Bestrahlung

  • Ronda , Du hattest die Bestrahlung auch rechts, glaube ich.

    Nur die, die auf der linken Seite bestrahlt werden müssen die Luft anhalten, damit das Herz nichts mitbekommt.


    Katinka80 , ich hatte 16 normale Bestrahlungen plus 5 Boost. Letztendlich wird ausgerechnet, wie viel Gray Dein Tumor braucht. Es wird dann über mehrere Tage verteilt gegeben.

    Heute bestrahlt man in einer höheren Dosis, dafür aber verkürzt, weil die Erfahrung gezeigt hat, dass die Frauen dad besser vertragen.

    Boost heißt nur, dass die gesamte Brust nicht mehr bestrahlt wird sondern nur das Tumorbett mit einer etwas höheren Dosierung.

    An der Gesamt-Gray-Zahl ändert das aber nichts.

  • Oh kruemelmotte , das sieht ja schlimm aus. Hoffentlich heilt alles ganz schnell ab. Gute Besserung. Was mich so aufregt, dass der Arzt ja wohl ne Vollmeise hat. Was solltest du denn da gemacht haben? Sonnenbaden im Winter und an drei Stellen vergessen einzucremen? :cursing: Oh Mann Ärzte gibt es.

    Katinka80 ich bekomme 16 Mal, die Dosis ist aber höher. Ich bin in einer Studie drin, ansonsten hätte ich 28 Mal bekommen. Der Boost ist jedesmal dabei. In anderen Ländern machen sie die wenige Bestrahlung (Anzahl) schon an unter 50jährige. Das Ergebnis sieht wohl jetzt schon so aus, als ob das auch in Deutschland so kommt.

    Schönen Abend an alle ohne Nebenwirkungen.

  • Liebe kruemelmotte bei mir sind offene Stellen in der Brustfalte...aber nur auf der bestrahlten Seite. Die Assistentin meinte das sieht übel aus...hoffentlich muss da kein Spezialpflaster drauf. Sie holte die Ärztin diese meinte dann, das kommt nicht vom bestrahlen. Einfach trocken halten. Dann wird das...okay dann packe ich mir eine gerollte Mullwindel zwischen Brust und Haut, drücke sie etwas in die Falte und laufe sooft es geht ohne BH rum.8o denn der BH scheuert ja auf den offenen Stellen wie blöd

    Hatte dieses Problem noch jemand? Und gibt es vielleicht einen Tipp? Vielen Dank schon mal an alle:*

  • Liebe krümelmotte, genau so sah es bei mir auch aus, und zwar über Wochen, im August bei 35 Grad. Auch jetzt sieht man noch eine Rötung, die juckt und empfindlich ist. Ich schmiere jetzt immer reines Aloe Vera drauf. Im akuten Fall hat das aber nix genutzt. Hatte 3 inkompetente Ärzte, die mir nicht helfen könnten. Ich wollte schon abbrechen, aber da hat eine der Schwestern mir auf einem Blancorezept eine silberhaltige Salbe aufgeschrieben. Die würde in der Apotheke abgemischt und hat sofort geholfen, leider kam das erst in der vorletzten Bestrahlungswoche. Ich weiss den Namen der Salbe nicht, aber die Apotheker wissen das. Ich hoffe, dass Dir der Tip was bringt und drücke Dir fest die Daumen. Liebe Grüsse von mecki.

  • Oh Mann, arme kruemelmotte !


    An die Bestrahlungen habe ich auch heftige Erinnerungen.

    Bei mir waren unter der Brust offene, nässende Stellen und seitlich von der Achsel abwärts. Das tat höllisch weh. Ich habe in der ganzen Therapie nicht annähernd so viel geheult, wie unter der Bestrahlung! Und was mich auch total geärgert hat: Im Arztbrief stand bei jedem Arztgespräch Datum und eine Schmerzskala dabei. Demnach hatte ich VOR der Bestrahlung die gleiche Bewertung auf der Skala, wie NACH der Bestrahlnng, wo alles offen war und schmerzte ohne Ende. Beim Kontrollgespräch habe ich das der Ärztin sofort unter die Nase gehalten und gefragt, wie man denn zu der Einschätzung kommt. Leider war das nicht die Ärztin, die mich zuvor behandelt hat, aber meinen Unmut bin ich trotzdem losgeworden, auch wenn es eigentlich die Falsche getroffen hat.

    Die Bestrahlung war für mich wirklich ätzend! Ich lasse mich echt dazu hinreißen zu sagen, dass ich eher nochmal ne halbe Chemo gemacht hätte!


    DiaTek

    Offene Stellen hatte ich auch, tat saumäßig weh. Ich durfte nichts machen, erst nach Ende der Bestrahlung. Dann habe ich mit einer Salbe gearbeitet, die ich auch für Blutungen an den Schleimhäuten (After) hatte, Tanno.... und hatte diese Schaumpflasterverbände von Me....lex. Die haben es dann etwas trocken gehalten. Das Doofe ist ja, dass man in der Falte nicht so leicht trocken halten kann. Ich hab da auch Mull hin und möglichst viel Luft und zuhause keinen BH.


