Unser "Ich-Drück-die-Daumen-Strang"

  • Guten Abend ihr lieben.
    Ich könnte ganz viele Daumen am Dienstag gebrauchen.
    Ich war am Mittwoch zu Mammographie und die Ärztin hat einen auffälligen Befund gesehen, es könnte mikrokalk am
    Narben Gewebe sein aber es muss auf jeden Fall geklärt werden. Deswegen habe ich einen Termin im Brustzentrum zur stanz Biopsie.
    Ich habe Angst und das kopfkino arbeitet auf Hochtouren. Aber es nützt alles nichts, meine Ärztin möchte es so schnell wie möglich abklären lassen.
    Vielen Dank im voraus und gute Nacht.
    Marie

  • Liebe Mimi, lieber Kleiner Vogel,


    Meine Daumen sind für euch gedrückt. Ich selbst habe erfahren wie gut es tut wenn man weiß dass viele Anteil am eigenen Schiksal nehmen.
    Alles Gute für die Termine.
    Christina


    Wenn es ein Löwenzahl durch den Asphalt schafft, dann wirst du doch sicher auch einen Weg finden.

  • Meine Daumen sind auch gedrückt für Euch beide , dass ein gutes Ergebnis bei Euch rauskommt :thumbsup: :thumbsup: Liebe Mimi , ich kann mir
    gut vorstellen dass das jetzt sehr belastend für Dich ist . Diese Ungewissheit , das Warten auf Untersuchungen und Ergebnisse . Aber unsere Daumen sind magisch. Und wir quartieren uns überall ein 8o und passen auf dass alles gut läuft . 8o .
    LG und ein Umarmung :hug: :hug:
    alesigmai52

    Die Zeit heilt nicht alle Wunden,sie lehrt nur
    mit dem Unbegreiflichen zu leben
    Rainer Maria Rilke

  • Hallo Mimi, hallo kleiner Vogel,
    auch von mir für euch alle :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    Bei meinem Hautcheck am Donnerstag war alles ok.
    Jetzt steht Dienstag noch ein Ultraschall an, Mittwoch Op-Aufklärung und Donnerstag Entfernung der Knubbel im Bein in einer ambulanten OP. Bleiben die Befunde langweilig, war es das dann für 3 Monate :)
    Euch allen erstmal ein schönes Wochenende

  • DANKESCHÖN
    Ihr seid so lieb.
    @Alegsimai: ja das Warten ist schon schlimm aber wenn ich eins gelernt habe, während meine Krankheit, ist warten. Für ein ungeduldiger Mensch
    wie ich nicht einfach.
    LG und schönes Wochenende für euch allen :hug:
    Marie

  • Hallo mimi60, Hallo kleiner Vogel,


    auch ich drücke euch die Daumen für die anstehenden Untersuchungen. :thumbsup:
    Ich hatte meine Untersuchung letzte Woche und habe mich sehr darüber gefreut, wie viele Schicksalsgefaehrtinnen mir die Daumen gedrückt haben. Man ist immer so angespannt vor den Untersuchungen, da hilft es sehr, Unterstützung von allen lieben Frauen hier im Forum zu erhalten.


    In diesem Sinne :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


    Alles Gute Elke

  • Hallo Mimi und kleiner Vogel,
    meine Daumen sind selbstverständlich auch bei euch. :thumbsup:


    Ihr wisst ja, wir sind im OP oder Untersuchungsraum immer dabei und gucken ganz genau, dass die da auch alles richtig machen ^^


    Fühlt euch umarmt.
    LG Nordlicht

    Der Wein ist stark, der König stärker, die Weiber noch stärker, aber die Wahrheit am allerstärksten. (Martin Luther)

  • Liebe Christina,
    wie geht es Dir? Haben die Nachblutungen aufgehört?
    Ich hatte auch starke Nachblutungen und deshalb eine 2. OP. Deshalb frage ich.

    Wenn das Hämatom bei Dir schon sehr groß ist, ist es besser, wenn das in einer 2. OP ausgeräumt wird.
    V.a. wenn Du später noch Bestrahlungen bekommst. Sonst könnten Probleme auftreten.
    So hat mir meine Ärztin das erklärt.
    Außerdem wirst Du Dich dann gleich viel besser fühlen. Ging mir auch so.


    Liebe Grüße,
    Elli

  • Hallo ihr Lieben,


    drückt mir mal am Montag die Daumen, denn da gehe ich wieder arbeiten. Ich freue mich auf meine Schüler und hoffe, dass ich den Vormittag in der Schule gut durchstehe.
    Ich muss dazu sagen, dass ich eine sehr verständnisvolle Schulleiterin habe, die mich gut unterstützt. Ich muss in der nächsten Zeit keine Vertretungsstunden machen und ich kann mit ihr immer individuelle Absprachen treffen.


