Bestrahlung

  • Liebe Gonzi


    Danke, auch für deine letzte Antwort.

    Ich hatte ja auch BET links u im KH hatten sie Teilbrustbestrahlung empfohlen, also da, wo mal das ehem Tumorbett war. Der Strahlenarzt hat dann aber gemeint, er macht Ganzbrustbestrahlung. Das sei noch etwas sicherer. Wie ist das bei dir?

    Und wie lange musst du, gefühlt, die Luft anhalten?


    Apropos Gliederschmerzen nochmal. Schmerzen dir auch die Arme u Schultern?

  • Sonne69


    Ehrlich gesagt, habe ich keine Ahnung, was da alles genau bestrahlt wird. Ich bin so eher die, die nicht unbedingt alles wissen will, mir reicht es, wenn die Ärzte wissen, was sie tun...😊 Das hilft mir, immer relativ entspannt an die Sache ran zu gehen.


    Mein Tumor saß genau im Nippel, mehr wurde auch nicht entfernt bei der OP. Lymphknoten waren nicht befallen und der Tumor war bereits durch die Chemo komplett verschwunden. Ich hatte die PCR. Keine Ahnung, ob dann die ganze Brust bestrahlt wird... Ich bekomme 16 normale und danach noch 5 Boost-Bestrahlungen. Die gehen genau ins Tumorbett wurde mir erklärt.


    Die Luft muss ich immer ca. 15 bis 20 Sekunden anhalten, ist gut machbar. Wennˋs mal nicht klappen sollte und man ausatmet, hält das Gerät sofort an und macht erst weiter, wenn alles wieder passt. Es macht auch genau ab dem Zeitpunkt weiter, an dem die Bestrahlung unterbrochen wurde. Du wirst also dadurch keiner höheren Belastung ausgesetzt (habe ich das jetzt verständlich erklärt?? Ich hoffe es....😊).


    Zu den Gliederschmerzen: Arme und Schultern sind sogar am schlimmsten, aber ich merke tatsächlich eine Verbesserung durch das Magnesium! Ich bin auch nicht mehr ganz so steif, wenn ich nach längerem Sitzen aufstehe. Ein Lichtblick! 😎

  • Gonzi


    Das hast du super erklärt 👍Soweit war mein Strahlenarzt noch gar nicht. Morgen ist erst das PlanungsCT u dann bin ich wenigstens gut gewappnet. Ich bin nämlich eine der Patientenspezies, die immer alles genau wissen wollen u müssen. Ist nicht immer vorteilhaft, aber mich beruhigt es.


    Freut mich, dass sich deine Gliederschmerzen bessern. Ist bei mir nur der Fall mit Ibu. Ab morgen nehme ich keine mehr. Mal sehen 🤔

    Wie lange nimmst du schon Magnesium? Das nehme ich ja auch 300er, aber erst seit Anfang des Monats.

  • Sonne69


    Erst seit gestern!😂😂😂 Ich konnte selber nicht glauben, dass es so schnell wirkt! Vielleicht ist das ja auch nur Einbildung, aber solange es funktioniert, bin ich auch damit zufrieden. Ich muss das einfach weiter beobachten.Auf jeden Fall habe ich letzte Nacht ziemlich gut geschlafen.😊

  • Hallo Sonne69 ,


    mir geht es super. Bislang merke ich gar nicht, dass ich bestrahlt werde. Aber dieses Sonnenbrand-Dings soll ja auch erst gegen Ende kommen, falls überhaupt. Ich bin aber auf jeden Fall nicht müde von der Bestrahlung, das lag vor einer Woche wohl wirklich nur am frühen Aufstehen.


    Ich werde aber auch nur sehr kurz bestrahlt, ich glaube, ich liege keine 5 Minuten unter dem Gerät (inkl. in Position schubsen). Ich werde aus zwei Richtungen bestrahlt, und in jeder Position muss ich zwei Mal die Luft anhalten. Geht alles sehr fix und heute habe ich dann schon ein Drittel geschafft!


    Ich wünsche dir, dass es bei dir auch so gut läuft!

    LG Gonzi🍀🍀🍀

  • Hallo ihr Lieben!


    Ich habe mich mal ein bisschen weiter durch diesen Thread gelesen, und dabei festgestellt, dass es bei dem einen oder anderen Probleme mit der Haltbarkeit unserer Kriegsbemalung gab.


    Ich kann euch da einen guten Tipp geben: lasst die Pflaster weg!


    Ich konnte keine Pflaster bekommen, ich habe eine extreme Pflasterallergie. Stattdessen bekam ich einen Edding mit nach Hause, mit dem ich vor dem Duschen nachmale. Dann dusche ich ganz normal... den bemalten Bereich wasche ich nur mit Wasser und ich rubbel auch nicht doll. Das Wasser läuft einfach nur drüber. Anschließend tupfe ich da nur mit dem Handtuch, ich reibe nicht. Die Striche verschwinden so nicht! Ein Edding hält verdammt gut!


    Das Problem bei den Pflastern ist, dass sie die Striche mit abziehen, sobald sie sich lösen (ich hatte gefragt, ob ich welche bekommen kann, um sie mir nur zum Duschen aufzukleben. Wenn die Pflaster nur sehr kurz auf meiner Haut kleben, tun sie mir nichts... aber mir wurde gesagt, dass die Striche mit den Pflastern abgezogen werden, die Farbe haftet daran).


