Unser "Ich-Drück-die-Daumen-Strang"

  • Liebe Viva,
    das glaube ich leider nicht. Irgendwie habe ich das Gefühl, das Ding ist zu "stramm" angenäht. Relativ kleines Gewicht (z.B. Flasche Wasser) oder
    auch nur dem Arm beim Gehen "hängen" lassen, reicht schon aus, ziemlich heftige Schmerzen auszulösen.
    Mein Osteopath meint, ich hätte eine Wahnsinns-Spannung auf der Faszie, das käme nicht von der Thrombose. Wirklich gelöst bekommt er die
    leider auch nicht. Und er ist ein sehr guter Osteopath, der mir schon sehr geholfen hat.
    Immerhin funktioniert er und das ist ja auch schon mal was.
    Liebe Grüße
    Heideblüte

  • Hallo Ihr Lieben,
    ich danke für's Daumendrücken. Wunde sieht soweit gut aus. Nur noch zwei Löcher, die aber nicht mal mehr tief genug für eine Spülung sind. Mein Prof telefoniert nun mit dem Strahlendoc, ob die Bestrahlung zeitnah beginnen kann und die Löcher allein zuheilen dürfen.


    Super Heideblüte - Herzecho ok (war meins übrigens letzte Woche auch), Thrombose in Auflösung. Die Portschmerzen lösen sich dann hoffentlich auch auf...
    Toll Ticino - gleich einen Termin bekommen. Meine Daumen sind gedrückt!
    Hervorragend Falco - etwas schöneres als ein o.B. zum Wochenstart kann es kaum geben

  • Hallöchen,


    hier kommen auch wieder meine Daumen für alle, die es diese Woche noch brauchen. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    Ich freue mich aber auch super über alle diese positiven Meldungen die schon da sind.


    Nächste Woche bräuchte ich dann auch mal wieder eure magischen Daumen. Ich muß am 10.5. zum CT , das erste nach Chemo und OP. 8|
    Ich kann jetzt schon nicht mehr schlafen und bin völlig panisch, kämpfe laufend mit den Tränen und ..... naja, ihr kennt das ja alle ;(


    Ganz liebe Grüße
    Katinka

  • Hallo Ihr Lieben,


    Habe Dank Eueren Daumen die Pacli Nr. 7 gut überstanden gestern. Jetzt war ch ein paar Tage. Ich online und lese dann
    wie es einigen geht.


    Bei Kirsche und Heideblüte ist es ja wieder gan ok. Natürlich sind meine Daumen auch weiterhin gedrückt.


    Liebe Ticino,


    auch bei Dir wird es wieder, Du darfst jetzt nicht aufgeben. Es wird alles, es lohnt sich doch weiter zu machen um
    zu Leben. Auch bei mir waren 11 Lymphknoten befallen, auch ich bekomme noch Bestrahlung und Antihormontherapie.
    das schaffen wir.


    Wir sind alle bei Dir in Gedanken.


    Liebe Grüße Mogli

  • Hallo Mogli,


    danke...ich beginne nach der Bestrahlung ja wieder auf Feld1. Das habe ich hier noch nirgends gelesen,dass nach der Bestrahlung nochmal Chemo angesagt wurde.
    Am Anfang sagte man mir Triple Neg.nun doch plötzlich nicht mehr und doch noch AHT ?( es ist eine never ending Runde,ich dachte,dass ich im Herbst wieder arbeiten gehen kann und so halbwegs ein normales Leben führen kann :( aber danach sieht es ja nicht aus!!


    es wurden 12LK entnommen. 7waren noch befallen mit Köter :cursing: wie kommt das?


    LG Ticino

  • Hallo Ticino,


    ich freue mich das Du eine neue Chance hast und ich bin ganz sicher, Du schaffst das. Schön, dass Du nicht aufgibst. Es macht doch nichts, da bist du eben die Erste :)
    Ich habe das alles noch vor mir, die Karzinome sind noch drin und auch die befallenen Lymphknoten, die bereits schön gestreut haben. Es werden ganz viele entfernt werden müssen - hat der OA schon angekündigt.


    Morgen hab ich mein Gespräch im BZ und die weitere Therapie wird nach Ultraschall festgelegt.
    Bin schon seit Tagen ziemlich nervös und aufgeregt : hat die Chemo geholfen?


    ich werde berichten.


    LG Blume

  • Liebe Blume,


    ich drücke Dir für Deinen morgigen Termin im BZ ganz fest die Daumen, auf dass die Chemo gewirkt und den Biestern den Garaus gemacht hat.
    Ich bin morgen um 11.30 Uhr auch im BZ wegen Aufklärungsgespräch für die Xeloda-Chemo.
    Wir sitzen in unserer Vorstellung einfach gegenseitig im Behandlungszimmer und sprechen uns Mut zu.


    Ich wünsche Dir eine hoffentlich nicht ganz so schlaflose Nacht.


    Ganz liebe Grüße Kylie :hug:

  • Liebe Blume,
    wir sind morgen bei Dir. Drücke Dir ganz doll die Daumen, dass die chemo angeschlagen hat und Du einen akzeptablen Therapieplan bekommst.


