Meine Diep-Flap-OP

  • Liebe Kirsche ,

    vielen Dank für deine lieben Worte und deine Hängematte im OP. Ich werde dir wie die letzten 4 male vom Tisch aus zuwinken.

    Das füttern meines Hundes darf dann mein Freund übernehmen und später die Kids, wenn sie aus dem Urlaub zurück sind. 😅

    Das hast du, bzw. Heideblüte schön geschrieben. Jetzt musste ich herzhaft lachen.

    Mein Bauch hat heute keine Zeit zum nervös sein. „Wir“ sind den ganzen Tag unterwegs. Muss ja noch jede Menge erledigen.

    LG Angel

  • Hallo ihr Lieben.

    Zur Zeit bin ich extrem unglücklich.

    Nach einer Stunde in der Aufnahme und zwei Stunden im Flur der plastischen Chirurgie wurde ich mangels freier Betten auf die Urologie geschickt. Ein unsauberes Dreibettzimmer ohne Bad, Gemeinschafts-WC auf dem Flur und Dusche gibt es garnicht. Jetzt habe ich um ein Einzelzimmer gebeten. Kostet zwar 170 €, aber das nehm ich jetzt in Kauf. Nur leider ist zur Zeit im ganzen Haus leider kein Bett frei. 😢

  • Liebe Angel12

    So was braucht kein Mensch:cursing:Warst du denn nicht angekündigt in der Klinik,weil vor Op laufen ja auch noch diverse andere Aktionen Narkosearzt ect.Wo wirst du denn operiert in NRW?Ich war von 12-22.7 in Es..n,1 Wc für 4 Pat.,2 Duschen auf dem Gang,ein gefühlter Kilometer wenn Frau frisch operiert ist.Gibt es die Möglichkeit 1-2 Tage zu verschieben bis ein Bett frei ist?Ich drück dir ganz doll die Daumen. :hug:

    Liebe Grüsse Steffi

  • Liebe steffi66 ,

    doch, ich war angekündigt. Weiß auch nicht, was da schief gelaufen ist. Der Chef kommt gleich nochmal zur Aufklärung und Anästhesieaufklärung kommt auch noch. Ab 15 Uhr darf ich abführen auf einem WC, was für Männer und Frauen ist. Ich bin in W.....tal.

    Verschieben geht leider nicht. War so schon schwierig kurzfristig einen Termin zu bekommen.

    Danke für deine lieben Worte. Ich schau mal, was sich hier noch tut.

    LG Angel

  • Liebe Angel12 ,


    erst schieben sie deine OP einen Tag nach vorne, und dann haben sie kein Bett für dich X(...

    Aber nun ist es wie es ist. Ich drück dir die Daumen, dass es mit dem Einzelzimmer vielleicht doch noch klappt.

    Und vielleicht siehst du es als gutes Omen, dass die OP super laufen wird, weil das mit dem Schiefgehen ja schon vorher erledigt wurde ;)

    Abführen auf dem Gemeinschafts-WC ist allerdings eine Herausforderung, die ich mir gar nicht vorstellen mag. Blockier einfach das Klo für den Rest des Tages, sollen die anderen doch sehen, wo sie unterkommen 8o.


    Herzliche Grüße mit :hug:

    von der Jo

  • Liebe jo23 ,

    mein PCH hat mich vorhin markiert. Ist so ein lustiger Typ. Hat mir erst ne Cola, dann Wasser und dann Schokolade angeboten. Ich hab alles abgelehnt und er hat gefragt, was er mir denn Gutes tun könne. Ich hab ihm gesagt, dass er mir ein vernünftiges Zimmer besorgen soll. Er hat sofort gesagt, dass ich morgen nach OP auf Intensiv komme und er sich bemüht, dass ich von da aus auf die plastische Chirurgie komme. Wehe wenn nicht. 😂 Die sind hier auch ziemlich unfreundlich auf der Station.

    Auf mein Abführmittel warte ich auch seit Stunden. 🙄 Und ans WC will ich noch garnicht denken.


    Ansonsten bin ich markiert und beklebt und immer aufgeregter. Mein Freund bringt mir gleich was zu Essen, da es mittags nichts gab (wir haben leider nichts vegetarisches) und abends haben sie auch verpeilt vegetarisch zu bestellen.


    Liebe Anne79 ,

    wir haben vorhin fast zeitgleich geschrieben, sodass ich deine Zeilen übersehen habe.

    Vielen lieben Dank. 🌻

    Zumindest hat mich die Aufregung über das Zimmer und die Station von der Aufregung über die OP abgelenkt. 😃

  • Liebe Angel12

    Wenigstens hast du einen netten PC ,lass dir was zum Schlafen geben und morgen früh eine schöne LmaA Pille,dann bekommst du nichts mit und wenn du aufwachst ist alles vorbei.Ausserden hat Kirsche bestimmt ihre Hängematte und das Reflexhämmerchen im Op und dann kann nichts mehr schief gehen.Ich wünsch Dir alles gute für Deine Op.:hug:

  • Liebe Angel12 ,

    ein Einzelzimmer sollte bei der Schwere Deiner OP automatisch angesagt sein :/

    Ich bin damals in einem Doppelzimmer eingecheckt, aber nach der Intensiv dann direkt in ein Einzelzimmer gekommen. Ich hätte mir die ersten Tage auch nicht wirklich mit anderen im Zimmer vorstellen können. Bleib da also auf jeden Fall dran. Ich drücke die Daumen :thumbup::thumbup:

    Hab den OP schon mal inspiziert und mir die beste Stelle für meine Hängematte ausgeguckt. Ich bin bei Dir :hug:

  • :rolleyes: Ich kann ein 3 Bett-Zimmer bieten. Anfangs sogar in der Mitte ... da hatten die Mitpatientinnen Spaß bei der stündlichen Kontrolle in der Nacht. War froh, als ich ans Fenster rücken konnte.

    Abführen musste ich übrigens nicht, war ja aber auch ne einseitige Diep. Duschen war nach der OP ja auch nicht, deshalb hab ich die auch nicht vermisst.

    Angel12 : Werde morgen an Dich denken! Wünsche Dir alles Gute!

    LG friluftsliv


    __________________________________________________________________________________________________

    Man muss das Leben nicht verstehen, es reicht, wenn man sich darin zurecht findet.

  • Danke, liebe Kirsche . Wink dir morgen früh im OP zu. Der PCH hat auch gesagt, dass ich in ein Zwei- oder sogar Einzelzimmer komme.


    friluftsliv

    Ich habe wenigstens Glück, dass ich am Fenster liege. Bin aber froh, wenn ich auf der plastischen Chirurgie liege. Da kennt sich die Pflege wenigstens aus.

    Ich hab nach einer Flasche verweigert. Kam oben und unten raus. 🙄

    Danke dir.