Elli 14 - BK DAS ZWEITE MAL

  • Hallo ich weiß gar nicht wie das hier funktioniert aber ich Probier es mal ..

    ich hatte das erste mal 2014 BK Bekam Chemo und ein Jahr lang herceptin.

    Jetzt wieder BK

    diesmal nur her2 und nicht Hormonrezeptor

    Soll Carboplatin +Taxotere herceptin und Perjeta 6 x alle drei Wochen bekommen.

    Kennt sich jemand damit aus und kann mir bisschen mehr sagen zwecks Nebenwirkungen und Haarausfall ? LG

  • Liebe Elli,


    herzlich Willkommen hier bei uns in diesem schönen Forum.

    Es tut mir sehr leid, dass es dich schon das zweite Mal erwischt hat.

    Zu deiner Therapie kann ich dir leider nichts sagen, da ich eine andere erhalten habe. Ich bin aber sicher, dass sich noch andere melden, die dir dazu Auskunft geben können.


    Fühl dich gut aufgenommen hier.


    LG:hug:

    Pschureika

  • Hallo Elli 14,


    erst einmal willkommen im Forum.

    Ich habe Docetaxel,Carboplatin und Herceptin bekommen.

    Die Haare verabschiedeten sich 14 Tage nach der ersten Chemo. Nebenwirkungen hatte ich einige, aber die meisten waren nach 1 Woche weg bzw. erträglich.

    Der Tumor ist dabei um die Hälfte geschrumpft.

    LG Mar K


    PS. Es gibt zu dem Thema ein Tread

  • Oh lieb das schon so schnell jemand geantwortet hat .. ja die Aussage von meinen Professor war das die Chemo Diesmal nicht so schlimm ist wie beim ersten Mal (4xEC+12xtaxol)

    Dachte vielleicht werden die hatte nur weniger 😞 naja dann nochmal das ganze von vorne

    Hatte schonmal jemand hier was zum zweiten Mal ...

    fühle mich echt alleine gib’s hier jemand der es auch zum zweiten Mal so jung bekommen hat und dann alles wieder gut ? Gibt es jemand aus stuttgart oder Nähe und kann mir jemand Auskunft über Selbsthilfe Gruppe sagen wo vielleicht Gleichgesinnte junge Leute sind ? Liebste Grüße

  • Liebe Elli 14,

    auch ich möchte dich herzlich willkommen heißen in diesem Forum.

    Es tut mir sehr leid, dass du zum zweiten Mal gegen den BK kämpfen musst. Wie war denn deine Diagnose 2014? Wurdest du auch operiert? Geht es um dieselbe Brust?

    Wie auch immer, du stehst am Anfang eines Weges an dessen Ziel der erneute Sieg über den Krebs steht. Wir unterstützen dich. Deine Frage kann ich leider nicht beantworten, da meine Therapie anders aussieht.

    LG, Moni13

  • 2014 war her2positiv und Hormonrezeptor positiv kein lyphmknoten Befall skin sparing mastektomie bds komplett remission nach Chemo erreicht

    Tumor war links jetzt wieder links

  • Elli 14 , herzlich Willkommen hier im Forum.

    Es ist so mies, dass der Brustkrebs zurück kam., das tut mir sehr leid.

    Hier gibt es einige Frauen, die ein Rezidiv hatten.

    Du hattest eine beidseitige, hautsparende Mastektomie und wieder einen Tumor?

    Hat man nicht alles Gewebe entfernt? Hast du Implantate bekommen?

    Sorry, dass ich so frage...

    Liebe Grüße

    Cookie

  • Ja alles weg von Gewebe und Silikon rein ..

    diesmal kam es am brustmuskel 😟 ganz mies

    Wo finde ich die Leidensgenossinnen die es auch schon zum zweiten Mal haben ? lg

  • Elli 14, wie bitter 😯

    Ich bin sicher, dass sich die ein oder andere melden wird, sobald es gelesen wird.

