Bestrahlung

  • Guten Morgen Ihr Lieben


    Morgen fange ich auch mit den Bestrahlungen an, da bei mir beide Brüste bestrahlt werden müssen, meinte der Radiologe, dass ich ziemlich sicher müde davon werde. Wenn das alles ist, freue ich mich. ;)
    Wisst Ihr, warum man diese nicht auch einmal ausfallen lassen kann, ich muss auch jeden Tag von Mo-Fr in die Klinik fahren. Schliesslich wird über das WE auch nicht bestrahlt. Mein Radiologe sagte nur im Notfall, sonst nicht. Ich habe vergessen nachzufragen warum das so ist.


    L.G.
    Chrigele

  • um ehrlich zu sein, wollte ich die Bestrahlung von meiner Seite aus gar nicht ausfallen lassen. Ich habe das stur und konsequent durchgezogen. Es war anstrengend, keine Frage. Ich hatte insgesamt 36 Bestrahlungen, :wacko: aber zum Glück hatte ich einige Feiertage ( Ostern ,Pfingsten) zur Erholung dazwischen, ausserdem wollte ich ja so schnell wie möglich fertig werden.

    ändere deine Gedanken und dein Leben ändert sich

  • Liebe chrigele,
    Mir wurde das Bestrahlungssystem so erklärt:
    An 5Tagen wird durch die Bestrahlung in den Zellen die wachstums- oder vermehnrungsfähigkeit gestört.in den zwei Tagen Pause,an den Wochenenden erholen sich die gesunden Zellen des Körpers.den Tumorzellen reicht die diese kurze Pause nicht.wenn sie dann ab Montag wieder bestrahlt werden dann werden sie immer schwächer und sterben ab. Dazu dann die 5-6Wochen. Danach sollten alle Tumorzellen so platt gemacht sein, dass eine Erholung nicht mehr möglich ist. Die gesunden Zellen schaffen es, sich wieder zu erholen.
    Ich hatte Weihnachten und Silvester dazwischen.also vier Tage Bestrahlung und drei Tage Pause in zwei Wochen.das war das höchste der möglichen Pausen.
    Die gesunde Haut erholt sich dann mehr oder weniger schnell.
    Hier gab es auch schon viele Tipps,wie du die Zeit besser durchstehen kannst. Es wird zwischen pudern und Cremen der haut empfohlen.je nach Klinik. Aber wenn die Haut zu geschwollen ist, hat sich Quark gut bewährt.einfach abends beim Fernsehen auf ein Kuchenpapier und dann auf die Brust legen.das nimmt die Hitze und lasst eine mögliche Schwellung schneller weg gehen.
    Aber erst mal anfangen. Die Müdigkeit geht durch Bewegung gut in den Griff zu bekommen.
    Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg
    Liebe Grüße von Tanne

    Gib jedem Tag die Chance, der Schönste deines Lebens zu sein ( Mark Twain)

  • Liebe Silky, liebe Tanne


    Euch vielen Dank für die Antoworten. Ich möchte auch keine Unterbrechung unter der Woche, dachte nur vielleicht gibt es einmal einen ganz wichtigen Termin, der sich nicht ändern lässt. Die Behandlung ist ja auch erst Mitte Juli ferig. Danke für die Erklärung, macht Sinn!


    Ich nehme es ganz locker, was laut Arzt sicher kommt, wird die Müdigkeit sein, da ich an beiden Brüsten nacheinander bestrahlt werde. Den Rest merke ich dann früh genug und vielleicht kommt ja auch gar nichts. :rolleyes:


    Ich wünsche allen trotz des Regens einen schönen Sonntag


    L.G.
    Chrigele

  • Hallo Chrigele, also bei mir war es so, dass wenn ich einen Termin hatte, musste ich zwei Tage vorher Bescheid geben, damit sie meine gewünschte Uhrzeit auf dem Strahlenplan für mich eintragen, dann geht man eben vor oder nach dem Termin zur Bestrahlung.Desswegen muß man ja nicht die ganze Bestrahlung an diesem Tag ausfallen lassen.

