Eierstockkrebs Figo IV, Rezidiv wie geht es weiter?

  • Liebe pupi1230 ,

    auch ich :hug:Dich und halte Dich eine Weile.

    Du gibst bitte noch keinen Löffel ab. Alles, was Du Dir auffüllst, brauchst Du selbst und wer nimmt schon einen leeren Löffel an?

    Vielleicht schaust Du ab und zu "The Taste"? Leg all das Gute, die Hoffnung, Zuversicht, Durchhaltevermögen, Glück und Therapieerfolg auf Deinen Löffel und garniere ihn mit vielen schönen Momenten. Ich wünsche Dir einen Siegerlöffel, der Dich ins Finale bringt und Dir den Hauptgewinn beschert.

    Meine Gedanken sind bei Dir :hug:

    1-2-3-4 diesen Kampf gewinnen wir.
    5-6-7-8 das Schalentier wird platt gemacht!


    Alles wird gut - eine andere Option gibt es nicht!

  • Ich sammle mal vorsorglich alle Löffel in deinem Haushalt ein, pupi1230 , und lege sie in deinen neuen Safe. Der macht sich sicher gut bei dir. Vor allem verrate ich dir die Kombination nicht!

    Denn: Hier wird kein Löffel abgegeben!


    Die Ärzte haben bestimmt noch gute Ideen, sollte sich der Verdacht bestätigen. 👍 Ich drück dir sooo sehr die Daumen


    Und du brauchst jetzt sowieso erst einmal viel Zeit, um zu lernen, wie man Pudding, Jogurt und Suppe mit Messer und Gabel isst...

  • Liebe pupi1230

    das ist wieder eine schlimme Zeit für dich diese Warterei bis man wieder einen Plan bekommt. Das mit dem TM kenne ich gut, seit 2 Jahren ist der bei mir viersstellig aber sogar mit der Dauerchemo geht es mir ganz gut. Und ich bin positiv überrascht dass es nun schon 2 Jahre so gut geht. Auch für dich gibt es wieder einen Therapie die hoffentlich gut anspricht. ich bekomme jetzt seit März wöchentlich Pacli, hatte nur ein mal Bauchwasser das punktiert werden musste.

    Wünsche dir etwas Ablenkung über das Wochenende

  • Ach pupi1230 , du Seele dieser Truppe. Ich drücke Dir so sehr die Daumen, dass ganz bald ein Plan für Dich gefunden wird und der nicht nur wirkt, sondern diesmal auch etwas länger in der Wirkung anhält. Du hast Dir eine Pause nun mal mehr als verdient. Ich kann zwar nicht allzu viel tun, außer Dir alles Liebe und Gute zu wünschen, aber ich kann mir ein Paddel schnappen und auf Kapitänin Kirsche Kommandos hören und mal eine Runde bei Euch mit rudern. Wir müssen Euer EK-Boot dringend in ruhigere Gewässer bringen. Hoffentlich an ein schön sonniges Plätzchen, wo ihr es Euch in den Hängematten gemütlich machen könnt. Aber aufpassen: Schön eincremen! Bloss keinen Sonnenbrand!

    Alles Liebe Heideblüte

  • Liebe pupi1230 . Ich drücke dir ganz fest die Daumen für den heutigen Termin. Kein Wunder, dass du nach dem letzten Update besorgt warst. So eine Nachricht ist auch furchtbar.


    Hoffentlich steht aber schon ein guter Behandlungsplan in den Startlöchern und du wirst heute erfahren, was dir als 'waffe' zur Verfügung steht. Von da an wird es wieder besser, ganz bestimmt. Du bist immer für uns da.. egal wie es dir selbst gerade geht.. das soll jetzt auch mit einer erfolgreichen Therapie und noch vielen langen guten Jahren belohnt werden, trotz Rezidiv. Hugs!


    Liebe Alma , du hast ja auch gerade mit einem Rezidiv zu tun. Ich verstehe Deine Ängste; so ging es auch mir. Hoffe die Chemo schlägt gut an.


    Liebe Lenn2007 . Das ist einfach nur grausam. V.a. die Harnschienenprobleme kann ich nachvollziehen. Habe damals im KH so einen Rabatz gemacht, dass der Chefarzt der Urologie persönlich an die aufsässige Patientin ran musste und die Dinger zog. Vielleicht kann man sie woanders so einsetzen, dass sie besser passen? Oder andere Schienen verwenden?


    Das mit dem Cannabis ist anscheinend so eine Sache. Habe letztes Jahr einen Vortrag hierzu gehört, wo wieder mal unterstrichen wurde, dass die Wirkung bei therapiebegleitender Übelkeit wohl zumindest indikativ vorhanden sei, aber für (Tumor)schmerzen nicht ausreichend belegt ist. Da können die Kassen Zweifel anmelden und Kosten nicht übernehmen. Hoffe aber, das wird bald in einer kommenden Leitlinie zum Thema Cannabis in der Schmerztherapie geklärt, und es wird einfacher, diese Art der Linderung zumindest für einige Zeit auszuprobieren. Das zumindest müsste uns doch erlaubt werden, oder?


    Vielleicht kannst du dir eine Zweitmeinung hierzu von einem anderen Hausarzt einholen, der/die vielleicht etwas spezialisierter sind auf diesem Gebiet? Ob es dann hilft oder nicht, müsste man halt abwarten. Hoffentlich aber schon. Ich wünsche dir so sehr, dass du aufwachst und dich besser fühlst.


