• Hallo,

    nachdem ich einen Knubel in der Brust ertastet habe ging ich zu meiner Frauenärztin

    sie machte Ultraschall und sagte sofort das muss abgeklärt werden.

    ich wurde bislang schon 4 mal an der Brust operiert wegen kalk und einer Vorstufe zum Krebs.

    Diesmal machte meine Ärztin einen besorgten blick und rief direkt im Krankenhaus an zwecks Stanzbiobsie.

    auf der Einweisung steht folgendes:

    Z.n.Ca lobular i.s. li. Mamma 2005. Blutige galaktorrhoe li. 12/2017 ,Herdbefund li. Bei 4 Uhr laporimammila 4x6 mm .

    das letzte Wort hat sie nach dem Ultraschall Handschriftlich drauf geschrieben und nochmal im Krankenhaus angerufen. kann es nicht sorecht entziffern lapoimammila oder so ähnlich. finde dazu aber auch rein gar nichts im Google.

    Könnt ihr mir die angst nehmen?

    Darf ich nach der Stanzbiobsie 150 km Auto fahren? würde mich sehr über aufmunterung und rege antworten freuen

    Achja weis noch wer was es zu bedeuten hat wenn am Ultraschall so ein Rot oder blau nicht aufläuchtet beim Herdbefund?

  • Hallo liebe Petraaussiegen,


    gut, dass Du zu uns gefunden hast. Ich hätte nach der Stanzbiopsie keine 150 km mit dem Auto fahren können. Mein Ehemann hat mich gefahren und unterstützt. Das war auch gut so. Die Gedanken sind einfach nicht bei der Sache. Tu Dir gutes und lass Dich von einem lieben Menschen begleiten.


    Zu Deinen anderen Fragen kann ich leider nichts sagen. Aber sicher wird Dir einer der Frauen noch antworten. Die Angst haben wir alle, leider. Ich habe es so versucht zu sehen: Wenn wirklich was ist, wird es erkannt und kann bekämpft werden. Ich wünsche Dir alles, alles Gute und Liebe. Vielleicht ist alles harmlos, hoffen wir.... :saint: Liebe Grüße von Sylli:*

  • ich bin zur biopsie allein gefahren, allerdings ausschließlich mit dem zug (der bahnhof ist nur 15 autominuten von daheim entfernt), ebenso zu den meisten der vorstationären untersuchungen. mein umfeld hat überhaupt nicht verstanden, wieso ich da allein fahr, aber ich hätt auch niemanden gebraucht. lediglich zu den befundbesprechungen bisher war jemand dabei und das war auch gut so.

    deine anderen fragen kann auch ich nicht beantworten, ich weiß nur, dass mamilla die brustwarze ist.


    dir alles gute :-*

  • Hallo liebe PetraAusSiegen,

    Ich bin direkt nach der Stanze Auto gefahren. Am nächsten Tag ging dann der Flieger in den Wanderurlaub.

    Ich glaube es ist sehr unterschiedlich mit den Beschwerden danach und wie sehr die einen einschränken.


    Was diesen Begriff angeht, weiss ich leider auch nicht weiter.

    Die Farben beim Sono: könnte es sein, dass bei dir eine Elastographie gemacht wurde? Da wird geguckt, wie dicht die Verhärtung ist und das in Relation zum normalen Gewebe gesetzt. Da wird mir Farben gearbeitet um die Festigkeit des Gewebes anzuzeigen.



    Alled Gute dir!

  • PetraAusSiegen


    Herzlich Willkommen im Forum, hier bist Du aufgehoben:thumbup:


    Die medizinischen Fragen kann ich Dir leider auch nicht beantworten, dafür bin ich selbst zu neu in der Materie.


    Zur Biopsie bin ich alleine gefahren und konnte danach auch problemlos wieder alleine heimfahren, man bekommt einen festen Druckverband umgewickelt, der ne Stunde dran bleiben soll, hat mich jetzt aber nicht eingeschränkt. Selbst nach der Portlegung eben hätte ich alleine heimfahren können.


    Genau wie Oberndorferin bin ich auch zu allen Terminen alleine gefahren, Partner oder Freunde hätten mich irgendwie gestört und genervt, ich musste und wollte da mit mir alleine klar kommen.

    Ist aber einfach auch eine Typsache.


    Ich drück Dir die Daumen für de Biopsie:hug:

  • Wenn du dir unsicher bist, lass Dich lieber fahren. Rein körperlich kann man fahren, ist ja nur örtlich betäubt. Das Problem ist eher die Konzentration. Schreib dir alles auf, was du fragen willst, so vergisst du in der Hektik nichts.

  • Hallo PetraAusSiegen ,


    also die bläuliche und rote Färbung im Ultraschall lässt den Arzt erkennen wie an der betreffenden Stelle der Blutdurchfluss ist.

    Fahren nach der Stanze ist Grunde kein Problem, die lokale Betäubung beeinträchtigt nicht deine Fahrtauglichkeit.

    Puh, das Wort kenn ich so mal gar nicht. Entweder ein Foto vom Befund hier einstellen um die Handschrift zu erkennen oder in der Praxis nochmal anrufen und nachfragen was das genau bedeutet.

    LG Möhrchen

  • Hallo Petra, welches Krankenhaus würdest du denn gehen? Siegen hat 2 Brustzentren, falls du lange auf einen Termin warten musst kannst du sicher ein anderes Brustzentrum wählen, speziell wenn deines so weit weg ist.