nothing - Vorstellung

  • Hallo Zusammen,

    ich bin neu und möchte mich gerne vorstellen:

    Ich habe Brustkrebs, Triple Negativ 3 und weiß es seit einem Monat. Ich bin 44 Jahre und alleinerziehende Mutter einer 5jährigen Tochter.

    Morgen habe ich meine erste Chemotherapie mit Taxol und Carboplatin, und alle drei Wochen kommt noch ein anderes Medikament dazu.

    Geplant sind 6 Monate, 1 mal die Woche. Danach kommt die OP.

    Ich bin erleichtert ein Forum wie dieses gefunden zu haben...

    Liebe Grüße.

  • Hallo nothing,

    Herzlich Willkommen in diesem Forum.

    Ich bin Mama von zwei Mädchen und hab meine Diagnose vor 2 Monaten bekommen.

    Morgen wird bei mir der Port gesetzt und ab Mittwoch geht's mit der Chemo los.

    Ich drück dir alle Daumen.

    Wir schaffen das und verscheuchen diesen untermieter ganz schnell wieder aus unserem Körper.

    Unsere Nerven brauchen wir doch schon für die Kids:saint:

  • Liebe Nothing,


    herzlich willkommen in unserem netten Forum!


    Schön, dass du dich bei uns angemeldet hast! Hier wirst du bei deinen Therapien gut unterstützt, hier findest du immer ein offenes Ohr, Tipps, Mitgefühl, kurzum einen interessanten Austausch :) !

    Wenn du magst, kannst du dich wegen deiner Chemo in  Termine für Daumenliste eintragen, dann werden für dich auch die Daumen gedrückt im Daumendrückstrang!


    Fühle dich bei uns wohl und ich wünsche dir für deine Therapien alles Gute!

    Viele Grüße von
    Charis


    Mitglied des Moderatoren-Teams


  • Hallo nothing , herzlich willkommen hier.

    Ich drücke dir für deine Therapie die Daumen und hoffe, du kannst dich hier gut austauschen. Hier ist es schön, man ist nicht alleine.

    🍀🍀🍀

    Liebe Grüße

    Cookie

  • Hallo nothing ,

    herzlich willkommen hier!

    Ich bin auch frisch wie du hier und unendlich dankbar für diese Plattform. Bei mir fehlen allerdings noch Werte aus der Biobsie. Aber das er bösartig G3 ist, wurde mir schon mitgeteilt.

    Ich habe eine Tochter, die ist 6 Jahre.

    Für morgen wünsche ich dir alles erdenklich Gute und ich hoffe wir hören voneinander!

  • Liebe nothing :*


    schön, dass du uns gefunden hast! Sei herzlich willkommen in unserem Forum.

    Für morgen wünsche ich dir alles Gute und schicke dir einen großen 🎈 Ballon 🎈 gefüllt mit ganz viel Kraft, Energie und Zuversicht :thumbup:

    Hier bei uns kannst du alles Fragen und all deine Sorgen und Ängste ein stückweit bei uns lassen. Oft ist in diesem Forum rund um die Uhr jemand von uns online.

    Eine sehr gute Anlaufstellen ist der KID (Krebsinformationsdienst) http://www.krebsinformationsdienst.de hier wirst du sehr gut beraten in allen med. Fragen.

    Nun wünsche ich dir einen guten Austausch :hug:


    Grüßle :) ika :)

    Lachen ist die beste Medizin,

    also verschenke jeden Tag ein Lächeln,
    es tut nicht we
    h
    :thumbsup:

  • nothing

    Tina1984

    Miriam


    Willlkommen bei uns!! Auch wenn ein Kennenlernen in einem Kaffeehaus uns allen lieber gewesen wäre, aber jetzt sind wir mal hier und jetzt drücken wir uns mal gegenseitig die Daumen dass es gute Befunde gibt.

    Für die Portsetzung alles Gute und auch für die erste Chemo...Schritte in die richtige Richtung, dass es wieder bergauf geht.


    Haltet die Ohren steif und ich drück euch mal die Daumen für die Behandlungen der kommenden Woche


    Liebe Grüsse aus Wien

  • Hallo Tina1984



    So isses....😀😀!


    Gemeinsam sind wir stark und wir sind nicht alleine...das tut uns allen gut zu sehen, dass wir unsere Sorgen teilen können und wenn wir nicht gut drauf sind (wer Krebs hat lacht nun mal nicht den ganze Tag..) dass wir hier im Forum für alles ein offenes Ohr finden.


    Wie schauts bei Dir planmässig aus?