    Van , Loewenzahn60 .. wie geht es euch jetzt? Denke oft an euch, auch wenn ich nicht jeden tag ins Forum schaue oder poste. Kirsches Strickleiter ist gefragt!


    LG, Chinchie

    --

    Disclaimer: Ich bin kein Mediziner, hoffe aber trotzdem darauf, hier mitreden zu duerfen. :) Wuensche euch allen das Beste, und ein langes Leben, auch mit dem Schalentier.

    --

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ally () aus folgendem Grund: Link entfernt

  • Ihr lieben Foris und all ihr Mutmacher in den letzten Tagen,


    Zu wissen, dass ihr an mich gedacht habt und all eure lieben Posts haben unheimlich gutgetan, DANKE! Ich gebs zu, ich hab feuchte Augen gehabt wie ich eure motivierenden Worte gelesen habe. 💕💕💕
    Mein Gyn hat bei der Untersuchung einen Harnwegsinfekt und einen 2 cm Knoten im Enddarm festgestellt, Blutbefunde und CT waren nicht berauschend und laut gestrigem Onkobesuch: sofort mit Lynparza/Olaparib aufhören und noch gestern mit Zejula/Niraparib (2 Tabletten am Tag) begonnen. In 2 Wochen wieder Blutbefunde mit TM und morgen Darmuntersuchung. Der Gyn ist davon überzeugt dass es sich bei dem Knoten um eine Metastase handelt und hat mir OP und Chemo angekündigt, er hat mich ja seinerzeit auch operiert. Der Onko gestern war nicht dieser Ansicht, deswegen mal morgen Chirurgenbesuch mit Darmuntersuchung und Befund abwarten. Meine letzten Blutbefunde sind ziemlich mies und gestern hatte ich auch Darmblutungen und muss wieder wegen den Blutwerten spritzen. Im Moment bin ich halt nicht gut drauf. Lynparza geht schon an die Substanz...

  • Liebe pupi1230 ,

    ich hätte gerne bessere Nachrichten von Dir gehört.=O Es tut mir so leid, daß es immer wieder Hiobsbotschaften bei Dir gibt.;(

    Für Deine morgige Darmuntersuchung drücke ich Dir ganz fest die Daumen und sende Dir ein riesengroßes Mut- und Kraftpaket zu.:thumbup::thumbup::thumbup:

    Ganz liebe Grüße Kylie :*:hug:


    Hilfe, liebe Kirsche , Deine Dienste werden benötigt. :huh:

  • Liebe pupi1230 ,


    Ich bin froh, von dir zu hören! Danke dass du dir noch den Nerv nimmst, hier zu schreiben- gleichwohl du grad echt andere Dinge im Kopf hast..😶


    Die neuen Ergebnisse sind ja nicht so berauschend, allerdings finde ich es gut, dass jetzt recht schnell eine Abklärung erfolgt und dann die Behandlung in die passenden Gleise geführt wird.


    Ich drück dich mal vorsichtig und spende dir eine ordentliche Portion meiner Kraft.


    Ich bin bei dir!

    Sei umarmt von

    MoKo

  • Liebe pupi1230 ich hatte so sehr gehofft das Du uns bessere Nachrichten bringst, lass dich ganz lieb drücken.:hug:

    Ich drücke dir weiter fest die Daumen

    👍👍🐾👍👍🐾👍👍🐾👍👍🐾👍👍🐾👍👍🐾👍👍und wünsche dir alles Liebe ,ich sende dir noch sehr viel Energien und hoffe das dir schnell geholfen wird, und dasselbe wünsche ich der lieben Loewenzahn60  <3

    Ganz liebe Grüße

    Klabautermann<3:hug:<3

  • Ach je, Ihr Lieben ?(
    Ich bemerke gerade, dass es sich wohl nicht um einzelne Löcher, sondern einen riesigen, unterirdischen, sehr dunklen Irrgarten handelt.
    Puhhhh, da hab ich ganz schön zu tun mit der weihnachtlichen Ausleuchtung. Deshalb spanne ich hier jede verfügbare Fori mit ein, gerudert wird erst im neuen Jahr wieder ;)Jetzt werden erst einmal Lichterketten aufgehangen, Bäume geschmückt und beleuchtet sowie funkelnde Sterne verteilt. Außerdem sammeln wir Holz und stellen viele Feuerschalen in den Gängen auf. Wenn der Weg momentan nicht hinausführt, dann machen wir es uns hier unten wenigstens gemütlich. Beim Einstieg in diesen Irrgarten habe ich allerdings eine Spur gelegt, so dass ich auf jeden Fall den Ausgang wiederfinde. Haltet Euch einfach an mich, liebe pupi1230 , liebe Loewenzahn60 und liebe MissLina92 . Wenn Ihr Euch genügend an den Feuern gewärmt habt, dann gibt es auch hier einen Weg hinaus! Es wird nicht einfach, aber wir finden die Rolltreppe nach oben :hug:

    1-2-3-4 diesen Kampf gewinnen wir.
    5-6-7-8 das Schalentier wird platt gemacht!


    Alles wird gut - eine andere Option gibt es nicht!