Melanom - und dann kam der Riesenknall

  • Liebe Danka ,

    ich begleite dich als stiller Leser schon von Anfang an. Bin auch sehr erschrocken von deiner Nachricht. Deshalb sollst du wissen, dass auch ich dir ganz dolle die Daumen drücke für eine erfolgreiche Therapie✊✊✊

  • Oh Danka , das tut mir sehr leid. Ich hoffe du hast die ersten Bestrahlungen gut überstanden. Du hast ja starke Vorbilder hier, also wirst du die Bestrahlungen auch wuppen. Mann, irgendwie hört sich das jetzt respektlos an... Ich drücke ganz fest die Daumen und wünsche dir Kraft und Hoffnung

    Busenwunder

  • Heute hatte ich einen Anruf vom Strahlenarzt. Also doch Ganzhirnbestrahlung :( anders bekommt er es nicht hin.

    Ich habe nur so große Sorgen, dass ich danach nicht mehr Klavier und Orgel spielen kann. Schließlich sind die Nebenwirkungen nicht ganz zu verachten. Und ich hänge sehr an meiner Arbeit. Sie gibt mir unendlich viel Kraft. Ohne Musik hat mein Leben irgendwie keinen Sinn.

    Am Ende stehe ich mit dem Rücken an der Wand. Entweder zerstört die Bestrahlung mein Hirn oder die Metastasen. Dann doch lieber ersteres und ich kann mich davon wieder erholen.


    Tut mir leid, aber ich bin noch völlig durch den Wind von dieser ganzen Sache.

    Innerhalb von fünf Wochen war auf dem MRT von nichts sichtbar zu alles voll Metastasen. Und nun werden die Aussichten von Tag zu Tag auch nicht gerade besser. Das wirft gerade sogar mich aus der Bahn.

    Liebe Grüße von einer momentan etwas niedergeschlagenen Danka

  • Liebe Danka

    Ich bin erschrocken und erschüttert das du über einen Progress schreibst und ich drücke dir so doll ich kann die Daumen für deine Ganzhirnbestrahlungen , du wirst das schaffen . Bitte glaube ganz fest an dich . Wann fangen die ersten Bestrahlungen an ?
    Ich wünschte ich könnte dich reell halten und ich schicke dir ganz viel Zuversicht und Kraft .
    ich drücke dich ganz lieb :hug: wenn ich darf

    Knuddels :hug:

    Gabi

    🙏🏽 Herr schmeiß Nerven vom Himmel 🙏🏽

    😉 Lieber eine Glatze am Kopf und Nebenwirkungen als einen Zettel am großen Zeh 😉

    👍🏽 Wer in den Krieg zieht muß auch Kratzer einstecken können 👍🏽

  • Ich möchte hier noch Danke für eure lieben Wünsche, euren Zuspruch und die Daumen sagen. Das tut unendlich gut.


    Die erste Bestrahlung ist am Dienstag und dann wird es schon Schritt für Schritt immer weiter gehen. Wie schon geschrieben, habe ich auch keine Wahl. Die großen Metastasen nehmen ohnehin schon einen sehr großen Teil des Gehirns ein. Und dazu kommen eben noch die ca 50 kleinen Biester. Zugucken, wie das alles noch weiter wächst, ist jedenfalls keine Option. Das kann nur nach hinten losgehen.


    So, das tat gut, einfach mal alles hier zu schreiben.

    Nun wünsche ich euch ein wundervolles Wochenende. Ich für meinen Teil, werde mit dem Chor ein Konzert singen. Zwar diesmal sitzend, aber sooo schnell kriegt mich die Mistkröte nicht klein. 💪

  • Ganz genau diese Mistkröte wird dich kennenlernen und zwar von deiner nicht netten Seite 👍🏽🤗...bitte halte deinen Kampfgeist 😘😘😘😘😘

    Knuddels :hug:

    Gabi

    🙏🏽 Herr schmeiß Nerven vom Himmel 🙏🏽

    😉 Lieber eine Glatze am Kopf und Nebenwirkungen als einen Zettel am großen Zeh 😉

    👍🏽 Wer in den Krieg zieht muß auch Kratzer einstecken können 👍🏽

  • Liebe Danka ,

    wie gut, dass du nicht aufgibst!

    Und dass du dich auch nidergeschlagen fühlst ist mehr als verständlich.

    Das Wichtigste ist jetzt dass die Bestrahlung so schnell wie möglich beginnt und das Wachstum gestoppt wird bis die neue Kombitherapie greift. (Warum eigentlich erst am Dienstag....? Hmm...)


    Und wenn du am Anfang infolge von NW deine Musik nicht machen kannst - Danka, wir schicken dir ein ganzes Orchester ins Haus! Sie werden für dich spielen was du dir nur wünscht!


    Halte bitte, bitte durch!


    Wir stehen dir bei.

    Mit unseren Herzen.


    Sei ganz feste gedrückt.


    Pomerenka

  • Liebe Danka. du tapferere ,wenn ich lese was du gerade durchlebtst ,schäm ich mich richtig.Ich will auch so tapfer sein und denken ja das ist was anderes.Manchmal schaffe ich es auch mir zu sagen,wenn die Ärzte denken würden es wären Metastasen,müssten sie doch handeln mit weiteren Untersuchungen und nicht erst Monate warten bis zum nächsten CT in paar Monaten.Mädels gebt mir einen neuen Kopf.lg Lissy.Alles Liebe dir Danka ,wenn du es nicht schaffst,er dann ,<3

  • Liebe Danka ,

    mir fehlen die Worte, so sehr tut mir Deine Situation leid.

    Ich sende Dir ein großes Kraft-Zuversicht-Durchhaltevermögen-Paket mit ganz viel positiver Energie. Möge die Bestrahlung Deine Kröten vernichten, so dass Dein Hirn noch mehr Platz hat.

    Auch ich kann mir ein Leben ohne meine Musik in Tanz und im Chor nicht vorstellen. Heute ist ganztägig Probentag für unsere Weihnachtskonzerte.

    Ich denke ganz fest an Dich. :hug:

    1-2-3-4 diesen Kampf gewinnen wir.
    5-6-7-8 das Schalentier wird platt gemacht!


    Alles wird gut - eine andere Option gibt es nicht!

  • Liebe@Danka,


    auch ich lese (zumeist) nur still mit....und bin sehr betroffen;(, über das was du gerade durchmachst. Ich werde alle Daumen, Zehen und was sonst zu drücken geht, drücken für eine gute Wirkung deiner Bestrahlung.Ich denke an dich Mirabelle