Minischnecke - Mamma Ca Triple - BRCA2 Typ Mastektomie mit Aufbau

  • Schön, dass du deinen Humor nicht verloren hast minischnecke 😆😂 das ist ganz wichtig! Du klingst sehr optimistisch, das mag Herr Krebs bestimmt nicht und humorvoll ist er sicher auch nicht. Also wird er sicher bald das Weite suchen 😉

    Ich wünsche dir alles Gute für deine OP, es wird alles gut 😘

    und erschrecke nicht, wenn du ein paar Tage nach der OP das erste Mal deinen neuen Busen gezeigt bekommst, er wird alle Farben haben und etwas verdellt aussehen.. aber das legt sich ziemlich schnell.

  • Hallo Leo70... Ich habe auch erstmal herzhaft gelacht als die Ärztin mir was von einer Rüsselbrust erzählt hat :Dsowas hat mir noch nie jemand gesagt.. Das Bild mit dem Elefanten habe ich lange nicht aus meinem Kopf bekommen 😅ich bin meistens ein lustiger Mensch, aber diese erneute Krebsdiagnose hat mich zwischendurch aus der Bahn geworfen.. Ich hoffe bei Dir ist der Krebs auch besiegt?! ... Pass gut auf Dich auf 🙏:hug:

    Liebe Grüße

    Manu

  • Hallo Minischnecke,

    es geht mir derzeit wieder richtig gut (bis auf leichte Nebenwirkungen der AHT:hot:). Bin leider schon seit fast 13 Jahren im "Club" und hatte in den letzten zwei Jahren (nach 10 Jahren Ruhe) zwei Rezidive.......

    Ob geheilt oder nicht? Keine Ahnung..... ich bin jedenfalls dankbar, daß es mir wieder gut geht und ich auch seit Dezember wieder arbeiten kann. Auch psychisch kann ich das alles recht gut wegstecken (wundert mich oftmals selbst;)).

    Ich genieße mein Leben jetzt anders, es sind oft die kleinen Dinge des Alltags, die mich zum lächeln bringen. Ich versuche mehr im Hier und Jetzt zu leben und mir nicht zu viele Gedanken über Nichtigkeiten zu machen (gelingt leider nicht immerX/)

    Und ganz wichtig: Ich versuche mir meinen HUMOR zu erhalten......

    Alles Liebe

    LEO

  • Liebe Minischnecke, ich schleiche mich am Dienstag noch mit rein zu dir in den OP und passe gut mit allen anderen zusammen auf dich auf.

    Ich habe auch B- Cup beidseitig bekommen und finde es vollkommen ausreichend,manchmal sogar noch zu viel. Ja die ersten Wochen sah es aus wie Cup - F und fūhlte sich an wie bald platzende Luftballons, aber das wird.

    Also für morgen toi toi toi, oder Augen zu und durch. Und wenn du sie dann wieder aufmachst, ist alles überstanden und geschafft ! Das war meine Devise vor der OP, durch da, nicht nachdenken und wenn ich wieder wach bin habe ich alles geschafft.

    LG Sylvi

  • Hi ksps2014😊

    Da bin ich auch mal gespannt in wie vielen Regenbogenfarben ich schimmern werde 🙈aber dafür gibt es ja auch Salben..

    Heute denke ich nur noch das es schnell morgen wird und das ich es morgen Mittag überstanden habe.. Irgendwie ist das Warten zermürbend... Aber jetzt weiss ich auch, dass ich das gut überstehen werde.. Dank Euch ❤ ich habe hier so viele nette Post und Zuspruch bekommen.. Das kann nur gut gehen 🙏😊

    Liebe Grüße

    Manu

  • Hallo liebe Sylvi 😊

    Vielen lieben Dank für Deine mutmachenden Worte 😘

    Ich ziehe das morgen gnadenlos durch 💪 was bleibt mir auch übrig? Ich will leben und mich hat noch nie ein Kerl fertig machen können und dann schafft der Mistkerl von Krebs das auch nicht! 😉 morgen Mittag habe ich es geschafft 💃 und Eure lieben Worte werden mich begleiten in den OP❤️

    Pass gut auf Dich auf :hug:

    Liebe Grüße

    Manu

  • Hallo Leo70 😊

    Du hast ja schon viel durchgemacht, aber nie Deinen Kampfgeist 💪😊🙏verloren... Respekt 👍 das ist eine tolle Einstellung 💃😊ich schneide mir mindestens eine Scheibe davon ab...