  • Mädels , ist das normal dass ich starke rückenschmerzen hab 5 Tage nach der 3 EC 😪?

    Kennt ihr das ?

    Ich hab ibu genommen 🤔

    LB

  • Ich hab noch keinen:( Am Mi. waren die ersten Befunde von der Biobsie da. Da fehlt aber noch irgendwas. Nächte Woche beginnt die Rennerei CT usw. Dann weiß ich hoffentlich auch wie der Fahrplan aussieht. Bis jetzt kann ich nur sagen, dass ich mit der Chemo beginnen werde. Mir wurde gesagt 6 Stück alle 3 Wochen.

  • D.D, hast du eine Neulasta bekommen? Daher können die Rückenschmerzen kommen.

    Oder vom Liegen.

    Ibu müsste auf jeden Fall helfen.

    Gute Besserung 🍀 🍀 🍀

    Liebe Grüße

    Cookie

  • Cookie liebes

    Die Spritze neulasta hab ich diesmal nicht bekommen .

    Und liegen tue ich nicht viel 🙄ich versuche drin in der Wohnung ne kleine Spaziergang zumachen alle 2 Stunden ..

    Ich hoffe es wird schon besser 😞

    LG

    D.D

  • Hallo nothing ,


    Herzlich Willkommen hier im Forum. Ich bin 46, Mutter von zwei Kindern.

    Meine Chemo habe ich schon durch und auch mit der Bestrahlung bin ich fast fertig. OP hatte ich ganz am Anfang. Wie sieht es bei dir aus, bist du schon operiert?

    Ich drücke dir für morgen alle Daumen, dass du die Chemo gut verträgst.

    Bei der Taxol ging es mir eigentlich ganz gut. Hast du die Möglichkeit die Hände zu kühlen, dann würde ich dir raten das zu tun, es kann das Kribbeln tatsächlich verhindern.

    Wie gesagt, viel Glück.

    Ganz liebe Grüße Anja

  • Hallo zusammen,

    meine erste Chemo mit Carboplatin und Paxlitaxel (ich dachte es wäre Taxol, oder ist es das Gleiche?) habe ich überstanden.
    Der Port wurde bereits letzte Woche mit Vollnarkose eingesetzt und funktioniert super. Sonst bin ich immer überall zerstochen da es bei mir generell immer schon sehr schwierig war etwas raus oder rein zu bekommen. Er macht nur noch arg Probleme in meiner Bewegungsfreiheit des linken Arms (sollte aber in einem Monat besser aussehen sagte man mir heute) und beim Schlafen.

    Alles in Allem bin ich im Moment sehr müde und schlapp, mir ist etwas schwindelig und flau im Magen. Mal sehen wie die Nacht und der nächste Tag wird...
    Meine Tochter (5) war und ist heute mega anstrengend (so empfinde ich es zumindest) und macht mir das Ausruhen schwer, das ist gerade ehrlich gesagt das Anstrengendste.

    Im Übrigen werde ich erst nach der Chemo operiert. Dann sollte der Tumor so klein sein das man nur minimal 'rausschneiden' muss, so der Plan.

  • Hallo und herzlich willkommen.


    Ich bin auch 44 und alleinerziehende Mama von Kindern. Meiner Sohn ist 12 und Tochter 7.:)


    Meine Diagnose habe ich auch seit einem Monat und seitdem fühle ich mich wie in falschen Film.


    Die Todesängste sind schon weg, ich frage mich aber oft noch wann geht der Alptraum zu Ende. Methode der kleinen Schritten hilft.

    Es ist mit der Zeit immer besser.



    Die Mädels hier sind toll, ich habe so viel Mut , Zuversicht und Liebe mitgenommen.:*


    Deine Maus weißt es natürlich , dass mit Mama etwas nicht stimmt und fordert volle Aufmerksamkeit :P Kann jemand von deiner Familie oder aus dem Freundenkreis sie übernehmen, dass du etwas verschnaufen kannst. Oder länger im Kiga spielen lassen. Du brauchst Ruhe um zu Kräften zu kommen.


    Viele liebe Grüße.


    :hug::hug:

  • Cookie hallo 👋

    Morgen ist es schon soweit deine letzte EC 😊

    Ich hoffe du hast genug Kraft getankt für morgen.

    Ich wünsche dir eine angenehme Infusion die keine NW hinterlässt ,, ich denke an dich und drücke dir die Daumen 👍

    Wir erwarten dich morgen ganz Fit und gut gelaunt ,,

    Bis später 🌹🌹

    LG

    D.D