Eierstockkrebs Figo IV, Rezidiv wie geht es weiter?

  • Liebe Van ,


    ich schließe mich Kirsches Strickleiternaktion gerne an und bringe zusätzlich noch eine Sturmlaterne mit, die dann noch Licht und Wärme schickt, wenn du wieder auf dem Weg nach oben zu uns bist. Dort erwarten wir dich...


    ich wünsche dir eine schnelle Besserung deiner Schmerzen!


    sei lieb gegrüßt von

    MoKo

  • Meine liebe pupi1230

    Ach, was wir alles so mitmachen mit dieser Krankheit. Zum Glück gibt es all die lieben Menschen hier in diesem Forum, die dich so gut verstehen und mit dir fühlen. Wein dich bei uns aus und dann kommt der nächste Tag, da werden die Tränen getrocknet und du wirst wieder schwach irgendwo einen Horizont sehen. Und wir stehen alle an deiner Seite!

    Alles Liebe,

    Viviane

  • Liebe pupi1230 ,


    ich kann vollkommen nachfühlen, wie es dir geht. Wenn der TM steigt, löst es auch bei mir sofort Alarm aus. Bin auch gerade wieder mitten in der Katastrophe.

    Hatte heute nach schlechten Leukowerten endlich die "vorerst letzte Chemo". Am 5.12. CT und dann Besprechung des Ergebnis.

    Und ich hab kein gutes Gefühl, leider.

    Hab Schmerzen im Darm, die Harnschiene sticht und nervt und die Psyche ist dann natürlich auch im Keller.

    Wollte von meiner Onkologin heut med. Cannabis, was sie natürlich abgelehnt hat. Kann sie nicht, darf sie nicht, darf nur der Schmerztherapeut. Das muss man sich mal vorstellen, darf sie nicht, wer denn sonst, wenn nicht der Onkologe. Der Hausarzt darf natürlich auch nicht usw.

    Es ist echt zum ko.... Man kanns nicht anders sagen.

    Vorsichtshalber hab ich schon mal nen neuen Chemo Termin bekommen, also denken sie auch dass es nicht ok ist.

    Ist halt schon das dritte Rezidiv.

    Es tut mir sehr leid, dass es auch bei dir einfach nicht besser werden will. Möchte dir nur sagen, dass ich mit dir fühle und weiss wie es dir geht. Und trotz allem machen wir immer weiter.

    Alles Gute dir und dass es nicht so schlimm kommt, wie es momentan aussieht.


    Liebe Grüße und Kopf hoch:*

  • Liebe pupi1230

    Das tut mir sehr leid, aber ich kann dich verstehen, dass die steigenden tm dir Ängste machen. Geht mir auch so, alle drei für mich relevanten tm, cea, ca 153 & ca125, sind seit erstdiagnose der Metastasen um ca. 50% gestiegen und jetzt weit über der Grauzone.

    Ich heul mit dir mit, damit der ganze Schmerz raus kommt, und dann nehme ich dich mal in den Arm und versuche, dich vor allem und auch uns alle zu trösten.

    Aber du hast ja bald das CT und wirst dann hoffentlich bald genauer erfahren, was los ist und wie der schlachtplan aussieht. Hoffentlich gibt es dann eine erfolgreiche Therapie und du kannst wieder positiver in die Zukunft schauen, wenn endlich etwas in Richtung Therapie und Besserung passiert.

    Ich wünsche dir ganz viel Zuversicht und erfolgreiche Therapien.

    Liebe Grüße nach Wien. Mimosa

  • Ich bin vor über zwei Jahren auf diese Seite gestoßen. Damals gab es so wenig „Eierstock-Frauen“, selten bekam man mal eine Antwort. Es macht mich sehr traurig, dass so viele Frauen gerade ums Überleben kämpfen, Rückschläge erleiden, Schmerzen haben. Ich hab mein erstes Rezidiv, scheinbar schlagen Caelyx+Carbo an, jedenfalls sagt das das CT nach der 3. Chemo. Aber ich weiß, dass das nichts bedeutet. Das Kartenhaus kann schnell zusammenbrechen. Ich weiß nicht, wie man Trost spenden kann bei dieser Sch...Krankheit. Aber ich hoffe und bete für jede Einzelne.

  • Kylie   ani64 Baybsie Biggi58 Kleeblatt69   Kirsche   BirgitDoT Albatros   Summergirly positiv_denken Alma   Mimosa CrapCrab   Viviane1968 Lenn2007 Dani1507   MoKo   Silvi123   Loewenzahn60 ...

    und an die komplette EK Truppe


    Ach Mädels, DANKE für euren Zuspruch und eure guten Wünsche, es tut gut zu sehen dass man nicht alleine ist, das ist ein tolles Gefühl! Gesunde können uns oft nicht verstehen und begreifen all unsere Ängste nicht.