    LG Nordlicht

    Der Wein ist stark, der König stärker, die Weiber noch stärker, aber die Wahrheit am allerstärksten. (Martin Luther)

  • Liebe Nordlicht,
    natürlich - auf alle Fälle drücke ich Dir die Daumen, dass alles glatt läuft am 1. Arbeitstag und
    Du die Stunden gut überstehst. Aaach herrlich - wie schön für Dich. :)
    Ich wollte auch nächste Woche wieder arbeiten. Allerdings sind mir die unvorhergesehene PET-CT und die
    3. OP dazwischen gekommen. Jetzt schiebt sich alles 2 Wochen weiter nach hinten.
    Ich hoffe, dass die Nachschnitt-OP ohne Komplikationen verläuft und ich dann auch bald wieder arbeiten kann.


    Bekommst Du Bestrahlungen? Wie wirst Du das dann mit der Arbeit machen?


    Liebe Grüße,
    Viva

  • Liebe Viva,


    Ganz lieb dass du nachfragst. Zwischenzeitlich ist nicht viel passiert.Die Nachblutungen halten leider an. Die Ärzte machen 3 mal am Tag einen Ultraschall und ich bekomme seit heute Infusionen mit Antibiotika. Sie wollen noch abwarten und erst am Montag entscheiden. Zwischen ihnen herrschen 50 zu 50 unterschiedliche Meinungen ob OP ja oder nein. Heute früh der meinte, mann könnte auch punktieren. Ich wäre inzwischen auch für die Op aber ich kann die ja nicht zwingen:-)


    Zur Zeit kommen so um die 50ml Blut und die Schwellung ist laut Ultraschall 12 cm lang 3cm hoch und ca 2cm tief. Jetzt mus ich halt auf Montag warten, werde aber das Thema Bestrahlung auf jeden Fall ansprechen. Bitte mal sicherheitshalber weiter Daumen drücken.


    LG
    Christina


    Wenn es ein Löwenzahl durch den Asphalt schafft, dann wirst du doch sicher auch einen Weg finden.

  • Liebe Christina,
    ich wollte Dich nicht beunruhigen. Das tut mir sehr leid. ?(
    Es ist vielleicht sogar besser, wenn die Ärzte lieber noch warten mit der OP.
    Du bist ja unter ständiger Kontrolle, damit nichts passiert. :)
    Vielleicht wollen sie den pathologischen Befund noch abwarten.


    Denn - ich wurde auch an einem Samstag vorschnell operiert.
    Am Montag kamen dann die pathologischen Ergebnisse meines entfernten Tumors.
    Und es sind noch Ränder vorhanden. Deshalb muß ich nun diesen Mittwoch ein 3. mal operiert werden.


    Wenn das bei Dir auch der Fall wäre, könnte dann das Hämatom UND der Nachschnitt in EINER Operation gemacht werden.
    Das wäre auf alle Fälle besser!
    Falls die Ärzte NICHT operieren wollen, würde ich die Bestrahlung ansprechen.


    Ich wünsche Dir eine erholsame und ruhige Nacht und drücke Dir weiterhin ganz fest die Daumen,
    dass alles gut geht und sich nicht verschlimmert. :thumbsup: :thumbup:


    Liebe Grüße,
    Viva

  • Liebe Viva,


    Beunruhigt bin ich leider schon die ganze Zeit. Da kannst du gar nix für:-) Vielleicht ist da was dran mit dem warten auf den Befund. Er soll spätestens Dienstag da sein.
    Leider hilft nur warten. Gott sei Dank sind hier lauter geduldige und nette Schwestern, die immer ein aufmunterndes Wort haben. Und euch hab ich auch an meiner Seite.


    Schönen Sonntag
    Liebe Grüße Christina


    Wenn es ein Löwenzahl durch den Asphalt schafft, dann wirst du doch sicher auch einen Weg finden.

  • Liebe Viva,


    ich bekomme noch Bestrahlung, die wird wohl Mitte Mai losgehen. Wie es dann mit arbeiten läuft, lasse ich mal auf mich zukommen. Ich habe eine Kollegin, die hatte letztes Jahr ihre Bestrahlung und hat die ganze Zeit weitergearbeitet, weil es ihr so gut dabei ging.
    Ich habe gehört, dass man bei uns für die ganze Bestrahlungszeit eine feste Uhrzeit bekommt. Da versuche ich natürlich, eine am Nachmittag zu bekommen, damit ich vormittags in die Schule gehen und arbeiten kann. Und wenn die Nebenwirkungen zu stark sind, lasse ich mich halt wieder krankschreiben. Wie schon gesagt, meine Schulleiterin ist da sehr zuvorkommend. Hauptsache, ich kriege die Abiturprüfungen Anfang Mai noch durch, das ist mir am wichtigsten.


    LG Nordlicht

    Der Wein ist stark, der König stärker, die Weiber noch stärker, aber die Wahrheit am allerstärksten. (Martin Luther)

  • Liebe Christina,
    das lange Warten ist wirklich sehr nervenaufreibend. Ich hoffe, Dir geht es
    trotzdem einigermaßen gut und Du hast keine Schmerzen?


