Schmerzen und Fieber nach Taxol/Carbo und Herceptin?

  • Meine Lieben LEO70 , Cookie , Kirsche , Kylie , Unicorn , Katzi64 , ika-ulm , 12GanzeFamilie

    vielen Dank für all die :hug:und :thumbup:sie haben geholfen. Ich darf heute gegen 15 Uhr nach Hause. Danach geht es dann zum Perücken Studio, denn die eine Ladung Pacli hat gereicht, sie fallen. Jeden Tag ein bißchen mehr. Mal sehen, wenn mein Mann nach Hause kommt, dann werde ich mich wohl ransetzen und er soll es dann filmen. Brauch ich irgendwie. :saint:

    Meine Leberwerte sind auch schon fast wieder normal. Hab einen Tipp von einer Ärztin bekommen. Nennt sich Kräuterbl... Das nehme ich nun den 3.Tag. Kann nicht so falsch gewesen sein, denn wenn die Werte kontinuierlich runtergehen, dann kann ich sogar regulär fortfahren. 5.2. Chemo 6.2. Herceptin.

    Also alles steht auf :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

    Wünsche Euch noch einen tollen Tag, für mich ist er das. Tag 13 im KH reicht jetzt auch.

    Kirsche ,viel Spaß noch beim Handtuch schwingen. 8)

    Bis bald Eure Gundi :hug:

    Nimm dir jeden Tag eine halbe Stunde Zeit für deine Sorgen und in dieser Zeit mache ein Schläfchen. - Laotse -

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ally ()

  • Prima Gartenelli  :thumbup::thumbup:

    auch für deinen Mann noch alles Gute.

    Den Tip mit dem Kräuterbl... werde ich doch glatt auch noch ausprobieren. Meine Leberwerte sind Aufgrund von den Exemestan Tabl. auch noch immer leicht erhöht (glücklicherweise mit Tendenz nach unten;)). Vielleicht gehts mit dem Trank ja etwas schneller....

    LG LEO

  • Liebe Gartenelli und Leo,

    ich wünsche Euch alles gute dass es bald besser wird.

    Das Kräuterbl... ist eine tolle Sache, ich hatte nach der Taxotere Chemo eine Anämie bekommen und damit wegbekommen.

    Liebe Grüße Giecher

  • Liebe Gartenelli ,

    das freut mich sehr, dass Du endlich aus dem KH entlassen worden bist.:) Das Kräuterbl... wurde mir während meinen Paclis von einer Ärztin empfohlen, bäh.=O Ich habe es nur 3 x genommen und bin dann lieber auf Kidneybohnen umgestiegen, das hat lt. Ärztin den gleichen Effekt. Wenn Dir der Nachgeschmack vom Kräuterbl....... nichts ausmacht, dann ist es auf jeden Fall ein gutes Mittel.:thumbup:

    Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung.:*

    Ganz liebe Grüße Kylie:hug:

  • Ihr Lieben, die Woche war sehr durchwachsen. Bin ja Montag entlassen worden. Dienstag mein Mann. Donnerstag Blutbild und mein Mann mit. Resultat er musste erneut in die Klinik. Dieses mal eine andere. Die erste war eine Katastrophe. Dieses mal eine Nacht. Nun sind wir 2 gebeutelten zu Hause. Ende des Monats hat er dann einen Termin beim niedergelassenen Kardiologen.

    Meine erste Nacht war anstrengend. Hatte beim atmen links echt Schmerzen. Hab mich im KH wohl ordentlich verlegen. Die nächste Nacht war nämlich ok.

    Was ich noch habe, sind Muskelscherzen, wenn ich mich strecke. Außer Spazieren gehen ist noch nix drin mit Sport. Mein/unser Akku ist bei 15%. Und was mich echt nervt sind die tauben Fingerkuppen. Kommt das nur von den Packli? Die bekomme ich ja nicht mehr.

    Ach und meine Leberwerte sind nicht merklich zurück gegangen. Heißt Therapie verschoben um mind. 1 Woche. X(Ich wollte doch schnell mit durch sein, aber meine Leber brauch ich halt auch.

