Reha - Warten auf Fahrkarte

  • Hallo ihr,
    hab ja schon beim Seminar berichtet, dass ich in die Reha fahren werde, und das ich mich riesig darauf freue.
    Als ich gestern nach Hause gekommen bin habe ich natürlich sofort die Post nach der Fahrkarte durchscht, aber nix. Und als ich heute nach der Arbeit in den Briefkasten geschaut habe, wieder nix. Jetzt denke ich: nicht, dass die mich da vergessen haben, oder denken ich mache eine Pilgerreise dorthin :D :D .
    Wie war das denn bei euch so, wieviel Tage vor der Kur habt ihr eure Fahrkarte bekommen?


    gespannte Grüße
    Madita

    „Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.“ Franz von Assisi

  • Liebe Madita,


    mit Fahrkarten habe ich leider keine Erfahrung. Ich bin immer mit dem Auto in die Reha gefahren - oder hingebracht worden.


    Aber die Idee mit der Pilgerreise ist zum Piepen. Würdest Du es zeitlich noch rechtzeitig schaffen, wenn Du erst heute Abend nach unserem Forums-Treffen aufbrichst? :P


    Viele Grüssles



    Saphira

  • Liebe Saphira,
    schaffen würd ich das wohl noch. Ist ja nur eine Stunde mit dem Zug. Nur dann müsste ich garantiert über Weihnachten verlängern und es wäre eher eine Fuss-Kur :D .
    Na mal sehen, wann ich da jemanden an die Strippe bekomme.


    liebe Grüße
    Madita

    „Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.“ Franz von Assisi

  • Juhu, gerade nochmal rechtzetig.
    Jetzt bin ich schon ganz aufgeregt und gespannt wie es dort werden wird.


    liebe Grüße
    MAdita

    „Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.“ Franz von Assisi

  • Da hab ich mich schon ab Juli auf siese Reha gefreut, mir extra dieses Haus ausgesucht, und bin immer herumgehüpft und hab gerufen: Juhu bald bin ich weg, endlich...
    ...und jetzt...
    ... hab ich aufeinmal auch ein wenig Schiss vor der Reha und habe schon mal kurz dran gedacht abzusagen ;( .
    Ging es euch ähnlich, und gehört das vielleicht einfach dazu ?( ?


    liebe Grüße
    Madita

    „Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.“ Franz von Assisi

  • Liebe Madita,


    gibt es irgendwelche Gründe, warum Du auf einmal nicht mehr fahren willst? Weshalb hast Du denn plötzlich Bedenken?


    Meinst Du, es könnte Dir nicht gefallen, Du könntest Dich nicht gut aufgehoben fühlen, Du könntest bevormundet werden?


    Sorry, dass ich so viel nachfrage - aber ich verstehe einfach nicht, weshalb Deine Vorfreude plötzlich weg ist. Das ist so ähnlich, als wenn man sich auf einen Urlaub plötzlich nicht mehr freut ...


    Etwas ratlose Grüße



    Saphira

  • Hallo Madita,
    ich wünsche Dir einen schönen Reha Aufenthalt wo geht es den hin? und wenn Du etwas Schi... hast ist ganz normal es kommt doch einiges neue auf Dich zu. Du wirst sehen die 3 oder 4 Wochen wenn es Verlängerung gibt gehen so schnell vorbei. Schwupps bist Du wieder im alten Trott glaube mir, mir ging es genauso.
    Also Kopf hoch auch wenn der Hals schmuzig ist :-)))))


    Liebe Grüße sendet Dir Danny

  • Ganz vielen lieben Dank fürEuer Mutmachen :) .
    Wisst ihr was toll ist? An diesen Beiträgen hier konnte ich selbst schon mal erfahren, wie aufbauend so ein Forum sein kann. Danke dafür ^^ .
    Ich kann es nur empfehlen, probierts doch auch mal aus und eröffnet eiin Thema für eure Nöte und Sorgen.
    Ich verabschiede mich mal mit diesen schönen Zeilen in die Kur: ich geh nämlich auch dahin, wo das Gras grüner, die Autos weniger und die Sterne leuchhtender sind.


    http://www.youtube.com/watch?v=QZyp2j3Jabg


    eine schöne ruhige und verschneite Adventszeit
    wünscht euch Madita

    „Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.“ Franz von Assisi

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Saphira () aus folgendem Grund: eingebettetes Video gelöscht, Link eingefügt.

  • liebe madita,
    auch ich wünsche dir eine tolle reha. natürlich kann man auch schi...haben, da kommt ja neues auf dich zu, doch neues ist auch spannend. die eingewöhnung ging bei mir recht schnell. als die 4 wochen rum waren, hätte ich noch 4 wochen dranhängen können. so war es auch bei der 2. reha gewesen. geniesse diese zeit, betrachte es ein wenig wie urlaub und mache das beste draus. nun wünsche ich dir eine schöne vorweihnachtliche zeit. fühle dich von mir umarmt.

    liebe grüsse aussem ruhrpott von elefant :thumbsup:


    DER MENSCH IST DIE BESTE MEDIZIN DES MENSCHEN


    (aus Nigeria)

  • Liebe Madita,
    alle guten Wünsche für eine gelungene Reha auch von mir. Ich war zweimal, beim ersten Mal hat es mir super gefallen. Leider hat diese Einrichtung geschlossen. Beim zweiten Mal war es nicht ganz so gut, aber ich kam wenigstens mal raus aus dem Alltagstrott.

    Seid herzlich gegrüßt von
    Elvira


    Wer die Weisheit sucht, ist ein weiser Mann; wer glaubt sie gefunden zu haben, ist ein Narr (Seneca)