Unser "Ich-Drück-die-Daumen-Strang"

  • super :thumbsup: , freue mich über dein o.B.! Und genieße nun die langen Nachsorge-Intervalle :) !


    Liebe Alesi,
    es freut mich auch sehr für dich, dass das Capecitabin auch auf den Hautkrebs wirkt und du dich erstmal nicht um diese Baustelle kümmern mußt! Genieße deine Spaziergänge und entdecke jeden Tag neue Frühlingsblüher!


    Wünsche allen Foris eine schöne Woche und warte auf weitere gute Nachrichten :) ,
    Wölfin :hug:

    Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt.

    (Buddha, Siddhartha Gautama, ca. 563-483 v.Chr.)

  • Jetzt brauche ich eure Daumen auch mal..... am 1. März nehme ich zum ersten Mal Tam. Konnte mich bisher noch nicht überwinden. Jetzt hab ich die Bestrahlung hinter mir und bin bereit für den nächsten Schritt. Hab aber ziemlich Bammel vor den NW. Also drückt mir bitte die Daumen, dass es nicht so schlimm wird.


    Liebe Grüße von Sabi

  • Liebes Sonnenblümchen :love: .... :thumbsup: S U P E R :thumbsup: ... ein o.B. :hug:


    Liebe Alesi :love: ich freue mich so sehr, dass die Chemo den Hautmetas an den Kragen geht :hug:


    Liebe Sabi :P die Daumen sind gedrückt :thumbup: :thumbup: :thumbup: aber warte nicht Tag um Tag auf NW „alles kann, nichts muss!“
    Es gibt auch eine ganze Menge von uns die Tam gut vertragen…… :thumbup:


    Grüßle :) ika :)

    Lachen ist die beste Medizin,

    also verschenke jeden Tag ein Lächeln,
    es tut nicht we
    h
    :thumbsup:

  • Liebe Alesi,
    das sind doch gute Nachrichten, dass die Chemo ihre Arbeit tut! Ich drücke dir die :thumbsup: , dass es so bleibt.
    Liebes Sonneblümchen,
    auch von mir kommen Glückwünsche zu diesem tollen Nachsorgeergebnis.
    Und natürlich schicke ich meine :thumbsup: für alle, die sie gerade brauchen!
    Liebe Grüße
    Angie

  • Liebe Alesi,
    vielleicht lässt die Chemo ja die Hautmetas ganz verschwinden! Dafür drücke ich Dir ganz fest die Daumen :thumbsup: :hug:


    Liebe Sabi,
    natürlich bekommst Du meine Daumen :thumbsup: , aber warte nicht auf die Nebenwirkungen. Es gibt genug Mädels die gut damit umgehen können, oder nur leichte NW's verspüren. Und wenn es wirklich nicht geht gibt es noch andere Medis und die Option abzubrechen bleibt Dir ja auch noch.
    Also, Kopf hoch Du hast bis hierher schon soviel geschafft!
    Alles Liebe
    Lisa

  • In den ersten Wochen der Tamoxifeneinnahme passiert in der Regel nichts. So schnell geht das nicht . Der Körper muss erstmal eine gewisse Menge aufnehmen . Das dauert etwas . Aber wie Ika schon schrieb, alles kann , nichts muss . Nebenwirkungen müssen nicht auftreten. Ich selber hatte auch Tamoxifen 5 Jahre lang genommen. Ausser Hitzewallungen zu Beginn hatte ich nichts weiter an Nebenwirkungen. Vielleicht habe ich die Nebenwirkungen garnicht mehr wahrgenommen , weil ich mich daran gewöhnt habe .Habe die Tamoxifen die 5 Jahre ohne Probleme nehmen können. Hatte zu Beginn auch Angst davor, aber dann habe ich mit unserer Oberärztin darüber gesprochen . Und da zu dem Zeitpunkt die Rezeptoren positiv waren , sind wir uns einig geworden dass das für mich zur Nachbehandlung eine der besten Optionen war.
    Habe das dann genommen und mir keine weiteren Gedanken um Nebenwirkungen gemacht , hab auch auf nichts gewartet . Den Beipackzettel hab ich in die hinterste Schublade verstaut. Denn es gibt keine Medikamente ohne Nebenwirkungen , auch die homöopathischen Medikamente haben ihre Nebenwirkungen. Also es wird schon klappen- toi toi toi.
    LG und :hug:
    alesigmai52

