Schöne Erlebnisse

  • Liebe Foris,

    wir haben ja schon den schönen Thread "Vorfreude ist die schönste Freude", wo man über bevorstehende schöne Ereignisse, Urlaub oder ähnliches berichten kann.

    Ich dachte mir, manchmal erlebt man einfach etwas sehr Schönes und möchte dies mit anderen teilen, daher rufe ich mal diesen Thread ins Leben.


    Aktueller Anlass:

    Ich war gerade am Strand spazieren. Auf dem Hinweg oben auf dem Deich, Blick über den Jadebusen nach Wilhelmshaven. Die Stadt natürlich voller Lichter, im Vordergrund ein Containerschiff. Wolken und Himmel spiegeln sich im Watt. Auf dem Rückweg unten direkt am Meer bzw. Watt entlang. Ein paar Leute sind auch zu dieser späten Stunde im Watt unterwegs, ich war versucht, es ihnen gleichzutun, hatte aber kein Handtuch dabei. Am Campingplatz entlang, da hoppeln Hasen zwischen den Wohnwagen. Das letzte Stück wieder oben auf dem Deich, zwischen den Schafen durch, die da gemütlich grasen. Auf den Bänken sitzen Urlauber und genießen die Abendstimmung.

    Ich bin so dankbar, dass ich an einem so schönen Ort leben darf. Tagsüber ist es oft so wuselig am Strand, abends ist es ganz friedlich.


    Also wenn ihr auch was Schönes zu erzählen habt, immer her damit. Geteilte Freude ist doppelte Freude.


    LG Nordlicht

    Der Wein ist stark, der König stärker, die Weiber noch stärker, aber die Wahrheit am allerstärksten. (Martin Luther)

  • Hallo Ihr Lieben!


    Auch ich habe ein schönes Erlebnis zu teilen;) bin ganz spontan in einen Segelflieger gestiegen auf der Wasserkuppe und habe mich mit einer Seilwinde hochziehen lassen. Oben alles ruhig, geniale Aussicht, frei wie ein Vogel...vor allem Sorgenfrei.... musste heulen vor Glück, es war unbeschreiblich



    Eure Leuchtturm;)

  • Ich auch:)bin heute schon ganz früh aufgestanden u mit meinem Dicken (=Pferd, das weiße oben) über die Felder u durch den Wald spaziert. Dort fühle ich mich auch mal wirklich frei, "weit weg" von allem und einfach ein bisschen so unbeschwert wie früher...

  • Hallo ihr Schwestern,

    ich habe heute ein herrliches Stück Apfeltorte plus Cafe im Cafe genossen. Bei strahlendem Sonnenschein mit Blick auf den belebten Marktplatz. Das war ein Genuss! Ich habe ja auch Phasen der Appetitlosigkeit, wo ich mich zum Essen anhalte. Und als alleinlebende Dame muss frau ja sehen, dass ihr zuhause nicht die Decke auf den Kopf fällt. Also das war heute meine Sonntagsfreude!

    Seid umarmt!

  • Gestern war ich bei einem Sportverein in der Nähe und habe das Bogenschießen ausprobiert. Das hat super viel Spaß gemacht. Vielleicht habe ich endlich eine Sportart gefunden, die zu mir passt. Heute spüre ich zwar diverse Muskeln, von denen ich gar nicht wusste, dass sie da sind, aber was soll's. Ich gehe am Samstag auf jeden Fall noch mal hin. Die Trainer sind beide total nett und wir haben auch nett geplaudert.


    LG Nordlicht

    Der Wein ist stark, der König stärker, die Weiber noch stärker, aber die Wahrheit am allerstärksten. (Martin Luther)

  • Ich habe auch was Schönes zu vermelden. Heute musste ich auf die Hunde meines Neffen aufpassen, denn seine Freundin musste ins Krankenhaus . Sie wussten nicht wohin mit den Tieren , denn sie sind nicht gewohnt alleine in der Wohnung zu bleiben und so lange im Auto kann man sie auch nicht lassen. So brachte er sie zu mir . Sie legten sich aufs Sofa und als ich mich aufs Sofa legte , haben sie sich beide auf meinem Bauch niedergelassen. Ich war überrascht, denn der eine Hund ist etwas ängstlich und zurückhaltend. Und gerade der legte sich zu mir und liess sich streicheln. Das hat er bisher nicht getan und ich habe mich sehr darüber gefreut.

    Mittags ging ich mit den Hunden spazieren. Als ich zurück kam, war auf der Rasenfläche eine Frau mit zwei ebenso kleinen Hunden. Der eine kam ein bisschen nach vorne und setzte sich hin und beobachtete

    die anderen Hunde . Man könnte sehen dass es ein Jungtier war .

    Er hatte kleine Schlappöhrchen die runtergeklappt waren und hatte einbraunes , weiches Fell. Er machte nachher das Köpchen schief und guckte uns weiter an . Das sah soo niedlich aus . Der andere Hund , auch ein Jungtier , ein Jack Russel Terrier mit schwarz weissem Fell sass ganz ruhig weiter hinten und beobachtete alles . Das war wirklich süß und ich freute mich darüber.

    Die Blutabnahme hatte ich abgesagt und fahre morgen dahin .

    Wünsche Euch viele schöne Erlebnisse, gute Nacht :sleeping:

    alesigmai52

    Die Zeit heilt nicht alle Wunden,sie lehrt nur
    mit dem Unbegreiflichen zu leben
    Rainer Maria Rilke

  • Liebe Nordlicht,

    ich betreibe den Bogennsport schon seit etlichen Jahren! Allerdings gibt es bei uns in der Nähe keinen Bogenschiessplatz, so dass ich nur im Urlaub schiessen gehe. Dann aber an jedem trockenen Tag. Ein toller Sport.

