Mammacarcinom mit lymphknotenbefall

  • Ronda

    Sonnenglanz

    Birgit M.

    Kylie

    Moni13

    Das ist ja lieb von euch, ich bin auch sauer. Die Klinik hier hat sich aber wirklich sehr bemüht, der Chefarzt hatte mehrfach mit dem Krankenhaus telefoniert.

    Leider haben sie alles abgelehnt. Es wäre kein Notfall. Leider gehört die rehaklinik nicht zum Krankenhaus auch wenn sie nebeneinander stehen. Sonst wäre es einfacher. Der Chefarzt schickt ein Schreiben an meine Ärztin zu Hause dass sie dort schnell einen Termin bekommt.

    Sie haben sich hier mehrfach entschuldigt, aber Sie können ja auch nichts dafür.

    Muss jetzt abwarten und hoffen das es nicht nochmal passiert.

    Liebe Grüße an Euch 😘😘😘😘

  • Liebe Hosimo ,


    Den Termin zu canceln ist wirklich ein Unding der Klinik, aber bei Patienten nach Chemo denken viele Ärzte, das Sprachausetzer von den Paclis kommen.

    Der Verdacht, das es sich "nur" um eine temporäre Form der Neuropathie handelt ist da schnell bei der Hand und so kommt man eben dann in die Schublade.. kein Notfall.. kann warten, die Reha wirds schon richten.


    Mach es genauso , wie du schreibst. Versuche dich zu Entspannen, aufpassen. Das du dich körperlich nicht überforderst, das passiert leider schnell, denn man ist ja motiviert, wieder "die Alte" zu werden. Chi gong , Entspannungstraining sind da super, auch wenn es für etwas temperamentvolle Frauen eher langweilig anmutet, dem Körper und der Seele tut es gut.


    Pass gut auf dich auf, um sicher zu stellen, das es kein Schlaganfall Vorbote etc. ist.

    Und dann hoffen wir, das du jeden Tag etwas fitter wirst.

    Liebe Grüße Eli

  • Liebe Hosimo ,

    wenn du damit leben kannst, bewundernswert. (Ich denke sowieso manchmal, dass du zu nett bist für diese Welt 😉.)

    Für meine Nerven und meine Geduld wäre das nichts, ein absolutes No-Go!

    Aber gut, dass du damit umgehen kannst...

    Dennoch möchte ich noch einen Gedanken loswerden:

    Gibt es im Umkreis der Rehaklinik nur diese eine Möglichkeit, ein MRT zu machen?

    Alles Liebe, Moni13

  • Liebe Hosimo , da hat die Moni13 natürlich recht. Du bist zu nett für diese Welt. Und das bewundere ich sehr. Es könnte allerdings tatsächlich sein, dass die Ärzte denken, sie haben ein leichtes Spiel mit dir.


    Falls das kein Notfall sein sollte, solltest du vielleicht mal wirklich raus lassen, wie es in dir aussieht, falls man dir nicht quasi sofort einen Termin für ein MRT anbieten 'kann'. Ich würde meine Onkologie stressen, bis sie was für mich tun kann. Monatelanges Warten ist nicht. ;)


    Ich hoffe, dass es dann doch möglichst bald Entwarnung gibt. Du hast ja auf den angesagten Termin schon Nerven gelassen.


    LG Sonnenglanz

  • MoKo

    Heike967

    ihr lieben 2. Die Mühlen mahlen langsam, sehr langsam. 🙄

    Hab bis jetzt noch keinen Termin, da es nicht nochmal aufgetreten ist und der Schwindel nicht schlimmer sieht man das erstmal entspannt. Naja ich mach mich jetzt nicht verrückt.

    Hatte vorige Woche ct Thorax, dort hat man nach ev. Strahlenschaeden und auffälligen lympfknoten im gesamten brustbereich geschaut, war aber Gott sei dank alles unauffällig. Hatte heut ein schönes Erlebnis war seit einem Jahr das erste Mal wieder beim Frisör. Nur Tönung, nicht geschnitten, gebe keinen mm her. 😎

    Wie geht es euch denn.

    Schicke euch ganz liebe grüße simone

  • Hosimo ,oh je das ist ja schrecklich das Du so lange auf deinen MRT Termin warten musst.

    Aber super, dass das Ct unauffällig war und es ist bestimmt ein tolles Gefühl wieder das erste Mal beim Friseur zu sein :thumbup:<3:*!!!

    Ich drücke Dir die Daumen, daß Du schnell einen Termin fürs MRT bekommst 👊.

    Liebe Grüße Krissi

  • Sally11

    Ja es war schon irgendwie abgefahren, das erste Mal seit so langer Zeit.

