Unicorn - Jetzt möchte ich mich auch mal richtig vorstellen....

  • Liebe Cookie und liebe Christina ,


    danke für eure lieben Worte. Meine Angst ist halt auch, dass ich irgendwann denke, hättest du die vier noch durchgezogen. So wie ich mich im Moment allerdings fühle, glaube ich auch, dass mein Körper das überhaupt nicht schafft. Ich komme nur mit größter Überwindung überhaupt aus dem Bett und das nur für kurz weil mir dann alles zu viel ist. Selbst hier schreiben ist anstrengend.

    Auch meine Familie leidet sehr, besonders mein Sohn, der gestern mit mir hier allein war und sich gekümmert hat, dass Papa nach Hause kommt.

    Oh man was man seinen Lieben so alles antut.......

  • Liebe Unicorn,

    genau davor habe auch ich Angst es irgendwann mal sagen zu müssen. Aber vielleicht sagt dir auch dein Körper, dass es genug ist und er einfach nicht mehr kann, so wie mir das meiner sagte. Rede mit deinem Arzt und versuche, ihm zu vertrauen. Garantien werden bei unserer Erkrankung nie ausgesprochen. Aber wenn man mit sich selbst und der eigenten Entscheidung im reinen ist, ist es der richtige Weg.

    LG Christina

    Wenn es ein Löwenzahl durch den Asphalt schafft, dann wirst du doch sicher auch einen Weg finden.

  • Unicorn, das ist jetzt ein Tiefpunkt.

    Dein Arzt wird das berücksichtigen und die Therapie sicher umstellen. Sie haben doch so einige Waffen und Asse im Ärmel.

    Vertraue darauf.

    Alles wird gut!!!! 😘

  • Cookie,


    an ein Formief kann ich leider nicht glauben. Das hatte ich nach der vierten Pacli, da haben wir eine Pause gemacht und ich bin wieder optimistisch an die nächsten Chemos ran. Dies hier wird von mal zu mal schlimmer, deswegen warte ich jetzt ab, was der Arzt sagt.


    LG Unicorn

  • Liebe Unicorn,


    ich nehme dich mal ganz lieb in den :hug: ich kann es gut nachvollziehen wie es dir geht!

    Für morgen (meine es so gelesen zuhaben) einen guten verlauf beim Gespräch mit deinem Onkologe :hug:


    Grüßle :) ika :)

    Lachen ist die beste Medizin,

    also verschenke jeden Tag ein Lächeln,
    es tut nicht we
    h
    :thumbsup:

  • Liebe Unicorn,

    ich kann Dir nur raten, höre auf Deinen Körper und brich die Chemo nach Rücksprache mit Deinem behandelnden Onkologen ab. Ich hätte die Chemos früher beenden sollen, dann hätte ich keine Erschöpfungsdepression bekommen. Mein behandelnder Onkologe erklärte mir, dass Pacli sehr neurotoxisch ist und mit jeder Chemo der Körper mehr zu tun hat, das Gift zu verarbeiten. Irgendwann schafft er es fast nicht mehr.;(

    Eine Garantie, dass der Krebs endgültig besiegt ist, hast Du sowieso nie, auch nach 10 oder 12 Paclis nicht. Pacli wirkt übrigens sehr schnell, es kann sein, dass nach der 4. Gabe Dein Tumor schon fast verschwunden ist. Du hast außerdem noch zwei Säulen, auf die Du Dich stützen kannst. Eine AHT und die Gabe von Antikörpern.

    Entscheiden musst letztendlich Du, ich hoffe, dass das morgige Gespräch in Deinem Sinne läuft.:thumbup:

    Jetzt lass Dich mal ganz vorsichtig drücken.:hug:

    Ganz liebe Grüße Kylie:*

  • Liebe Unicorn,

    ich wünsche Dir alles gute bei Deinem Gespräch morgen und drück dir die Daumen für die Entscheidung egal für Abbruch oder weitermachen.Ich kann Dich total verstehen

    Liebe Grüße Giecher

  • Liebe Unicorn,

    lass' dich erstmal umarmen und ganz feste drücken!

    Höre beim Gespräch mit dem Arzt morgen auch auf deinen Körper.