    Ich wünsche Dir alles Gute und pass gut auf Dich auf :hug:

    Liebe Grüße

    Manu

  • Ja - ich hatte schon mal geschaut, wo ich meine Hängematte aufhängen kann und was soll ich sagen: alles voller Spinnweben da oben an der Decke - hab erst mal das Reinigungsteam hingeschickt. Daher nun wahrscheinlich die zeitliche Verzögerung :*

  • Hallöchen Minischnecke :hug: nutze morgen nochmal den Tag und tanke SONNE und ich bin am Donnerstag mit meinen Reflex-Hammer dabei. Wenn du mich im OP nicht sehen solltest ;) ich verkrieche mich unter dem OP-Tisch :D von dort aus kann ich gut den Hammer schwingen, wenn jemand Dummheiten vorhat.....;)


    Grüßle :) ika :)

    Lachen ist die beste Medizin,

    also verschenke jeden Tag ein Lächeln,
    es tut nicht we
    h
    :thumbsup:

  • Minischnecke , ich hoffe, du hast die OP gut überstanden. Ich habe es leider zu spät gelesen, aber ich drücke dennoch die Daumen für eine schnelle Genesung und das alles gut verlaufen ist.

    Liebe Grüße

    Cookie 🍀 🍀 🍀

  • Hallo :hug:

    Hoffe du hast alles gut überstanden... drück dir ganz fest die Daumen... Kopf hoch ... Optimismus muss da sein und Galgenhumor ist auch eine gute Möglichkeit dem ganzen entgegenzutreten ... aktivier deine Kampftruppen ... viel Energie und Kraft schickt dir Wolke65 :hug:

  • Hallo Ihr Lieben ♥ 💋 ich danke allen fürs Daumen drücken.. ☺ leider ist die OP nicht gut verlaufen.. Laut Ärztin war mein Gewebe ziemlich angegriffen von der Chemo 😞.. Und deshalb habe ich kein gutes Ergebnis der Implantate.. Sie hängen quasi am Schlüsselbein.. 😱 ich bin total enttäuscht... Zur Zeit trage ich diesen Stuttgarter Gürtel... Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.? Kann es sein, dass die Brüste noch soweit runterrutschen können? Am Montag wird dann entschieden ob noch eine OP gemacht werden muss 🙈..

  • ach Mensch. Das tut mir leid. Meine sassen gleich an richtiger Stelle, waren nur etwas geschwollen. den Gürtel musste ich trotzdem tragen um sie zu fixieren (sie sind auf dem Muskel und hatten somit nach oben keinen halt.) Drücke dir die Daumen dass es tatsächlich möglich ist, sie mit dem Gürtel runterzudrücken und du keine neue op brauchst. Bin aber etwas irritiert was der gewebezustand mit der Position der Implantate zu tun hat. Wenn sie sagen würden, sie mussten die Grösse ändern weil das Gewebe das Gewicht nicht aushalten würde, könnte ich es noch verstehen. Es gibt so viele Implantate in verschiedensten Formen und Grössen dass mich das Ergebnis und die Aussage etwas wundert.

    Schicke dir ne grosse trostumarmung!

  • Hallo Minischnecke,

    Ich drück dir die Daumen das alles gut wird. :thumbup::thumbup::thumbup:

    Stuttgarter Gürtel und Kompressionsbh sind zwar nicht unbedingt angenehm zu tragen, aber sie boten mir in der ersten Zeit auch Sicherheit.


    LG Mar K

  • Ich bin auch verwirrt 😕.. Wie kann man die Implantate so hoch ansetzen und warum das Gewebe dabei ne Rolle spielt, ist für mich auch nicht nachvollziehbar.. Die Chefärztin meinte nur, dass ich ein schwieriger Fall sei 🤷‍♀️mein Brustmuskel wäre auch ziemlich straff gewesen.. Auf jeden Fall hoffe ich das die Implantate noch weiter rutschen werden 🙏

  • Liebe Minischnecke,

    mal eine ganz blöde Frage (entschuldige bitte, wenn das zu direkt ist): wie viel Erfahrung hat die Dame mit dieser OP? Das kann doch wohl nicht sein, dass sie kein gutes Ergebnis erzielt, dich dann aus der Narkose aufweckt und sagt, dass Du sozusagen Schuld dran bist, dass sie es nicht besser hingekriegt hat und nun überlegt, ob sie einen 2. Versuch wagt? Zumindest kommen Deine Worte so bei mir an. Wenn Du ihr vertraust, dann ist es gut, denn das ist wichtig, aber ich an Deiner Stelle würde mir sehr genau überlegen, zeitnah einen 2. Versuch zu unternehmen oder mir anderweitig eine Zweitmeinung einzuholen. Jetzt ist wichtig, dass das Brustgewebe weg ist und Dein Krebs keine Chance mehr hat, sich dort erneut niederzulassen. um die Optik kümmerst Du Dich dann eben nochmal separat.

    Dass eine Nach-OP nötig ist, kommt leider schon mal vor, aber die Begründung bei Dir klingt echt blöd.

  • Für mich hört sich das alles hier nach Alptraum an.. Am Montag werde ich wohl hoffentlich eine bessere Erklärung erhalten.. Ich möchte im Moment auch keine zweite OP.. Jedenfalls nicht ohne vernünftige Erklärung was schief gegangen ist..