    ändere deine Gedanken und dein Leben ändert sich

    Einmal editiert, zuletzt von Silky ()

  • so vor fast 2 Wochen hatte ich meine letzte Bestrahlung, ich war richtig froh, als ich endlich fertig war :thumbsup: 8o und jetzt X( :wacko: seit letztes Wochenende habe ich ein ziehen im linken Unterarm und Schmerzen :thumbdown: ( alles Sch....) Ich habe gleich beim FA angerufen, bin vorbei und mir wurde jetzt 10 x Lymphdrainage verschreiben.Dann habe ich überall herumtelefoniert und habe sämtl. Physiotherapiepraxen abgeklappert und überall hieß es, nicht vor Ende Juni, Anfang Juli. :rolleyes: :cursing: dabei habe ich doch jetzt die Schmerzen und ich kann doch nicht dauernd Schmerzmittel nehmen. 8| Zum Glück habe ich jetzt doch noch eine Praxis gefunden, am Mittwoch geht es los.Man bin ich froh :hot:

    ändere deine Gedanken und dein Leben ändert sich

    3 Mal editiert, zuletzt von Silky ()

  • Ich stecke zwar immer noch in meiner Chemotherapie und anschließend wird noch opereiert, aber einer Strahlentherapie komme ich leider auch nicht vorbei. Da ich zwei Kindergartenkinder habe würde ich gern wissen ob ihr die sieben Wochen extrem müde, oder müder und kaputter als sonst wart.

  • Hallo Ihr,


    bekomme seit Dienstag die Bestrahlung linke Seite nach Abnahme der gesamten Brust. Ich pudere auch und hoffe, dass es ohne größere Komplikationen verläuft. Nach der jetzt
    4. Bestrahlung bin ich schon auch sehr müde und lege mich meistens gleich nach der Bestrahlung etwas hin. Zusätzlich nehme ich Selen... ihr auch ?


    Insgesamt werden es wohl 28 Stück werden.... bin sehr froh, wenn auch dieser Abschnitt geschafft ist, zumal es bei mir bereits das zweite Mal ist. Letztes Jahr um genau die
    gleiche Zeit hatte ich die erste Runde..... auch 28 Bestrahlungen. Da war aber die Brust noch dran und es wurde nur oberhalb bestrahlt wegen dem Implantat und die Achsel wegen
    den Lymphknoten.


    Außerdem bekomme ich alle 3 Wochen Kadcyla (t-dm1).


    Liebe Grüße
    Angsthase

  • Hallo Angsthase,


    es tut mir sehr leid, dass du das alles nochmal durchmachen musst. Schöne Sch....e, aber auch das wirst du überstehen. Wünsche dir dazu viel Kraft und Durchhaltevermögen.


    Ich habe auch das t-dm1 bekommen und bin seit letzten Sommer durch mit den Behandlungen. Es geht mir gut und bin zufrieden und wünsche mir jeden Tag, dass es so bleibt. Selen und Vitamin D3 habe ich die ganze Therapie über genommen und nehme es immer noch. Hatte massive Mangel, inzwischen bin ich wieder im grünen Bereich und nehme es jetzt nur noch zur Erhaltung des Spiegels.


    Das Tamoxifen setzt mir etwas zu, aber noch kann ich es aushalten.


    Drück dir die Daumen für einen guten Erfolg und wünsche dir noch einen schönen Sonntag.


    Liebe Grüße von Lexi

    Jeder Tag, den du erleben darfst ist ein Geschenk.Pack es aus und hab Freude daran.

  • Tada! Bin durch mit 28 Normalen und 6boost Bestrahlungen! Hab in der Praxis mit der Zeit eine sehr nette Mitverstrahlte kennengelernt, die hat mir doch glatt zum Abschluss heute einen Blumenstrauß mitgebracht, ist das nicht supernett?

  • wollte mich mal kurz wieder melden. Ich hatte Gestern meine erste von 10 Lymphdrainagen, wegen dem Ziehen und Schmerzen im Armm :( Mein Arm fühlt sich heute schon viel besser an. :) Die Lymphdrainage dauerte 45 min. und war richtig entspannend und wohltuend.Ich freue mich schon auf die nächste :D

    ändere deine Gedanken und dein Leben ändert sich

  • Liebe Katinka, es ist toll, dass Du die Bestrahlung schon hinter Dich bringen konntest! Und was für eine tolle Geste mit den Blumen. Wie einfach es doch manchmal ist, anderen Menschen stundenlang ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.