    In Österreich (und weniger bevölkerten Regionen bei uns) gibt's richtig schöne Parcours mit Kunststoff - Tieren in Lebensgrösse, die als Ziele auf einem Waldweg stehen, mit Hoch - , Bergab - , Weit - und Nahschüssen, bisschen Wandern ist also auch dabei.

    Viel Spass und Erfolg am Samstag!

    Ich fahre übrigens gerade auch Samstag wieder nach Österreich zum jährlichen Bogenurlaub. Das Laufen auf unebenen und hügeligen Gelände ist nebenbei eine super Übung für bzw. gegen meine Gleichgewichtsstörungen. Aufgrund meiner Doppelbilder und der eingeschränkten Feinmotorik eines Armes bin ich zwar nicht mehr ganz so treffsicher wie früher, aber Spaß macht es mir weiterhin.

    LG Katzi64

  • Liebe katzi,

    der Spaß soll ja auch im Vordergrund stehen. Der Verein, bei dem ich das machen will, hat auch schon Teilnehmer zur Landesmeisterschaft geschickt, aber das muss ja gar nicht sein.

    So ein Parcours, wie du ihn beschreibst, klingt toll. Ich weiß gar nicht, ob es hier irgendwo so etwas gibt.


    LG Nordlicht

    Der Wein ist stark, der König stärker, die Weiber noch stärker, aber die Wahrheit am allerstärksten. (Martin Luther)

  • Ihr lieben Alle:),


    lange nicht hier gewesen, aber oft gelesen:).

    Ich war an der schönen Ostsee in Urlaub! Es war soooo toll. Sonne, Strand und Meer. Rad gefahren, Fischbrötchen gegessen und im Strandkorb gelesen. Herrlich. Ich konnte t a t s ä c h l i c h mal entspannen und hatte für einige Zeit meinen Kopf "frei". Dieses Gefühl der Entspannung und Sorglosigkeit habe ich sooo sehr vermisst. Seufz.

    Und morgen geht`s schon wieder los. 3 Monate sind rum!! Kontroll CT von Bauch und Lunge, sowie MRT von der linken Hüfte wegen Schmerzen. Bin nervös und angespannt. Kopfkino läuft.....

    Das bedarf noch der Arbeit an mir. Das ich mich da nicht so reinsteigere. Kann ich nämlich gut. Schlafen ist grad nicht seitdem ich wieder zu Hause bin. Das kann`s ja nicht sein. Das akzeptieren dieses Zustandes fällt mir immer noch schwer. Das das jetzt einfach so ist alle 3 Monate. Ich werde berichten. Am Donnerstag ist Befundbesprechung bei meiner Onkologin. Eure Daumen nehm ich gerne.:hug:

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche.

    shirely

  • Liebe shirley,

    klar bekommst du unsere magischen Daumen.

    Toll, dass du einen so schönen Urlaub hattest, das braucht man auf jeden Fall !


    LG Nordlicht

    Der Wein ist stark, der König stärker, die Weiber noch stärker, aber die Wahrheit am allerstärksten. (Martin Luther)

  • Liebe Shirley,

    ich freue mich, dass du so einen herrlichen Urlaub hattest und wirklich mal entspannen konntest! :*

    Dass du wegen morgen angespannt bist, kann ich sehr gut verstehen! Ich wünsche dir alles Gute und viel Glück und meine Daumen sind ganz fest für dich gedrückt :thumbup::thumbup:- auch dafür, dass du am Do ein für dich gutes Ergebnis erhältst!

    Ganz liebe Umarmung :hug:

    von Mohnblume

  • Hallo Katzi, kannst du auch nicht schlafen?

    Eig müsste ich ins Bett gehen, wir wollen morgen früh zeitig in den Urlaub fahren. Ich bin vorhin wieder aufgestanden - bei mir krabbelt heute die ganze Haut, das hatte ich noch nie. Sind das NW der Chemo?

  • Liebe Blume,

    wünsche dir einen schönen Urlaub!

    Bin gerade auch in Ferien, kann trotz genug Bewegung nicht einschlafen.

    Die Haut krabbelt bei mir öfters. Wird wohl an den Medis liegen!

    Schlaf gut! Ich werde es jetzt auch noch mal versuchen.

    LG Katzi64

  • Hallo liebe Blume,

    zuerst einmal wünsche ich dir auch einen wunderschönen u. erholsamen Urlaub.

    Nun kannst du dich kräftigen und eine schöne Zeit mit deinem Mann verbringen.


    Mir hat zwar nach der Chemo nicht die ganze Haut gekribbelt, aber ich habe seit einigen Tagen ein kribbeln in den

    Lippen, Wangen und ein dauerzucken in den Augenober-und unterlidern.

    Lt. Arztauskunft handelt es sich um Nebenwirkungen der Chemo. Der Körper arbeitet nach den Therapien auf Hochtouren,

    um die ganze zurückliegende "Belastung" zu verarbeiten.

  • Liebe Blume, liebe Brain

    während der Chemo hatte ich kein Hautkribbeln, das habe ich erst jetzt nach der Chemo.

    Das Dauerzucken im Augenlid begleitete mich fast die komplette Pacli lang. Das war aber auch das erste, was dann wieder verschwunden war. Haltet durch, mit hoher Wahrscheinlichkeit gibt sich das wieder.

    LG

    Heideblüte

  • Halli Hallooo,


    Eure Daumen haben ihre Wirkung mal wieder bewiesen :):thumbup::thumbup::thumbup:

    Habe für beide Untersuchungen ein glattes o.B. und bin grade super happy und glücklich.

    Hach, seufz....

    Vielen lieben Dank Euch :*:*:hug::hug::hug::hug:

    shirley