    Ich schicke Dir viel Kraft und Energie. Wenn ich darf, auch eine herzliche Umarmung. :hug:
    Meine Daumen sind auf alle Fälle weiterhin fest gedrückt.


    Liebe Grüße
    Viva



    Liebe Nordlicht,
    Dein Plan hört sich doch mal richtig gut an! :D
    Wirklich erfreulich, dass es noch so zuvorkommende Arbeitgeber gibt.
    Ich bin nebenberuflich selbstständig tätig (von zuhause aus) und arbeite Teilzeit fest angestellt
    in einer familiären Firma. Mein Plan für die Zeit der Bestrahlung ist deshalb ähnlich.


    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag vor Arbeitsbeginn.
    Liebe Grüße,
    Viva

  • Liebe Viva,


    Du bist so lieb, ich kann es kaum glauben. Natürlich darfst du mich drücken:-) Zum Glück tut mir gar nix weh, solange keiner dran kommt, eigentlich fast nicht zu glauben aber Tatsache. Was mich etwas berunruhigt ist ein Taubheitsgefühl unter den Armen. Aber das wird bestimmt noch. Ich bin ja rechts amputiert und links brusterhaltend - es ist auf beiden Seiten. Das Hämatom zum Glück nur auf der amputierten Seite.
    Ja das Warten ist fast das Schlimmste aber da müssen wir alle leider immer wieder durch.


    Ich wünsche dir und allen die mitlesen einen gemütlichen Abend.


    LG Christina


    Wenn es ein Löwenzahl durch den Asphalt schafft, dann wirst du doch sicher auch einen Weg finden.

  • Liebe Christina,


    hast du das Taubheitsgefühl an oder in der Nähe der Narbe? Dort ist das nämlich durchaus normal, weil beim Schneiden immer Nerven verletzt werden. Ich habe das in der Brust bei der Narbe, aber es wird langsam immer weniger, soll heißen an einigen Stellen, die direkt nach der OP noch taub waren, spüre ich jetzt wieder was. Möglicherweise ist es bei dir auch so, dann wird es mit der Zeit besser.
    Ich wünsche Dir für deine weitere Genesung alles Gute


    LG Nordlicht :hug:

    Der Wein ist stark, der König stärker, die Weiber noch stärker, aber die Wahrheit am allerstärksten. (Martin Luther)

  • Ich bin erholt und gestärkt wieder aus der AHB zurück.Ich möchte als erstes Sylvie und Mohnblume und allen Helferlein ganz herzlich für die tolle Vertretung danken .Drücke euch ...Und nochmals ein herzliches willkommen allen neuen Mitgliedern hier im Forum .Auch wenn der Grund des Anmeldens nicht schön ist seid ihr hier gut aufgehoben .Hier liest immer jemand mit , ist für Sorgen und Nöte da und meist antwortet auch immer jemand schnell .Es wird hier an jeden gedacht und ich hoffe jetzt , das ich beim Durchlesen der letzten Wochen niemanden überlesen habe .Danke hier auch noch an Sylvie und Mohn für ihre Mithilfe :love:


    In der kommenden Woche brauchen unsere magischen Daumen


    Montag :
    Kylie .......................... Brustultraschall
    Kirsche...................... Fäden kürzen im Brustzentrum
    Kleiner Vogel.............Nachsorge
    Ilisweetie...................Beginn Wiedereingliederung
    Nordlicht42...............Arbeitsbeginn


    Dienstag :


    Mimi60.....................Stanzbiopsie im Brustzentrum zur Abklärung
    Rosalie.....................Ultraschall
    Consica...................10.Pacli


    Mittwoch :


    Blume59.................4. EC - Chemo
    Laluna.....................10.Pacli
    Mogli......................6.Pacli
    Viva .......................3.OP ( Nachresektion )
    Rosalie...................Aufklärungsgespräch zur OP
    Kleiner Vogel.........Termin beim Chirurgen wegen der Leiste
    Susi50...................1.Chemo


    Donnerstag :


    Kalinchen .............Nachsorge
    Ticino....................Histologische Ergebnisse
    Rosalie.................OP am Bein wegen Knubbel
    Kylie ....................Tumorkonferenz
    Mosicha..............Port fliegt raus
    Kleiner Vogel.......Startet in die Reha


    Freitag :


    Engelbertin ........Letzte EC - Chemo


    Dauerhaft gedrückt halten wir unsere Daumen für alesi , Pea , ani , Katzi und Gartenfee .Ausserdem drücken wir Salamanda die Daumen für gute Ergebnisse ; sowie allen , die in der kommenden Woche Kraft , Energie , Mut und unseren Beistand bei anstehenden Terminen brauchen


    Believe in the Power of. Magic.


    Liebe Grüße von Mosicha

    Sollte das Leben Dir in den Hintern treten , dann nutze den Schwung um vorwärts zu kommen.