Bestrahlung

  • Hallo Sonnenglanz ,


    bei der Pflege während der Bestrahlung gibt es wohl die unterschiedlichsten Ansichten. Jede Strahlenklinik hat ihre eigene Ansicht. Du hattest wohl die ureahaltige Lotion Eu....!

    Übrigens: das neue Foto imit Perücke und Hut ist auch toll! LG Sally11

  • Liebe Sally11 , ja, da ich selber eher eine Nichtctemerin bin und am Anfang auch nicht gecremt habe, hat mich die Ärztin sogar 'ausgeschimpft'. Dabei waren alle mit dem Hautbild bis zum Schluss sehr zufrieden. Ich habe angefangen, zu cremen, als sich die Haut leicht rötete. Jetzt crème ich immer noch, weil die Brustwarze noch teilweise sehr borkige Schuppen bildet. Die Ärztin sagt, das macht nichts und ich spüre auch nix. Sieht auch nur etwas doof aus. Ja, ich war in der Apo und habe EU... 3% gekauft.


    Die Schwestern meinten, meine Brust hätte so gut ausgesehen, weil ich möglichst wenig damit gemacht hätte. OK, stimmt schon. Nur auf was für Ideen kommen die andern?


    Ich habe keinen BH getragen, dafür Ärmelhemdchen, daß innere nach aussen, damit die Nähte nicht scheuern würden.


    Ich glaub ich tausche das Bild wieder aus. Ein Gollum Foto wäre vielleicht sinnvoll, um zu zeigen, wie unterschiedlich man so aussehen kann. Du siehst aber auch toll aus!


    Heute bin ich sehr müde, die Zeitumstellung :PDas wird etwas geben. Dir alles Gute. LG Sonnenglanz

  • liebe Sonnenglanz ,

    ich beneide Dich um Deinen Humor!

    Ich fand das Foto mit Hut super. Du bist eben fotogen. Das bin ich leider nicht. Mein Foto zeigt mich am allerersten Tag mit meiner "Michelle" (Zweithaar).

    Inzwischen habe ich noch eine andere zum tauschen aber Michelle ist mein Favorit. Und nächste Woche suche ich mir beim Friseur noch was kürzeres für den Übergang aus.

    Mit der Cremerei ist das so eine Sache. In der Strahlenklinik sind einige fürs Cremen oder wieder nicht. Die Empfehlungen gehen von Ringelblumensalbe ( BZ) über Aloe vera (Naturmedizin) und Be...Ich muss dazu sagen, dass ich letzten September Gürtelrose auf der betroffenen Brust hatte und die leichten Hautflecken, die ich noch hatte, jetzt wieder auffälliger sind und beginnen zu jucken. Wenn Du von Borken an der Brustwarze erzählst, krieg ich schon Panik. Du bist ja schon einige Zeit durch also wirkt das lange nach. Es heisst ja oft, die Bestrahlung wäre ein Klacks gegen die Chemo. Da bin ich aber recht gut durchgekommen.

    Ich wünsche Dir auch alles Gute vor allem, dass sich Deine Neuropathien in Luft auflösen mögen. LG Sally11

  • Liebe Sally11 , ich bin auch ziemlich gut durch die Chemo gekommen und die Bestrahlung war dagegen trotzdem nur ein Klacks. Täglich hin und Sorge, aber das wars. Die Borke ist harmlos und ich sehr sie auch nur, wenn ich genau hinsehe. Das fühlt sich etwas trocken an. Du hast gut Chancen, dass es gut geht. Und ich hin irgendwie froh, dass irgendwas ist, sonst würde ich wohl denken, die hätten bei mir versehentlich den Teilchenbeschleuniger nicht angemacht. Das Ende der Bestrahlung war Mitte November.


    Gürtelrose hatte ich auch mal, glücklicherweise am Rücken. Die braucht auch kein Mensch, schon gar nicht auf der Brust.


    Möge es einfach schnell gut vorbei sein mit der Therapie.


    LG Sonnenglanz

  • Hey ihr Lieben. Jetzt hab ich hier auch mal ne Frage.

    Meine bestrahlte Brust ich immernoch ein wenig dunkler, aber das ist ja nix ungewöhnliches. Jetzt ist mir aber aufgefallen, das sie viel schneller Abdrücke annimmt als die andere. Wisst ihr was ich meine? So Abdrücke vom BH zb. Die sind auf der bestrahlten Seite auch viel tiefer. Ist das bei euch auch so? Schmerzen oder so hab ich meist keine. Ein bisschen empfindlich ist sie noch aber sonst alles ok 🙂

  • Hallo AliceImWunderland ,


    Das habe ich auch immer noch....meine Bestrahlungen sind jetzt auch schon ein Jahr her. Meine Gyn sagte mir, dass es häufig vorkommt, dass sich Wasser in der Brust ansammelt, du nimmst ja auch TAM, davon kann das auch kommen. Meine operierte, bestrahlte Brust ist auch immer noch dunkler als die andere und etwas geschrumpft. Also ich denke dass das nicht schlimm ist, sondern eher normal.

    Liebe Grüße Anja

  • Sonnenglanz bei uns in der Strahlenklinik halten sie auch nichts tun für am besten. Nur Wasser beim Duschen, nicht reiben, keine Creme und kein Deo. Bis jetzt macht meine Brust das noch gut mit. Ich trage normal BH (aus Baumwolle), freue mich aber auch zuhause ohne BH zu laufen.

    Jetzt hoffe ich, die letzten 11 Bestrahlungen bleibt es so?


