Ich bin neu hier

  • Hallo, ich bin neu hier im Forum. Ich freue mich auf den Austausch, denn der fehlt mir.

    Ich bin im Februar 2017 an Eierstockkrebs erkrankt, wurde im März operiert, danach Chemo, und jetzt in 2 Tagen folgt die Darmrücklegung.

    Ich lebe allein und fühle mich auch oft so.

    Liebe Grüsse

    Nefertari

  • Liebe Nefertari (welch schöner, königlich altägyptischer Name!)


    ich möchte dich herzlich in unserem netten Forum begrüßen!


    Schön, dass du zu uns gefunden hast und du wirst merken, hier bist du nicht allein, hier ist immer jemand zum Austauschen. Hier kannst du deine Sorgen und Freuden mit uns teilen, findest hilfreiche Tipps und vorallem: hier wirst du verstanden!


    Fühle dich bei uns wohl und alles Gute für deine Darmrückverlegung!

  • Hallo Nefertari,

    auch ich möchte dich ganz herzlich in diesem Forum begrüßen und willkommen heißen!

    Selbst gehöre ich zur Brustkrebs Fraktion, doch es werden sich sicher noch einige Betroffenen mit Eierstockkrebs melden.

    Ich wünsche dir einen guten Op - Verlauf und eine schnelle Genesung! Und einen guten Austausch mit anderen Betroffenen!

    LG Katzi64

  • Liebe Nefertari,

    ein herzliches Willkommen auch von mir und einen schönen und hilfreichen Austausch wūnsche ich dir.

    Hier bist du auf keinen Fall allein und kannst alles rauslassen, was dir am Herzen liegt.

    Für deine OP toi toi toi und meine Daumen sind gedrückt das alles gut verlåuft :thumbup:.

  • Hallo liebe Nefertari,

    ich komme aus der Eierstockkrebsecke und möchte dich begrüßen. Meine Rückverlegung hatte ich am 22.12.15. ,ab da ging es gesundheitlich mit mir bergauf.

    Für deine OP wünsche ich dir alles Gute. Damals war die gelungene OP für mich das schönste Weihnachtsgeschenk aller Zeiten. Vier Tage später konnte ich schon normal auf die Toilette. Du wirst sehen, alles wird gut.

    Liebe Grüße Silvi

  • Hallo Nerfertari,


    in der Tat ein schöner Name.


    Wünsch dir eine gute Folge-OP, und hoffe dass es Dir gut geht danach.


    Lass Dich nicht zu früh entlassen, wenn Du allein lebst, mit BauchOp ists kein Zuckerschlecken alleine zuhause.

    Falls du mal ganz arg einsam wirst, es gibt hier so einige Mädels nicht unweit von dir :)

  • Herzlich willkommen hier bei uns, liebe Nerfertari.


    Mit Fragen, Sorgen, und auch mit Sachen, über die man sich freut, ist man hier immer gut aufgehoben, findet liebe und auch kompetente Ansprechpartner 😉

  • Hallo Nefertari,


    herzlich willkommen hier in diesem tollen Forum :)! Hier bist du wirklich nie alleine, es ist immer jemand da. Ich lebe auch alleine, meine Tochter kümmert sich aber wirklich sehr gut um mich, hat aber eine eigene große Familie und ich möchte sie nicht all zu sehr für mich einspannen, sie muss ja sowieso schon das Taxi machen und auch im Haushalt etwas mithelfen.

    Hier mitlesen hilft mir schon ungemein ist Balsam für die Seele. Der liebevolle Umgang miteinander kann Einsamkeit ganz schön abmildern :hug:.

    Ich wünsche dir zu deiner heutigen OP alles Gute, Daumen sind auch gedrückt :):thumbup::thumbup:.