Unicorn - Jetzt möchte ich mich auch mal richtig vorstellen....

  • Pschureika ich danke dir!

    Ja es wird lang bis nächste Woche Donnerstag, aber das sollte ich ja eigentlich gelernt haben mit dem warten🙈😂

    Ich bin so froh, euch zu haben, auch wenn ich für eine Weile weg war. Denn zu Hause habe ich es nur meinem Mann und besten Freundin erzählt. Ich will keinen beunruhigen.

    LG Unicorn 😊

  • Liebe Unicorn,


    das mit dem Warten kann man, glaube ich, nie lernen. Schon gar nicht, wenn man Angst hat.

    Aber dafür sind wir ja da - damit wir einander unterstützen, einander zuhören und somit die Wartezeit verkürzen und vll. ein kleines bisschen die Angst vermindern können.

    Ich :hug:dich mal und schicke dir ganz viel positive Energie eingepackt in ein riesiges Mutmach-Paket :).


    LG

    Pschureika

  • Liebe Unicorn ,

    meine Narbe sieht von außen gut aus, aber scheinbar von innen nicht, so dass man das Gewebe dort schlecht beurteilen kann, das wurde mir zur ersten Nachsorgemammo gesagt.

    Daraufhin wurde mir, unter anderem, ( auch wg.lobulären BK ) ein MRT empfohlen, da sieht man alles am deutlichsten, es war dann alles gut. Mach dich nicht verrückt. Ich drück die Daumen, dass alles gut ist.

    L.g.von Amy

  • Liebe Amy48,


    Danke für deine Worte. Schön von jemandem zu hören, der es genauso geht. Allerdings war ich jetzt schon das dritte Mal zur Nachsorge und lt der Ärztin hat sich die Narbe verändert zum letzten Mal. Sie hat aber auch gesagt, wenn in der Mammographie auch alles schlecht zu erkennen ist, wird ein MRt gemacht.

    Lg Unicorn 😊

  • Liebe hosimo, ja ich bin schwach hormonpositiv, aber Her2 +++.

    Ich hatte das auch angenommen, das Lymphknotenmetastasen noch als kurativ behandelt werden, aber bei uns im Brustzentrum werden sie als Fernmetas behandelt, deshalb eine palliative Therapie. Aber im Moment vollzieht sich gerade eine deutliche Wandlung in der Behandlung des Mammakarzinoms. Das Bestreben geht nicht mehr unbedingt in Richtung komplette Heilung, man akzeptiert jetzt auch "Restbefunde" wie bei mir und kontrolliert sie engmaschig. Mein Doc hat mir gesagt, dass er darin den Vorteil sieht, dass man bei so einem Rest sofort auf Veränderungen reagieren kann. Ich habe das Gleiche schon in Fachzeitschriften gelesen, muss wohl was dran sein. Danke, dass Du mir geschrieben hast. Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du gesund bleibst. Liebe Grüsse von mecki65.

  • Alecto

    Hat den Titel des Themas von „Jetzt möchte ich mich auch mal richtig vorstellen....“ zu „Unicorn - Jetzt möchte ich mich auch mal richtig vorstellen....“ geändert.