    Ich war gestern beim Gyn, bei der Untersuchung hat er eine rund 2 cm Metastase im Dickdarm ertastet (o.k. dass ich Metastasen habe wusste ich ja, aber von DER wusste ich noch nichts), er hat mir mal OP und Chemo angedeutet, aber ohne genauer Bildgebung kann er keine verlässliche Aussage machen. Hab heute CT Thorax und Abdomen gehabt, Befunde gibts am Dienstag und Mittwoch abends steht Onko an. Nein, es sieht nicht gut aus, aber so schnell geb ich nicht auf und den Löffels nicht ab (so sagt man bei uns in Österreich).

    Es ist ein Teufelskreis aus dem ich ganz einfach nicht rauskomme, seit der Erkrankung hatte ich 12 Chemositzungen, die letzte im Juni und schön langsam hab ich die Schnauze voll....


    Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und geniesst was es zu geniessen gibt, das Leben ist zu kurz um irgendetwas NICHT zu tun.

    Küsschen aus Wien

  • Liebe pupi1230 ich bin mehr eine stille Leserin, ich wünsche dir sehr viel Kraft und Zuversicht, und Löffel abgeben gibt es nicht,

    denn Du wirst von so viele Foris gebraucht, Du hast für jeden einen ganz lieben tröstenden Zuspruch.

    Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe das die Ärzte für dich einen Plan B haben wie es weiter geht.

    Ein schönes Wochenende, und versuche dich ein bisschen abzulenken.

    Ganz liebe Grüße

    Lotusblume:hug::hug:

  • Liebe pupi1230 , das tut mir sehr leid, was ich da lese. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass es auch für Dich eine erfolgversprechende Therapie geben wird. Und um den Löffel abzugeben, daran denken wir noch nicht, dafür haben wir noch Zeit. Diese verfluchte Krankheit überfällt soviele Menschen, dass man sich fragen muss, was hier nicht mehr stimmt und wo die Schieflage zu finden ist, obwohl wir es alle ja irgendwie schon wissen. Ich gehöre zwar zu einer anderen Fraktion hier, aber als ich beim ersten Gespräch mit meinem Gyn fragte, was ich falsch gemacht hätte, meinte er gar nichts. Mindestens 40% meiner Krebserkrankung wäre auf die Umwelt zurückzuführen, sagt ja schon alles.

    Ich schicke Dir ganz viele positive Gedanken und fühl Dich ganz lieb umarmt.


    Ganz liebe Grüße:hug:


    Biggi58

  • pupi1230 rs gibt ihn den Plan B! Da bin ich fest von überzeugt. Fast muß man Dir wünschen, dass die OP möglich ist. Das beseitigt den neuen Herd. Chemo kommt hinterher, Ich schätze mal, das ist Standard. Aber das gibt Dir zumindest auch die Chance, dass die anderen Metastasen mitangegangen werden, die Lynparza bisher nicht geschafft hat.
    es ist ein steiniger Weg, den Dir niemand gewünscht hat, am wenigstens ich. Aber es ist ein Weg und eine Chance. Bitte Versuche es so zu sehen.

    Jetzt müssen wir die Daumen drücken, dass beim CT nicht noch irgendwas Blödes rauskommt.


    Liebe Grüße

    Löwenzahn.

  • Liebe pupi1230 ,

    immer wieder Hiobsbotschaften.=O So langsam würde es reichen. Leider können wir das nicht beeinflussen. Kann mir vorstellen, daß es frustrierend ist, wenn man immer wieder Rückschläge erhält, aber an "Löffel abgeben" wird noch nicht gedacht. Lass Dich mal tröstend in den Arm nehmen.:hug:

    Ich drücke Dir für das CT-Ergebnis ganz fest die Daumen und sende Dir ein riesengroßes Kraft- und Mutpaket zu.:thumbup::thumbup::thumbup:

    Ganz liebe Grüße Kylie :*

  • Liebe pupi1230 ,

    also egal was raus kommt, aber den Löffel gibst Du nich nicht ab. Bei uns sagt man das auch so;)

    Hört sich erst mal nicht so gut an, aber wenn ich Dich richtig verstanden habe, steht die Bildgebung noch aus und Dein Gyn hat vielleicht etwas anderes ertastet. Kenne mich da nicht aus, aber vielleicht kann eine OP das Schlimmste verhindern.

    Ich wünsche Dir sehr, dass es einen guten Plan gibt und drücke Dir sämtliche Daumen. Und ja, Du hast so recht. Wir sollten das Leben genießen solange es geht und nichts aufschieben.

    Alles alles Gute ✊🏼✊🏼🍀🍀

  • Liebe pupi1230 ,

    Lass' dich mal in den Arm nehmen und ganz vorsichtig drücken!

    Immer wieder Hiobsbotschaften, das zermürbt Körper und vor allem auch die Seele.

    Ich wünsche dir ein brauchbares CT - Ergebnis und einen guten Therapievorschlag deines Onkologen!

    Unterstützend schicke ich dir eine Großpackung selbstgebackene Glückskekse mit den Inhalten Glück, Erfolg, Kraft, Zuversicht und positive Energie.

    LG Katzi64