LIBRE Studie für BRCA-Frauen

  • Hallo Zusammen,

    ich habe eine Einladung bekommen zur LIBRE (Lebensstil-Intervention bei Frauen mit erblichem Brust- und Eierstockkrebs)-Studie bekommen. In meinem Zentrum für familiären Brustkrebs startet die Studie jetzt erst, es gibt sie lt. beiliegendem Flyer aber schon seit 2015. Hat da schon jemand mitgemacht oder Infos dazu?

    Es geht um ein strukturiertes Ernährungs- und Sportprogramm. Klingt sehr interessant, aber ich frage mich, wieviel Zeit mich der "Spaß" kosten würde, wenn ich in die Interventionsgruppe eingeteilt werde. Auf jeden Fall rufe ich da Montag mal an.

    Grüße

    Heideblüte

  • ich mach mit. Bin leider nur in die Kontrollgruppe gelost worden. Aber immerhin gibt's auch da den ein oder anderen fitnesscheck. Ende Mai gibt es noch ne veranstaltung zum Thema Ernährung und Sport und dann muss ich sehen, dass ich allein effektiver trainiere als die Interventionsgruppe :);)

    Wenn du mitmachst: beim ersten Termin gibt es etliche Untersuchungen und noch mehr Fragebogen die ausgefüllt werden müssen. einen vorgeschalteten gesprächstermin hatte ich nicht. Das wurde alles telefonisch geklärt.

  • Liebe Heidebluete. Ich danke Dir für die Rückmeldung. Mir wurde, glaube ich, etwas davon gesagt, dass bei den Blutproben auch neue Tumormarker geprüft werden. Ich war aber noch etwas geplättet von der Brca1 Diagnose. Das werde ich dann wohl beim nächsten Termin mitbekommen. Die ersten Tests sollen dann auch statt finden. Bei meinem Glück lande ich auch in der Kontrollgruppe. Aber das ja immer noch besser, als gar nichts. Und besser zu sein als die Interventionsgruppe: das könnte mich auch anspornen;)