    Ach und das Kräuterbl... finde ich gar nicht so schlimm :)Das mit den Kidneybohnen wusste ich gar nicht, probiere es aber aus. :thumbup:

    Wünsche Euch noch einen schönen Abend.

    PS: 31.01.18 hab ich meine Haare abrasiert. War nicht schlimm, meine Freundin hat gefilmt. Sie hat mich bestärkt, das richtige zu tun. Ich hab mich jetzt mit der Krankheit versöhnt. Ab nun kann es nur noch bergauf gehen. :thumbup::thumbup::thumbup:

    Ganz liebe :hug::hug::hug:Euch für Euch.

    Nimm dir jeden Tag eine halbe Stunde Zeit für deine Sorgen und in dieser Zeit mache ein Schläfchen. - Laotse -

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ally ()

  • Liebe Gartenelli ,

    obwohl ich die letzte Pacli/Docetaxel am 21.11.17 hatte, habe ich auch noch taube Fingerkuppen und der linke große Zeh ist ganz ohne Gefühl.:( Weiß nicht, ob das wieder verschwindet.:/

    Gut, dass Du den Kräuterbl.....saft ohne großen Ekel zu Dir nehmen kannst.^^ Mir graust es jetzt noch, wenn ich daran denke.=O

    Ich wünsche Dir und Deinem Mann eine schnelle Erholung.:*

    Ganz liebe Grüße Kylie:hug::hug::hug:

  • Liebe Kylie und Gartenelli ,


    mein Onkologe meinte so ca 30 % behalten die Gefühlsstörungen bei den restlichen geht es wieder weg. Und ich sollte mich so 3 Monate gedulden.


    Es gibt aber auch ein Medikament dagegen, allerdings habe ich mich dagegen entschieden, weil das ja auch NW macht und es nur symptomatisch ist.


    LG Unicorn

  • Liebe Kylie und Unicorn ,

    ich hoffe sehr, dass sich das ganze auch ohne Medis wieder erholt. Das Schreiben fällt schon schwer und meinem früheren Beruf (Schneiderin) möchte ich doch privat auch gern wieder nachkommen. Ist ja erst 3 Wochen her.

    Wie war das noch mit der Königsdisziplin... GEDULD? ||:/=O

    In diesem Sinne, viele Grüße Eure Gundi :hug::hug::hug:

    Nimm dir jeden Tag eine halbe Stunde Zeit für deine Sorgen und in dieser Zeit mache ein Schläfchen. - Laotse -

  • Lass dich mal drücken Gartenelli , du machst echt viel durch.

    Die tauben Fingerpitzen habe ich auch, meine letze Pacli war am 20.12. und die Fussohlen sind noch kribellig, vor allem morgens.

    Ich meine aber schon dass sich das leicht verbessert.


    Wie du schon sagst: Geduld! Nicht umsonst heist geduldig sein "being patient"..

  • Guten Morgen,

    kurze Zusammenfassung.

    Hatte gestern meine 2. Dröhnung bekommen. Was soll ich sagen, ohne dieses Leberschädigende Taxol geht es mir wesentlich besser:thumbup::thumbup::thumbup:. Konnte die 2. Dosis mit knapp 2 wöchiger Verspätung beginnenX(. Nun verschiebt sich alles bis in die Zeit meiner Silberhochzeit:cake:. Da muss ich noch dealen. Das muss mind. 1 Woche früher passieren:read:. Drückt mir bitte die Daumen, daß es klappt. Ansonsten geht es mir wirklich gut, nur mein Mann schwächelt immer noch und der Termin beim niedergelassenen Kardiologen ist erst am 27.2. Da muss er durch. Ich hab mich auch gequält. Geteiltes Leid ist halbes Leid. ^^

    So nun wünsche ich Euch ein schönes Wochenende. Eure Gundi :hug: :*:*:*

    Nimm dir jeden Tag eine halbe Stunde Zeit für deine Sorgen und in dieser Zeit mache ein Schläfchen. - Laotse -