nicht ohne. 😰🤯


    Habe heute noch ganz viel zu tun. Ablenken ist der Plan.

    Viele Grüße Wibsvolk

  • Guten Morgen liebe Wibsvolk ,

    ich kann deine Unruhe gut verstehen , meine OP ist jetzt 8 Tage her.

    Ich habe die Narkose sehr gut vertragen, keinerlei Nachwirkungen 👍 das wünsch ich dir auch!

    Ablenken bis dahin ist das beste was du machen kannst und immer dran denken, du hast dann wieder einen großen Schritt hinter dich gebracht!

    Es wird alles gut werden - ich drück dir ganz fest die Daumen und denk Morgen an dich!✊✊✊✊✊✊🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀

  • Liebe Sonkathie ,

    Danke für deine aufbauenden Worte und das Daumendrücken morgen.


    Schön, dass es dir so gut geht nach der OP.

    Narkosen sind mir ein Greul. Ich bin danach immer am 🤮 und das trotz Medigabe die das ja verhindern soll.


    Hilft ja nix. Da muss man durch.

    Der Krebs 🦀 muss weg. 😉

    Liebe Grüße Wibsvolk

  • Am Tag vor der Narkose ganz viel trinken! Das hilft schon ein wenig.


    Seraphina : Schön, dass Du daheim bist und so zufrieden mit dem Ergebnis bist!


    Sonnenschein70 : Hab auch sportlich keine Einschränkungen.


    Sonkathie : Da wünsche ich dem Nabel eine gute Heilung! Meiner ist ein wenig tiefer und enger jetzt und ich muss den immer nochmal ganz besonders trocken legen. Nehme einfach ein Wattestäbchen dazu. Aber erst muss er ja geheilt sein. Geh lieber öfter zum Versorgen, als zu wenig.

    So, jetzt muss ich zur Arbeit ...

    LG friluftsliv


    __________________________________________________________________________________________________

    Man muss das Leben nicht verstehen, es reicht, wenn man sich darin zurecht findet.

  • Danke liebe friluftsliv ,

    aber ich habe das Gefühl, so richtig fühlt sich niemand dafür zuständig 😒

    Meine praktische Ärztin meinte ich soll unbedingt die Uniklinik damit nerven, dass heißt dann in die Stadt fahren und min drei Stunden in der Ambulanz warten, bis diese Ärztin drauf schaut und meint nur, muss man regelmäßig Verband wechseln.

    Was nun? Nicht so schlimm- oder doch 🤷‍♂️

    Ich bleib jetzt einfach zu Hause und warte ab.

    Ich wünsche dir viel Spaß beim arbeiten, ich will Anfang März auch wieder einsteigen und freu mich drauf!

    Lg😘

  • Hallo liebe Wibsvolk ...wenn Du das liest hast du alles hinter Dir Hoffe Ich......Denk grad ganz fest an Dich ....Du schaffst das wie wir alle das geschafft haben . Wirst sehen die ersten (schweren Tage) gehen schnell vorbei .Alles Liebe von mir und eine gute Wundheilung wünsch Ich dir.:):saint::saint::saint:

  • Hallo liebe Wibsvolk ,

    Den heutigen Tag wirst du wohl noch verschlafen, dann kommen ein paar anstrengende Tage, aber es wird jeden Tag besser!

    Du hast auf jeden Fall wieder einen riesigen Schritt hinter dich gebracht und kannst auf dich stolz sein!

    Lass es gaaaaaanz langsam angehen, lieber einen Tag länger in der Klinik bleiben!

    Nimm dir für dich und deine Genesung Zeit!

    Ich wünsch dir alles Gute und erhol dich schön!

    Ganz vorsichtige Umarmung und liebe Grüße :hug:

  • Wibsvolk : Auch von mir ganz viele liebe Wünsche! Und eine schnelle Genesung!


    Sonkathie : Bei mir waren nur die Nähte mit Strips beklebt, alles andere war frei. Kann das gerade so gut nachvollziehen, dieses Gefühl, dass man Betreuung bräuchte, aber keine mehr da ist. Das ging mir in den ersten Wochen so. Musste auch jedes mal weit fahren um den Operateur zu sprechen. Lass im Zweifelsfall den Hausarzt oder einen Chirurgen draufgucken. Einfach zulassen ist sicher nicht so gut wenn die Wunde riecht. Darfst Du duschen?

    LG friluftsliv


    __________________________________________________________________________________________________

    Man muss das Leben nicht verstehen, es reicht, wenn man sich darin zurecht findet.

  • Hallo liebe friluftsliv ,

    die Ärztin möchte da garnix mehr dran machen, ist ihr zu heiß, die Helferin war sehr beunruhigt und die Chirurgin hat nur kurz drauf geschaut und gemeint, bei Fieber sofort melden .

    Ja, das werd ich dann auch machen.

    Die große Naht sieht ja ganz gut aus und ist nur mit Strips versorgt und sieht gut aus. Der blöde Nabel Nacht mir Sorgen.

    Ja ich darf duschen und soll auch in den Nabel vorsichtig Leitungswasser laufen lassen und anschließend trocknen und wieder verbinden. Mach ich alles 🤷‍♂️

    Am Montag Treff ich meinen Chirurgen, der will am Nabel die Fäden ziehen- mal sehen was er dazu meint!

  • Genau das wollte ich Dir vorschlagen :) gut ausduschen und gut trocken. Dann drücke ich Dir für Montag ganz kräftig die Daumen!

    LG friluftsliv


    __________________________________________________________________________________________________

    Man muss das Leben nicht verstehen, es reicht, wenn man sich darin zurecht findet.

  • Hallihallo :-)


    Wibsvolk : Wie geht es dir?? Ich hoffe, du hast die Narkose diesmal gut vertragen und alles gut überstanden!!! :hug:


    Sonkathie : Was macht dein Nabel? Drücke dir beide Daumen für morgen!!! :thumbup:


    Seraphina : Wie geht es dir? Freut mich, dass du so zufrieden bist!!


    Eule 2018 : Du bist bestimmt auch schon ziemlich aufgeregt - wenn ich es richtig in Erinnerung habe, gehts bei dir kommende Woche los, oder? Drücke dir auf jeden Fall beide Daumen und denke an dich :hug:


    Wie lange konntet ihr eigentlich nach der OP nicht duschen, Haare waschen usw.?

    Habe mir übrigens rein vorsorglich schon mal ein Stillkissen gekauft 8o