• Hallo zusammen,

    bald wird unser Mo ein Jahr alt.

    Mo ist ein Golden Retriever RĂŒde und wir haben ihn seit letzten Oktober.

    Ich nenne ihn meinen „Seelenhund“.

    Er ist unser erster Hund und wir sammeln noch Erfahrung- aber er ist ein nicht mehr weg zu denkendes Familienmitglied!

    Wenn er uns mit Freude begrĂŒĂŸt ist es einfach goldig!

    Meine Kinder lieben ihn auch und gehen fleißig Gassi.

    Ihr habt schon Recht- so ein tierischer Begleiter ist toll!

    Liebe GrĂŒĂŸe

    Fraubaer

  • Ihr lieben Frauen,ich habe mich rar gemacht...ja,mein lieber Hund Leo,hatte Nierenversagen,tĂ€glich war ich hoffnungsvoll zur Station gefahren,habe ihn rausgeholt,war mit seiner Schwester Elsie da....es hat nix gebracht...ich musste ihn am 1.7. gehen lassen😭😭😭 Er war mein Seelenhund. Nun bekam pĂŒnktlich dazu meine Kampfkatze Kessy nach einem Gefecht einen riesigen Abszess am Hals....also wieder montags hin zum TA.,musste sie da bleiben,Op Abszess Spaltung...und dann hat sie zuhause als erstes mal den Kragen zerlegt...und behaltet mal ne freie Katze im Haus...ohr nee,und dann Tabletten in sie reinkriegen,Gel in das riesige Wundloch und dann noch ne inkontinente HĂŒndin,die nachts raus muss...da also die Kampfkatze erstmal wieder in die Box muss...na und nach neu windeln der HĂŒndin und Katze wieder versöhnen...nachts um 2 hellwach....naja,egal,hauptsache,es wird wieder alles gut🙏an Euch tapferen KĂ€mpferinnen liebe Gedanken!!! Curly

  • Liebe Curly 66,

    wie traurig, dass du deinen Hund Leo verloren hast, es tut mir sehr leid.

    Oje da hast du aber großen Stress mit deiner Mieze und der HĂŒndin.

    Alles Gute und viel Kraft.


    Mieze66 ❀❀❀

  • Curly 66


    Das tut mir leid, dass du deinen Hund gehen lassen musstest. Aber er wird ein gutes Leben bei dir gehabt haben, das darfst du nicht vergessen. Und es kommt die Zeit, da denkst du mit einem LĂ€cheln an Leo.


    Mit der Katze das stelle ich mir echt schwierig vor. Kenne das auch von einer in Freiheit geborenen Katze, die bei landete und einen komplizierten Becken - und Oberschenkelbruch erlitt. 6 Wochen mussten wir sie in einen "KaninchenkÀfig" setzen, denn Bewegung hÀtte das Scheitern der OP bedeutet. Man leidet dann mit den Tieren, denn sie verstehen es ja nicht.

    Ich hoffe, die Katze hat es bald ĂŒberstanden und damit auch.

    Es lebt nur der, der lebend sich am Leben freut. -Menander der Athener


  • Danke liebe Aenneken !!!! Ja,da muss Kessy und ich durch,keine Frage ...ich bin voller Schmerz ĂŒber Leos weggehen...und hab die nĂ€chste Sorge....hoffe,es wird gut bei Kessy. Liebe GrĂŒĂŸe 😘

  • Liebe Curly 66

    es ist so traurig, daß Du Deinen Leo gehen lassen musstest. :rolleyes:

    Ich wĂŒnsche Dir von ganzem Herzen, daß Kessy wieder ganz gesund wird.

    Ich nehme Dich mal virtuell tröstend in den Arm. :hug::hug:

    Ganz liebe GrĂŒĂŸe Kylie :*

  • Liebe Curly 66 , das tut mir sehr sehr leid dass Du Deinen Leo gehen lassen musstest, das tut so weh und reißt so ein großes Loch.

    Der Kessy gute, schnelle und vollstÀndige Heilung.

    Unsern Merlin mussten wir nach seinem Unfall vor fast 1 Jahr ĂŒber 3 Monate drin behalten, er hat uns vor allem in den ersten Wochen fast in den Wahnsinn getrieben, die ganze Nacht lang gejammert, und Tabletten in ihn reinkriegen war fast unmöglich.

