Bestrahlung

  • Uhu

    Liebe Petra... drücke dir die Daumen für ein bestmögliches Ergebnis beim MRT 🤗

    Ja das war schon alles sehr lang. Aber jetzt haben wir es geschafft u müssen das hoffentlich nie mehr durch machen 😊

    Da ich mich ewig nicht entscheiden konnte ob ich eine Reha machen soll oder nicht, bin ich jetzt total spät dran mit meinem Antrag 🙈 aber ich möchte nur eine ambulante Reha machen.

    wo gehst du hin zur Reha?

    lg, Thora

  • Liebe pegesa ,

    Ich habe gerade 21 von 28 Bestrahlungen der kompletten Brust, Achsel und des Schlüsselbeins jedes mal mit Boost hinter mir. Die taube Stelle, die ich seit der OP/Punktion habe hat sich bei mir nicht verändert. Wenn es Dich beunruhigt sprich es bei der nächsten Bestrahlung an oder bitte um ein Gespräch mit den Strahlenärzten.

    Liebe Grüße fox

  • Thora ,

    Danke fürs Daumendrücken :hug:

    Ich möchte nach Bad Schmiedeberg. Das ist nur eine Stunde weg, da kann ich mit dem Taxi hinfahren. Außerdem haben die ein Schwimmbad, was man auch außerhalb der Behandlung nutzen kann. Da ich ein kaputtes Knie habe, ist Sport schwierig, aber Schwimmen geht ja da. Ich wünsche Dir auch eine schöne Reha, egal wo👍😀

  • Fox63 Lieben dank für deine Nachricht. Ich werde morgen mal fragen, weil ich es schon sehr merkwürdig finde. Außerdem vertehe ich nicht, warum die zwischendrin immer neue Aufnahmen machen müssen. Ich habe jetzt 11 von 28 Bestrahlungen hinter mir. Dir weiterhin alles Gute und dass du den rest auch noch gut packst. Liebe Grüße Patricia

  • Liebe pegesa ,

    Bei mir werden jedes Mal zwischen 1 und 4 CTS gemacht um meine korrekte Lage zu prüfen und ggf. zu korrigieren . Vielleicht hängt es ja mit dem Boost oder damit das drei Stellen bestrahlt werden zusammen. Bei mir dauert es vom hinlegen bis wieder rauskommen zwischen 15 und 25 Minuten.

    Schreib mal was sie geantwortet haben.

    Liebe Grüße fox

  • Guten Morgen,

    so, ich hatte gestern noch ein CT Abdomen zum Restaging und das war zum Glück unauffällig :thumbup:! Gerade habe ich das erste Mal Capecitabin eingenommen und hoffe das Nebenwirkungen ausbleiben, morgen Abend startet die Bestrahlung.

    Jetzt geht es wieder Schlag auf Schlag nach ein paar Wochen Pause wg OP.

    Ich wünsche euch allen einen schönen Tag möglichst ohne Nebenwirkungen!

    Liebe Grüße, Mari79

  • pegesa Nein, das ist bei mir nicht so. Das wäre mir komisch. Bitte unbedingt um eine Visite. Bei uns gibt es immer nach 10 Bestrahlungen ein Arztgespräch, man kann aber auch selbst drum bitten. Du Arme, das klingt doof...


    Dauern tut es so 5-10 Minuten bei mir...


    Geli Ich habe jetzt 19 von 24 hinter mir und habe bis auf ein gelegentliches ziepen/ zwacken und natürlich rote/ dunkle Haut überhaupt keine Nebenwirkungen.

  • Kyscia ich geh gleich zur Betrahlung und da frage ich mal. Heute ist das gefühl etwas weniger, aber die haben gestern noch irgendwas zusätzlich gemacht, ich verstehe das ja alle snicht und es ist mir immer unheinlich wenn das Gerät da hin und her schwebt und Geräusche von sich gibt. Ich habe jeden Freitag ein Arztgespräch, aber ich glaube, da schwirren immer welche rum. Ich werde heute fragen.

    birka2000 ich versuche heute einen Arzt zu fragen und werde berichten. Vielen lieben Dank und

    <3liche Grüße:hug::hug:

  • Kyscia   birka2000 So ich bin jetzt wieder da, also ich habe gefragt und die lieben "Verstrahlten" haben gesagt, dass das mit der inneren Wunde und den Nerven zusammenhängt und dann mal mehr oder weniger spannt und solche Symptome hervorrufen kann. ich will das jetzt einfach mal glauben ;), außerdem haben sie mir gesagt, dass die immer wieder gemachten Aufnahmen nur zu meiner eigenen Sicherheit seien, weil die Brust ja anschwillt und sie dann gucken müssen, ob alles noch auf den richtigen Punkt bestrahlt wird. Auch das will ich jetzt glauben. Ich werde sonst verrückt. mein Urvertrauen wurde halt zerstört und deswegen bin ich immer wieder mal so misstrauisch, tut mir ja selbst leid für jeden der mit mir zu tun hat.

    Ich habe jetzt nochmal eine Frage: Hat man euch auch gesagt, dass die Brust als Spatfolge schrumpfen kann?

    Euch einen schönen und "Coolen" Tag und ganz liebe Grüße

    Patricia

  • Fox63 Also ich habe gefragt, es soll "normal"sein, und hängt mit der inneren Wunde und den Nerven zusammen. Heute ist es schon weniger schlimm, gestern fühlte es sich wirklich ganz schrecklich an. Ich vertraue jetzt einfach mal, sonst werde ich ja verrückt.

    Wie geht es dir?

    Ganz liebe Grüße und einen kühlen Windhauch schicke ich

    Patricia

  • Hallo pegesa

    Den kühlen Wind kann ich gut gebrauchen. Komme gerade von der Bestrahlung, puuh die 30 Grad haben wir hier in Berlin geknackt. Gut das mir erlaubt ist ins Wasser zu gehen. Das werde ich auch gleich tun.

    Ja, taube und verhärtete Stellen habe ich auch noch von der OP, die massiere ich leicht mit Arnika Öl. Mach Dich nicht verrückt, das soll besser werden wurde mir auch gesagt.

    Liebe Grüße fox