  • juhuuu ... liebes sonnenblümchen! :thumbsup: :hug:


    liebe alesi, dir drücke ich auch nochmal extra die daumen, dass alles in einem abwasch erledigt wird! :hug: :thumbsup:



    mein knochen-ct am donnerstag fällt aus.
    aufgrund eskalierender linksseitiger schmerzen und dem hinweis, dass vielleicht auch mal der hochgradige verdacht auf schädelmetastase vom letzten jahr abgeklärt werden sollte - bisher hatten sich ja alle verdachte bestätigt neben wirbelsäule auch in hüfte und rippe - bekomme ich demnächst ein abdomen-/thorax-ct und eine knochenszintigrafie.
    tja, wenn frau nicht mitdenken würde ... X(


    lg ani64

    da es sehr förderlich für die gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. 8) voltaire

  • Liebe Sabi,
    Wie ika schon schreibt, alles kann, nichts muss....meine Daumen sind dir sicher. In unserer Selbsthilfegruppe ist eine Frau, die hat mit tam nicht die geringst en Probleme. Da staune ich nur still. Sie ist sehr agil, Gartenarbeit, nähen, Enkel betreuen..... die Ablenkung lässt wahrscheinlich nichts aufkommen..


    Liebe alesi,
    Ist soooo schtzu hören, dass die Hautmetas zurück gehen... Meine guten Wünsche sind immer bei dir :hug:


    Ich bin Donnerstag raus aus der Liste... op wird verschoben. In den letzten Wochen nahm bei mir Übelkeit und Schwindel zu. Der Blutdruck muss erst noch aus dem Keller ausgegraben werden :hot: da die blutwerte okay sind, wird erst mal nichts schlimmes vermutet. bekomme jetzt homeopatische Pillen gegen den Schwindel.
    Da muss der Paul noch eine Weile bei mir bleiben 8o
    Euch allen eine gute Woche!!!!!
    Eure Tanne


    Ach menno, ani,
    Das ist aber wieder eine Achterbahnfahrt :hot:
    Ich drücke dich ganz lieb und wünsche dir alles gute :hug:

    Gib jedem Tag die Chance, der Schönste deines Lebens zu sein ( Mark Twain)

    Einmal editiert, zuletzt von Saphira ()

  • danke, liebe tanne! :hug:


    ich wünsche dir auch sehr, dass es dir bald besser geht und du den blöden ballast loswerden kannst! :thumbsup:


    liebe grüße
    ani64

    da es sehr förderlich für die gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. 8) voltaire

  • Liebe Alesi,
    Ich freue mich für Dich,das Deine Chemo auch auf die Meta's auf der Haut wirkt und wünsche Dir,das es weiterhin bergauf geht!


    Liebe Tanne,
    Ich drücke Dir die Daumen,das Dein Schwindel bald nachlässt und Du dann Deinen Paul komplikationsfrei loswerden kannst!


    Liebe Sabi,
    Dir drücke ich die Daumen für wenig bis keine Nebenwirkungen bei der Einnahme von Tam !


