Bestrahlung

  • Hallo Linny !


    Keine Ahnung, warum die Arme einschlafen und nachher ziemlich wehtun. Die Lage, in der ich mich da befinde, ist nicht sooo bequem. Habe auch heraus gehört, dass ich wohl derzeit die einzige Patientin mit der "grünen" Kopfstütze ist. Warum auch immer habe ich die bekommen. Die "rote" ist bequemer, kann aber jetzt nicht mehr geändert werden. Pech. Liege ich halt unbequem.

    Ist alles zu ertragen die paar Minuten. Hatte jetzt wegen einer Wartung 4 Tage Pause und dann sind es nur noch 18 x :D.

    Wie sieht´s bei Dir aus? Habe den Überblick verloren, bist du schon angefangen?


    lg S.

  • Hallo Tanja,

    deine prompte Antwort hat mich

    sehr gefreut!!

    Kannst du mir bitte noch etwas

    zur Hautpflege sagen?

    Meine Ärztin hat mir praktisch

    jede Körperpflege für den zu

    bestrahlenden Bereich verboten,außer Wasser und

    Trockentupfen.Bei Bedarf dann

    Bepanthen 😀

  • Hallo Lisserl ,

    mische mich mal grad ein.

    Mir wurde von der Ärztin 5% ige Harnstoff (Urea) salbe empfohlen. Nehme aber zur Zeit Ra..de..m von Li...a. Finde ich angenehmer. Ich darf auch mehrfach täglich schmieren, wenn ich das Bedürfnis habe.

    Vorsichtig waschen und duschen darf ich auch. Allerdings nur von Montag bis Donnerstag (:D), damit sie an diesen Tagen die Markierungen erneuern können.

    Insgesamt sind die recht locker in meiner Strahlenklinik was cremen, waschen etc. betrifft.

    lg S.

  • Ich darf auch duschen, aber nur mit einem sehr milden Duschgel. Da nehme ich einfach das Duschgel meiner Kids. Das ist immer noch das für Babys, weil beide ab und an so trockene Haut haben.

    Aber ich darf auch nur trocken tupfen, nicht rubbeln.


    Mir wurde eine Creme aufgeschrieben, die ich aus der Apotheke holen musste. Es hieß aber etwas verwirrend: "Damit können Sie jetzt ruhig schon anfangen [nach dem 5. Mal oder so], aber ich sage Ihnen gleich, dass das nicht prophylaktisch wirkt."


    Mal schauen, wie es weitergeht. Morgen kommt Nr. 13 von 28.

  • An Silly😊

    Danke vielmals für deine hilfreichen Tipps.

    Ich schöpfe Hoffnung, dass ich

    dann auch durch die sicher

    wärmer werdende Zeit komme.

    Ich soll mir jedenfalls ein kühles

    Gelkissen auflegen und danach

    werde ich bestimmt eine

    Hautpflege machen😀

  • Liebe birka2000 ich wünsche dir für morgen ein gutes angrillen 😂😘 drück dir feste die Daumen u du wuppst das ganz easy 🤗😊 ich bin dann morgen früh schon bei Nr. 3 😁 spüre bisher nix außer etwas Müdigkeit danach... kann gern so bleiben 😉


    Lisserl mach dir keine Gedanken. Ich war auch mega aufgeregt, aber ist alles halb so schlimm 🤗

    lg, Thora

  • Silly 75

    nein es konnte noch nicht begonnen werden. Ich hatte so ein großes Hämatom in der Brust. Da musste man eh etwas länger warten. Dann musste die Narbe nochmals geöffnet werden, dass das Hämatom abfließen kann. Tja und dann war die Wunde nicht abgeheilt zum Termin des Planungs CT. Das wurde jetzt auf den 20. Mai verschoben. Wann dann genau mit der Bestrahlung begonnen wird wurde mir noch nicht gesagt. Ich denke die Ärztin will sich zunächst nochmal die Wunde ansehen. Die ist jetzt aber zum Glück zu. Blöd ist, dass sich alles so lange hinzieht.

    Auch wenn ich weiß und lese, dass die Bestrahlung nicht so schlimm ist (wobei sie natürlich auch sehr toxisch ist), also zumindest für diejenigen, die eine schreckliche Chemotherapie hinter sich haben, habe ich schon großen Respekt davor. Und dass da immer so viele Leute einen in die richtige Stellung bringen. Also das Schamgefühl geht bei dieser Krankheit ja völlig verloren.

  • Hallo ihr Lieben, so, die erste Bestrahlung ist überstanden. Da haben die mich aber Mal veräppelt 😁. Erst hiess es "wir machen jetzt erstmal noch ein paar Aufnahmen. Nicht bewegen bitte". Nach ein paar Minuten kamen alle wieder rein "so,da haben Sie die erste geschafft. Wir haben das direkt jetzt mit gemacht " 🤗

  • birka2000 ,

    da ist doch alles prima und zügig gelaufen.

    So kann es doch weiter gehen :thumbup:

    Ich bin dann auch gleich zu Nummer 9 unterwegs.


    Linny ,

    das Schamgefühl habe ich auch beizeiten abgelegt. Jetzt bei der Bestrahlung habe ich lauter junge Männer, die an mir, inklusive meiner Brust, herumschieben und ziehen 🤣

  • birka2000 , Linny , Uhu


    Schamgefühl? Was ist das?

    Mir ist mittlerweile nichts mehr fremd.

    Leider, muss ich sagen.

    Die Brust (ich sage auch nicht mehr Busen) hat jegliche Privatsphäre und Intimität verloren ?(.

    Könnte gar nicht aufzählen, wieviele fremde Menschen dran rum gepackt, gezerrt, gequetscht, getastet und drin herum gestochert und letztendlich auch geschnitten haben.

    Schade.

    Aber hätte ich oder ihr diesbezüglich noch Scham, wäre die ganze Sache, Untersuchungen etc noch schwerer zu ertragen.

    Für dich birka2000 und Uhu alles Gute für die restlichen Verstrahlungen .

    Für dich Linny drücke ich die Daumen dass es an dem 20. zügig los geht und alles gut verläuft!

    LG S. :*