    Ich hoffe Kessy bekommt Antibiotika Spritzen ?

    Und dass sie sich in ein paar Wochen in ihr Schicksal „ergibt“, plötzlich eine Wohnungskatze zu sein.

  • Liebe KatzenMom 64 ...nö,ich muss ihr morgens und abends Antibiotika als Tablette verabreichen...ich hab so nen Trojaner,sone Paste vom Tierarzt gekauft,da kann ich die Tablette drin verstecken und hat tatsĂ€chlich heut zumindest 2mal geklappt... Das Gel in die riesen Wunde hab ich vorhin auch reingekriegt weil mein Sohn nach Hause kam und dann mit ihr schmuste und sie das Köpfchen dann mal so hielt,das ich das reinbekam und das Schmerzmittel ist in flussiger Form im Futter...na mal sehen,wie diese Nacht wird...morgen 8 uhr wieder Termin TierĂ€rztin..wird schon...lieben Dank und liebe GrĂŒĂŸe 😘.


    Liebe Kylie ,danke dir😘 mein Lieber Leo war mein Seelenhund...ich bin sehr sehr traurig...aber ich hab noch Elsie,seine Schwester,die ist auch sehr traurig,ich hatte ihn ja hier liegen und sie konnte es wohl trotzdem nicht verstehen,und auch,als er beerdigt wurde im GrundstĂŒck hatte sie wohl eher Angst...aber sie sucht ihn jetzt nicht mehr....

    Einmal editiert, zuletzt von Das Moderatorenteam () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Curly 66 mit diesem Beitrag zusammengefĂŒgt.

  • Liebe Curly 66 Es tut mir richtig weh zu lesen das du deinen Leo gehen lassen musstest . 😔

    Knuddels :hug:

    Gabi

    đŸ™đŸœ Herr schmeiß Nerven vom Himmel đŸ™đŸœ

    😉 Lieber eine Glatze am Kopf und Nebenwirkungen als einen Zettel am großen Zeh 😉

    đŸ‘đŸœ Wer in den Krieg zieht muß auch Kratzer einstecken können đŸ‘đŸœ

  • Hallo ihr lieben, ich habe ein Hybidenweibchen (Zwerghamster). Ich muss gleich mit ihr zum Tierarzt, weil sie kahle, aufgekratzte Stellen am BĂ€uchlein hat. Das stresst mich so sehr, weil ich die Kleine so lieb hab und ihr ein schönes zu Hause geschenkt habe, um sie aus schlechten VerhĂ€ltnissen zu retten. Jedoch stresst mich das jetzt so sehr, weil ich nicht weiß, wie es dann weitergehen soll. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber das kann ja auch nicht sehr gut fĂŒr meine Krankheit sein, wenn ich mir solche Sorgen mache!

  • Hallo @paetrzi!


    Egal, wie groß- oder klein- ein Tier ist, man macht sich immer Sorgen, wenn sie gesundheitliche Probleme haben.


    Ich hatte bereits mehrere Hamster, darunter auch Hybriden- natĂŒrlich hintereinander bzw. in einem eigenen Gehege. Und es ist immer traurig, wenn man ein Tier gehen lassen muss- aber das ist der grĂ¶ĂŸte Liebesdienst, den man ihnen erweisen kann.


    Vor kurzem ist meine letzte Hybridame Grauli an den Folgen einer Operation gestorben, d.h. sie ist kurz aus der Narkose aufgewacht und dann wieder eingeschlafen- endgĂŒltig.


    Da im Tierquartier, dem Tierheim der Stadt Wien, 7 Hamster saßen, die auf ein neues Zuhause warteten, habe ich eine Roborowski-Dame geholt.Sie sieht ganz anders aus und verhĂ€lt sich auch anders. Ich trauere noch immer um meine Miss Grauli, aber ich muss auch ĂŒber die neue Kleine lachen.


