Niedrige Leukozyten

  • Hallo Elenear,


    ein BZ muss bestimme Voraussetzungen erfüllen um das Zertifikat zu bekommen und dann gibt es die berühmten Leitlinien. An diesen Leitlinien müssen sich die BZ halten, aber das ist nur die Basis und der eigene Ermessensspielraum ist weit gesteckt. Vereinfacht geschrieben!
    Dann kommen noch die Erfahrungen der Ärzte dazu und so gibt es unterschiedliche Verfahrensweisen.....

    Die Schallgrenze bei dir, Elenear, ist noch akzeptabel!


    Ich bin 1-2 x im Jahr bei einem Audit dabei, manchmal kann ich nur den Kopf schütteln, wie einige BZ ihr Zertifikat bekommen.
    BZ ist nicht gleich BZ, also Augen auf bei der BZ-Wahl!!!


    Grüßle :) ika :)

    Lachen ist die beste Medizin,

    also verschenke jeden Tag ein Lächeln,
    es tut nicht we
    h
    :thumbsup:

  • Hallo zusammen, die Spritze hat ordentliche Arbeit geleistet und die Leukos sind hoch gegangen. Chemo läuft weiter wie geplant. Hapuh

    Sonnige Grüße, tedina :hug:

  • Hallo ihr lieben Foris, ich wùrde gern nochmal wissen wir ihr das mit den Rùchenschmerzen und diesen Spritzen macht. Ich muss immer an Tag 2 nach der Chemo abends so ne spritze haben damit die weissen Blutkörperchen sich wieder berappeln. Und irgendwo hab ich hier gelesen,dass manche davon so Schmerzen hatten und dann irgend eine Pille schon prophylaktisch dazu genommen haben.

  • Liebe Filly78,.

    Ich spritze am Tag 2 eine Neulasta. (ganz langsam spritzen)

    1 Std vorher und eine Stunde danach nehme ich eine Ibu.

    Am nächsten Tag nehme ich morgens, mittags und abends eine.

    Bisher...toi toi toi..null Schmerzen, aber sehr gute Leukozyten. 👍

    Liebe Grüße

    Cookie

  • Hallo Filly78 , ich hatte Spritzen Lenograstim nach den EC 2+3 bekommen, für jeweils 4 Tage ab Tag 3 nach den ECs, um die Granulozytenherstellung zu stimulieren. Hier in Franreich kommen Krankenschwestern nach Hause um die Spritze zu geben (und für die Blutabnahme), sehr praktisch. Ich kann mich an keine nennenswerte Nebenwirkung erinnern und das Blutbild hat sich daraufhin gut erholt. Während den Paclis wurde nichts gespritzt.

  • Ich bekomme auch am Tag nach der EC eine Neulasta Spritze. Die Onkoschwester meint, wenn ich mich viel bewege, sind die Nebenwirkungen geringer. Also raffe ich mich immer so gut es geht auf zum spazieren gehen.

  • Ok meine Spritze heißt Lonquex und soll die Produktion der weißen Blutkörperchen anregen. Und wird immer amTag 2 der Ec gespritzt. Weil ich EC Dosisdicht bekomme also alle 2 statt 3 Wochen.

  • ich habe während der gesamten Chemo (hochdosisverdichtet) Neulasta am Tag1 gespritzt.

    Schmerzen hatte ich erst unter Docetaxel, da sind die Leukos nicht so abgestürzt und brauchten nicht wirklich aufgebaut werden (ich durfte Neulasra aber nicht absetzen). Unter EC war die Spritze notwendig und keine nennenswerten Schmerzen verursacht.

  • Hallo ihr lieben Foris, ich wùrde gern nochmal wissen wir ihr das mit den Rùchenschmerzen und diesen Spritzen macht. Ich muss immer an Tag 2 nach der Chemo abends so ne spritze haben damit die weissen Blutkörperchen sich wieder berappeln. Und irgendwo hab ich hier gelesen,dass manche davon so Schmerzen hatten und dann irgend eine Pille schon prophylaktisch dazu genommen haben.

    Filly78


    Ich hatte auch die Lonquex, die ich unter den EC ab der 2. bekommen habe. Ich habe bei der ersten auch eine Para... als Vorbeugung genommen, war auch angesagt. Bei allen anderen habe ich nur bei Bedarf was genommen, was dann auch schnell angeschlagen hat. War okay.


    Unter den Pacli habe ich eine Longquex bekommen und beim letzten Mal drei Filgrastim. Eine Para habe ich genommen als Vorbeugung bei den Filgrastim und ansonsten schaue ich, ob ich was merke und werfe dann bei Bedarf was ein. Ich hatte aber wenig Probleme damit.


    Zebralilly

    🌻 It doesn't matter where you go in life, it's who you have beside you! :hug:


  • Guten Morgen, ihr Lieben.

    Meine Schwester möchte heute mit mir und meiner Tochter auf die Ladylike Messe in Recklinghausen gehen.

    Jetut hab ich bedenken, weil ja so viele Leute die Grippe haben.

    Meine Leukozyten lagen letzten Dienstag schon bei 6000 und sind ggf noch höher aktuell.

    Würdet ihr gehen? Ich würde gerne.

    Vielleicht nehme ich mir zur Not einen Mundschutz mit?

    Was meint ihr?

    Liebe Grüße

    Cookie

  • Liebe Cookie,


    Ich würde den Mundschutz mitnehmen. Und Händedesinfektion.

    Dichten Menschenkontakt würde ich versuchen zu vermeiden oder halt Mundschutz auf. Aber hingehen würde ich.


    Viel Spaß und liebe Grüße

    Petra

    I am not a princess, I am a khaleesi!

  • Hallo Cookie, ich würde auch auf jeden Fall hingehen, den Abwechslung tut dir gut. Wie Wunderfrau schon schrieb Händesinfektion & evt. Mundschutz, dann ist alkes okay. Ich wündche euch viel Spaß. LG Carbol

  • Ich hab zwei verschiedene Leuko Spritzen bekommen. Die erste Spritze war ätzend- Gliederschmerzen wie bei ner bösen Grippe...weil EC ja so ganz ohne Nebenwirkungen ist ;)

    Später unter Carboplatin und Taxol haben wir ein anderes Mittel für Leukos gespritzt... und das war wunderbar! Nix gemerkt

    Wer Nebenwirkungen hat, kann ja mal nach nem anderen Leuko Mittel fragen- nur so als Tipp.,.:)

  • Hallo Ihr Lieben,

    momentan befinde ich mich in der zweiten Woche nach der ersten EC. Heute war Blutabnahme und prompt ruft die Onkologie an, um mir mitzuteilen, dass die Leukozyhten zu niedrig sind.

    Ich muss nun 5 Tage Antibiotikum nehmen und bei Fieber sofort ins Krankenhaus Innere Ambulanz.

    Mein Gott, das hat mich jetzt erschreckt. Das kann ja bei drei weiteren ECs noch heiter werden...

    Dabei fühle ich mich gut. Noch.

    Ist das mit dem Blut unter Pacli auch ein Problem? Wer hat da Erfahrungen?

    LG, Moni13;(

    Einmal editiert, zuletzt von Saphira () aus folgendem Grund: Threads zusammengeführt.