    Ich wünsche dir ein sehr konstruktives Gespräch, dass dich physisch und psychisch zur Ruhe kommen lässt!

    LG Katzi64

  • Liebe Kylie,


    an dich musste ich die letzten Tage ganz oft denken, da ich mitbekommen habe, wie sehr du unter den Chemos gelitten hast. Deswegen nehme ich deinen Rat gerne an und werde mir gut überlegen, ob und wie es für mich weiter gegen kann. Denn schon jetzt bin ich permanent am weinen. Leider konnte mir bei der letzten Untersuchung nicht mehr bestätigt werden, dass der Tumor geschrumpft ist, allerdings ist er nur noch um die 1 cm von daher ist es wohl auch schwer darstellbar.


    Katzi64 und giecher71 auch euch danke für eure lieben Worte. Es ist toll hier so eine Unterstützung zu haben.


    LG Unicorn

  • Kurzes Update von mir :


    Mir geht's immer noch nicht besser. Liege jetzt mit Fieber im Krankenhaus. Mal sehen, was sie rausfinden woher es kommt.;(

    Lg Unicorn

  • Hallo liebe Unicorn

    Oh weh, da wünsche ich dir alles Gute und dass ganz schnell herausgefunden wird, warum du Fieber hast. Hast du dir zusätzlich was eingefangen? Oder sind das reine Nebenwirkungen der Paclis?

    Du bist schon so weit gekommen! Sei stolz drauf!

    Liebe Grüße

  • Liebe Unicorn, das wollte ich aber jetzt nicht lesen 😔

    Aber du bist jetzt immerhin gut aufgehoben und es wird für dich gesorgt.

    Ich wünsche dir ganz schnelle Besserung 🍀 🍀 🍀

    Drück dich mal :hug:

    Cookie

  • Oh je, liebe Unicorn :hug: lass dich mal vorsichtig in den :hug: nehmen :*


    Ich wünsche dir baldige Besserung und eine gute Rundumversorgung!


    Grüßle :) ika :)

    Lachen ist die beste Medizin,

    also verschenke jeden Tag ein Lächeln,
    es tut nicht we
    h
    :thumbsup:

  • Liebe Unicorn,

    lass Dich mal ganz vorsichtig drücken.:hug:

    Hoffentlich finden die Ärzte ganz schnell die Ursache für Dein Fieber heraus, damit Du bald wieder nach Hause kannst.:thumbup::thumbup::thumbup:

    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen gute Besserung.:*

    Liebe Grüße Kylie:hug::hug:

  • Vielen Dank ihr Lieben!!


    Vllt kommt das Fieber auch von der Abgeschlagenheit und den Knochenschmerzen :rolleyes: Mal sehen, was sie rausfinden.


    Eine zwar sehr nette Ärztin war gerade hier und hat mir geraten, noch die restlichen Pacli oder zumindest zwei weitere zu machen. Auf die Rückfrage, ob ich dann vier Wochen nur noch im Bett liegen sollte, meinte sie vllt sollte ich versuchen, dass nicht als so schlimm anzusehen. ....

    Wie gesagt, sie war echt nett, aber wie soll dass denn gehen????=O=O

    Na mal sehen, was mein Onkologe dazu sagt. Jetzt erst mal diese Baustelle.

    LG Unicorn

  • Liebe Unicorn, hier kommt ein ganz großes Kraftpaket und Drückerlie :hug:vom Sofa, auf dem ich seit Tagen mein Lager aufgeschlagen habe nach der ersten EC letzte Woche Donnerstag. Ich hoffe es geht dir bald wieder besser und du darfst nach Hause. Verlier nicht deinen Mut, es wird besser. ☘

  • Vielen lieben Dank!


    Jetzt ist die Lösung gefunden, die Leukos sind bei 0,9. Ich glaube, da kann es einem nicht gut gehen.


    Bin jetzt in Quarantäne ||


    Na gut, dass ich wenigstens mit euch schreiben kann.;)


    Lg Unicorn

  • Ohje, ihr beiden Unicorn und carbol,

    das klingt weder bei der einen noch bei der anderen gut. Kommt mal schnell wieder auf die Beine!


    Unicorn hat die Ärztin dir verraten wie das geht??


    Gute und vor allem baldige Besserung und LG

    Ute63

    Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun. (Molière)