Meine Diep-Flap-OP

  • Hi Sonnenschein70


    Das Wetter macht deinem Namen heute alle Ehre ☀️😀

    Schön, das du schon so beweglich bist und schon rumläufst. Musste eben schmunzeln, als du vom Rollator geschrieben hast - ich musste damals echt über mich selber lachen, weil ich mir so komisch vorkam - im 90Grad-Winkel 😂 und das Lachen tat mir auch weh 😅

    Dann bist du ja bestimmt auch schon deinen Blasenkatheder los, oder?


    Ich hatte 4 Drainagen: 2 am Bauch und 2 an der Brust. Die ersten beiden (jeweils eine) wurden mir an Tag 4 nach OP und die anderen beiden an Tag 5 (mein Entlassungstag) gezogen.

  • Liebe Sonnenschein70,


    Schön zu lesen, dass du die OP gut überstanden hast. Erhol dich gut.


    Ich hatte 6 Drainagen. 2 an der operierten Brust und 4 am Bauch. Bei uns war die Regel, wenn in 24 Std weniger als 20 ml geflossen sind kam die Drainage raus.

    Also hab bitte Geduld. Alles was in die Drainagen fließt muss dein Körper nicht selber abbauen.


    Ich wünsche dir gute Besserung.


    VG Wibsvolk

    hinfallen, aufstehen, Krone wiederfinden, rauf damit auf den Kopf und dann weitermachen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Saphira () aus folgendem Grund: Zitatfunktion entnommen.

  • Hallo Ihr Lieben, heute ist der 2. Tag post OP... und ich hatte heute frueh einen gewaltigen Hänger... gestern Abend beim Waschen am Waschbecken hat mein Kreislauf gestreikt und ich habe es grade noch so ins Bett geschafft ohne vorher umzufallen, aber jegliche Farbe war aus meinem Gesicht gewichen. Daher hatte ich heute morgen extrem Angst, dass das wieder passiert und musste erstmal heulen... aber dank einer resoluten Schwester schaffte ich es aus dem Bett und waschen und zurechtmachen ist komplikationslos ueber die Bühne gegangen. Der Blasenkatheter ist auch raus und ich werde heute mit schicken BH und Kompressionshoeschen ausgestattet... ich freue mich schon.., endlich wieder etwas angezogen. Die Visite war sich schon da und meinte, es läuft alles planmäßig. Meine neue Oberweite und auch den Bauch habe ich mir noch nicht angeschaut. Irgendwie will ich das noch nicht. Naja, es wird alles offenbar.... aber Geduld ist nicht meine Staerke .

    Liebe Gruesse

    Eure Sonnenschein 70

  • Sonnenschein70


    Jeder darf mal nen Hänger haben. 😉


    Ich hatte nach meiner OP einfach nen Stuhl neben dem Waschbecken. Da könnte man dann auch mal verschnaufen, wenn’s nicht mehr ging. Du wirst sehen das wird jeden Zag besser werden.


    Ich bräuchte auch ein paar Tage bis ich die Narben ansehen konnte. Mittlerweile sag ich „lieber ne Narbe mehr als ein Mietnormade der sich breit macht“


    Ich schick dir Kraft und wünsche dir baldige Genesung.


    VG Wibsvolk

  • Sonnenschein70 : es war exakt bei mir genauso: am 2. Tag nach OP war ich früh total down und habe mich tatsächlich gefragt, ob das alles richtig war, was ich da gemacht habe... aber ab da ging es stetig bergauf!! Wirst sehen, es wird jetzt von Tag zu Tag besser!!! Wie ist es denn mit dem Liegen bzw. Sitzen? Kannst du denn einigermaßen schlafen?

  • Hallo Ihr Lieben: heute ist Tag 3 post OP. Es geht mir langsam besser. Bin zwar immer noch blass wie ein Leinentuch und bekomme seit heute Eisen. Außerdem sind heute eine Drainage und der Schmerzkatheter gezogen worden. Brust sieht weiterhin gut aus und ich hatte heute ein Einzeldate mit dem Chefarzt wegen meines psychischen Hängers. Er hat sich wirklich fuer mich viel Zeit genommen und mich wieder aufgebaut. Er ist wirklich ein so toller und empathischer Arzt. Ich bin froh, dass ich bei ihm in Betreuung bin.

    Lenah75 schlafen geht einigermaßen. Das Liegen ist aber wirklich anstrengend. Bin sonst eher der Bauchschlaefer.

    Liebe Gruesse Eure Sonnenschein70

  • Liebe Foris, heute ist Tag 4 post OP, ich habe eine weitere Drainage und die Flexuele losbekommen. Ansonsten geht es mir so lala... mein Hb ist ziemlich niedrig, bekomme Eisen, von Transfusion will hier keiner was wissen 😞. Na ich hoffe, er steigt auch so . Ich erhoffe mir, dass ich dann wieder agiler bin. Sonst laeuft offenbar alles mach Plan. Brust sieht weiterhin gut aus und Bauch auch. Schmerzen habe ich ueberhaupt keine. Liebe Gruesse eure Sonnenschein70

  • Liebe Sonnenschein70 : Durchhalten! Es wird auf jeden Fall besser.

