• hallo zusammen ich bin mimimaus.habe die Diagnose Brustkrebs bekommen. Mir wurde am 6.12 die brust abgenommen. Bekomme im Januar 4EC 12P und habe bei euch gelesen das die nicht ohne ist. Würde gerne wieder zum arbeiten anfangen. Habe aber jetzt starke Zweifel und ein bisschen Panik davor. Lg mimimaus

  • Hallo mimimaus,

    erstmal herzlich Willkommen in diesem Forum.Das mußt Du auf Dich zukommen lassen ob Du arbeiten kannst oder nicht.Ich habe am 7.12. meine letzte Chemo bekommen und habe die ganze Zeit ganztags gearbeitet.Ich bin aber im Büro und da sitzt man viel.Konnte aber am Tag der Chemo und 3 Tage danach nicht arbeiten.Ich würde einen Schritt nach dem anderen machen und abwarten.Ich drücke Dir aber für Deine Chemo ganz fest die Daumen daß sich die Nebenwirkungen in Grenzen halten.

    🍀Liebe Grüße Giecher

  • Hallo Minimaus,

    Willkommen hier im Forum. Ich habe meine Diagnose auch mich nicht so lange. Ende Oktober. Bei mir wurde noch gar nicht operiert,sondern es wird zuerst die Chemotherapie gemacht. 3 mal EC habe ich hinter mir, das 4.Mal ist im Januar. Nach der ersten EC ging es mir nicht so schlecht. Latent übel, aber ok. Nach der zweiten ging es mir sich recht bescheiden. Jetzt, nach der dritten, ist es nicht so schlimm wie nach der zweiten, aber arbeiten könnte ich nicht. Zumindest so ca eine Woche nach der Infusion ginge das nicht. Ich bin allerdings auch beruflich mit zu vielen Menschen in kleinen Räumen, so dass ich Bedenken vor Infektionen hätte (obwohl ich hier Zuhause zwei kleine Kinder habe,die auch alles anschleppen).

    Ob du arbeiten kannst,musst du einfach ausprobieren. Es gibt viele, die gar nicht so viel Nebenwirkungen haben. Warte einfach mal ab.

  • hallo Blumensträuße und giecher Danke für die Antwort. Bei mir wurde erst operiert weil etliche Punkte sichtbar waren.sie wollten brustschonend operieren aber es ging nicht weil meine 2 Tumore schon gestreut hatten,drum erst die op und dann die Chemo. Also werde ich abwarten wie sie bei mir wirkt. Hat jemand globoli verwendet? Lg mimimaus

  • Hallo Mimimaus,

    hatte mal wegen der Übelkeit Globuli bekommen aber das hilft da leider nicht.Deine Ärzte geben Dir bei Nebenwirkungen verschiedene Medikamente die unterstützend helfen.

    Einfach mal mit den Ärzten darüber sprechen.

    Liebe Grüße Giecher

  • Liebe Mimimaus,

    herzlich willkommen in diesem schönen Forum!

    Sicherlich hast Du schon festgestellt, dass es hier zu fast jedem Thema einen Threat gibt so auch zu Deiner Chemo-Kombi. Du wirst dort gelesen haben, wie unterschiedlich die NW sein können und wie verschieden gut oder schlecht diese vertragen werden.

    Probiere es also einfach aus, ob Du arbeiten kannst. Ist natürlich auch vom Job abhängig.

    Ich leite ein Hotel und konnte durchgehend arbeiten, an manchen Tagen von zu Hause aus.

    Wir freuen uns, Dich auf Deinem Weg begleiten zu dürfen. Halte uns also einfach auf dem Laufenden. Wir stehen Dir mit Rat und/oder Trost beiseite!

    Fühle Dich gut aufgehoben und zur Begrüßung geknuddelt :hug:

    LG Kirsche

  • Liebe Mimimaus123,


    herzlich willkommen in unserem Forum. Wie Du siehst, ist hier immer etwas los. Ich glaube es Dir, das Du viele Fragen und Unsicherheiten wegen der zukünftigen Therapie in Dir hast. Ein Satz, welcher hier oft benutzt wird lautet: Alles kann, aber nichts muss. Es kommt wirklich auf jede selber an, wie sie es verträgt. Hier ist der Link für Deine Therapieform im Forum : 4 x Ec, 12 x Pacli. Ich wünsche Dir viel Kraft und einen guten Austausch hier im Forum.

    Liebe Grüße, Alice


    Mitglied des Moderatoren-Teams


    Statt über die Dunkelheit zu klagen, zünde ich lieber ein Licht an.

  • Hallo Mimimaus123,


    ein herzliches Willkommen in unserem Forum. Schön, dass du uns gefunden hast.

    Für deine bevorstehende Chemo wünsche ich dir alles Gute und möglichst wenige NW. Lass es erst einmal auf dich zukommen, weil keiner sagen kann, auch die Ärzte nicht, wie es dir mit der Chemo ergeht. Bereite dich ein wenig vor, ich denke in diesem Thread 4 x Ec, 12 x Pacli hast du dich bestimmt schon eingelesen.


    Arbeiten während der Chemo...da muss du schauen wie es bei dir beruflich aussieht und ob dein Arbeitgeber mitspielt. Aber sonst spricht nichts dagegen, wenn es dir dabei gut geht!


    Mimimaus123, hier bei uns kannst du alles Fragen, deine Sorgen und Ängste ein stückweit hierlassen, es meist jemand online.

    Ich wünsche dir einen guten Austausch....


    Grüßle :) ika :)

  • hallo Alice und Kirsche Danke für die liebe Begrüßung. Ich leite von Zuhause ein Friseurgeschäft es beruhigt mich schon das einige von euch arbeiten könnten. Ich bekomme jetzt schon die kriese nicht arbeiten zu können. Es ist schlimm wenn man das Chaos Arbeit, Haushalt, Kind auf einmal nicht mehr hat.mimimaus

  • Hallo Minimaus,

    herzlich willkommen.

    Ich habe von meinem Hausarzt zusätzlich zur Chemo die gleichen Mittel als Globoli bekommen. Die nehme ich einen Tag vor und drei Tage nach der Chemo. Ich empfinde sie als unangenehm, aber sie sollen zusätzlich den Krebs bekämpfen.

    LG Petra