brusterhaltende Operation

  • So MĂ€dels,

    ich habe die OP jetzt auch hinter mir.

    Liebe Angelsun ich hoffe das es dir weiterhin gut geht und deine Wundheilung gut verlĂ€uft und der Pathologe dir nur gute Nachrichten geben kann . Warte schon die ganze Zeit das du wider piepst machst .....melde dich doch bitte mal 😘

    Knuddels :hug:

    kruemelmotte


    đŸ™đŸœ Herr schmeiß Nerven vom Himmel đŸ™đŸœ

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Saphira () aus folgendem Grund: Zitat gekĂŒrzt

  • Hallo ihr Lieben,

    Ich war schon ewig nicht mehr online hier. Danke der Nachfrage, aber ich bin mittlerweile die 3. Woche im KH. Die wundheilung gestaltet sich schwieriger als gedacht. Seit 2 Wochen habe ich eine VAC Pumpe anhÀngen, die alles aussaugen soll, was nicht rein gehört. Es wird langsam besser, aber wie es ausschaut muss ich morgen mit Pumpe nach Hause und alle 2 Tage zum Wechsel wieder her kommen. Leider wird die ambulante Pumpe nicht von der Kasse bezahlt und die stationÀre auch nur 2 Wochen. Die sind morgen rum.

    Jeder Junky wĂ€re neidisch auf mich wegen der vielen Vollnarkose die ich alle 2 Tage habe đŸ€Ș.


    Der Pathologe hatte noch einen winzig kleinen minirest Tumor gefunden, obwohl im US schon lÀnger nichts mehr nachgewiesen wurde und eigentlich soll ich noch 3 Monate Chemo in Tablettenform bekommen. Das wurde jetzt erstmal alles in den Hintergrund gestellt.

    Ich will jetzt einfach nur das es abheilt und ich zur Strahlentherapie kann.


    Euch allen eine gute Zeit und alles Liebe

    Gruß Angelsun

  • Hallo ihr Lieben, wollte mich mal melden.

    Ich habe gestern mit meinem Arzt telefoniert. Er hat meine OP Planung so bestĂ€tigt, wie es mir die OberĂ€rzten letzte Woche mitgeteilt hat. NĂ€chsten Mittwoch erfolgt die Drahtmarkierung und der Versuch, den WĂ€chterlymphknoten zu markieren. Am Donnerstag OP. Hat sich der WĂ€chter markieren lassen, wird er entfernt und untersucht. Falls nicht, werden alle entfernt. Sollten im WĂ€chter noch Krebszellen nachgewiesen werden, muss nochmal operiert werden. Wenn nicht, ist alles gut. Bei Triple negativ ohne Gendefekt wĂ€re es wichtig, dass der WĂ€chterlymphknoten krebsfrei ist, dann sind es alle anderen ehemals befallenen angeblich auch đŸ€”.

    Außerdem hat er noch gesagt, dass maximal 4 Wochen zwischen letzter Chemo und OP liegen sollen, da ansonsten die Prognose sich wieder verschlechtert.

    So richtig beruhigt bin ich jetzt trotzdem nicht 😔. Warum wird es ĂŒberall anders gemacht. Die Brustzentren sollten doch eigentlich einheitliche Behandlungsverfahren haben 😏.

    Außerdem habe ich keine Lust, zweimal auf dem OP Tisch zu landen und die Angst vor einem Rezidiv bleibt natĂŒrlich auch 😟.

    Naja, werde jetzt den Mittwoch erstmal auf mich zukommen lassen ....

    Liebe sonnige GrĂŒĂŸe Lauralu 😘

  • Angelsun , das ist ja mal richtig Mist=O=O, was waren denn die Probleme bei der Wundheilung??

    DrĂŒcke Dir die Daumen, das es bald abheilt.

    Ich muss morgen auch nochmal zum punktieren, sammelt sich immer noch ein bissi was in der Brust:P


    Lauralu , ich drĂŒck Dir die Daumen, das eine Op reicht und nicht nochmal nachgeschnippelt werden muss:*

  • Liebe Angelsun , dass ist ja wirklich ziemlicher Scheibenkleister.Ich drĂŒcke Dir ganz fest die Daumen, dass es nun endlich gut wird fĂŒr Dich, Du bist wirklich sehr tapfer.

    Liebe Lauralu , also ich werde ja nun schon morgen operiert, die Klinik rief gestern an, bei mir liegen 3 Wochen dazwischen. Bin etwas durch deni Wind, aber auch froh, dass es losgeht.Bei uns sollen 4 Wochen dazwischen liegen.Meine Ärztin sprach auch davon dass man ggf.nochmal nachoperieren muss, sie nimmt wohl auch nicht mehr als 12 Lymphknoten raus. Ich hoffe du konntest ordentlich Kraft tanken.