    Alles Gute fĂŒr Euch beide Gerda

  • Liebe paetzi , es ist gut, wenn du dann mit ihr zum Tierarzt gehst. Ich hoffe, es ist nur ein Ausschlag o.a. damit du noch weiter Freude an deinem Hamster hast. Es ist furchtbar, wenn man ein geliebtes Haustier gehen lassen muss.

  • Hallo liebe Katrin T. und Hamster leider geht’s Mirie immer noch schlecht und die kahle stelle sieht schlimmer aus. Habe mich auf der Seite Hamsterinfo und Hamsterhilfe.nrw durchgelesen und gestern nochmals mit der TÄ gesprochen, ob es nicht sinnig ist, sie zu spotten. Das ist auch sowas, da muss ich als Laie denen sagen, was „man“ machen soll!


    War dann heute da und habe das Mittel bekommen. Da war dann eine andere TierĂ€rztin, die mir sagte, dass man dies jetzt erst mal ausprobieren solle und wenn es nicht hilft, muss ich noch mal mit Mirie dorthin. Das will ich aber auf keinen Fall, weil das Tier letztes Mal schon so gestresst war. Das bricht mir echt das Herzchen. Habe gestern den ganzen Tag, vor allem gestern Abend nur geweint. Wenn das jetzt auch nichts bringt? Sie hat, lt. TÄ wohl Haarlinge. Aber was soll ich denn machen, wenn das alles nichts bringt? Ich hab so ne Angst, dass ich sie doch einschlĂ€fern lassen muss. Hab wohl voll versagt und dass ein Tier wegen mir so leiden muss, finde ich unertrĂ€glich!

  • Hallo liebe paetzi


    In der Regel vernichtet das Spotten Milben, Flöhe, Haarlinge usw. Es sollte aber nach 2-3 Wochen wiederholt werden.

    Also mach Dir nicht zu viele Sorgen, sondern freue Dich ĂŒber die Hamstergesellschaft. Tiere können sehr hilfreich in unserer Situation sein.


    Viele GrĂŒĂŸe Gerda

  • Liebe paetzi, dann drĂŒcke ich jetzt Mal fĂŒr dein Hamsterchen die Daumen das es hilft, was du bekommen hast. Ja, Tierarzt ist purer Stress fĂŒr alle Tiere. Ich fand es auch so schrecklich, als ich vor einigen Jahren meinen Kater einschlĂ€fern lassen musste. Da fĂ€hrt man mit ihm hin, wo er ĂŒberhaupt nicht sein mag und ohne ihn zurĂŒck. Ich habe ihn aber festgehalten wĂ€hrend des EinschlĂ€ferns, das fand ich wichtig fĂŒr ihn und mich. Bei so kleinen Tieren wie Hamster, die eventuell nicht so handzahm sind ist es ja aber dann auch Stress pur. Aber jetzt gehe ich erstmal davon aus, dass deine Mirie wieder wird✊✊

  • Hallo paetzi , weißt du wie sie die Haarige bekommen hat? Du wirst auch ihr ganzes Umfeld neu anlegen mĂŒssen. Bei so einem kleinen Hamster ist es schwierig mit der Dosierung. WĂŒnsche ihm eine schnelle Heilung!

    LG Petra

  • Danke, Katrin T.  Hamster und Peppe ihr seid wirklich sĂŒĂŸ. Peppe die leben ĂŒberall und sind an sich ungefĂ€hrlich. Aber Mirie ist schon alt fĂŒr einen Zwerghamster und daher ist die Abwehr nicht mehr so gut und sie können sich einnisten. Hamster reinigen ihr Fell in einem Sandbad. Wenn dies nicht mehr geschieht, haben so Parasiten leichtes Spiel. Ich weiß halt nicht, warum sie das nicht mehr kann. Als Omi sich nochmal so im Sand und auf dem RĂŒcken wĂ€lzen, ist ja auch schwierig. Mitte September sind wir fĂŒr 3 Wochen im Urlaub. Das kann ich jetzt nicht wieder stornieren. Hab ein schlechtes Gewissen, wenn ich unser Tierchen dann mit der Urlaubsvertretung alleine lasse. Hamster hast du immer jemand gutes fĂŒr das Tier, oder fĂ€hrst du nie weg? Wir verreisen sehr oft, seit meiner Erkrankung.