    Macht euch also nicht so viel Stress deswegen! Man stinkt nicht, wenn man kein Duschgel benutzt! Wasser macht alles sauber! Aber natürlich kann man für alle anderen Bereiche auch Duschgel benutzen...


    LG Gonzi:)

  • Heute hatte ich Bestrahlung Nr 16,allmählich leiden meine blutwerte, leukos sind bei 2,8. Habe auch

    Schluckbeschwerden.

    Meine Haut ist gut, Brust auch.


    Ist für mich ein riesen Geduldstraining, bin tgl 3 Std unterwegs, eine hin, eine warten, 10 min Behandlung, eine zurück. Dauernd grabschen immer andere Leute an mir rum... 😠😠

    Großer Trost: in drei Wochen ist es rum, danach sind ziemlich genau 12 Monate nach ED, 22.2., rum.

  • Hallo liebe Bestrahlungs-Mädels


    werden während der Bestrahlungen auch Blutwerte geprüft? Danach hatte ich gar nicht gefragt.

    Ich las eben bei dir, liebe Caro_caro , dass deine Leukos niedrig sind, deshalb meine Frage. Und woher kommen deine Schluckbeschwerden? 🤔


    Für den Endspurt wünsche ich dir alles Gute 🍀

    LG 🌞

  • Liebe Sonne69 ,

    Ja blutwerte werden geprüft, sowohl meine onko als auch der Strahlenmann wollen während der Bestrahlung mein Blut sehen 💉 😎🔬. Mindestens 3 x , zu Anfang, in der Mitte und am Ende.

    Die Schluckbeschwerben seien Strahlenschäden, sagte die Ärztin, die lymphe wäre nah an der Speiseröhre.


    Vielen Dank 🍀🍀🍀 geht ja meist schneller als man gucken kann...

  • Liebe Caro_caro

    Du hast also schon die Hälfte geschafft, Bergfest sozusagen....puh, die Schluckbeschwerden finde ich ja gruselig, ich bekomme auch die LAW bestrahlt, hatte heute das Vorgespräch, mal sehen, wie sich das auswirkt.


    Ich hab mich allerdings aus hypofraktionierte Bestrahlung geeinigt mit dem Arzt, evtl noch mit Boost, dann sind das 15 oder eben 20 Termine, auf die Zeit von 2,5 - 3 Stunden werde ich mich auch einstellen, und das jeden Tag....aber dann freuen wir uns doppelt auf die AHB;)


    Ich wünsche Dir , dass die Schluckbeschwerden besser werden, ich hoffe, sie sind auszuhalten....


    Liebe Grüße

    Du musst Dir schon selbst Konfetti in Dein Leben pusten. 8) (visual statements)


    Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben. (Alexis Carrel)


    Wer ins kalte Wasser springt, taucht ein in ein Meer voller Möglichkeiten. (finnisches Sprichwort)

  • Hallo Caro_caro und Sonne69 , bei mir ist während der Bestrahlungen NIE Blut abgenommen worden😳😎. Wie unterschiedlich das schon wieder ist:cursing:. Ich verstehe das nicht:/. Als ich mitten in den Bestrahlungen bei meinem Onkologen einen Termin hatte wegen eines Knubbels in der Brust, habe ich ihn auf die erhöhten Leberwerte der letzten Laboruntersuchungen angesprochen, die noch von vor der OP war. Ich fragte, ob man das nicht nochmal überprüfen müsste, jetzt nach der Chemo? "Nö, das wäre nicht vorgesehen. Kommt von der Chemo und gibt sich schon wieder." Hä?? Manchmal wundere ich mich nur noch. Jetzt lese ich, dass sogar WÄHREND der Bestrahlung geguckt wird. Hier in der AHB wurde jetzt wenigstens als erstes Blut abgenommen: Leukos zu niedrig, Calcium zu hoch. Aber ich bin ja auch noch mit der Tablettenchemo beschäftigt.


    Aber wieso, liebe Caro_caro musst du eine Stunde warten? Ich habe in der Regel fünf oder zehn Minuten gewartet. Ich glaube nur zwei- oder dreimal musste ich 20 oder 30 Minuten warten. Die Bestrahlungen werden doch eigentlich generalstabsmäßig terminiert. Das ist ja fürchterlich=O. Ich wünsche euch Lucia0605   Sonne69 und Caro_caro dass die Zeit schnell vergeht und ihr keine NW habt✊✊. Ganz liebe Grüße und freut euch auf die AHB, sie tut richtig gut:)

  • Liebe Teafriend


    Vielen lieben Dank. 😊

    Ich könnte ein Buch über unterschiedliche Vorgehensweisen von Ärzten schreiben. Es ist tatsächlich unglaublich. Manchmal hilft da wirklich nur Ärztesuche und Ärztewechsel.....


    Du bist noch in der AHB, richtig? Dann wünsche ich auch dir ganz gute Erholung und dass du gut umsorgt wirst. Der Körper dankt es 🙏🍀


    LG 🌞

  • Liebe Teafriend ,

    besten Dank, ich darf mich sogar erstmal fünf Wochen erholen, bis es losgeht, das finde ich richtig gut, seit der ED Mitte April 2019 konnte ich tatsächlich noch nicht für längere Zeit "durchatmen", dann geh ich gestärkt in die Bestrahlung.;)LG

    Du musst Dir schon selbst Konfetti in Dein Leben pusten. 8) (visual statements)


    Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben. (Alexis Carrel)


    Wer ins kalte Wasser springt, taucht ein in ein Meer voller Möglichkeiten. (finnisches Sprichwort)