    In der Strahlenabteilung gab man mir noch als Tipp: einen Tee aus Eibischwurzeln und damit Umschläge machen. Es hat etwas gelindert, aber half nicht ausreichend.


    Allen Strahlengplagten gute Besserung. Haltet durch Mädls!


    Zebralilly

  • Hallo kruemelmotte

    Ich hab deine "intakte Haut" gesehen.

    In etwa so lief es bei mir ab,es eurde alles abgestritten und auf mich geschoben.nur war meine Wunde noch tiefer(schlüsselbein). Diese xx gaben mir ein schaumgummiverband mit zum aufkleben,nur davon wurde es noch grösser und das wundwasser lief unten durch in T-Shirt und BH:/:rolleyes:


    Ich hoffe du nimmst was gegen die Schmerzen.


    Ich wünsche Dir gute Besserung! Gut,hast du dieses Kapitel (Bestrahlung) hinter dir!

    LG Ticino

  • Liebe kruemelmotte , so sah es bei mir auch aus, nach 28 Bestrahlungen war die Haut an 2 Stellen offen, unter der Bestrahlten Brust und an der Wächternarbe unter der Achsel.

    Das liegt angeblich daran, das bei dichtem Brustgewebe, die Strahlungshitze nicht entweichen kann. Ich hab dann auch 2 Packungen von den Silikon Gel Pflastern mit nach Hause bekommen. 14 Tagen nach der Bestrahlung bin ich zur AHB, da waren aber alle offenen Stellen wieder zu. Das ging relativ fix, die großen Pflaster hab ich halbiert und 2 Tage auf der Wunde gelassen, die nicht offenen Stellen mit Panthe******* bearbeitet.


    Ich glaube das ist für die Strahlenärzte normal und die sehen nix außergewöhnliches dabei.


    Nur noch Baumwollhemd tragen, BH weglassen oder über dem Hemd, mit dem Gelpflaster drunter. Und mit dem Kühlakku kühlen, kühlen kühlen.

    Wie viele noch?

    Drück dich, alles Liebe. Eli:hug:

  • Hallo.

    Ich habe mich ziemlich lange rar gemacht. Nach meiner 3. OP hatte ich einfach von allem die Nase voll.

    Mittlerweile bin ich auch bei der Bestrahlung angekommen. 10 habe ich bereits hinter mir, 18 muss ich noch.

    Ich bin extrem müde, habe seit Beginn dauernd Kopfschmerzen, ab und zu Magenschmerzen und Kreislaufprobleme.

    Gestern Abend habe ich eine kleine offene Stelle an der Naht entdeckt, die muss ich gleich im Strahlenzentrum zeigen.

    Ansonsten sind dort alle sehr nett. Ich fühle mich dort gut aufgehoben.


    kruemelmotte

    Ich habe dein Bild gesehen. Es tut mir total leid, wie schlimm deine Haut betroffen ist.

  • Hallo Katinka80

    Mir wurde gesagt, ich sollte auch die Lymphabflusswege mitbestrajlen lassen, obwohl sie unauffällig waren. Weil ich zu den risikopatienten gehöre:

    33, TN, Tumor liegt innen.

    Man kann das in den s3 Leitlinien nachlesen.

    Die NWn wurden auch relativ runtergespielt, atemgating usw.

    Was ich dann hier so lese, ist schon etwas beängstigend.

  • Liebe Dija , ich glaub, in deinem Fall ist es echt besser, auch wenn es mehr Belastung bedeutet.


    Bei mir ist es ohne Bestrahlung der LAWs ja relativ gut gegangen. Die Schwestern meinten, das läge mit daran, dass ich nicht rauche und wenig mit der Brust gemacht hätte. Ich habe tatsächlich nur im Schongang geduscht, also mehr oder weniger nur unten rum. Und den Kopf so, dass die Brust wenig warmes Wasser ab bekam (vorn über gebeugt). Mit dem Handtuch immer nur getupft und eine Duschlotion mit 5% Urea, die ich aber zB nur an der rechten Achsel genutzt habe. Es bedeutet, dass die Haut an der betroffenen Brust da nicht viel abbekommen hat. Kein Deo, kein BH, Ärmelhemdchen auf links.


    Gegen falsche Pflaster und abgerupfte Haut hilft es natürlich nicht. Auch nicht wirklich gegen Wärmestau.


    Ich drück dir die Daumen.

    LG Sonnenglanz

  • Ihr armen Mäuse, das tut mir so leid, wenn ich von Euren Hautproblemen gehöre=O

    Da hab ich wohl anscheindend Glück gehabt, habe gar keine offenen Stellen, auch sonst nur minimal gerötet.

    Und ich hab mir auch sonst kaum Gedanken gemacht und jeden Morgen ewig unter der heissen Dusche gestanden:huh:

    Hab aber auch mega haftende Duschpflaster. Die sollen auch nicht auf die Idee kommen, die mir morgen abzuziehen, das werde ich selbst machen:rolleyes:


    Ich hab heute quasi Halbfinale:cake::cake:^^