    Liebe Silky, ich wünsche Dir weitete entspannende und erfolgreiche Lymphdrainagen!

  • Hallo Ihr Lieben,


    ich habe am Dienstag mit meiner Bestrahlung angefangen. Mir war nicht klar, das die Mädels mich an so vielen Stellen bemalen 8| , na ja wat mut dat mut. Meine Klamotten sehen entsprechend aus, ich hoffe das geht beim Waschen wenigstens einigermaßen wieder raus.


    Ich weiß nicht ob ich spinne oder besonders hysterisch bin : seit der 1. Bestrahlung " rumort" es in meiner Brust. Es zwickt und zwackt und fühlt sich zeitweise wie nach der OP an (besonders empfindlich ) . Hab gestern die Strahlenärztin gefragt und die sagt das hat mit der Bestrahlung nix zu tun ?( , das hängt noch mit der OP (die ist jetzt 7 Wochen her) zusammen. Das verstehe ich irgendwie nicht denn dieses Gefühl war seit ca. 2 Wochen weg . Ich kühle jetzt wieder und dann geht´s.


    Hat jemand von euch die gleichen Erfahrungen gemacht ?


    L.G. Luzie :)

  • Ich habe heute die 16. von 36 Bestrahlungen und merke an den Brüsten nichts, weder rot noch geschwollen noch tut es irgendwo weh. Ich habe aber auch von der Operation einen Bluterguss in der li Brust und diese Stelle ist total hart. Das hat aber definitiv nichts mit der Bestrahung zu tun.


    L.G.
    Chrigele

  • Hallo,


    ich werde am 1.7. operiert. Man wird wahrscheinlich trotz Mikrokalk nicht viel Veränderung sehen.
    Ich habe die Wahl gleichzeitig bds eine Bruststraffung zu machen oder erstmal sehen wie das Ergebnis wird und dann ggs. eine
    Angleichung mit Straffung zu machen. Meine Frage ist wie sehr verändert sich das Brustgewebe durch die Bestrahlung? Ist es
    nicht sinnvoller nach der Bestrahlung ggf. nochmal alles schick zu machen? Wenn nötig.


    Und die zweite Frage.... kann ich während der Bestrahlung Sport treiben?
    Wie ist es mit Duschen?


    Liebe Grüsse


    Sushi

  • Hallo sushi,
    "der Eine sagt so, der Andere so" ...
    Jede reagiert anders und ganz individuell auf die Behandlung/Bestrahlung. Ich kann Dir also nur von mir erzählen.
    Während der Zeit der Bestrahlung durfte ich nicht duschen, bzw. nur von der Brust abwärts. Als "Sport" ging bei mir nur Spazierengehen.
    Was die Veränderung des Gewebes angeht, sah man nach den beiden OP's ausser der kleinen Narbe nichts. Nach der Bestrahlung allerdings war es und ist es noch ein riesen Unterschied. (OP's waren Juli und August 2013 die Bestrahlungen 28+8 bis Oktober 2013)
    Ich wünsche Dir eine für Dich gute Entscheidung.
    Viele Grüße
    Lisa

  • Bei mir beginnt in wenigen Tagen die Bestrahlung, habe mich für die Variante von 23 mit der höheren Dosis entschieden, da ich ja nicht durch eine Chemo vorbelastet bin, mal sehen ob das richtig war bzw. ist ?(
    Nun eine Frage. Die Hautreizungen sind ja nicht zu umgehen, wer kann mir da etwas empfehlen :read: , wollte es erst mal mit dem guten alten Panthenolspray und einer hypoallergischen und reizfreien Creme von Avene probieren :?: :?: :?:

    Jeder von uns hat nur ein Leben (Marcus Aurelius), darum macht etwas daraus egal wie schwer es gerade ist

  • Habe auch das Panthenolspray genommen bin sehr gut damit zurecht gekommen.

    Einmal editiert, zuletzt von Ally () aus folgendem Grund: Zitat entnommen, da der zitierte Beitrag direkt oben drüber steht