    MWtinchen Halbzeit - Hurra!! Ich bekomme ja nur 24 Bestrahlungen und hatte gestern Bergfest. Im Moment fliegt es sich aber nicht so gut, die Schwester diese Woche regelt nach der Einstellung das Licht wieder hoch... da mache ich dann lieber die Augen zu 😉

    Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen, dass Du weiterhin alles gut verträgst

  • Hallo ihr lieben !

    Erzählt doch mal von euren Erfahrungen nach der Strahlentherapie. wielang braucht es ,bis sich die Haut wieder erholt,die eventuelle Müdigkeit oder erschöpftheit vergeht.

    Ich war zum Erstgespräch wegen bestrahlung, es darf zb nicht gecremt werden,hätte mir gern reines Aloe Vera Gel besorgt.

    Habt ihr voher euren Körper oder zur bestrahlung unterstütend zb mit Vitamin produkten,oder Homöophatisch geholfen.

    Sorge macht mir auch dieses eventuell auftreten der Lungenentzündung. Puhhhh sowas will man natürlich nicht hören

  • Hallo zusammen,


    bin heute fertig durchgegrillt! :S

    Ich erspare euch jetzt mal den Erlebnisbericht zum letzten Grilltag.....man glaubt nicht was mit so einem (gerade erst am Vortag gewarteten) Gerät doch alles schief laufen kann=O.

    Letztendlich zählt aber, dass nach fast 2 Stunden "Mehrfachpendelei" zwischen Umkleide und Linearbeschleunigern die letzten "Einzeldöschen" doch noch irgendwie komplettiert wurden!

    Dabei lief vorher (fast) alles immer wie am Schnürchen. Aber irgendwen muss es auch mal treffen - im Zweifelsfall halt mich.


    Zurück im Wartezimmer vorm Abschlussgespräch wurde ich von den bekannten Mitgrillern augenzinkernd gefragt, ob ich denn diejenige sei, die das Gerät zerstört hat....na ja, die hatten dann alle auch ihre Freude heute (mit Warterei).


    Nun denn, es ist vollbracht. EC's, Paclis und dann 28x Grillfest. Es ging mit Grillen (bis auf heute) recht gut und auch die NW nur eher leicht (Haut halt etwas gerötet, etwas mehr unter Achsel, aber völlig erträglich - Be....then reicht da aus). Haut hat sich gut gehalten und erst in der letzten Woche sichtbar gerötet. Ich habe bis zur letzten Woche auch gar nichts gecremt.


    Heute abend geht es mit Familie zum Feiern in den hiesigen Jazzcĺub...:cake:


    Viele Grüße und euch allen keine oder möglichst wenige NW unter den Bestrahlungen!!!


    Amselchen

  • Hallo jaki , hallo Amselchen ,


    meine Bestrahlungen sind jetzt ungefähr drei Wochen her - ich hatte 10 Sitzungen, IMRT mit integriertem Boost und 5 Gy. Bin auch in einem Programm integriert. Der Tomograf im NCT war mehrmals defekt, Sitzungen wurden verschoben, nachgeholt, war ziemlich nervig. Ich habe keinerlei Nebenwirkungen verspürt, nur das absolute Still-Liegen war etwas schwierig für mich, da ich wegen einer Lungenschädigung im Liegen schnell Hustenreiz kriege. Ich denke, die Hautprobleme hängen sehr von Menge und Ort der Bestrahlungen ab, es hat mich ab und zu etwas gejuckt, zu sehen war nichts auf der Haut. Schwerpunkt der Bestrahlung waren diverse BWK's, durch die enorme Zielgenauigkeit der neuen Linearbeschleuniger gibt es wohl sehr viel weniger Probleme. Auch mir wurden vor der Bestrahlung die vielen 'kann sein' und 'eventuell...' aufgezählt, aber das gehört obligatorisch zur Patienteninfo, auch vor einer OP wird ja viel aufgezählt, was sein kann - und dann nicht ist. Nur Mut, s'wird schon werden! LG von Sophiechen, heute leider mit niedrigem Kalziumwert als frischer Laborwert....8)

  • Amselchen ,

    herzlichen Glückwunsch zum abgrillen.... :love::love:

    Ich hatte heute die 20. von 28. Bestrahlungen - nächste Woche Freitag bin ich dann hoffentlich auch durch....

    Dein Bericht macht mir Hoffnung. Ich hab bis jetzt auch nur ne ganz leichte rosa-Färbung im bestrahlten Bereich.

    Bisher auch noch nicht großartig gecremt. Wenn ich jetzt cremen möchte, soll ich nur Bepa…. drauf machen, hat gestern

    nochmal der Strahlendoc gesagt...

    Viel Spaß dann heute beim Feiern....:cake:

    LG

    Tanja

  • Amselchen

    Ich gratuliere dir zum abgriffen , du hast es geschafft jetzt bist zart rosa und fertig gegrillt 🤗👍🏽

    Erhol dich gut und genieße die nun terminfreie Zeit :hug:

    Knuddels :hug:

    Gabi

    🙏🏽 Herr schmeiß Nerven vom Himmel 🙏🏽

    😉 Lieber eine Glatze am Kopf und Nebenwirkungen als einen Zettel am großen Zeh 😉

    👍🏽 Wer in den Krieg zieht muß auch Kratzer einstecken können 👍🏽

  • Liebe Sophiechen ,


    ja gut dass es bei dir so gut gelaufen ist! Dir weiterhin alles Gute!!! Die haben hier glaube ich nicht die neueste Generation an Geräten, aber es hat ja auch funktioniert!

    Liebe TanjaJ1972 und liene kruemelmotte , ja vielen Dank!!! Und TanjaJ du hast es ja auch bald geschafft und das wird dann auch gut bleiben.

    Ich werde jetzt noch mit Tochter zum gemeinsamen Musizieren gehen und dann heute Abend gemütlich feiern. Darf man ja dann mal