    Bist du Bcra positiv?

    Da du beide Brüste entfernen lassen hast.

  • Gerade hatten wir das Thema in dem Thread "wisst ihr was ich voll schlimm finde" Dort haben sich 2 gemeldet die innerhalb kürzester Zeit sogar 2 oder 3 Rezidive gehabt haben und jetzt fit sind. Bei einer ist das erste mal 28 Jahr her. Für mich eine absoluter mutmacher 😍

  • AliceImWunderland oh das hört sich echt hoffnungsvoll an 👍🏼 Wo kann ich das denn nachlesen oder mich daran beteiligen?

    Ich habe mich vor ner Stunde erst angemeldet und weiß noch gar nicht wie das hier alles funktioniert

  • Hallo und herzlich willkommen hier!

    Ich komme ganz aus Deiner Nähe und habe Dir schon geschrieben.


    Wie groß war denn Dein Tumor damals?

  • Liebe Elli 14,


    sei herzlich Willkommen und schön, dass du uns gefunden hast!


    Ich gehöre zu den mehrfach betroffenen und mittlerweile ist der primäre Befund 30 Jahre her. Dieser trat während der Stillzeit auf!
    Mein letztes Rezidiv war 2012!
    Heute Nachmittag, nach meinem Dienst melde ich mich wieder.


    Hier https://www.frauenselbsthilfe.…takt/gruppen-vor-ort.html kannst du schon mal nach einer örtlichen Gruppe von der FSH schauen.

    Schau auch mal hier hinein: https://www.frauenselbsthilfe.…/netzwerkstatt-krebs.html

    Bis später :hug:


    Grüßle :) ika :)

    Lachen ist die beste Medizin,

    also verschenke jeden Tag ein Lächeln,
    es tut nicht we
    h
    :thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von ika-ulm ()

  • Liebe Elli 14,


    herzlich willkommen in unserem Forum. Ich freue mich, dass Du uns gefunden hast, denn so siehst Du, dass Du nicht alleine bist. Unter folgendem Strang findest Du bei uns etwas zu Deiner Chemo: Kein Port bei Carboplatin? Ich wünsche Dir viel Kraft und Zuversicht und hier im Forum einen guten Austausch - der ja schon begonnen hat.

    Liebe Grüße, Alice


    Mitglied des

    Moderatoren-Teams


    Statt über die Dunkelheit zu klagen, zünde ich lieber ein Licht an.

  • Hallo Elli 14


    habe es leider nicht eher geschafft........

    Das Netzwerk hat jetzt auch eine Online-SHG Treffen und das nächste ist am 10. April! Vielleicht für dich interessant!?! http://www.faceboock.com/events/1828219193876495/


    Liebe Elli :hug: hier bei uns kannst du alles Fragen und all deine Sorgen und Ängste ein stückweit loswerden. Meist ist rund u die Uhr

    jemand online!


    Eine gute Anlaufstelle ist noch der KID (Krebsinformationsdienst)

    http://www.krebsinformationsdienst.de ich denke, die Adresse ist dir schon bekannt!


    Grüßle :) ika :)

    Lachen ist die beste Medizin,

    also verschenke jeden Tag ein Lächeln,
    es tut nicht we
    h
    :thumbsup:

    Einmal editiert, zuletzt von Ally ()

  • Hallo. Es tut mir leid, dass es Dich wieder erwischt hat. Dein Arzt meint sicher, dass Chemo ohne EC nicht so heftig ist. Ich fand die 4 EC auch als anstrengender als die 12 Taxol. Die Ärztin meinte bei mir nach den EC, dass ich nun die Besteigung des Mount Everest hinter mir haette. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass diese Chemo leichter wird. Leider ist sie auch nicht haarfreundlich - aber ich wünsche Dir, dass die Chemo super anschlägt und wenig Nebenwirkungen hat.

    Viele Grüße

    Kathrin