  • hallo,lese jetzt schon eine Weile mit.irgendwie ist es ĂŒberall und bei jedem anders ...bin/war auch TN...letztes und dieses Jahr....letztes Jahr waren nach Chemotherapie und Abbruch der ec Chemotherapie noch 6 Wochen bis zu op....Nach resttumor 1mm keine weitere Therapie....1 Lymphknoten war befallen aber nach Chemotherapie nichts mehr ĂŒbrig....10 wurden entfernt...Alle ohne befund.... Bestrahlung mit Boots und doch oder vielleicht gerade weil es alles etwas seltsam lief 7 Monate spĂ€ter ein Rezediv....weiss gerade echt nicht wem ich noch glauben oder vertrauen kann bzw.was gut und richtig ist....Zwischen mastektomie und Chemotherapie liegen jetzt wieder 7 wochen....

    Hallo Ronda....Hatte einseitige Mastektomie und werde seit 21.8.wöchentlich punktiert....hatte bisher weder TĂŒ noch Gyn.bedenken sie sind auch immer sehr grĂŒndlich am desinfizieren...und so langsam wird es weniger....

  • Liebe@Angelsun, ich wĂŒnsche dir ganz baldige Besserung und hoffe, du kannst schnell die Bestrahlung anfangen. Ich habe auch Angst davor, dass der Pathologe noch etwas findet obwohl im Ultraschall nichts mehr zu sehen ist.

    Ich glaube, die Angst lĂ€sst keinen von uns jemals richtig los 😔, der Krebs verĂ€ndert alles im Leben 😟! Außenstehende verstehen garnicht, wie sehr nicht nur der Körper sondern auch die Seele leidet!


    Liebe Conzi , das geht ja jetzt schnell mit dem OP! Ich denke morgen an dich und drĂŒcke die Daumen, dass du alles gut ĂŒberstehst ✊✊!

    Melde dich bald mal!!

    Kraft habe ich gesammelt aber leider bekomme ich den Kopf nicht frei 😔!


    Liebe Marley , es tut mir so leid, dass du so schnell ein Rezidiv bekommen hast 😟.

    Hast du genetisch bedingten BK?

    Du hast recht, bei so vielen hier im Forum wird anders behandelt, gerade bei uns triple negativ Patienten unterscheidet sich die Therapie so hĂ€ufig. Mich verunsichert das alles total, man hofft auf die bestmögliche Behandlung, um diese Krankheit zu besiegen, weiß aber nicht wirklich was am Besten ist đŸ€”!


    Liebe Ronda , Danke schön 😘! Ich hoffe auch, das alles gut verlĂ€uft!

    Dir wĂŒnsche ich baldige Wundheilung, damit du mit der Bestrahlung beginnen kannst 👍😊!!


    Liebe GrĂŒĂŸe an euch alle Lauralu :hug:

  • Liebe Angelsun , was ein KĂ€se. Aber ich erinnere mich, wenn man keine PCR erreicht, mit einem Minirest ist es fast genauso gut. Ich wĂŒnsche dir, dass die Wunde bald heilt, das ist ja total nervig und noch dazu teuer.


    Liebe Lauralu , alles Gute fĂŒr die OP und absolut freie Lymphknoten.


    Liebe, Marley , das ist ja auch sehr schade, ich wĂŒnsche dir, dass es das jetzt dann aber mal war. Es reicht ja vollkommen, was du mit gemacht hast und mit machst.


    Liebe Conzi , das mit dem Nachoperieren hatten sie mir auch als Möglichkeit dargestellt, aber es ermöglicht die Chance, einen freien Resektionsrand zu erhalten, falls er nicht sofort gelungen ist. Es ist bei mir gut gegangen, er war gleich erzielt. Das wĂŒnsche ich dir auch.


    Liebe Ronda , das reicht jetzt aber mit der Rumsupperei. Da soll sich die Wunde aber mal zackig schließen.


    Alles Gute fĂŒr euch


    Sonnenglanz

  • Liebe lauralu,nein habe mich testen lassen ist/war nicht genetisch bedingt.

    Es macht mich furchtbar kirre....generell vertraue ich meinem brustzentrum und es hatte ja auch den Anschein das alles wirklich top lĂ€uft auch wenn 3x ec gefehlt haben...und ich habe mir auch absolut keine gedanken gemacht bis zum mrt...Das ist sowas...technisch gesehen wird im BZ wirklich alles angeboten und man fĂŒhlt sich sicher habe hier schon einiges gelesen das was bei meinem BZ Standart ist mĂŒssen andere drumherum kĂ€mpfen und bekommen es doch nicht ...Anders wiederum bekommen einige hier Therapien angeboten von denen ich nicht mal was gehört geschweige den Angeboten bekommen habe....Das irretiert mich sehr.

    Liebe Sonnenglanz,danke ich hoffe sehr das es das jetzt dann war....sagen die Ärzte auch .....Aber davon sind sie vor paar Monaten schon mal ausgegangen.

    WĂŒnsche allen nur das beste denjenigen die das meiste ĂŒberstanden haben und denen es noch bevorsteht das alles gur verlĂ€uft:thumbup::):hug: