Checkliste vor der Chemo

  • Liebe neue Foris,

    wenn Euch eine Chemo bevorsteht, findet Ihr hier Tipps zur Vorsorge.

    Meine persönliche Checkliste für Euch:


    Grippeschutzimpfung & Zahnarztbesuch (ist während der Chemo eher schlecht möglich)

    Cremes, Lotion, Duschgel etc umstellen auf parfüm- & alkoholfrei (die Haut leider immer, also wenig reizen)

    Nagelhärter in der Apothe besorgen und schon mal auftragen (die Nägel leiden sehr, vor allerm unter der Taxolchemo)

    Igelball besorgen und schon vor Beginn der Taxolchemo Füße und Hände regelmäßig drüberrollen (Vorbeugung Neuropathien)

    Gute Bücher kaufen/leihen und positive/gute Laune Musik auf Handy/Tablett laden (für die Chemositzungen und die Tage danach)

    Perückenstudio aufsuchen oder im Internet neue Frisur aussuchen (Adresse gern per PN), mit gleicher Bestellung Mützen raussuchen (geht dann alles auf Rezept)


    Ganz wichtig: schöne Erlebnisse sammeln, von denen Ihr die nächste Zeit zehren könnt :*

  • Hallo,

    danke für die Liste, ist bestimmt sehr hilfreich.

    Von der Grippeschutzimpfung hält mein Hausarzt nichts. Bleibt aber jedem selbst überlassen.

    Nach der Chemo bin ich immer k.o. Da ist es schön wenn jemand da ist der einem helfen kann.

    LG Petra

  • Wer es ein bisschen ausführlicher mag, kann auch in den Thread Vor der ersten Chemotherapie reinlesen.


    Außerdem evtl. noch:


    "Helferliste", d.h. wer aus dem Familien, Freundes- und Bekanntenkreis würde welche Aufgabe übernehmen, wenn man sich selbst nicht gut fühlt (z.B. Einkäufe, Chauffeurdineste, Kinderbetreuung usw.)


    Professionelle "Haushaltshilfe", gewährt von der Krankenkasse (z.B. für Mütter mit kleinen Kindern wichtig): ggf. bereits Gespräche mit der Krankenkasse führen, so dass das Programm starten kann, falls es tatsächlich benötigt wird (weitere Infos dazu z.B. in den "Sozialen Informationen" der Frauenselbsthilfe nach Krebs, S. 44, online unter https://www.frauenselbsthilfe.…e_Informationen-final.pdf

  • Super, Kirsche, vielen Dank dafür! Bei mir steht auch noch Impfung gegen Pneumokokken auf dem Plan. Zur Grippeschutzimpfung hat mir der Onkologe geraten.

    Aussderdem: Suche nach Krebs-Sport Gruppen

    Ars longa, vita brevis

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Saphira () aus folgendem Grund: Brustkrebs ist nicht gleich Brustkrebs; daher die Übersicht über diagnostische Maßnahmen entnommen; hier müssen die Ärzte entscheiden, was bei welcher Patientin notwendig ist.

  • -Passbilder für den Schwerbehinderten Ausweiß

    -Freibetrag Krankenkasse Info / oder bereits erledigen

    -Haushaltshilfe bei kleinen Kindern durch Krankenkasse

    -Perückentermin

    -Krankenhaus Tasche wie bei Schwangeren

    -Fieberthermometer

    -Krankenkasse fragen welches Taxi Unternehmen für Chemo Fahrten



    Für ChemoTage:

    -Decke, Kissen, Buch, Musik, Snacks, Trinken, Handy, Taxi Telefon Nummer

  • wer das möchte: evtl permanent make up (geht nur vor der chemo)

    Als Alternative zu nagelhärter evtl nagelverstärkung mit Gel (nur von guten erfahrenen nagelstudios machen lassen)

    Egal was ihr macht: Nägel kurz halten sie werden sehr empfindlich.

    Haushaltshilfe gibt es u.u. vorübergehend auch für Alleinstehende wenn man den Haushalt gar nicht schafft.

    Vael: was meinst du mit Freibetrag Krankenkasse? Wenn der Schwerbehindertenausweis da ist gibt es einen Freibetrag beim Finanzamt. Bei der Krankenkasse kann man sich wenn man die Belastungsgrenze der Zuzahlung erreicht hat von der weiteren Zuzahlung befreien lassen. Belastungsgrenze ist 2% vom brutto bzw 1% bei chronisch kranken. Chronisch krank ist man erst nach einem Jahr. Ausser man hatte vorm Krebs schon was anderes (Rücken Allergien usw) und war damit im vorjahr regelmäßig beim Arzt. Einfach mal versuchen. Arzt ansprechen.

  • Liebe Anjuka , wann geht es denn los?

    Ich nehme zur Chemo Kopfhörer und Musik mit, falls ich dort etwas entspannen möchte. Oder etwas zu lesen.

    Dann noch 2 Liter stilles Wasser, was ich während der Infusion trinke.

    Das gibt es aber dort auch.

    Ansonsten versuche ich jeden Tag etwas zu laufen, also spazieren zu gehen.

    Das hilft mir auch.

    Ich wünsche dir eine gute Verträglichkeit und ganz wenig Nebenwirkungen.

    🍀🍀🍀

    Liebe Grüße

    Cookie

  • Anjuka , dann hast du ja alles in einem Abwasch, das war bei mir auch der Fall. Fand ich gut so. 👍

    Ich gehe walken, wenn ich fit genug bin und spazieren, wenn es für's walken nicht ganz reicht.

    Aber ich versuche es jeden Tag zu schaffen und wenn es nur 15 Minuten sind.

    Luft, Bewegung...beides hilft mir.

    Ich drück die Daumen für deine OP und den Therapiestart. 🍀🍀🍀

    Liebe Grüße

    Cookie

  • Jetzt mal eine ganz andere Frage: ich soll mich noch vorher gegen Pneumokokken impfen lassen, wird immer empfohlen, habt ihr das auch gemacht? lass das jetzt noch am Montag machen. Hab bisher noch gar nix darüber gelesen? Habt ihr da Erfahrungen?


    liebe Grüße

    Birgit

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ally () aus folgendem Grund: Beitrag geteilt und hierher verschoben

  • Beginne Freitag mit der Chemo war heute beim Arzt um das mit der Impfung abzuklären, sie meinte besser nicht jetzt kurz vor beginn der Chemo da es auch arge Nebenwirkungen geben kann . Abwarten wie ich sie vertrage und dann gegebenenfalls nach Impfen lg Christiane

  • Du hast mich ertappt, pupi1230 , tatäschlich habe ich beruflich viel mit Checklisten zu tun.


    Nur noch mal für alle der "disclaimer" für diese Liste - wir sind Laien! Dies ist keine ärztliche Checkliste! Bei Risiken und Nebenwirkungen sprechen Sie mit ihrem freundlichen Onkologen....