    War auch ein paar Tage matschig und ein niedriger Hb ist halt auch echt nicht angenehm. Viel trinken hilft auch ein wenig.

    :hug:

    LG friluftsliv


    __________________________________________________________________________________________________

    Man muss das Leben nicht verstehen, es reicht, wenn man sich darin zurecht findet.

  • friluftsliv ... das mache ich. Trinke ganz viel und muss dann natürlich entsprechend oft mit meinem Rollator auf Toilette 😊. Ich denke, die schlimmsten Tage sind hoffentlich vorbei, aber an ausgedehnte Spaziergänge ist aktuell noch nicht zu denken. Meine Freigaenge beschraenken sich auf die Toilettenbesuche und 2 kleine Runden auf dem Krankenhausflur....😞

  • noch sehr gut und gibt mir Sicherheit. Wahrscheinlich auch Gewöhnungssache.

    Ich war ganz gespannt nach op und wollte unbedingt alles angucken. Hast inzwischen schon ein Blick riskiert?

    Meine Wundheilungsstörung ist noch da aber schon etwas besser geworden. Dauert halt länger..

    Laufen geht schon fast wieder normal.

    Nun schlaft alle gut.

    Bis die Tage ihr Lieben.

  • Hallo Ihr Lieben, liebe @eule2018 heute ist Tag 5 post OP: passiert ist heute nicht viel, es geht mir besser, ich habe noch 4 Drainage, die kaum noch was foerdern, aber der Arzt wollte sie heute noch nicht ziehen und bis morgen warten. Insgesamt laeuft alles planmäßig, Wunden heilen gut.

    Mittlerweile habe ich mir auch mal das OP Ergebnis angeschaut.... und ich bin begeistert, die Brust ist zwar noch etwas groesser als die gesunde und ist grün, blau und gelb... insgesamt eben noch geschwollen, aber von der Form her genau wie die andere... ich bin zuversichtlich, dass es kaum einen Unterschied gibt, wenn alles angeschwollen ist. Jedenfalls kein Vergleich mit der Brust vor dem Diep ( mit Implantat und Kapselfibrose.

    Liebe Gruesse eure Sonnenschein70

  • Liebe Simmy , ich freue mich auch sehr, die neue Brust sieht jetzt schon super aus- nicht mehr hart und kalt und kleiner - ich freue mich

    Heute ist Tag 6 post OP: wieder bin ich eine Drainage losgeworden. 2 sind noch da- die werden bestimmt morgen gezogen/ foerdern naemlich auch nicht mehr. Vorauss soll ich noch bis Donnerstag oder Freitag in der Klinik bleiben. Aktuell geht es mir wirklich wieder viel besser, nur mittags ueberfaellt mich die große Müdigkeit und dann muss ich ein kleines Schlaefchen machen. Habe heute den Assistenzarzt wegen meiner OP geloechert- es sind wohl ungefähr 600 g fett/ Haut entfernt worden, aber es ist nicht alles gebraucht worden- interessant. War also doch genuegend da/ wiege ja nur 56 kg bei 160 cm

    Liebe Gruesse und vielen Dank fuer eure Unterstützung

  • Galleon : Wer hat schon diese Stärke mit der Geduld ..... Hoffentlich heilt die Hand der Chirurgin schnell!

    Sonnenschein70 : Schön, dass Dir Deine neue Brust gefällt. Es wird noch viel besser werden. Meine fühlt sich die meiste Zeit ganz normal an, schön weich und warm. Nur die Haut ist halt noch völlig taub, aber das kann ich ertragen. Ganz selten zwackt es dort, neulich beim Wetterwechsel, da habe ich sie gemerkt und wenn ich auf dem Bauch direkt drauf liege, dann ist es nicht so angenehm wie auf der gesunden Seite. Peanuts!

    Euch allen eine schöne Osterzeit!

    LG friluftsliv


    __________________________________________________________________________________________________

    Man muss das Leben nicht verstehen, es reicht, wenn man sich darin zurecht findet.

  • Hallo Ihr Lieben, ich wuensche euch auch allen eine schoene Osterzeit, heute ist Tag 7 post OP: gerade bin ich meine letzte Bauchdrainage losgeworden. Habe jetzt noch eine in der Brust. Es geht mit zunehmend besser. Meine Brust schillert aktuell in allen Regenbogenfarben....

    Schmerzen habe und hatte ich ueberhaupt nicht... nur so eine unsagbare Schwaeche, ich hatte offenbar ganz schoen viel Blut verloren. Aber das wird nach und nach besser... wahrscheinlich werde ich am Donnerstag oder Freitag entlassen. Das wäre dann Tag 9 oder 10 post OP.

    Macht euch alle einen schoenen Tag. Ich werde hier von den Schwestern ganz schoen verwoehnt mit Schoki und Massagen.

    Liebe Gruesse eure Sonnenschein70

  • Hallo ihr lieben, ich habe gerade eure Unterhaltung gefunden, juchu.

    Ich hatte am Dienstag meine diep flap, das ganze hat zwecks Komplikationen ganze 13 Stunden gedauert. Nun liege ich endlich auf normal Station mit halbwegs guten Werten. Muss noch Blut nachbilden, deshalb ist mir schwindelig, aber das wird schon.

    Wie geht es dem Sonnenschein?

    Liebste Grüße