    Wie geht es dir denn liebe Sally. Das Thema milchprodukte war auch Thema in einem Vortrag der Chefaerzin bei der Reha. Sie sagte alles quatsch. Bedenklich wird es erst dann wenn wir uns ausschließlich nur von milchprodukte ernähren.

    Ausgewogen ist ihr zauberwort, auch Alkohol ist in Maßen kein risikofaktor. Sie sagt nur nicht täglich und wenn möglich wenig harte Sachen. Wir sollen einfach leben. Der Stress den wir uns wegen angeblich verbotenen Lebensmittel machen ist wohl viel bedenklicher. Das hat mich dann doch bißchen beruhigt.

    Bewegung ist gut, aber da muss ich mich selber immer in den Hintern treten und meinen Schweinehund besiegen. Das Anastrozol macht mich ganz schön fertig.

    Tough virgin

    Wie geht es dir denn?

    Lg simone :hug:

  • liebe Hosimo ,

    schön von Dir zu lesen!Gerade heute habe ich wieder an Dich gedacht , wenn jemand so viel durchgemacht hat ,wie Du,

    den vergisst man nicht.

    CT Thorax gut gelaufen ,ist schon mal super und Du hast recht,nicht verrückt machen.

    Das mit den Milchprodukten habe ich sehr gern gelesen,denn ich würde mir das nie verbieten lassen,

    brauch ich einfach:thumbup:

    Ich wünsche Dir weiterhin eine gute Zeit

    LG

  • Hallo Hosimo , mir geht es soweit gut. Ich bekomme jetzt noch 2 x Antikörper und nehme auch das Anastrozol. Habe auch Nebenwirkungen (Kribbeln an der Wirbelsäule, pelzige Zunge, Schluckbeschwerden) was angeblich an den Antikörper liegt aber erst unter Anastrozol aufgetreten ist.

    Ich hab mich sehr gefreut, dass Deine Reha trotz der Aufregung mit dem MRT gut verlaufen ist und Dir gut getan hat.LG Sally11

  • Liebe Hosimo ,


    Bedeutet das, dass du erst einen Termin bekommen wirst, falls es nochmal auftritt?


    Und falls es so wäre, hat dich das top Ergebnis des CTs wirklich beruhigt.


    Wenn du gute Ärzte hast, dann können sie es vielleicht ganz gut einschätzen. Aber das Kopfkino ist ja eine ganz eigene Nummer.


    Ich drück dir die Daumen, dass es das einfach war. Und freu mich, dass das CT hübsch artig nur Gutes gezeigt hat.


    Das was du zur Ernährung aus der AHB mit gebracht hast , sagen meine Ärzte unisono. Im Chor, sozusagen. Ich hab trotzdem dauernd ein schlechtes Gewissen 😜 insbesondere beim Wein am Wochenende. Aber ich find es einfach soooo schön in dem Moment. Und dann versuche ich es wieder mit Sport... Und mehr Obst und Gemüse halt. Milch gibt es bei mir auch, mag ich halt gern und ist ja auch eine gute Calcium Quelle. Und literweise eben nicht 😉 aber so ein Cappuccino ist einfach schön und morgens ist Müsli auch lecker mit Joghurt und Milch. Allerdings hat sich tatsächlich auch die Hafermilch in den Kühlschrank geschlichen, damit ich ab und zu einen zweiten Cappuccino damit trinke. Geschmacklich geht es so.


    Friseur ist cool. Okay, eine Tönung ist für dich vielleicht noch nicht das Optimum? Aber es wird! Ich geh nur so alle 2 bis 3 Monate, aber im Moment bin ich relativ zufrieden. Das komische Gefühl habe ich beim Friseur trotzdem immer noch.


    Irgendwann werden wir noch etwas normaler werden.


    Ich drück dich mal und wünsche dir nochmal alles Gute ✊💪🍀🌞


    Liebe Sally11 , na, das reicht ja auch an Blödheiten, das stell ich mir alles unangenehm vor. Dir auch alles Gute und dass du vor allem einigermaßen essen kannst. Pelz im Mund und Schluckbeschwerden und Kribbeln an der Wirbelsäule braucht auch kein Mensch.


    LG Sonnenglanz

  • Liebe Hosimo ,

    lese hier schon eine Zeit lang mit, und bin schockiert, daß man dich solange im Ungewissen lässt.X(

    Super daß das CT unauffällig war :thumbup:und super auch, daß du dich nicht verrückt machst.

    Drücke dir die Daumen, daß du schnell einen MRT-Termin bekommst :*<3

    LG

    Frusti