Rückmeldung

  • Hallo Zusammen

    Heute geht nach Chemo, erfolgreicher OP und 28 Bestrahlungen meine Therapie zu Ende. 😀Glücklich und froh aber dennoch ein komisches Gefühl nach 8 Monaten mit dem Ganzen fertig zu sein. Am Anfang für mich unvorstellbar diesen steilen Berg zu bezwingen... aber es funktionierte.


    Liebe Foris. Wir entwickeln Kräfte die wir vorher nicht kannten um den Untermieter los zu werden. Die Chemo (Carbo u. Taxol) war zu schaffen. Die NW waren bei mir gering. Die OP verlief ohne Komplikationen und es konnte eine Komplettremission erreicht werden. Die Bestrahlungen habe ich ebenfalls gut vertragen (etwas trockene Haut).


    Ich möchte allen "Neuen" die sehr große Angst von der Therapie haben, mit meinen Zeilen Mut machen. Wir sind Stark und es müssen nicht immer alle Nebenwirkungen eintreten.


    Mädels Kopf hoch....... ihr schafft das ‼️


    LG

    Johanna Maria

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Saphira () aus folgendem Grund: Leerzeilen am Ende des Beitrags entnommen.

  • Hallo Johanna Maria,


    Glückwunsch zum Abschluss deiner Therapie. Freut mich, dass es dich nicht so schlimm mit den Nebenwirkungen erwischt hat. Bei mir war es damals ähnlich. Es ist kein Zuckerschlecken, aber zu schaffen.

    Ich wünsche dir ALLES GUTE für deinen weiteren Lebensweg.:):thumbup::):thumbup:

  • Liebe Johanna Maria,


    herzlichen Glückwunsxh zum Abschluß deiner Behandlung und zur PCR. Ich freu mich fürmdich, dass du alles unbeschadet überstanden hast. Jetzt erhol dich von allem und ich wünsche dir, dass der Mistkerl bzw. ein anderer sich nie wieder blicken läßt 😉

  • Hallo Johanna Maria,

    freue mich für Dich dass Du alles soweit überstanden hast.Und dass Dich diese Krankheit nie mehr einholt.Ich bin leider noch nicht soweit habe noch 3 x Pacli plus Herceptin und 1 Jahr Herceptin alleine zusätzlich die Bestrahlungen und natürlich 5 Jahre Tamoxifen vor mir.

    Noch ein riesen Berg aber wenn man dann sowas liest kann man es leichter schaffen.Das baut einen echt auf.

    Alles gute für die Zukunft

    Gruß Giecher

  • Liebe Johanna Maria,

    herzlichen Glückwunsch zum Therapieende. Ja, das ist irgendwie komisch. Erst kommt einem alles so irre lang vor, dann ist es plötzlich doch vorbei und irgendwie entsteht dann eine gewisse Leere. Aber die werden wir füllen. :)

    LG

    Heideblüte

  • Wow, das hört sich an wie ein Traum! Ich wünsche Dir alles Gute für die Zukunft ohne Krebs , möge dich diese Krankheit nie wieder einholen!

    Ich stehe noch am Anfang meiner Therapie , habe nä. Woche die 2te Chemo und so gibt mir deine Geschichte den nötigen Mut und die Kraft das alles durchzustehen!

    Alles Liebe!

  • Hallo Johanna Maria,


    das ist so schön zu lesen, dass du es geschafft hast. Ich wünsche dir für die Zukunft weiterhin alles Gute, möge dieser Mist niemals wieder bei dir ankommen :).


    Ich habe meine erste Chemo hinter mir, und bin mit meinen derzeit schwachen/grad mal lästigen NW mehr als zufrieden. Hoffentlich bleibt das weiterhin so ^^. Ja, es stimmt: Alles kann, aber nichts muss.


    Meine Ängste waren bis jetzt ziemlich unnötig, aber die gehören nun mal dazu, das Unbekannte macht Angst.

  • Hallo Ihr Lieben,

    Vielen Dank für die vielen Glückwünsche .

    Das tut so gut 😊


    Mittlerweile ist schon wieder eine Woche vorüber und ich kann wirklich sagen " mir geht es gut" und ein "neues Leben" beginnt. Vor 8 Monaten undenkbar, dass ich diese Worte jemals wieder über meine Lippen bringe.



    Liebe Foris.

    Ich wünsche euch ALLEN viel Kraft und Zuversicht für eure Therapien.


    Gleichzeitig möchte ich mich bei ALLEN bedanken, die mir in meiner Therapiezeit Mut gemacht und Fragen beantwortet haben . Ein tolles Forum 👍


    VLG

    Johanna Maria

  • Hallo liebe Johanna Maria

    Auch ich wünsche dir für die Zukunft alles alles gute bei mir ist es auch jetzt 1 1/2 Jahre her seid Diagnose alles geschafft und nun beginnt das neue Leben wir haben eine zweite Chance und die werden wir nutzen

    LG Angela

  • Hallo Ihr Lieben

    Heute, genau vor einem Jahr, hatte ich meine letzte Chemo 😀 und stehe jetzt wieder mitten im Leben. Die Nachsorgen waren bisher o. B. Und ich hoffe natürlich das dies so bleibt.

    Allen die ihre Therapie noch vor sich haben oder noch mitten darin stecken, möchte ich viel Kraft und Zuversicht schicken.


    Liebe Grüße

    Johanna Maria