    Wenn noch ein paar Daumen übrig sind, würde ich morgen auch welche nehmen: ich habe vorhin mal wieder einen Anruf bekommen, dass meine
    Leukos im Keller sind. Darf morgen nochmal zum Blutabnehmen antanzen und krieg dann ggfs. diese Spritze. Eigentlich will ich die nicht, habe
    schon genug Probleme und Schmerzen. Hoffe, dass sich meine Leukos erholt haben und ich sie nicht brauche. Beim letzten Mal hat das ja auch
    funktioniert, aber diesmal habe ich kein gutes Gefühl. Bin schon seit Tagen total müde und friere ständig. Das ist kein Zeichen für tolle Blutwerte.


    Liebe Grüße
    Heideblüte

  • Liebe Heideblüte,
    klar haben wir noch Daumen übrig. Lasse gleich mal meine Katzen mitdrücken. Macht 12 Pfötchen nur für Dich.
    Das hilft bestimmt, damit es auch ohne Spritze geht!
    Alles Gute für Dich. LG Kirsche

  • Hallo Ihr Lieben,
    zunächst einmal ganz lieben Dank für das Daumen drücken. Am Mittwoch bei der Besprechung nach OP wurde festgelegt, dass ich nicht nochmal Chemo bekomme, es geht direkt mit der Strahlentherapie weiter. Ich bin so dankbar und froh.
    Ihr seid einfach toll und Daumen drücken hat geholfen.
    LG
    Christina


    Wenn es ein Löwenzahl durch den Asphalt schafft, dann wirst du doch sicher auch einen Weg finden.

  • Liebe Christina,


    das sind tolle Nachrichten, keine Chemo, freue mich sehr für Dich. :thumbsup:
    Zu den Bestrahlungen kann ich nichts sagen, hatte keine, aber auch die sind einmal vorbei.


    Jetzt wünsche ich Dir ein entspanntes Wochenende.


    Ganz liebe Grüße Kylie :hug:

  • Liebe Heideblüte,
    ich schließe mich Kirsche an und drücke heute mit! :thumbsup:


    Liebe Christina,
    das freut mich sehr für Dich.
    Das war also der Stein, den ich bis zu uns nach Niederbayern plumpsen gehört habe. :D



    Liebe Grüße,
    Viva

  • Liebe Viva,
    ja genau das war er. Ich hatte solche Panik weil doch die erste Chemo mit der allerg. Lungenentzündung verbunden war und deshalb abgebrochen werden musste. Aber die Ärzte meinen, meine Prognose wäre auch mir "nur noch" Strahlen nicht schlechter als wenn ich nochmal Chemo bekommen würde. 4xTAC hatte ich ja bis zum Abbruch.


    Liebe Kylie,
    auch Dir herzlichen Dank für die Wünsche ins Wochenende.


    Ich wünsche Euch allen ein sonniges und angstfreies Wochenende und drücke für alle bei denen in der kommenden Woche was ansteht, natürlich die Daumen.


    LG
    Christina


    Wenn es ein Löwenzahl durch den Asphalt schafft, dann wirst du doch sicher auch einen Weg finden.

  • Daumen und Pfötchen drücken hat gewirkt. Meine Leukos sind auf einem guten Weg. Den Rest sollten sie bis Mittwoch auch allein
    schaffen. Die Spritze ist mir mal wieder erspart geblieben. Und einen Termin bei den Chirurgen wegen meiner Portprobleme
    hab ich auch noch gekriegt. Weiß nur nicht, ob ich hingehen kann, muss erst einmal abwarten, wie ich die Pacli nächsten Mittwoch
    vertrage.


    Christina: super, dass Du keine weitere Chemo brauchst. Freue mich mit Dir.


    Liebe Grüße
    Heideblüte

  • Hallo ihr lieben.
    Kleines Update nach meinem Gespräch in BZ heute morgen.
    Die Ärztin dort möchte diesen unklaren Befund mit eine Vakuumbiopsie klären.
    Leider kann sie nicht ausschließen dass es sich nicht um einen neuen bösartigen Herd handelt.
    Ich hätte gern anderen Nachrichten gehört aber es ist nicht zu ändern.
    Hat jemand Erfahrung mit Vakuum Biopsie? Ich hatte 2013 eine Stanz Biopsie.
    Die Ärztin hat mich zwar erklärt was gemacht wird aber eure Erfahrungen interessieren mich auch.
    Danke auch fürs Daumen drücken und liebe Grüße.
    Marie

  • Danke liebe Heideblüte. Und für die Portprobleme drücke ich natürlich einfach weiter:-).


    Liebe Mimi, ich habe keine Erfahrungen mit einer Vakuum Biopsie, bei mir wurde auch die Stanz Biopsie durchgeführt. Ich wünsche Dir aber alles erdenklich Gute für die Untersuchung.


    Christina


    Wenn es ein Löwenzahl durch den Asphalt schafft, dann wirst du doch sicher auch einen Weg finden.