    Liebe ani,
    und Dir drücke ich besonders fest die Daumen,das bei den anstehenden Untersuchungen keine weiteren Baustellen gefunden den werden!!♡
    Du hast schon genug hier geschrien und Dir endlich mal ein o.B. verdient!!!!
    Du bist eine ganz besonders tapfere Frau!
    Liebe Grüße Annemone



  • so Chemo hinter mir
    Jetzt hab ich alle 3 Wochen die Antihormon Therapie
    am 21,03,17
    und am 06,03, einen Termin bei der Bestrahlung
    da wird besprochen wie das abläuft

  • Ihr lieben Foris ,


    Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt fahre ich am 21.3. zur AHB und ich glaube nicht , das ich in dieser Zeit den Daumen- drück-Strang führen kann .
    Wäre schön wenn sich jemand findet , der Zeit und Lust hat , ihn zu übernehmen .
    Liebe Grüße von Mosicha

    Sollte das Leben Dir in den Hintern treten , dann nutze den Schwung um vorwärts zu kommen.

  • Liebe Mosi,
    falls niemand Zeit hat würde ich es wieder machen. Bin zwar durch die Arbeit nicht ständig online und werde nicht alle Termine alleine sammeln können, aber wenn mir der eine oder andere Termine zukommen lässt, wird es klappen :thumbup: .


    Manu :thumbsup: supi Chemo geschafft :hot: Glückwunsch.
    Tanne :thumbsup: meine Daumen das der Paul bald weg kann.
    @Alesi :thumbup: schõn das deine Haut besser wird, weiter so.
    Ani ach Menno meine Daumen :thumbsup: für ein fettes o. B. bei den anstehenden Untersuchungen.

  • Das ging ja fix.....Danke Sylvie.Mit tatkräftiger Unterstützung aller klappt das doch bestimmt super.Ich melde mich mit meinen Listen auch noch kurz vorher bei Dir
    Daaaaaaaaankeschön :hug:

    Sollte das Leben Dir in den Hintern treten , dann nutze den Schwung um vorwärts zu kommen.

  • Hallo, ihr Lieben ,


    Erst einmal möchte ich mich bedanken für die Freude über mein o.B. Dieses Mitfiebern, Mitbangen, Mitfreuen macht das Forum aus - MÄDELS, ihr seid nicht nur alle sehr stark - ihr seid einfach toll :thumbup:


    Dann möchte ich MANUELA gratulieren - he, Chemo vorbei, Riesenetappe geschafft, super :thumbsup:
    Und dann kommen noch meine extra Daumen :thumbsup: und die besten Wünsche für TANNE und ANI64: Ich wünsche euch so sehr, dass eure Beschwerden schnell nachlassen bzw. möglichst verschwinden. ANI - irgendwann muss es doch auch mal positive Nachrichten geben - dafür drücke ich meine Zehen noch dazu :hug: !

    ***********************************************************************************

    Lebe dein Leben hier und jetzt - und verschiebe nichts auf irgendwann und irgendwo.

  • Liebe Sonnenblümchen,
    etwas verspätete Glückwünsche zum o.B.!
    Toll, nur noch einmal jährlich zur Kontrolle.


    Liebe Manuela,
    ich gratuliere dir zum Abschluss der Chemo!


    Liebe Ani64,
    ich wünsche dir keine weiteren Baustellen bei den geplanten Untersuchungen und drücke dir hierfür die Daumen !


    Liebe Alesi,
    möge die Chemo deine Hautmetas zum (v)erblassen bringen!


    Liebe Tanne,
    ich hoffe mit dir, dass der Schwindel schwindet und du deinen Port schnell los wirst!


    Und danke für alle guten Wünsche zu meiner morgen startenden Bestrahlung. Die heutige Chemo habe ich bis jetzt ganz gut vertragen.
    Lg Katzi64

  • danke ihr lieben! :love:


    die tagesklinik rief mich heute gleich noch an und teilte mir die termine mit:
    nächste woche montag ct, donnerstag gespräch mit onkologen und freitag knochenszinti.


    jetzt musste ich grade feststellen, dass bei mir links (höhe bauchnabel aufwärts) richtig was geschwollen ist - milzvergrößerung?
    kennt sich jemand damit aus? sollte ich lieber schon diese woche zum arzt?


    lg ani64 ?( :hot:

    da es sehr förderlich für die gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. 8) voltaire